angeln-im-allgäu

Beiträge zum Thema angeln-im-allgäu

 1.060×

Gewässerverunreinigung
4.000 bis 6.000 Regenbogenforellen verenden in Ottobeurer Aufzuchtanlage

In der Nacht von Samstag auf Sonntag sind in einer Aufzuchtanlage, Höhe Ottobeuren am Geislins, 4.000 bis 6.000 Regenbogenforellen verendet. Eine Wasserprobe, die noch in der Nacht entnommen wurde, soll nun klären, warum es zu dem Vorfall in dem betroffenen Becken gekommen ist, dass durch das Wasser der Günz gespeist wird. Laut Aussage des Geschädigten, war das Wasser zum Entnahmezeitpunkt schaumig. Die Untersuchung der Wasserprobe durch das Wasserwirtschaftsamt Kempten dauert noch an. Der...

  • Memmingen
  • 02.07.18
Mit dem Einbau von Flussbausteinen wird unterhalb der Staustufe Legau-Sack getestet, ob damit Kies leichter an Ort und Stelle gehalten werden kann.
 289×

Pilotprojekt
Wissenschaftler wollen gute Laichplätze bei Legau schaffen

Im Rahmen des EU-Projekts „Isobel“ ist 2017 bei Legau großflächig Kies in die Iller eingebracht worden, der durch das erste Juli-Hochwasser verlagert wurde. Nun testen die Bayerischen Elektrizitätswerke (BEW) und ihre Projektpartner wie geplant eine andere Methode, um den Lebensraum für Fische und Kleinstlebewesen in der Iller dauerhaft zu verbessern: Mit wabenartig eingebrachten Flussbausteinen soll der Kies nun im östlichen Flussbett gehalten werden. Das Wasser wird auf einer Länge von 200...

  • Memmingen
  • 24.04.18
 66×

Natur
Forschungsprojekt: Neuer Lebensraum für Fische in der Iller bei Legau

Damit sich Fische in der Iller wohlfühlen: 6.000 Kubikmeter Kies werden bei Legau (Unterallgäu) in die Iller gebaggert. So soll unterhalb des Wasserkraftwerks ein neuer Lebensraum für Fische und Kleinlebewesen entstehen. Dieses Vorhaben ist Teil der Iller-Renaturierung und eines europäischen Förderprogramms namens ISOBEL. Insgesamt werden dafür 1,8 Millionen Euro ausgegeben. Das Forschungsprojekt soll auch Erkenntnisse zum sogenannten Geschiebemanagement liefern. Bayerns Umweltministerin...

  • Memmingen
  • 15.02.17
 49×

Fish-Monitoring
Fischzählung: Startschuss für Forschungsprojekt an der Iller bei Legau

Der Startschuss für ein groß angelegtes Fisch-Monitoring ist erfolgt. Im Rahmen eines drei Jahre dauernden Forschungsprojektes soll an der Iller bei Legau das Wanderverhalten von Fischen genauestens untersucht werden. An dem bundesweit einmaligen Projekt beteiligen sich die Bayerischen Elektrizitätswerke (BEW) , die Fischereiwirtschaft mit den beiden Fischereivereinen Memmingen und Neugablonz sowie die Universität Augsburg. Der aus Lachen stammende Tobias Epple will nach der Erhebung in seiner...

  • Memmingen
  • 01.08.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ