Analyse

Beiträge zum Thema Analyse

Die Zahl der Neuinfektionen im Allgäu geht zurück (Symbolbild).
 14.791×  20

Analyse
Corona-Neuinfektionen im Allgäu rückläufig

In den vergangenen Wochen ging die Zahl der Neuinfektionen im Allgäu zurück. Auch die Fälle der in Kliniken behandelten Coronavirus-Patienten ist rückläufig. Das berichtet die Allgäuer Zeitung in ihrer Freitagsausgabe.  Demnach haben sich bisher im Allgäu nachweislich 1.441 Personen mit dem Coronavirus infiziert. Diese Zahl verändert sich seit Tagen kaum, heißt es weiter in der Zeitung. Im Vergleich zu anderen bayerischen Regionen ist das Allgäu und der Regierungsbezirk Schwaben demnach...

  • Kempten
  • 15.05.20
Symbolbild. Der Verdacht, dass ein Wolf bei Schönenbach im Bregenzerwald ein Reh gerissen hat, wurde durch eine DNA-Analyse nun bestätigt.
 3.624×

DNA-Analyse
Verdacht bestätigt: Wolf hat Reh in Vorarlberg gerissen

Nun steht es fest: Ein Wolf hat im Bregenzerwald eine Rehgeiß getötet. Dies habe die DNA-Analyse an der Universität Wien ergeben und damit den Verdacht bestätigt, sagt der Vorarlberger Landeswildbiologe Hubert Schatz. Ein Jagdaufseher hatte das getötete Tier bei Schönenbach entdeckt, nahe der deutsch-österreichischen Grenze. In Vorarlberg war es der dritte Wolfsriss in kurzer Zeit: Im März habe es zwei Fälle im Kloster- und im Silbertal gegeben, sagt Schatz: „Möglicherweise war es derselbe...

  • Oberstdorf
  • 25.05.19
Symbolbild. Im Bregenzer Wald gibt es den Verdacht, dass ein Wolf ein Reh gerissen haben könnte.
 2.154×

DNA-Analyse
Verdacht: Wolf hat bei Schönenbach im Bregenzerwald ein Reh gerissen

Ein Wolf soll bei Schönenbach im Bregenzerwald eine Rehgeiß gerissen haben: „Ich habe aufgrund der Spuren keinen Zweifel daran, dass es so gewesen ist“, sagt der Vorarlberger Landeswildbiologe Hubert Schatz, der das getötete Tier angeschaut hat. Doch noch ist es nur ein Verdacht, eine DNA-Analyse soll jetzt Gewissheit bringen. Die Uni Wien macht diese Untersuchung. Mit einem Ergebnis ist laut Schatz in drei bis vier Wochen zu rechnen. Mehr über das Thema erfahren Sie in der...

  • Oberstdorf
  • 25.04.19
Hat ein Wolf ein Rehkitz im Ostallgäu gerissen?
 5.847×

DNA-Analyse
Hat der Wolf ein Rehkitz in Marktoberdorf gerissen?

Das Landesamt für Umwelt (LfU) prüft derzeit, ob vergangene Woche ein Wolf bei Marktoberdorf ein Rehkitz gerissen hat. Wie eine Sprecherin des LfU auf Anfrage der Allgäuer Zeitung mitteilte, wurde der Fall durch ein Mitglied des „Netzwerks Große Beutegreifer“ vor Ort dokumentiert. Am Kadaver des Tieres untersuchte der Experte Spuren, nahm genetische Proben und schickte sie an das nationale Referenzlabor zur Analyse. Mit einem Ergebnis ist in etwa zwei Wochen zu rechnen. Ein Pilzsammler hatte...

  • Marktoberdorf
  • 26.09.18
 24×

Tiergesundheit
Gen-Defekt bereitet Allgäuer Züchtern von rotbuntem und schwarzbuntem Vieh immer öfter Probleme

Manche Kälber überleben die ersten Wochen nicht Manche Landwirte haben massive Probleme, ihre Kälber gesund und munter über die ersten Lebenswochen nach der Geburt zu bringen. Vielfach gelingt es trotz größter Sorgfalt und Hygiene nicht, den Nachwuchs vor untherapierbarem Durchfall und damit vor dem Tod zu retten. Eine mögliche Ursache erläuterte nun Zuchtleiter Lorenz Leitenbacher auf der Jahresversammlung vom Zuchtverband Schwarzbunt und Rotbunt Bayern: Dieses Problem kann durch den...

  • Mindelheim
  • 11.02.16
 648×

Wetter
Chancen für Weiße Weihnachten im Allgäu stehen nicht schlecht

Meteorologe Schug überrascht angesichts der milden Temperaturen mit seiner Prognose Der aus Sonthofen stammende Diplom-Meteorologe Joachim Schug sitzt an seinem Computer-Arbeitsplatz in der 'Weatherfactory' (Wetterfabrik) in Appenzell in der Schweiz und vergleicht die verschiedenen Wettermodelle. Exklusiv für die Allgäuer Zeitung analysiert er die 20 weltweiten meteorologischen Modelle, die jetzt schon erste Tendenzen für Heiligabend im Angebot haben. 'Es sieht ganz gut aus für Weiße...

  • Kempten
  • 09.12.15
 21×

Hochschule
Analyse an der Hochschule Kempten: Wie halte ich junge Leute im Betrieb?

Studenten analysieren, wie die 'Generation Y' in Unternehmen am besten geleitet werden kann, damit sie Spitzenleistungen bringt - und nicht zur nächsten Firma weiterzieht Ich habe mich anzupassen an die Bedürfnisse des Arbeitgebers. Denn ich bin froh, dass ich einen Job habe. Diese Verhältnisse herrschen natürlich auch heute noch in vielen Betrieben - aber sie ändern sich zusehends. Weil Arbeitgeber immer weniger Nachwuchskräfte finden. Dieses Thema hat nun eine Gruppe von Kemptener Studenten...

  • Kempten
  • 25.06.15
 24×

Memminger Kabarett-Tage
Kaufbeurer Kabarettist Ecco Meineke fordert, Politik und Gesellschaft bissig zu analysieren

Wie das geht, will er beim Festival in Memmingen zeigen Sich den Mund - oder den Zeichenstift - nicht verbieten zu lassen, ist heute ebenso wichtig wie in Zeiten finsterster Diktaturen. Auch dafür steht das 'Memminger Maul', der mit einem Kunstwerk und 2.000 Euro dotierte Preis der Memminger Kabarett-Tage, die heuer zum neunten Mal stattfinden. Eingeladen werden zu diesem ehrenamtlich organisierten Festival nämlich nur Künstler mit politischem Anspruch, seichte Comedy-Gags sind in den 13...

  • Kempten
  • 25.02.15
 79×

Analyse
Altlasten am Allgäu-Airport: Wasserwirtschaftsamt findet Chemikalien im Grundwasser

Der Allgäu Airport hat unerwartet mit Altlasten aus Militärzeiten zu kämpfen: Nach Angaben des Wasserwirtschaftsamts (WWA) Kempten befinden sich Stoffe im Grundwasser, die vermutlich krebserregend sind. Dies könnte die Trinkwasser-Versorgung in der Nachbargemeinde Ungerhausen gefährden, heißt es bei der Behörde. Das Wasser der Kommune wird jetzt chemisch analysiert, bislang gibt es aber keine Auffälligkeiten. Bei den Stoffen handelt es sich um per- und polyfluorierte Tenside, die im...

  • Memmingen
  • 02.01.15
 24×

Arbeitsmarkt
Weniger junge, jedoch mehr ältere Arbeitssuchende im Landkreis Lindau

Hatten vor vier Wochen noch 167 junge Leute unter 25 Jahren als Arbeitslose die Karteien der Lindauer Arbeitsagentur bevölkert, so ist deren Zahl jetzt spürbar gesunken. 'Etliche haben ein Studium aufgenommen, andere doch noch eine Arbeits- oder Ausbildungsstelle gefunden', freut sich die stellvertretende Geschäftsführerin der Agentur für Arbeit Lindau, Monika Felder-Bauer. 1139 Frauen und Männer hoffen, mithilfe der Lindauer Agentur eine Stelle zu finden. Das sind gut 50 weniger als Ende...

  • Lindau
  • 31.10.14
 23×

Musik
Allgäuer Festival-Landschaft verändert sich gravierend: Eine Analyse von Kulturredakteur Klaus-Peter Mayr

Die Allgäuer Festival-Landschaft ist aus den Fugen geraten. Vor zwölf Monaten schien die Welt der Konzertreigen zwischen Irsee und Oberstdorf noch in Ordnung, nun wackeln die Leuchttürme des regionalen Kulturlebens, und einer ist gar völlig überraschend eingestürzt. Ein Muster für die Misere lässt sich freilich nicht ausmachen, die Gründe für die gravierenden Veränderungen sind völlig verschieden. Nehmen wir Musica Sacra International, das in Marktoberdorf beheimatete Treffen von Musik- und...

  • Kempten
  • 06.06.14
 56×

Medien
Funkanalyse 2013: TV Allgäu und DAS NEUE RSA RADIO steigert deutlich ihre Reichweite

Lokalsender weiter auf Vormarsch Die Funkanalyse Bayern 2013 hat die elektronischen Allgäuer Medien TV Allgäu Nachrichten, Radio Galaxy und 'Das neue RSA Radio' wieder in ihrer Arbeit bestätigt. Aus 'RSA - Der Allgäusender' wurde im vergangenen Jahr 'Das neue RSA Radio'. steigert laut Funkanalyse Bayern seine Tagesreichweite um satte 33 Prozent auf rund 61 000 Hörer, die täglich RSA Radio hören. Mit 157 000 Hörern im weitesten Hörerkreis erreicht RSA Radio insgesamt elf Prozent mehr...

  • Kempten
  • 10.07.13
 99×

Interview
Westallgäuer Jäger untersucht, welche Tiere Bäume anfressen

Wer hat’s verbissen? Wenn im Wald Bäume angefressen werden, bekommen oft allzu schnell Rehe und Hirsche die Schuld. Dabei knabbern wesentlich mehr Waldtiere an jungen Trieben oder nagen die Rinde von Stämmen. Welche Tiere das sind und wie sich die Bissspuren unterscheiden, darüber sprach die Allgäuer Zeitung mit Dieter Immekus. Der 60-jährige Ingenieur betreibt in Maierhöfen (Westallgäu) ein Labor für Umweltschutz und chemische Analytik, seit rund drei Jahrzehnten ist er Jäger. Wie lässt...

  • Kaufbeuren
  • 19.03.13
 61×   3 Bilder

Ausstellung
Zwei Lehrer bieten in Wertach eine gelungene Annäherung an den Schriftsteller W. G. Sebald

Der dunkle Weg des Erinnerns «Wird mein Geschriebenes herüberreichen über mein Grab?» Solche von Selbstzweifel geprägten Worte finden sich in W. G. Sebalds «englischer Wallfahrt», die den Titel trägt «Die Ringe des Saturn». Und diesen Worten begegnet auch der Besucher derzeit im Wertacher Pfarrheim. Dort widmet sich eine Ausstellung dem Schriftsteller, der am 18. Mai 1944 in diesem Oberallgäuer Marktflecken geboren wurde und der vor zehn Jahren in England verstarb - als vor allem in der...

  • Oy-Mittelberg
  • 25.05.11
 27×   2 Bilder

Straßenverkehr
Warum die Kaufbeurer am meisten in Deutschland zahlen müssen

Viele Verletzte verteuern Kfz-Versicherung - Experten legen erste Analyse vor Zweiradfahrer und Fußgänger leben in Kaufbeuren offensichtlich gefährlich. Sie werden überdurchschnittlich oft bei Unfällen verletzt. Die Wiederherstellung ihrer Gesundheit kommt den Versicherungen teuer. Und das führt letztlich dazu, dass die Kaufbeurer die höchsten Prämien in ganz Deutschland für ihre Kfz-Versicherung bezahlen müssen. So lauten die ersten Ergebnisse einer Analyse des Versicherungsverbandes. ...

  • Kempten
  • 16.03.11
 55×

Fernsehen
Abiturienten analysieren die Dokumentation «2030 - Aufstand der Jungen»

«So weit darf es in unserer Gesellschaft nicht kommen» «Unsere Gesellschaft darf nicht noch mehr in zwei Klassen gespalten werden», sagt Lilly Schmidt-Mößinger, als sie mit ihrem Klassenkameraden Arthur Eberle über den Film «2030 - Aufstand der Jungen» diskutiert. Die beiden Schüler, die in diesem Frühjahr ihr Abitur schreiben, wurden durch die am Dienstagabend ausgestrahlte fiktive ZDF-Dokumentation mit Themen wie Studium, Kranken- und Rentenversicherung konfrontiert, die in ein paar Jahren...

  • Kempten
  • 13.01.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020