Angriff

Beiträge zum Thema Angriff

Ein 70-jähriger Mann hat am Dienstagabend in Kaufbeuren zwei Rettungssanitäter angegriffen. Der betrunkene Mann war nach einem Sturz verletzt und die Sanitäter wollten seine Wunden versorgen. Dabei versuchte er sie zu schlagen. (Symbolbild).
100×

Aggressiver Patient
Betrunkener Rentner (70) greift Sanitäter in Kaufbeuren an

Am Dienstagabend hat ein Rentner in Kaufbeuren zwei Rettungssanitäter angegriffen. Die beiden Sanitäter wollten den 70-Jährigen nach einem Sturz versorgen. Der betrunkene Mann griff sie dabei plötzlich an und versuchte, sie zu schlagen. Angreifer bereits PolizeibekanntDen Sanitätern gelang es, den Mann bis zum Eintreffen der Polizei festzuhalten. Beide Sanitäter blieben bei der Attacke unverletzt und brachten den aggressiven Patienten ins Krankenhaus. Der 70-Jährige ist bereits der Polizei...

  • Kaufbeuren
  • 06.07.22
Am Dienstagabend hat ein 24-Jähriger vier Personen mit einem Messer verletzt, eine davon schwer.
3.661×

Körperverletzung in Günzburg
Aggro-Vater (42) geht auf französischen Verehrer seiner Tochter mit dem Messer los

Schläge, ein Messer und nicht erfüllte Liebe waren am Montagnachmittag im Spiel, als es in Günzburg zu einer Körperverletzung kam. Ein 42-jähriger Familienvater ging auf den 23-jährigen verliebten Verehrer seiner Tochter (18) los und verletzte ihn mit Schlägen und Schnitten. Vater wütend - Verehrer verletztDer 23-Jähriger Mann machte sich aus Frankreich auf den Weg zu seiner Angebeteten nach Günzburg. "Mit der 18-Jährigen pflegte der Mann seit über einem Jahr den Kontakt über soziale Netzwerke,...

  • Günzburg
  • 06.07.22
Ein 63-jähriger Autofahrer hat nach einem Auffahrunfall auf der A7 bei Kempten den 53-jährigen Unfallgegner angegriffen und massiv bedroht. Mit einem Gummiknüppel schlug er auf den Wagen des 53-Jährigen ein. Zeugen griffen ein, um schlimmeres zu Verhindern.  (Symbolbild)
8.158×

Zeugen verhindern Schlimmeres
Mit Gummiknüppel bewaffnet: Autofahrer (63) rastet nach Auffahrunfall auf der A7 aus

Am Donnerstagmorgen hat ein 63-jähriger Autofahrer auf der A7 bei Kempten nach einem Auffahrunfall einen anderen Fahrer angegriffen und massiv bedroht. Der Mann war gegen 08:50 Uhr auf der A7 Richtung Füssen unterwegs. Er bremste einen hinter ihm fahrenden 53-Jährigen so stark aus, dass dieser auf ihn auffuhr. Auf Auto eingeschlagenAnschließend fuhren die Beiden auf den Parkplatz Leubastal-West. Dort lief der 63-Jährige mit einem Gummiknüppel bewaffnet zu dem Unfallgegner und schlug auf dessen...

  • Kempten
  • 01.07.22
In einer Arbeiterunterkunft in Siebnach ist am Montagabend ein Streit eskaliert. Ein 50-jähriger Mann soll dabei unter anderem mit einer Mistgabel auf einen Arbeitskollegen losgegangen sein. (Symbolbild)
1.277×

Mann (50) mit Lohn unzufrieden
Mit Mistgabel und Glasflasche angegriffen - Streit in Siebnacher Arbeiterunterkunft

In einer Arbeiterunterkunft in Siebnach ist am Montagabend ein Streit eskaliert. Ein 50-jähriger Mann soll demnach unzufrieden mit seinem Lohn gewesen sein.  Streit eskaliertZunächst kam es offenbar wegen des Lohns zum Streit zwischen dem 50-jährigen Mann und seinem Arbeitgeber. Wie die Polizei mitteilt, soll der 50-Jährige im Verlauf des Streits eine Glasflasche auf die Frau des Arbeitgebers geworfen haben. Sie konnte glücklicherweise ausweichen. Einen weiteren Mitarbeiter soll er im Anschluss...

  • Ettringen
  • 28.06.22
Nahe der Straße von Gibraltar kommt es immer häufiger zu Vorfällen zwischen Orca-Walen und Booten. (Symbolbild)
51.918× Video

Eigenartiges, aber intelligentes Verhalten
Orca-Wale greifen immer öfter Boote an - Warum sie das vermutlich tun

An der Straße von Gibraltar, vor der Küste Portugals und Marokkos kommt es in den letzten Jahren immer wieder zu Zwischenfällen zwischen Orca-Walen und Segelbooten. Immer häufiger gibt es Berichte und Videos von Seglern, die beschreiben, dass ihr Boot von einer Gruppe Orcas angegriffen wurde. Doch wieso kommt es zu diesen "Attacken"? Vorfälle häufen sich drastischEs kommt zwar immer mal wieder vor, dass Orcas und Boote aneinander geraten, aber bis zum Jahr 2020 gab es nur zwei Berichte, dass...

  • 24.06.22
In Waltenhofen hat am Sonntagabend eine unbekannte Frau einen 20-jährigen Mann auf dem Parkplatz des Niedersonthofener Sees angegriffen. (Symbolbild)
4.877×

Polizei sucht Zeugen
Frau geht auf Parkplatz bei Niedersonthofen auf jungen Mann (20) los

In Waltenhofen hat am Sonntagabend eine unbekannte Frau einen 20-jährigen Mann auf dem Parkplatz des Niedersonthofener Sees angegriffen. Die Frau hatte sich auf dem stark besuchten Parkplatz von dem jungen Mann behindert gefühlt. Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen.  Zeugen gesucht Die etwa 50-jährige Frau packte laut Polizeibericht unter "lautstarker zur Redestellung" den 20-Jährigen am Nacken und schubste ihn in Richtung ihres Autos. Anschließend verließ die Frau den Parkplatz. Während durch...

  • Sonthofen
  • 23.06.22
Die Parade zum Christopher Street Day in Augsburg wurde von einem gewalttätigen Angriff auf Teilnehmende überschattet.
1.554× 2 Bilder

Auch Regenbogenflaggen zerrissen
Nach Christopher Street Day-Parade in Augsburg: Queere Personen angegriffen und verprügelt

Hass und Gewalt haben in der LGBTQIA+-Community eigentlich überhaupt keinen Platz. Am Christopher Street Day (CSD) in Augsburg wurden laut den Veranstaltern jedoch offenbar mehrere Personen nach der Parade bedrängt, angegriffen und verprügelt. Angriff auf Teilnehmende der ParadeZum CSD am 18. Juni in Augsburg liefen demnach etwa 3.000 Menschen bei einer Parade durch Augsburg und traten für Vielfalt, Offenheit und gegen Diskriminierung ein. Doch die bunte Parade wurde dann gegen Ende von einem...

  • Augsburg
  • 23.06.22
Ein etwa 30 cm großer Cavalier King Charles Spaniel hat am Samstag eine Spaziergängerin angegriffen. (Symbolbild)
4.101×

Unterschiedliche Angaben
Spaziergängerin (76) am Hopfensee von Hündchen angegriffen und verletzt

Am Hopfensee bei Füssen hat am Samstagvormittag ein kleiner Hund eine 76-jährige Spaziergängerin angegriffen. Dabei wurde die Frau verletzt. Beide Parteien machten aber unterschiedliche Angaben was passiert sein soll.  Ermittlungen gegen HundehalterDer etwa 30 cm hohe Cavalier King Charles Spaniel sei unvermittelt auf die 76-jährige Dame zugegangen und habe sie in den Unterschenkel gebissen, wodurch diese offensichtliche blutende Wunden erlitt. Der Hundehalter hingegen gibt an, dass der Hund an...

  • Füssen
  • 19.06.22
Eine Frau wurde von der Polizei angehalten, weil sie einen Mann verfolgt hat und ihn crashen wollte. Anschließend verletzte die Autofahrerin zwei Polizisten. (Symbolbild)
4.194×

Opfer verfolgt und Polizisten verletzt
Stalkerin (38) aus dem Unterallgäu landet in forensischer Klinik

+++Update am 17. Juni+++ Das Amtsgericht Memmingen hat die 38-jährige Stalkerin auf Antrag der Staatsanwaltschaft in eine forensische Klinik einweisen lassen. "Die Unterbringung in der Forensik erfolgt, wenn dringende Gründe für die Annahme bestehen, dass die Person im Zustand der Schuldunfähigkeit oder der zumindest verminderten Schuldfähigkeit gehandelt hat und im weiteren Verlauf des Verfahrens gerichtlich in einem psychiatrischen Krankenhaus untergebracht werden wird", heißt es dazu im...

  • Breitenbrunn
  • 17.06.22
Weil sie keine FFP-2 Maske getragen hatte, musste eine 23-jährige Frau in Memmingen einen Bus verlassen. Dabei beleidigte sie den Busfahrer. Anschließend griff sie noch zwei Polizisten an. (Symbolbild).
3.129× 1

Tätlicher Angriff auf Polizisten
Streit wegen Maske in Memmingen: Frau (23) beleidigt Busfahrer und attackiert Polizisten

Am Montagnachmittag hat eine Frau in Memmingen einen Busfahrer beleidigt und anschließend zwei Polizeibeamte angegriffen. Die 23-Jährige hatte trotz Maskenpflicht im Bus keine FFP2-Maske getragen, weshalb sie den Bus verlassen sollte. Dabei beleidigte sie den Busfahrer, der die Polizei verständigte.  Mit Fäusten auf Beamte losgegangenDie Beamten forderten die 23-jährige Frau auf, ihre Personalien herauszugeben. Dieser Aufforderung kam sie nicht nach. Die Polizisten mussten ihr deswegen die...

  • Memmingen
  • 14.06.22
Am Mittwochabend haben zwei unbekannte Jugendliche einen Mann an einer Tankstelle in Immenstadt angegriffen. Offenbar wollten sie von ihm gefahren werden. Als er sich weigerte schlugen sie auf ihn ein und flüchteten anschließend. (Symbolbild)
8.856×

Weil er sie nicht fahren wollte
Zwei Jugendliche greifen Mann (22) in Immenstadt an

Am Mittwochabend haben zwei Jugendliche in Immenstadt einen jungen Mann angegriffen. Der 22-Jährige hat mit seinem Auto an einer Tankstelle auf seine Freundin gewartet, als die beiden unbekannten Jugendlichen auf ihn zukamen. Laut Polizei hatten sie von dem Mann verlangt, sie zu fahren. Als er das ablehnte, schlugen sie auf ihn ein und flüchteten. Die Polizei ermittelt.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 09.06.22
Am Mittwochabend hat ein unbekanntes Paar eine 17-Jährige im Forum Allgäu angegriffen und ins Gesicht geschlagen. Die Polizei sucht nun nach Zeugen des Vorfalls.  (Symbolbild).
13.879×

Schläge ins Gesicht
Körperverletzung in Kempten: Paar attackiert Jugendliche (17) im Forum Allgäu

Am Mittwochabend hat ein unbekanntes Pärchen in Kempten eine Jugendliche angegriffen. Die 17-Jährige war gegen 19:30 Uhr im Forum Allgäu in einem Drogeriemarkt, als ein Mann und eine Frau ihr ins Gesicht schlugen. Eine Mitarbeiterin der Drogerie warf die beiden daraufhin aus dem Laden. Die Polizei sucht nun nach den Tätern.  TäterbeschreibungBeschreibung des Mannes: ca. 175 cm großkurze Haare, BrilleEr trug ein weiß gestreiftes T-Shirt mit Logo und eine dunkle JeansBeschreibung der Frau: ca....

  • Kempten
  • 09.06.22
Zwei Jugendliche sind in Hohenems von zwei unbekannten Tätern angegriffen worden. Die Polizei sucht nun nach Zeugen des Vorfalls.  (Symbolbild)
1.787×

Angriff an einer Tankstelle
Angriff auf niederländische Fußballspieler in Vorarlberg: Zwei Jugendliche im Krankenhaus

In der Nacht von Sonntag auf Montag haben zwei unbekannte Täter in Hohenems (Vorarlberg) an einer Tankstelle zwei niederländische Jugendliche angegriffen. Die beiden Jugendlichen waren Mitglieder einer niederländischen Fußballmannschaft und hatten an der Tankstelle Getränke gekauft. Anschließend wollten sie zu Fuß zu ihrem Hotel in Altach laufen. Dabei attackierten die beiden Täter die Jugendlichen ohne Vorwarnung und verletzten sie.  TäterbeschreibungEiner der Täter trug einen grauen...

  • 06.06.22
Am Mittwochabend ist eine Mutter mit ihrem Sohn auf Polizisten losgegangen. Beide waren betrunken und hochaggressiv. Zwei Beamte wurden bei dem Einsatz verletzt. (Symbolbild)
2.003×

Ruhestörung
Mutter (53) und Sohn (35) greifen Polizisten in Friedrichshafen an

Am Mittwochabend hat eine 53-jährige Frau mit ihrem 35-jährigen Sohn in Friedrichshafen Polizisten angegriffen. Gegen 22:00 Uhr alarmierten Anwohner in der Markdorfer Straße die Polizei, weil Mutter und Sohn in betrunkenem Zustand massiven Lärm veranstalteten.  Einsatz von PfeffersprayDie Störenfriede reagierten hochaggressiv auf die Einsatzkräfte. Sie beleidigten und bedrohten die Beamten. Als der 35-jährige Mann auf einen Polizisten einschlug, musste laut Polizei Pfefferspray eingesetzt...

  • Ravensburg
  • 03.06.22
Weil die Verkäuferin eines Hundes den Verkauf bereute, verlangte sie das Tier von den neuen Besitzern zurück. Als diese den Hund nicht zurückgeben wollten, wendete die Verkäuferin gemeinsam mit ihrer Familie Gewalt an. Die Polizei ermittelt. (Symbolbild)
2.489×

Hund aus den Armen gerissen!
Streit wegen Hundeverkauf in Überlingen: Verkäufer gehen auf neue Besitzer los

Am Samstagmorgen ist es in Überlingen wegen eines Hundes zu einer handfesten Auseinandersetzung gekommen. Nach Angaben der Polizei hat eine 47-jährige Frau Mitte vergangener Woche einen Hund über ein Internetportal an ein Paar aus Überlingen verkauft. Als die Frau den Verkauf bereute und den Hund zurückverlangte, weigerten sich die neuen Besitzer den Vierbeiner zurückzugeben.  Angriff beim GassigehenAls die neuen Besitzer, ein 50-jähriger Mann und eine 41-jährige Frau, den Hund Gassi führten,...

  • Ravensburg
  • 31.05.22
In Ulm ist am Sonntagvormittag ein 28-jähriger Mann während eines Gottesdienstes im Ulmer Münster mit einem Messer auf die 39-jährige Pfarrerin losgegangen. Die Polizei konnte den Mann wenig später festnehmen und in Untersuchungshaft bringen. (Symbolbild)
6.249× 1

Während dem Gottesdienst
Mann (28) greift im Ulmer Münster Pastorin mit Messer an

In Ulm ist am Sonntagvormittag ein 28-jähriger Mann während eines Gottesdienstes im Ulmer Münster mit einem Messer auf die 39-jährige Pfarrerin losgegangen. Die Polizei konnte den Mann wenig später festnehmen und in Untersuchungshaft bringen. Pfarrerin ruft um Hilfe Der 28-Jährige war kurz nach Gottesdienstbeginn in die Kirche gegangen und beschädigte mit seinem Messer zunächst einige Holzfiguren an den Kirchenbänken. Dann soll er laut Angaben der Polizei mit dem Messer auf die Pfarrerin...

  • Ulm
  • 31.05.22
In Memmingen ist am Samstagabend ein Streit zwischen einem 50-jährigen Mann und einem 27-jährigen Mann eskaliert. Im Verlauf der Auseinandersetzung in der Parkanlage "Reichshain" soll der ältere dem jüngeren Mann mit einem Backstein auf den Kopf geschlagen haben. (Symbolbild)
1.370× 2

Mann (50) festgenommen
Backstein auf den Kopf geschlagen - Streit in Memmingen eskaliert

In Memmingen ist am Samstagabend ein Streit zwischen einem 50-jährigen Mann und einem 27-jährigen Mann eskaliert. Im Verlauf der Auseinandersetzung in der Parkanlage "Reichshain" soll der ältere dem jüngeren Mann mit einem Backstein auf den Kopf geschlagen haben. Mann (50) stellt sich selbst Vor Ort trafen die Beamten dann den jüngeren der beiden Männer mit einer stark blutenden Kopfplatzwunde an. Der gab an, ein Bekannter, der 50-jährige Mann, habe ihm einen Backstein auf den Kopf geschlagen....

  • Memmingen
  • 24.05.22
Die Polizei hat bezüglich eines Banküberfalls in Augsburg einen Tatverdächtigen festgenommen. (Symbolbild)
1.832×

Versuchtes Tötungsdelikt
Messerattacke in Leutkirch - Mann (37) in Untersuchungshaft

In Leutkirch im Allgäu hat die Polizei am frühen Sonntagmorgen einen 37-jährigen Mann festgenommen. Er soll mit einem Messer mehrfach auf einen 28-jährigen Mann eingestochen haben. Die Polizei ermittelt jetzt wegen eines versuchten Tötungsdelikts. Der Verdächtige sitzt in Untersuchungshaft.  Erster Streit verläuft harmlos Bereits im Laufe des Samstagabends ist es im Bereich der Brühlstraße und der Unteren Grabenstraße zu einem Streit zwischen dem 37-jährigen Mann und mehreren Personen, darunter...

  • Leutkirch
  • 24.05.22
George W. Bush war von 2001 bis 2009 der Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika.
316×

Irak statt Ukraine
Versprecher von George W. Bush wird zum viralen Hit

Der Irak-Krieg war eine "völlig ungerechtfertigte und brutale Invasion". Das behauptete jetzt der Ex-US-Präsident George W. Bush. Doch er meinte nicht seinen eigenen Krieg, sondern eigentlich die russische Attacke auf die Ukrainer. Sein Versprecher avanciert derzeit zum viralen Internet-Hype. Ein freudscher Versprecher des ehemaligen US-Präsidenten George W. Bush (75) macht derzeit im Internet die Runde. Während einer Rede in Dallas spricht der Republikaner plötzlich vom Irak-Krieg, den er als...

  • 19.05.22
In Memmingen hat ein stark Betrunkener einen Rettungssanitäter angegriffen. (Symbolbild)
542×

Mann (61) verletzt
Betrunkener attackiert Rettungssanitäter an Memminger Bahnhof

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch hat ein Zugbegleiter in einem Zug am Memminger Bahnhof einen stark betrunkenen Mann entdeckt. Weil der Betrunkene sich bereits übergeben hatte, verständigte der Zugbegleiter den Rettungsdienst. Als die Rettungssanitäter begannen dem Mann zu helfen, wachte dieser auf und stieß einen 61-jährigen Rettungssanitäter weg. Der stürzte deshalb zwei Treppenstufen hinunter und konnte sich nur durch einen Griff ans Geländer fangen. Dabei wurde er leicht verletzt. Den...

  • Memmingen
  • 18.05.22
Eine Frau hat ihren Freund am Samstagabend in einem Hotel in Halblech mit einem Messer angegriffen. Der 35-Jährige wurde leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht. (Symbolbild)
6.487×

Beziehungsstreit eskaliert
Frau (44) sticht in Halblech mit Messer auf Freund (35) ein

Am Samstagabend hat eine Frau in einem Hotel im Halblecher Ortsteil Berghof auf ihren Freund eingestochen. Die 44-jährige Hotelangestellte verletzte den 35-Jährigen dabei am Oberschenkel. Der Rettungsdienst brachte den leicht Verletzten ins Krankenhaus.   Pärchen offenbar betrunkenEs stellte sich heraus, dass dem Ganzen ein Streit voraus ging. Dabei hatte der 35-jährige seine Freundin geschlagen, sodass sie Hämatome davon trug. Beide waren alkoholisiert. Die 44-j Jährige wurde in polizeilichen...

  • Halblech
  • 16.05.22
Die Polizei in Sigmaringen ermittelt gegen einen 26-jährigen Security-Mitarbeiter einer Landeserstaufnahmestelle. Während einer Kontrolle soll er einen 39-jährigen Bewohner geschlagen haben. (Symbolbild)
1.939×

Bewohner war am Boden fixiert
Bei Kontrolle in Erstaufnahmestelle in Sigmaringen: Security-Mitarbeiter (26) schlägt auf Bewohner (39) ein

Die Polizei Sigmaringen ermittelt gegen einen Sicherheitsmitarbeiter einer Landeserstaufnahmestelle (LEA). Am Dienstag soll der 26-jährige Mann einen am Boden fixierten 39-jährigen Bewohner ins Gesicht geschlagen haben. Zu dem Vorfall soll es während einer Kontrolle gekommen sein.  Kontrolle wegen AlkoholschmuggelAnlass der Kontrolle war laut Polizei der Verdacht, dass der 39-jährige Bewohner verdächtigt wurde verbotenerweise Alkohol auf das Gelände der LEA zu schmuggeln. Eine zunächst verbale...

  • Ravensburg
  • 16.05.22
Russland soll im Krieg gegen die Ukraine Phosphorbomben eingesetzt haben. (Symbolbild)
564×

Video und Bilder sollen zeigen
Russland wirft angeblich Phosphorbomben auf Stahlwerk und reagiert auf Ukraines ESC-Sieg

Hat Russland im Krieg gegen die Ukraine Phosphorbomben eingesetzt? Nach ukrainischen Angaben soll Russland das Asow-Stahlwerk in der Hafenstadt Mariupol mit solchen Bomben beschossen haben. Der Mariupoler Stadtratsabgeordnete Petro Andrjuschtschenko veröffentlichte ein Video mit Luftaufnahmen, auf denen zu sehen ist, wie ein Feuerregen auf das Stahlwerk niedergeht. Medienberichten zufolge ist noch unklar, woher das Video stammt. Zudem wurden die Aufnahmen noch nicht überprüft. Phosphorbomben...

  • 16.05.22
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ