Amtsgericht

Beiträge zum Thema Amtsgericht

Gewonnen: Klägerin Christiane Renz und ihre Anwältin Susann Bräcklein freuten sich nach der Urteilsverkündung.
16.384× 19

Gleichberechtigung
Memminger Gericht entscheidet: Frauen dürfen in den Stadtbach "jucken"

Das Amtsgericht Memmingen hat am Montag entschieden: Frauen dürfen in Zukunft beim Memminger Fischertag in den Stadtbach "jucken". Über einen "Tick mehr Gleichberechtigung in Memmingen", freut sich die Klägerin Christiane Renz nach Verkündung des Urteils. Sie sei "super happy" und in ihrer Auffassung bestätigt, dass Frauen die gleichen Rechte haben wie Männer. Auch von vielen Männer habe sie Unterstützung erhalten, betont Renz.  Steuer-Begünstigung und Aufweichung der TraditionDie Begründung...

  • Memmingen
  • 31.08.20
Der 53-Jährige hat das minderjährige Mädchen erst abgefüllt und später Vergewaltigt (Symbolbild).
14.427× 8 1

Erst abgefüllt, dann missbraucht
Ostallgäuer (53) vergewaltigt Mädchen (17): Urteil am Amtsgericht Kaufbeuren

Es sollte ein schönes Wochenende in Österreich werden und endete in einer Vergewaltigung. Am 18. Oktober 2019 ist der damals 53-jährige aus dem Ostallgäu mit einer 17-Jährigen über das Wochenende auf einen Campingplatz nach Österreich gefahren. In der Nacht vom 18. auf den 19. Oktober 2019 drang er dann des Öfteren mit den Fingern in die Vagina der wehrlosen Minderjährigen ein. Jetzt ist das Urteil gegen den Vergewaltiger aus dem Ostallgäu gefallen. Der Angeklagte und die Zeugin lernten sich...

  • Kaufbeuren
  • 27.08.20
Archivbild.
5.563×

Fischertag
Dürfen Frauen in den Stadtbach jucken? Prozess vor Memminger Amtsgericht im April

Ob auch Frauen beim Fischertag in den Memminger Stadtbach jucken dürfen, soll bald juristisch entschieden werden. Bisher dürfen nämlich nur die männlichen Mitglieder des Fischertagsvereins teilnehmen. Laut Allgäuer Zeitung (AZ) findet die Verhandlung am 20. April vor dem Memminger Amtsgericht statt. Derzeit sei ein Verhandlungstag angesetzt und ein Zeuge geladen. Je nach Verhandlungsverlauf könne sich das aber noch ändern, so die AZ weiter. Das Thema hatte in den vergangenen Jahren für...

  • Memmingen
  • 05.03.20
Ein 38-Jähriger soll im Juli 2018 zwei Brüder attackiert und verletzt haben (Symbolbild).
4.007×

Gericht
Mann will Frau helfen und wird in Füssen zusammengeschlagen

In einem Körperverletzungsverfahren vor dem Kaufbeurer Amtsgericht gab es jetzt fast so viele Versionen des Geschehens wie Beteiligte und Zeugen. Nach zweitägiger Verhandlung hatten jedoch weder die Staatsanwältin noch die Richterin Zweifel daran, dass ein 38-jähriger Mann in einer Juli-Nacht des vergangenen Jahres vor einer Füssener Bar von zwei Brüdern (31 und 44) attackiert und verletzt worden war. Er erlitt eine Schädelprellung und verlor eine Zahnbrücke. Der Ostallgäuer hatte damals einer...

  • Füssen
  • 06.08.19
Symbolbild
921×

Verhandlung
Lindauer Amtsgericht spricht Landwirt vom Vorwurf der Tierquälerei frei

Der Vertreter des Lindauer Veterinäramtes, die als Zeugin geladene Tierärztin und der Landwirt waren sich einig: Eine Anfang Juni 2018 eingeschläferte Kuh hat vor ihrem Tod mehrere Tage starke Schmerzen gehabt. Die Staatsanwaltschaft sah die Schuld dafür beim Landwirt, der zu spät gehandelt habe und somit mindestens fünf Tage unnötige Schmerzen des Tieres zu verantworten habe. Deshalb stand der 59-jährige Landwirt wegen Tierquälerei vor dem Lindauer Amtsgericht. Das Verfahren wurde aber...

  • Lindau
  • 01.03.19
79×

Obdachlos
Angeklagter (52) bittet vor dem Amtsgericht Lindau um sofortigen Haftantritt

Das hatten die Polizeibeamten noch nie erlebt: Am Ende der Verhandlung gegen einen 52-Jährigen bat dieser, die gerade gegen ihn verhängte Haftstrafe von sechs Monaten sofort antreten und mit den Beamten in die Justizvollzugsanstalt (JVA) Kempten zurückkehren zu dürfen. Der wohnsitzlose, nach eigenen Angaben seit 40 Jahren alkoholkranke Mann sah sich selbst in der Gefahr, auf der Straße wieder neue Straftaten zu verüben. Verhandelt werden sollte gegen den 52-Jährigen schon vor einigen Wochen....

  • Lindau
  • 25.11.16
29×

Verhandlung
Illegal Kranke gefahren? Aufsehenerregender Fall vor dem Kemptener Amtsgericht

Die Geschichte beginnt mit einem Krankentransport und einem gewerblichen Retter und führt vor Gericht: In dieser Woche soll in Kempten ein Fall verhandelt werden, bei dem es um einen möglichen Verstoß gegen das bayerische Rettungsdienstgesetz geht. Ein gewerblicher Rettungsdienst soll einen Kranken transportiert haben, der beatmet werden musste - ohne die dafür nötige Genehmigung zu besitzen. Das heißt es auf Nachfrage aus dem Amtsgericht. Dass der Fall überhaupt vor den Richter kommt, hat...

  • Kempten
  • 01.02.16
44× 2 Bilder

Streit
Amtsgericht verurteilt 18-Jährige aus Sonthofen wegen Beleidigung und Körperverletzung zu einer Woche Dauerarrest

Von Beleidigung und Körperverletzung - so lautete der Tatwurf gegen eine 18-Jährige aus Sonthofen, die vom Amtsgericht zu einer Woche Dauerarrest verurteilt wurde. Sie hatte einen jungen Mann via Internet mit den übelsten Schimpfworten bedacht und ihn dann im Beisein seiner Mutter geschlagen. Zwischen der Familie der Angeklagten und der des Opfers hat es in der Vergangenheit offenbar schon öfter Probleme gegeben. Die waren aber nicht Gegenstand der Verhandlung. Vor Gericht ging es um die...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 06.10.15
19×

Aussage
Schlägerei bei Lindenberger Musiknacht: Angeklagter benennt den wahren Täter

Eine Schlägerei bei der Musiknacht in Lindenberg hatte Folgen vor Gericht. Bei der Verhandlung vor dem Amtsgericht Lindenberg stellte sich jedoch heraus, dass der falsche Mann auf der Anklagebank saß. Der 30-Jährige war zwar in die Streiterei verwickelt, eine Flasche hatte er aber nicht auf dem Kopf des Opfers zertrümmert. Den tatsächlichen Täter konnte der Beschuldigte sogar nennen. Mehr über diese Gerichtsverhandlung erfahren Sie in der Dienstagsausgabe im Westallgäuer vom 22.09.2015. Die...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 21.09.15
30×

Gericht
Wurde er von Freunden oder von Fremden verprügelt? Mann (27) aus Buchloe erzählt verschiedene Geschichten

Im Zweifel für die Angeklagten hieß es jüngst bei einer Verhandlung am Amtsgericht Kaufbeuren. Denn Zweifel kamen während der Verhandlung immer wieder auf. Angeklagt waren zwei 35-jährige Männer aus Buchloe. Vor Gericht standen sie, weil sie angeblich einen Kollegen und Freund geschlagen und ihm seinen Laptop weggenommen haben sollen. Dieser dritte Mann, ein 27-Jähriger war im vergangenen Jahr zu einem der Angeklagten gezogen, nachdem er seinen Arbeitsplatz verloren und sich mit seinen Eltern...

  • Buchloe
  • 14.09.15
31×

Schlägerei
Neue Beweise aufgetaucht: Amtsgericht Memmingen vertagt Verhandlung

Mehrere Rätsel gibt eine Schlägerei auf, mit der sich das Memminger Amtsgericht jetzt befasste. Laut Anklage soll ein 31-Jähriger im Juni 2013 mit einer Eisenstange auf ein Pärchen eingeschlagen haben. Allerdings gibt es keine konkreten Aussagen von unbeteiligten Zeugen, die den Angeklagten belasten. Es liegen nur die Aussagen des Pärchens vor. Die Polizei habe damals, so die Verteidigung, offenbar nicht umfassend ermittelt. Dann tauchte drei Tage vor der Verhandlung plötzlich ein Video vom...

  • Kempten
  • 24.08.15
13×

Gericht
Marktoberdorfer Mitarbeiter bedient sich am Firmenkonto - Verhandlung vor dem Kaufbeurer Amtsgericht

Ein 46-Jähriger aus Marktoberdorf hatte im Juni mit der Firmen-EC-Karte seines Arbeitgebers 995 Euro abgehoben und für sich behalten. Vor dem Kaufbeurer Amtsgericht schilderte er sein Vorgehen jetzt als eine Art Verzweiflungstat. Die Firma habe damals seinen kompletten Monatslohn einbehalten. Der Angeklagte hatte zunächst einen Strafbefehl wegen Untreue erhalten, der auf 40 Tagessätze zu je 40 Euro lautete. Dagegen erhob er Einspruch. Das Verfahren wurde jetzt gegen eine Geldauflage in Höhe von...

  • Kempten
  • 30.10.14
23×

Gerichtsverhandlung
Betrug am Schloss Neuschwanstein: Prozess verschoben

Der Prozess gegen zwei Mitarbeiter von Schloss Neuschwanstein muss auf voraussichtlich Juli verschoben werden. Er sollte ursprünglich heute vor dem Amtsgericht Kaufbeuren stattfinden. Da ein Verteidiger sein Mandat niedergelegt hatte, braucht die neue Verteidigerin mehr Zeit, um sich in den Fall einarbeiten zu können. Es geht es um Betrug und besonders schwere Untreue. Die beiden ehemaligen Führungskräfte von Schloss Neuschwanstein sollen Einnahmen und Sonderführungen nicht vollständig an die...

  • Kempten
  • 06.05.14
21×

Gericht
Eltern wegen Misshandlung ihrer Tochter vor dem Amtsgericht Kaufbeuren

Am Vormittag müssen sich eine Mutter und ein Vater wegen Misshandlung von Schutzbefohlenen, Gefährlicher Körperverletzung und Nötigung vor dem Amtsgericht Kaufbeuren verantworten. Ihnen wird vorgeworfen, ihre 15-jährige Tochter mehrfach, einmal sogar mit einem Billard-Queue geschlagen zu haben. Als eine Freundin zu Hilfe kam, sollen die Eltern auch bei ihr zugeschlagen haben. Eine weitere hilfsbereite Passantin soll von den Angeklagten zurückgedrängt worden sein. Die öffentliche...

  • Kempten
  • 16.12.13
11×

Gericht
Streit um Hund: Betrunkene Kaufbeurerin schlägt Bekannten

Eine schwer alkoholisierte Kaufbeurerin (39) geriet im Juli mit einem ebenfalls nicht mehr nüchternen Bekannten (46) aneinander und lieferte sich mit ihm einen Schlagabtausch, bei dem auch ihre Krücke zum Einsatz kam. Dies brachte ihr jetzt ein Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung vor dem Amtsgericht ein. Nachdem die Frau bis dato noch nie mit dem Gesetz in Konflikt gekommen war und es sich um wechselseitige Tätlichkeiten gehandelt hatte, stellte die Richterin das Verfahren gegen...

  • Kempten
  • 12.11.13
25×

Verhandlung
Folter-Opfer el Masri steht heute erneut vor dem Amtsgericht Kempten

Das deutsch-libanesische Folteropfer Khaled el Masri muss sich heute Mittag wegen Körperverletzung und Beleidigung vor dem Amtsgericht Kempten verantworten. Wie die Staatsanwaltschaft mitgeteilt hat, soll el Masri im Juli im Gefängnis in Kempten den Anstaltsarzt und einen Vollzugsbeamten beleidigt und den Beamten geschlagen haben. El Masri sitzt bereits wegen gefährlicher Körperverletzung in Haft. Er ist 2004 vom US-Geheimdienst wegen Terrorverdachts verschleppt und gefoltert worden. El Masri...

  • Kempten
  • 14.10.13
52×

Kaufbeuren
Kinderpornos: Angeklagter erscheint nicht im Amtsgericht Kaufbeuren

Der wegen Verbreitung kinderpornographischer Inhalte angeklagte Ostallgäuer ist heute nicht zum Gerichtstermin am Vormittag erschienen. Das Amtsgericht Kaufbeuren prüft derzeit, warum der Mann dem Gerichtssaal fernblieb. Im Vorfeld der Verhandlung fanden Ermittler sechs Bilddateien, die sexuelle Handlungen mit Kindern zeigten. Weitere 52 Fotos zeigten Minderjährige zwischen 14 und 18 Jahren. Außerdem war auf seinem Rechner ein Video und eine Textdatei mit kinderpornographischem Inhalt...

  • Kempten
  • 16.01.13
28×

Gericht
Mitarbeiter der Black Jackets vor Amtsgericht Kempten

Wegen gefährlicher Körperverletzung müssen sich zur Stunde drei junge Männer vor dem Amtsgericht Kempten verantworten. Den Männern wird vorgeworfen als Mitglieder der Gruppe 'Black Jackets' im November ein Nachtlokal in Lindau gestürmt zu haben. In dem Lokal sollen die Männer ihr Opfer erst grundlos in ein Streitgespräch verwickelt haben. Danach sollen sie mit Fäusten auf den Mann eingeschlagen haben. Der Mann holte sich dabei eine blutige Nase und Hämatome am Kopf. Die Gerichtsverhandlung...

  • Kempten
  • 15.03.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ