Amtsgericht

Beiträge zum Thema Amtsgericht

381×

Amtsgericht
Unterallgäuer (51) fälscht Unterschrift der Ehefrau und erschleicht sich 100.000 Euro

Vor dem Amtsgericht Memmingen hatte sich jetzt ein 51-jähriger Unterallgäuer wegen Urkundenfälschung und Betrugs zu verantworten. In drei unterschiedlichen Fällen hatte er sich mit der gefälschten Unterschrift seiner Frau fast 100.000 Euro erschlichen. 2013 kündigte der damals als selbstständiger Versicherungsvertreter arbeitende Angeklagte die Lebensversicherung seiner Frau und fälschte dabei ihre Unterschrift. Er ließ sich das Geld in Höhe von fast 7.500 Euro auf das gemeinsame Konto...

  • Memmingen
  • 04.01.18
73×

Betrug
Unterallgäuer wegen Verdacht auf Geldwäsche vor Memminger Amtsgericht: Geldstrafe

Weil er seinem Onkel einen Gefallen getan hat, musste sich ein 21-Jähriger nun vor dem Amtsgericht Memmingen verantworten. Der Unterallgäuer war wegen des Verdachts auf Geldwäsche angeklagt, weil er der Bitte seines Onkels nachgekommen war und ihm sein Bankkonto zur Verfügung gestellt hatte: Angeblich sollten die Schuldner seines Onkels ihr geliehenes Geld darauf einzahlen. Tatsächlich nutzte der Onkel das Konto jedoch für betrügerische Geschäfte im Internet. Der Angeklagte wurde zu einer...

  • Memmingen
  • 30.03.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ