Amtsgericht

Beiträge zum Thema Amtsgericht

2.843×

Justiz
Amtsgericht Kaufbeuren: Jugendlicher (19) muss nach Faustschlag ins Gefängnis

Wegen eines Faustschlags muss ein 19-Jähriger ins Gefängnis. Das entschied das Kaufbeurer Amtsgericht. Als 18-Jähriger hatte er seinen ehemaligen Kumpel mehrfach als „Hurensohn“ beschimpft. Der Streit schaukelte sich auf, bis der Angeklagte mit der Faust zuschlug. Dass er für dieses Vergehen hinter Gitter muss, damit hätte der 19-Jährige mit türkischer Staatsangehörigkeit wohl nicht gerechnet. Er hatte sich bei seinem Opfer und dessen Eltern entschuldigt und auch das Opfer bekräftigte, dass er...

  • Marktoberdorf
  • 14.02.19
Im Rausch schlug ein Ostallgäuer seine Partnerin.
673×

Häusliche Gewalt
Amtsgericht verurteilt Ostallgäuer (41) zu Haftstrafe

In nüchternem Zustand ist ein 41-Jähriger aus dem Landkreis nach Einschätzung seiner Ex-Partnerin „der beste Mensch auf der ganzen Welt“. Wozu er dagegen im Rausch fähig ist, wurde jetzt in einem Körperverletzungsverfahren vor dem Amtsgericht deutlich. Im Juni 2017 schlug der alkoholkranke Mann der 37-Jährigen zweimal ins Gesicht und packte zudem ihre 15-jährige Tochter am Hals. Am nächsten Morgen war er immer noch nicht nüchtern und bewarf seine Ex-Partnerin mit einem Handy-Ladegerät. Die Frau...

  • Marktoberdorf
  • 11.01.19
20×

Gericht
Verfahren eingestellt: Rentner bedroht Ehefrau

Es war nach Einschätzung aller Verfahrensbeteiligten eine 'Ausnahme-Situation', in der ein bis dato völlig unbescholtener Rentner(68) aus dem mittleren Landkreis im November 2013 gegenüber seiner Ehefrau ausgerastet war. Offenbar aus Verzweiflung über eine zunehmende Entfremdung erklärte er ihr, er werde sie und sich im Fall eines endgültigen Scheiterns der Beziehung umbringen. Diese Äußerung räumte er jetzt vor dem Kaufbeurer Amtsgericht ein. Er bestritt aber entschieden, dass er seiner Frau...

  • Marktoberdorf
  • 02.07.15
34×

Gericht
Marktoberdorfer (19) rastet aus Eifersucht aus

Die Aktion des jungen Marktoberdorfers war nach Einschätzung der Jugendrichterin am Kaufbeurer Amtsgericht ein 'vorprogrammiertes Desaster'. Ausgerechnet an seinem 19. Geburtstag hatte ein junger Mann aus Marktoberdorf im August 2014 seine untreue Freundin zufällig im Auto eines Nebenbuhlers gesehen und war dem Paar eine Dreiviertelstunde lang nachgefahren. Anstatt auf die Einwände seines Beifahrers zu hören, suchte er dann auch noch die persönliche Konfrontation. Diese gipfelte in einer...

  • Marktoberdorf
  • 09.04.15
28×

Gericht
Kaufbeurer Amtsgericht: Freispruch nach schwerer Methangasexplosion

Der Chef, der Geschäftsführer eines Installationsbetriebs aus dem Bodenseegebiet, musste sich jetzt wegen fahrlässigen Herbeiführens einer Sprengstoff-Explosion und fahrlässiger Körperverletzung vor dem Kaufbeurer Amtsgericht verantworten. Der Vorwurf: Er soll sowohl seine Mitarbeiter, als auch die Bauherren nicht ausreichend über mögliche Gefahren informiert haben. Nach umfangreicher Beweisaufnahme hielt der Richter eine Sorgfaltspflichtverletzung des Angeklagten nicht für erwiesen und sprach...

  • Marktoberdorf
  • 04.08.14
29×

Gericht
Angetrunken Fußgänger angefahren - Verhandlung am Kaufbeurer Amtsgericht unterbrochen

Ein 18-jähriger Ostallgäuer war im Dezember 2012 mit seiner Freundin zu Fuß auf dem Heimweg von einer öffentlichen Weihnachtsparty bei Ruderatshofen, als er im Bereich der B12-Unterführung von hinten von einem Auto erfasst und schwer verletzt wurde. Der Unfallfahrer, ein 28-jähriger Marktoberdorfer, kam von derselben Feier und hatte laut medizinischem Gutachten zum Zeitpunkt der Kollision einen Blutalkoholwert von mindestens einem Promille. Als sich jetzt im Strafverfahren vor dem Kaufbeurer...

  • Marktoberdorf
  • 18.09.13
27×

Anklage
Allgäuer wegen schweren Raubes vor Gericht

Wegen schweren Raubes muss sich ein Allgäuer heute vor dem Amtsgericht Kempten verantworten. Dem Mann wird vorgeworfen, im Dezember vergangenen Jahres eine Bäckerei in Marktoberdorf überfallen zu haben. Dabei soll er die Mitarbeiterinnen mit einer Gaspistole bedroht und die Einnahmen aus der Kasse gefordert haben. Als sich die Mitarbeiterinnen in einen Büroraum flüchten konnten und die Polizei verständigen, soll der Täter geflohen sein.

  • Marktoberdorf
  • 06.06.13
30×

Marktoberdorf
Ostallgäuer soll Exfreundin genötigt haben - Prozess in Kaufbeuren

Ein 29-jähriger Marktoberdorfer muss sich heute vor dem Amtsgericht Kaufbeuren wegen sexueller Nötigung mit Gewalt gegen seine Ex-Freundin verantworten. Das Pärchen soll sich nach ihrer Trennung noch einmal in der Wohnung des Angeklagten getroffen haben. Laut Anklage hat der Mann dann nach einem heftigen Streit die Wohnungstür verschlossen und das Opfer auf das Bett gedrängt um die Frau zum Sex zu zwingen. Da seine Exfreundin sich aber massiv wehrte, ließ der Angeklagte schließlich von ihr ab...

  • Marktoberdorf
  • 10.04.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ