Angriff

Beiträge zum Thema Angriff

Eine Joggerin wurde in Buxheim von einem Unbekannten verletzt. (Symbolbild)
5.100× 1

Am Abend in Buxheim
Unbekannter greift Jugendliche beim Joggen an und verletzt sie mit spitzem Gegenstand

Am Samstagabend gegen 22:15 Uhr hat ein Unbekannter eine jugendliche Joggerin in Buxheim angesprochen und mit einem spitzen Gegenstand oberflächlich am Bauch verletzt. Wie die Polizei mitteilt, war die Jugendliche an der Iller auf Höhe des Sportplatzes unterwegs, als sie ein unbekannter Mann ansprach und verletzte. Die Joggerin konnte Richtung Illerstraße flüchten und Hilfe holen. Der Mann lief Richtung Sportplätze davon. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief ohne Erfolg. Polizei sucht...

  • Buxheim
  • 13.06.21
Ein 66-jähriger Rentner wurde erst von einem freilaufenden Hund und dann von seinem Herrchen angegangen. (Symbolbild)
7.049× 7

Polizei sucht Zeugen
Rentner (66) in Lindau erst von freilaufendem Hund und dann dessem Herrchen angegriffen

Am Montagnachmittag ist ein 66-jähriger Rentner beim Gassi gehen erst von einem freilaufenden Hund und dann von seinem Herrchen angegangen worden. Dabei hat er sich verletzt. Jetzt bittet die Polizei um Hinweise. Freilaufender Hund greift anDer Rentner war gegen 15:00 Uhr mit seinem Hund auf der Webergasse in Lindau unterwegs. Dort wurde er laut Polizeibericht dann von einem freilaufenden Hund angegriffen. Da er in der einen Hand die Leine und in der anderen Hand eine Einkaufstasche trug,...

  • Lindau
  • 02.06.21
Am Mittwoch gegen 16:25 Uhr hat ein bislang unbekannter Jugendlicher einen 16Jährigen in Memmingen angegriffen. (Polizei-Symbolbild)
3.007× 8

Faustschlag ins Gesicht
Angriff auf Jugendlichen in Memmingen: Polizei sucht den Täter

Am Mittwoch gegen 16:25 Uhr hat ein bislang unbekannter Jugendlicher einen 16Jährigen in Memmingen angegriffen. Nach Angaben der Polizei war der Angegriffene zusammen mit einem weiteren Jugendlichen in  in der Parkanlage in der Neuen Welt stadteinwärts unterwegs. Unvermittelt ins Gesicht geschlagen Auf dem Weg kam ihnen der Täter entgegen, der dem 16-Jährigen unvermittelt mit der rechten Faust ins Gesicht schlug. Der Getroffene fiel zu Boden und wurde dann vom Angreifer nochmals mit beiden...

  • Memmingen
  • 27.05.21
Die Polizei hat drei Tatverdächtige festgenommen, die einen 26-Jährigen am Samstag getötet haben sollen. (Symbolbild)
13.095× 1

Zwei Männer in Ungarn
Mann (26) nach Angriff in Landsberg gestorben: Polizei nimmt drei Tatverdächtige (24) fest

+++Update+++ Nachdem ein 26-Jähriger am vergangenen Samstag angegriffen wurde und später an seinen Verletzungen gestorben ist, hat die Polizei jetzt drei Tatverdächtige festgenommen. Laut Polizei handelt es sich um deutsche Staatsangehörige auf dem Raum Landsberg. Die 24-Jährigen waren seit der Tat untergetaucht. Einen Verdächtigen konnte die Polizei in Augsburg aufspüren und festnehmen. Die beiden anderen wurden fast zeitgleich in Ungarn erwischt. Wegen der Tat hatte es gegen alle drei bereits...

  • 18.05.21
Der gut ausgebildeter Jagdhund fiel nicht auf den Giftköder herein. (Symbolbild)
1.716×

Hinterhältiger Angriff auf Hund bei Boos
Unbekannter wirft Giftköder in den Garten

Von Mittwoch (12.05.) auf Donnerstag (13.05.) hat in Reichau (Boos) ein Unbekannter einen Giftköder in den Garten eines Hundebesitzers geworfen. Glücklicherweise war der Jagdhund gut ausgebildet und fraß den Köder nicht.  Wurstähnlicher KöderLaut Polizeibericht war der Giftköder wurstähnlich und hatte einen Durchmesser von 2 cm. Die Polizei bittet jetzt um Hinweise. Wer im Zeitraum der Tat in Reichau verdächtige Personen gesehen hat, soll sich unter der Nummer 08333 2280 oder 08331 100...

  • Boos
  • 17.05.21
Eine 47-Jährige wurde von einem Mann in Memmingen zu Boden gestoßen. (Symbolbild)
11.700× 1

Mehrere Verletzungen im Gesicht
Unbekannter stößt Frau (47) in Memmingen zu Boden: Polizei sucht Zeugen

Am Samstagmorgen gegen 10:45 Uhr hat ein Unbekannter eine 47-jährige Frau auf dem Schrannenplatz in Memmingen angegriffen und ihr dabei diverse Verletzungen im Gesicht zugefügt. Wie die Polizei berichtet, rannte der Mann unvermittelt von hinten auf die Frau zu und stieß sie zu Boden.  Frau kommt ins Krankenhaus Der Täter floh, bevor die Polizei eintraf. Die Frau wurde zur Behandlung in das Klinikum Memmingen gebracht. Zeugen, die die Tat selbst oder die anschließende Flucht des Täters...

  • Memmingen
  • 04.05.21
Den 34-Jährigen erwartet nun neben dem Verdacht einer Trunkenheitsfahrt eine Anzeige wegen tätlichen Angriffs gegen Polizeibeamte und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte. Auch der 39-Jährige muss mit einer Anzeige wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte rechnen. (Symbolbild)
832×

Leicht verletzt
Tätlicher Angriff und Widerstand gegen Unterallgäuer Polizei: Zwei Männer erhalten Anzeige

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag kam es in Heimertingen und Memmingerberg es zu einem tätlichen Angriff und Widerständen gegen Vollstreckungsbeamte.  Erster Vorfall: Mann (34) verletzt Polizisten leicht Der erste Vorfall ereignete sich gegen 21 Uhr. Ein 34-jähriger Mann war wohl mit seinem Auto betrunken unterwegs. Die Polizei konnte den Mann dann zu Fuß in Heimertingen antreffen. Als der 34-Jährige die Polizeistreife sah, lief er allerdings erstmal davon. Die Streife konnte ihn aber...

  • Memmingerberg
  • 29.04.21
Polizei (Symbolbild)
2.758× 1

"Überfallartig angegriffen"
Jugendlicher schlägt Kind in Lindau zusammen: Polizei sucht Zeugen

Ein 13-jähriger Junge ist am Dienstagnachmittag in Lindau "überfallartig" von einem unbekannten Jugendlichen angegriffen worden. Nach Angaben der Polizei stieß der Jugendliche den Jungen zu Boden und schlug auf ihn ein. Der 13-Jährige wurde dadurch im Gesicht verletzt und musste von Sanitätern vor Ort versorgt werden. Der Angriff ereignete sich vor einer Bäckerei in der Köchlinstraße.  Der Täter wird folgendermaßen beschrieben.16 Jahre alt, ca. 170 cm groß, südländisches...

  • Lindau
  • 28.04.21
In Günzburg hat am Mittwochabend ein 44-jähriger Mann Holzscheite von einem Hänger abgeladen. Dabei wurde er von einem betrunkenen Mann (40) von seinem Balkon aus beleidigt und später angegriffen. (Symbolbild)
1.361×

Harmloser Streit eskaliert
Betrunkener (40) greift in Günzburg Mann (44) mit Messer und Glasflasche an

In Günzburg hat am Mittwochabend ein 44-jähriger Mann Holzscheite von seinem Hänger abgeladen. Dabei wurde er von einem betrunkenen Mann (40) von dessen Balkon aus beleidigt - grundlos, wie es im Polizeibericht heißt. Mit Glasflasche und Messer bewaffnetDer 44-Jährige wollte die Beleidigungen nicht unkommentiert lassen und bat den Betrunkenen, nach unten zu kommen. Der 40-Jährige schnappte sich laut Polizei ein Messer und eine Glasfalsche, ging nach unten und ging auf den anderen Mann los....

  • 23.04.21
Polizei (Symbolbild)
8.075× 4

Polizei sucht Mann mit Stirn-Tattoo
Unbekannter greift Frau (37) in Buchloe an - sie tritt ihm zwischen die Beine

Ein couragierter Tritt zwischen die Beine hat einen Unbekannten und seinen Begleiter vertrieben. Der junge Mann griff am Sonntagvormittag in Buchloe eine 37-jährige Frau an, packte sie laut Polizeibericht unvermittelt an ihrer Jacke und zerrte an ihr. Die Frau trat dem Mann zwischen die Beine, woraufhin er von ihr abließ. Gemeinsam mit seinem Begleiter ging er weg Richtung Bahnhof. Kein Motiv erkennbarWarum der Mann die Frau angegriffen hat, ist vollkommen unklar. Er hat kein Wort gesprochen,...

  • Buchloe
  • 19.04.21
Die 44-Jährige schlug der 41-Jährigen mit der Bratpfanne auf den Hinterkopf. (Symbolbild)
1.726×

Gefährliche Körperverletzung
Mit der Bratpfanne auf den Kopf geschlagen: Eifersuchts-Streit zwischen Frauen in Neu-Ulm eskaliert

Am Samstagabend ist ein Eifersuchts-Streit zwischen zwei Frauen (41 und 44) eskaliert. Die 41-Jährige suchte wegen ihrer Platzwunde und den Hämatomen am Kopf ein Krankenhaus auf. Wie die Polizei mitteilt, hatten sich zwei Paare zum Grillen und Trinken in einer Gartenhütte getroffen. Als der Alkoholpegel immer weiter stieg, kam es vermutlich aus Eifersucht zum Streit zwischen den beiden Ehefrauen.  Mit Bratpfanne auf den Hinterkopf und mit Vodka-Flasche auf die Stirn geschlagen Die 41-Jährige...

  • 19.04.21
Junger Mann (24) sticht auf Spaziergängerin (27) ein. (Symbolbild)
6.468×

Angriff von hinten
Mann (24) sticht in Hard grundlos auf Spaziergängerin (27) ein

Am Sonntagabend hat ein junger Mann in Hard offensichtlich grundlos mit einem Messer auf eine 27-jährige Spaziergängerin eingestochen. Laut Polizei war der Mann mit dem Fahrrad unterwegs und fuhr von hinten auf die junge Frau und ihre Begleiterin zu. Beim vorbeifahren stach er dann auf die Frau ein und flüchtete in Richtung Fußach.  Motiv unbekannt Knapp eine Stunde nach dem Angriff konnte eine Streife der Polizei den Mann festnehmen. Es handelt sich um einen 24-jährigen Schweizer aus Hard. Der...

  • 12.04.21
In Kempten wurden Polizisten bei einer Kontrolle angegriffen. (Symbolbild)
1.774× 3

Polizistin verletzt
Polizisten bei Kontrolle in Kempten angegriffen

Am späten Abend des 30.03.2021 stellten Beamte der PI Kempten im Rahmen einer Streifenfahrt vier Personen vor einem Haus in Kempten, Sankt Mang, fest. Einer dieser ergriff sofort die Flucht, als er den Streifenwagen erblickte. Die restlichen drei Personen, bestehend aus zwei Männern und einer Frau, wurden daraufhin einer Personenkontrolle aufgrund vorliegender Verstöße gegen die BayIfSMV unterzogen. 22-Jähriger will sich Kontrolle entziehenHierbei verhielten sich die Betroffenen durchgehend...

  • Kempten
  • 31.03.21
Eine bewaffnete Frau wollte in Drakes Anwesen eindringen.
15×

Bewaffnete Frau versucht auf Drakes Grundstück zu gelangen

Eine mit einem Messer bewaffnete Frau hat am Dienstag versucht, auf Drakes Anwesen in Kanada zu gelangen, während der Rapper zu Hause war. Eine mit einem Messer bewaffnete Frau hat am Dienstag versucht, auf das Anwesen des Rappers Drake (34, "Scorpion") in Toronto, Kanada, zu gelangen. Das meldet "The Sun". Wie es weiter heißt, soll der kanadische Musiker zuhause gewesen sein. Sicherheitskräfte konnten den Eindringling vor dem Tor des palastartigen 4600-Quadratmeter-Anwesens des Superstars...

  • 31.03.21
Polizei (Symbolbild)
1.133×

Kurioser Angriff
Betrunkener (42) attackiert Auto in Bad Wörishofen

Ein stark betrunkener Mann (42) hat am Montagnachmittag ein Fahrzeug in Bad Wörishofen attackiert. Scheinbar ohne Grund habe der Mann mehrfach gegen die Fahrertür des geparkten Autos getreten, so die Polizei.  Angreifer zeigt sich selbst anDer im Auto sitzende 20-jährige Fahrer verriegelte daraufhin die Türen seines Autos. Daraufhin riss der Angreifer derartig heftig an der Tür, dass der Griff der Fahrertür abriss. Als der 20-jährige Autofahrer daraufhin aus seinem Fahrzeug stieg, drückte ihm...

  • Bad Wörishofen
  • 30.03.21
Einer von vier Motorcross-Fahrern hat eine Joggerin verletzt. (Symbolbild)
7.781×

Handy in den Wald geschmissen
Joggerin wird von Motocrossfahrer in einem Waldstück bei Roßhaupten angegriffen

Eine Joggerin war am Sonntagnachmittag gegen 15 Uhr in einem Waldstück bei Roßhaupten/Zwieselberg unterwegs und wurde dort von von einem Motocross-Fahrer angegriffen. Motocross-Fahrer schmeißt Handy in den Wald Die Frau begegnete in dem Waldstück vier männlichen Motocross-Fahrern auf ihren Maschinen. Nachdem die Frau fragte, ob sie dafür eine Berechtigung hätten, wurde die Joggerin zunächst verbal angegangen. Als sie dann mit ihrem Handy Fotos von den Fahrern machte, wurde sie von einem der...

  • Roßhaupten
  • 29.03.21
Wütender Mann (70) greift Polizisten an (Symbolbild).
1.867×

Angriff auf Polizei
Wegen Haftbefehl: Mann (70) geht auf Polizeibeamte los

In Niederrieden (Landkreis Unterallgäu) hat ein 70-jähriger Mann am Dienstagnachmittag einen Polizeibeamten angegriffen. Die Beamten waren auf der Suche nach dem Mann wegen eines Haftbefehls. Gute Ausweich-SkillsAls die Polizisten dem Mann vom Haftbefehl sprechen wollten, fing dieser an, die Beamten zu beleidigen. Danach versuchte er laut Polizeibericht zweimal mit der Faust auf den Kopf eines Polizisten zu schlagen. Dieser wich in beiden Fällen aus und wurde nicht verletzt.  Jetzt sitzt der...

  • Niederrieden
  • 25.03.21
Ein Maskenverweiger (20) hat in Ravensburg am Freitag drei Personen verletzt. (Symbolbild)
2.825× 7

Auch Polizeibeamte verletzt
Maskenverweigerer (20) schlägt Busfahrer mehrmals ins Gesicht

Ein 20-jähriger Maskenverweigerer hat am Freitagabend in Ravensburg auf einen Busfahrer eingeschlagen. Laut Polizei wollten der Gewalttäter und sein 22-jähriger Begleiter ohne Mund-Nasen-Maske an der Bushaltestelle in Weißenau einsteigen. Der Busfahrer sprach die beiden Männer daraufhin auf die fehlenden Masken an.  Da der 20-jährige aber dennoch mit dem Bus fahren wollte, schlug er dem Fahrer mehrfach mit der geschlossenen Faust ins Gesicht. Anschließend und flüchtete er mit seinem Begleiter....

  • 20.03.21
Überfall auf Taxifahrer in Kempten, Zeugen gesucht. (Symbolbild)
3.385× 15 1

Versuchter Fahrzeugraub
Zwei Männer attackieren nachts Taxifahrer in Kempten

Zwei unbekannte Männer versuchten am Sonntag 14.03.2021, frühmorgens um 02:30 Uhr, einem Taxifahrer in der Kotterner Straße, in der Nähe der Einmündung zur Alpenrosenstraße das Fahrzeug zu rauben. Taxifahrer angegriffen Das Taxi hielt dort an, um auf einen Fahrgast zu warten. Die beiden Täter stiegen ohne Bezug in das wartende Taxi ein. Sie gaben an, zur Burgstraße in Kempten zu wollen und bekamen vom Fahrer die Auskunft, dass er von einem anderen Fahrgast bestellt wurde und sie nicht befördern...

  • Kempten
  • 17.03.21
Polizei (Symbolbild)
2.438× 2 1

Erhebliche Gegenwehr
Spezialeinheit nimmt Mann fest - Er soll Polizist in Überlingen schwer verletzt haben

Eine Spezialeinheit der Polizei in Straßburg hat einen 27-jährigen Mann festgenommen, der im dringenden Tatverdacht steht zwei Polizisten in Überlingen angegriffen und schwer verletzt zu haben. Der 27-Jährige war den Behörden in Straßburg aufgefallen, als er unter anderen Personalien einen Asylantrag stellte. Bei der Festnahme leistete der Mann "erheblichen Widerstand". Daher leitete auch die französische Polizei ein eigenes Ermittlungsverfahren gegen den 27-Jährigen ein. Das teilt das...

  • 11.03.21
Auf einer geschlossenen Station der Bezirkskliniken Günzburg griff eine Patientin das Pflegepersonal an. (Symbolbild)
1.465× 1

Bezirkskliniken Günzburg
An den Haaren gezogen und ins Gesicht geschlagen: Patientin (21) greift Pflegepersonal an

Am Mittwochvormittag kam es auf einer geschlossenen Station der Bezirkskliniken Günzburg zu einem körperlichen Übergriff. Eine 21-jährige Patientin schlug zuerst einer Mitpatientin eine Flasche Wasser über den Kopf. Als das Pflegepersonal einschritt, wurden dieses gleichfalls traktiert. Eine 49-jährige Krankenschwester wurde ins Gesicht geschlagen, so dass deren Brille herunter fiel und die Frau hiernach unter Kopfschmerzen litt. Bei einem 29-jährigen Krankenpfleger riss die Angreiferin an...

  • 05.03.21
Ein Pudel hat in Buchloe eine Spaziergängerin gebissen. (Symbolbild)
4.073×

In Buchloe mit Kinderwagen unterwegs
Alles andere als "goldig": Pudel beißt Spaziergängerin (62)

Donnerstagnachmittag spazierte eine 62-jährige Frau mit ihrem Enkel im Kinderwagen den Fischerweg in Buchloe/Lindenberg entlang. Plötzlich liefen aus einem Hof drei Hunde auf sie zu. Grundloser Angriff des PudelsEiner der drei Hunde, ein Pudel, griff die Frau an, "grundlos", wie es im Polizeibericht heißt. Der Pudel biss die wehrlose Frau in den Oberschenkel. Durch den Biss wurde auch die Jeans der Frau beschädigt. Gegen den verantwortlichen Hundehalter wird nun wegen Fahrlässiger...

  • Buchloe
  • 24.02.21
Polizei (Symbolbild)
8.863× 7 1

Personengruppe schlägt zwei Menschen nieder
Brutale Überfälle in Neugablonz: Spezialeinheit nimmt drei Männer fest

Am Mittwoch hat die Kriminalpolizei Kaufbeuren drei Männer im Alter von 19 bis 20 Jahren festgenommen. Vor etwa einer Woche (20. Januar) sollen die Männer zwei Überfälle in Neugablonz begangen haben. Ein 20-Jähriger war bei einem der Überfälle schwer verletzt worden, befindet sich laut Polizei aber nicht in Lebensgefahr. Bei der Verhaftung der Männer waren auch Spezialeinheiten und der Operative Ergänzungsdienst Kempten im Einsatz.  Täter treten auf am Boden liegenden Jugendlichen ein Der erste...

  • Kaufbeuren
  • 29.01.21
Polizei (Symbolbild)
3.210×

Gewalt
Zwei Täter greifen Mann in Memmingen mit Schlagstock an

Zwei Männer haben am Donnerstagmittag auf dem Memminger Marktplatz einen weiteren Mann mit einem Schlagstock angegriffen. Nach Angaben der Polizei beleidigte einer der Täter das Opfer zunächst und schlug dann mit einem Schlagstock zu. Das Opfer konnten den ersten Schlag zunächst abwehren, erhielt dann aber einen Schlag auf den Kopf.  Täter flüchtenNachdem sich ein Passant eingeschaltet hatte, flohen beide Täter in verschiedene Richtungen. Eine Polizeistreife konnte einen der Männer ermitteln....

  • Memmingen
  • 15.01.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ