Amtsgericht

Beiträge zum Thema Amtsgericht

Symbolbild.
2.878×

Amtsgericht
Mann (64) baut Cannabis im Garten an und muss sich vor Lindauer Amtsgericht verantworten

„Sie haben einen grünen Daumen für den Freilandanbau“, attestierte Richter Alexander Porsche dem Angeklagten. Der 64-Jährige musste sich vor dem Amtsgericht Lindau verantworten, weil Ermittler in seinem Garten 15 Cannabis-Pflanzen gefunden hatten, die bis zu zwei Meter hoch waren und deren Blätter über einen halben Kilogramm Marihuana ergaben. Der Angeklagte räumte gleich zu Beginn der Schöffenverhandlung alles ein. Das Cannabis habe er aus medizinischen Gründen angebaut, er habe damit seine...

  • Lindau
  • 15.06.19
32×

Gericht
Unterallgäuer in Memmingen wegen Kinderpornografie verurteilt

Wegen des Besitzes von Kinderpornografie ist ein 53-jährigen Mann aus dem Unterallgäu vor dem Amtsgericht Memmingen zu einer Bewährungsstrafe verurteilt worden. Es dauerte fast eine Viertelstunde, bis der Staatsanwalt die Anklageschrift verlesen hatte. Auf mehreren Seiten wurden Bilder und Videoszenen beschrieben, die man sich lieber nicht detaillierter vorstellen möchte. Kinderpornografie in allen Variationen, mit minderjährigen Mädchen und Jungen und teils auch mit Tieren. Es war nur ein...

  • Kempten
  • 15.04.16
414×

Prozess
Tödlichen Unfall bei Ottobeuren verursacht: Mann (22) zu Bewährungsstrafe verurteilt

Ein 'hochdramatisches Ereignis' nennt Strafverteidiger Michael Bogdahn das, was sich in der Nacht zum 28. März vergangenen Jahres auf der Straße zwischen Ottobeuren und Markt Rettenbach im Unterallgäu ereignet. Gegen 1.45 Uhr ist ein 21 Jahre alter Auszubildender in jener Nacht zum Samstag mit seinem Auto in Richtung Markt Rettenbach unterwegs. Eigentlich darf man in diesem Bereich nur Tempo 100 fahren, laut Gutachten zeigt der Tacho mindestens 112 km/h. Er fährt nur mit Abblendlicht. Drei Bier...

  • Kempten
  • 04.04.16
29×

Amtsgericht
Ostallgäuer (32) betrügt Maklerin und bekommt Bewährungsstrafe

Ein 32-jähriger Mann aus dem südlichen Ostallgäu ist wegen Betrugs an einer Maklerin zu einer Bewährungsstrafe verurteilt worden. Der Mann hatte im Juni 2014 eine neunmonatige Haftstrafe vor sich und wollte seine Frau und seine kleine Tochter in einer bezahlbaren Wohnung wissen. Über eine Maklerin fand er ein günstiges Domizil, blieb allerdings in der Folgezeit die Maklerprovision in Höhe von 1.000 Euro schuldig. Jetzt musste er sich wegen Betrugs vor dem Kaufbeurer Amtsgericht verantworten....

  • Füssen
  • 16.03.16
77×

Amtsgericht
Mitarbeiterin der Stadtwerke Lindau stiehlt 60.000 Euro: Bewährungsstrafe

Sie leistete sich ein Leben in Luxus Eine ehemalige Angestellte der Stadtwerke Lindau hat dem Unternehmen und dem Stadtwerke-Verein in eineinhalb Jahren mehr als 60.000 Euro gestohlen. Richterin Ursula Brandt am Lindauer Amtsgericht verurteilte sie zu einer Haftstrafe von einem Jahr und zehn Monaten auf Bewährung. Außerdem muss die Frau das unterschlagene Geld so schnell wie möglich zurückzahlen. Sie wollte sich mit dem unterschlagenen Geld ein Luxusleben finanzieren - doch nun ist sie...

  • Lindau
  • 29.02.16
18×

Amtsgericht
Zwei Männer aus Buchloe müssen sich wegen Körperverletzung verantworten

Wegen des Vorwurfs der gemeinschaftlichen, gefährlichen Körperverletzung mussten sich jetzt zwei junge Männer (20 und 29) aus Buchloe vor dem Kaufbeurer Amtsgericht verantworten. Der Jugendrichter hatte nach der Beweisaufnahme keine Zweifel, dass beide Angeklagte im Mai auf einen 45-jährigen Bekannten losgegangen waren und diesen verprügelt hatten. Der jüngere Angeklagte wurde nach Jugendstrafrecht zu einem einwöchigen Dauerarrest verurteilt, der Ältere erhielt eine achtmonatige...

  • Buchloe
  • 19.08.15
27×

Amtsgericht
26-jähriger Kaufbeurer stellt Rauschgift her und erhält Bewährungsstrafe

Drogenküche auf dem Dachboden Zu einer Bewährungsstrafe von einem Jahr und fünf Monaten Haft ist ein 26-Jähriger wegen vorsätzlicher, unerlaubter Herstellung von Betäubungsmitteln vom Kaufbeurer Amtsgericht verurteilt worden. Der junge Mann hatte Ende 2013 auf dem Dachboden eines Hauses in der Kaufbeurer Innenstadt ein Amphetamin-Labor eingerichtet - angeblich nur zur Herstellung für den Eigenbedarf. Bei einer Hausdurchsuchung im Januar vergangenen Jahres waren bei ihm literweise einschlägige...

  • Kempten
  • 24.03.15
85×

Amtsgericht
Wangen: Bewährungsstrafe für 65-Jährigen wegen Kinderporno-Besitz

Der Mann hatte auf seinem Rechner seit April 2010 mindestens 2500 Dateien gespeichert. Er sagt, er habe sie sich niemals angeschaut Ein Jahr und elf Monate Gefängnis auf Bewährung, dazu eine 1000-Euro-Zahlung an die Tafel und 60 Stunden gemeinnützige Arbeit: So lautet das Urteil des Wangener Schöffengerichts gegen einen 65-Jährigen, auf dessen Rechner die Kriminalpolizei mindestens 2500 Daten mit kinderpornografischen Inhalten gefunden hatte, die er seit April 2010 heruntergeladen hatte. 'Ich...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 16.03.15
25×

Prozess
Gasalarm in Memmingen 2012: Amtsgericht verurteilt Frau (66) zu Bewährungsstrafe

Ein beißender Geruch, hustende Menschen, Gasalarm in Memmingen: Am 3. Mai 2012 überschlugen sich in der Innenstadt die Ereignisse. Weil zunächst unbekannte chemische Substanzen in der Luft spürbar waren, wurde ein ganzes Stadtviertel abgesperrt und eine Spezialtruppe der Münchener Feuerwehr angefordert. Viele Menschen klagten an diesem Frühlingstag über Kopfschmerzen, Reizungen der Atemwege und Übelkeit. Einige berichteten über ein mehrere Tage lang anhaltendes Gefühl der Müdigkeit. In den...

  • Kempten
  • 29.01.15
74×

Betrug
Oberallgäuer (68) kassiert Sozialhilfe zu unrecht: Amtsgericht Sonthofen verhängt Geld- und Bewährungsstrafe

Ein mysteriöser Fall rund um einen Sozialhilfe-Betrug wurde jüngst vor dem Amtsgericht Sonthofen verhandelt. Nachdem er am Ende doch noch ein Geständnis ablegte, verurteilte Richterin Brigitte Gramatte-Dresse den 68-Jährigen zu elf Monaten Freiheitsstrafe auf Bewährung und zu 2.000 Euro Geldbuße. Der Oberallgäuer soll laut Anklage seit August 2009 über 19.500 Euro an Sozialhilfe kassiert haben, die ihm offenbar nicht zustand. Damals hatte er die Leistungen beim Landratsamt Oberallgäu beantragt,...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 26.01.15
16×

Menschenhandel
Memminger Amtsgericht: Bewährungsstrafe für Rumänen

Im Prozess gegen drei Männer aus Rumänien wegen Menschenhandels ist heute vor dem Memminger Amtsgericht das Urteil gefallen. Sie sind mit Bewährungsstrafen davon gekommen. Der älteste der drei Rumänen ist zu 1 Jahr und 10 Monaten auf Bewährung verurteilt worden, die beiden anderen zu jeweils 1 Jahr und 8 Monaten. Das Trio soll junge Rumäninnen in Deutschland zur Prostitution gezwungen haben. Die Angeklagten hatten ihnen zuvor Liebe und ein besseres Leben versprochen. Die vermeintlichen Opfer...

  • Kempten
  • 09.12.13
27× 2 Bilder

Urteil
35-jähriger Kaufbeurer steht wegen mehrfacher Körperverletzung vor Amtsgericht

Wegen vorsätzlicher Körperverletzung in fünf Fällen wurde jetzt ein 35-jähriger Angeklagter aus Kaufbeuren vor dem Amtsgericht zu einer Bewährungsstrafe von einem Jahr und zehn Monaten verurteilt. Der Mann hatte nach Überzeugung der Richterin seine heute 29-jährige Noch-Ehefrau zwischen dem Sommer 2009 und dem Herbst 2011 wiederholt geschlagen und in einem Fall der damals schwangeren jungen Frau auch noch mit dem Knie in den Bauch gestoßen. Dem Angeklagten, der die Vorwürfe vehement bestritt,...

  • Kempten
  • 14.11.13
44×

Urteil
Amtsgericht Lindau verurteilt 20-jähriger Autofahrer zu Bewährungsstrafe

Mann verursacht tödlichen Unfall auf der Alpenstraße Wegen eines tödlichen Verkehrsunfalls im Juli 2012 musste sich ein 20-jähriger Westallgäuer vor dem Amtsgericht Lindau verantworten. Er hatte auf der Alpenstraße auf Höhe der Abzweigung nach Hopfen (Stiefenhofen) einen 49-jährigen Radfahrer angefahren. Dieser erlag noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen. Der junge Mann bekannte sich schuldig. Richter Paul Kind verurteilte ihn wegen fahrlässiger Tötung zu sieben Monaten Freiheitsstrafe...

  • Lindau
  • 16.10.13
44×

Amtsgericht
Jugendstrafe auf Bewährung: 19-Jähriger verursacht in Sonthofen Unfälle

Zehn Kanaldeckel ausgehoben und Unfälle verursacht Über 1.000 Euro Schaden hat ein 19-Jähriger in nur einer Nacht in Sonthofen verursacht. Der junge Mann hatte sich aus Frust betrunken und auf dem Heimweg randaliert. Dabei schlug er den Schaukasten eines Vereins ein und hob auf einer Länge von 600 Metern insgesamt zehn Kanaldeckel aus ihrer Fassung und ließ sie auf der Straße liegen. Die Folge: Zwei Autos wurden an Reifen und Unterbau beschädigt, weil die Fahrer im Dunkeln die Gullideckel...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 16.10.13
34×

Verhandlung
Zusteller öffnet mehrere Pakete - Strafe vom Kaufbeurer Gericht zur Bewährung ausgesetzt

Unter welchen extremen Zeitzwängen Zusteller privater Paketdienste ihren Job versehen müssen, war in einer Verhandlung am Kaufbeurer Amtsgericht zu erfahren: Ein 26-jähriger Mitarbeiter eines Subunternehmers aus Füssen schaffte seine Tagestour nicht und - so legte es ihm die Staatsanwaltschaft nun zur Last - stellte Ende des vergangenen Jahres 44 Postsendungen nicht zu. Der Angeklagte hatte mehrere Gelegenheitsjobs, bis er im März 2010 von einem Subunternehmer des Paketdienstes als Zusteller...

  • Füssen
  • 30.08.13
20×

Geständnis
Tänzelfest: 43-Jähriger rastet beim Lagerleben in Kaufbeuren völlig aus

Faustschlag und Tritte gegen den Kopf – Zehn Monate auf Bewährung Es war eine üble Attacke, die nach Einschätzung der Richterin im schlimmsten Fall 'zu schweren Hirnverletzungen, bis hin zum Tod' hätte führen können: Ein bis dato unbescholtener 43-Jähriger war im Juli 2012 während des Tänzelfest-Lagerlebens völlig ausgerastet und hatte einem gleichaltrigen Kaufbeurer im Rosental einen Faustschlag gegen den Kopf versetzt. Im Fallen erhielt das Opfer von ihm zusätzlich einen Fußtritt - ebenfalls...

  • Kempten
  • 15.01.13
21×

Kempten
Schleuser vom Amtsgericht Kempten verurteilt

Zu zwei Jahren auf Bewährung ist ein gebürtiger Rumäne vom Amtsgericht Kempten wegen gewerbsmäßigem Einschleusens von Ausländern sowie Beihilfe zu schwerem Menschenhandels verurteilt worden. Zwischen 2002 und 2005 hat der Angeklagte illegale Arbeitnehmer und Prostituierte von Rumänien nach Deutschland geschleust. Diese hat er dann zu ihren Freiern gefahren und sie zu sexuellen Handlungen gezwungen. Da der Verurteilte dabei auch eine gehörige Summe Geld einnahm, wurde er auch wegen Zuhälterei...

  • Kempten
  • 18.04.12
334×

Prozess
Amtsgericht Memmingen verurteilt Anwalt zu zwei Jahren Haft auf Bewährung

Geld von Mandanten veruntreut Das Geld reichte am Ende vorne und hinten nicht mehr. Nicht für die Miete, nicht für neue Kleidung, schließlich nicht einmal mehr für den Kammerbeitrag. Ein Rechtsanwalt aus dem Unterallgäu hat sich deshalb über drei Jahre hinweg bei den Konten seiner Mandanten bedient. Nun hat ihn das Amtsgericht Memmingen wegen Veruntreuung in fünf Fällen zu zwei Jahren Haft auf Bewährung verurteilt. Das Gericht sah es als erwiesen an, dass der Anwalt das ihm als Treuhänder...

  • Kempten
  • 23.08.11
13×

Mann tritt 18-Jährigen bewusstlos: Bewährungsstrafe

Weil er einen 18-Jährigen bewusstlos getreten hat, ist ein 46-Jähriger vom Kaufbeurer Amtsgericht jetzt zu sieben Monaten auf Bewährung verurteilt worden – außerdem muss er 2.000 Euro Schmerzensgeld zahlen. Der 46-Jährige Gastwirt hatte nach dem Weltmeisterschaftsspiel Deutschland-Australien gemeinsam mit seinem Sohn eine Schlägerei vor seinem Restaurant schlichten wollen. Als sein Sohn einen Schlag ins Gesicht bekam, zerrt der Angeklagte den 18-Jährigen Geschädigten auf den Boden und trat mit...

  • Kempten
  • 17.06.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ