Anbau

Beiträge zum Thema Anbau

Cannabispflanze (Symbobild): 19 solcher Pflanzen hat die Polizei in Meersburg sichergestellt.
1.890× 4

Marihuana im Selbstanbau
19 Cannabispflanzen! Polizei stellt Aufzuchtanlage in Meersburg sicher

Bei einer Wohnungsdurchsuchung am Freitag, 07.05.2021, wurde eine größere Menge Betäubungsmittel sichergestellt. In einem Zimmer seiner Wohnung hatte ein 45-Jähriger sich eine Aufzuchtstation aufgebaut. Hier wurden 19 Cannabispflanzen aufgefunden. Zudem wurden an verschiedenen Örtlichkeiten in der Wohnung mehrere Dosen mit Marihuana Blüten festgestellt. Anzeige bei der Staatsanwaltschaft Der beschuldigte 45-Jährige wurde auf freiem Fuß belassen. Gegen ihn wird eine Anzeige bei der...

  • Friedrichshafen
  • 08.05.21
Die Polizei hat eine Gruppe Jugendlicher dingfest gemacht (Symbolbild).
1.285×

Betäubungsmittel
Cannabispflanze bei Kressbronn: Polizei macht Jugendliche dingfest

Wegen einer Cannabisplantage, die vor einigen Wochen in einem Waldgebiet bei Tunau entdeckt worden war, hat eine Ermittlungsgruppe des Polizeireviers Friedrichshafen nun die Tatverdächtigen dingfest gemacht. Die Beamten machten fünf Jugendliche im Alter zwischen 15 und 17 Jahren aus, die im Verdacht stehen, die Plantage angelegt und betrieben zu haben. Die Polizei schätzt den Verkaufswert der Pflanzen auf etwa 15.000 Euro. Die fünfköpfige Gruppe muss sich nun wegen des unerlaubten Anbaus von...

  • Friedrichshafen
  • 11.11.20
Sie haben in Hergensweiler vor Ort über die „Durchwachsene Silphie“ informiert: Leader-Koordinator Uwe Kießling sowie Land- und Energiewirt Johannes Schneider .
808×

Landwirtschaft
Versuchsprojekt auf Hergensweiler Feld: "Silphie" soll eine Alternative zum Mais werden

Sie blüht noch immer: die „Durchwachsene Silphie“ auf dem Versuchsfeld von Johannes Schneider in Hergensweiler. Auf 6.000 Quadratmetern baut er sie an. Die Silphie soll als Energiepflanze eine Alternative zum Mais sein. Schneider ist einer von acht Landwirten aus den vier Allgäuer Landkreisen, die an einem von der EU-geförderten Projekt teilnehmen. Koordinator Uwe Kießling informierte auf Einladung des Vereins „renergie Allgäu“ über das Projekt und seinen Stand. Die Silphie, ursprünglich in...

  • Hergensweiler
  • 03.09.18
116×

Familie
Weiler-Simmerberg plant Anbau an Kindertagesstätte St. Blasius

Die Marktgemeinde will die Kindertagesstätte St. Blasius in Weiler erweitern. Geplant sind jeweils eine zusätzliche Gruppe für die Krippe und eine für den Kindergarten. Verbunden ist das mit einem Anbau und Änderung im Bestand. 'Wenn wir erweitern, sind wir für die Zukunft gut gerüstet', sagte Bürgermeister Karl-Heinz Rudolph. Die Marktgemeinde hat ihr Betreuungsangebot für Kinder vor sieben Jahren im St. Blasius gebündelt. Die Kindertagesstätte platzt mittlerweile aus allen Nähten. Alle sieben...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 09.02.17
35×

Positionspapier
Neuer Standort oder Anbau der Stadtbücherei Lindenberg bis 2020

Die SPD treibt das Thema Stadtbücherei weiter voran. Der Lindenberger Ortsverein hat jetzt ein Positionspapier verabschiedet, um die akute Raumnot und die schlechte Zugänglichkeit zu beseitigen. Der wichtigste Punkt: Die Genossen sprechen sich für einen (wie auch immer gearteten) Neubau in der Nähe des Stadtplatzes aus – oder einen Anbau an das bestehende Gebäude inklusive Aufzug. Als Vorbild dafür wurde das Paul-Bäck-Haus in Heimenkirch genannt. Spätestens 2020 soll eine der beiden Varianten...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 08.02.17
96×

Selbst-Anbau
Anonymer Hinweis in Hergensweiler: Cannabispflanzen im Garten

Am Donnerstagnachmittag ging auf der Polizeiinspektion Lindenberg ein anonymer Hinweis ein, dass sich im Garten eines Anwesens Cannabispflanzen befinden würden. Die eingesetzte Streife konnte diesen Sachverhalt bestätigen. Es wurde daraufhin die Wohnung der Eigentümerin durchsucht. Insgesamt wurden drei Cannabispflanzen und vier große, abgeerntete Marihuana-Blüten sichergestellt. Die Frau erwartet nun eine Anzeige wegen eines Verstoßes nach dem Betäubungsmittelgesetz.

  • Lindau
  • 09.09.16
51×

Baumaßnahmen
Vollgas für das 1,3-Millionen-Projekt: Gemeinde Scheidegg will möglichst bald mit Kindergarten-Anbau beginnen

Die Kosten bereiten den Räten Sorge Die Gemeinde Scheidegg will beim Thema Kindergartenanbau 'Vollgas geben', sagt Bürgermeister Ulrich Pfanner. Er hofft darauf, dass vor dem Winter 'baulich schon etwas zu sehen ist'. Zunächst geht es aber darum, mit der Regierung von Schwaben und der Diözese Augsburg als Trägerin der Einrichtung abzuklären, wie hoch die finanziellen Beteiligungen sind. Dem Bauantrag hat der Gemeinderat zugestimmt. Zuvor haben die Architekten die Pläne noch einmal überarbeitet,...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 28.06.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ