Amt

Beiträge zum Thema Amt

Pfarrer Markus Mattes
5.319×

Kirche
Vorgänger hatte Amt niedergelegt, um zu heiraten: Markus Mattes wird neuer Pfarrer in Altusried

Die Pfarreiengemeinschaft (PG) Altusried bekommt ab 1. Mai einen neuen Pfarrer. Der 53-Jährige Markus Mattes aus Unterkirchberg wird damit Nachfolger von Toni Zech. Dies geht aus einer Pressemitteilung der Dekanate Kempten und Sonthofen hervor. Zech hatte sein Amt im Juli 2019 niedergelegt, um eine Frau zu heiraten. Mattes wurde im Juni 1993 zum Priester geweiht. Zunächst half er als junger Geistlicher in Senden und in der Donauwörther Pfarrei "Zu Unserer Lieben Frau" aus. Nach seiner...

  • Altusried
  • 27.01.20
Vorübergehend leitet Pater James Thomas Mukalel die Pfarreiengemeinschaft Altusried, bis ein Nachfolger für Anton Zech gefunden ist.
13.389× 4

Reaktionen
Altusrieder Pfarrer legt Amt nieder und heiratet: Entscheidung bewegt viele Menschen

Der katholische Pfarrer Anton Zech legt sein Amt nieder, um eine Frau zu heiraten: Diese Nachricht bewegt viele Menschen in Altusried und Umgebung. Der Großteil beglückwünscht den 61-Jährigen zu seiner Entscheidung. Wenngleich in Altusried auch Bedauern laut wird, mit Zech einen beliebten Pfarrer zu verlieren. „Für uns als Pfarrei ist es sehr schade, aber für ihn persönlich ist es die richtige Entscheidung“, sagt zum Beispiel Gerlinde Schaber aus dem Altusrieder Pfarrgemeinderat. Sie...

  • Altusried
  • 31.07.19
Peter Felser, AfD-Bundestagsabgeordneter aus Altusried.
1.219×

Bundestag
Kritik an AfD-Führung: Verliert Oberallgäuer Felser sein Amt als Fraktions-Vize?

In der AfD-Bundestagsfraktion wächst der Ärger über Missmanagement im eigenen Führungsteam. Zwar sitzen die Vorsitzenden Alexander Gauland und Alice Weidel fest im Sattel. Aber mit der Ebene darunter – fünf stellvertretende Vorsitzende und vier Parlamentarische Geschäftsführer – sind etliche Abgeordnete unzufrieden. Der Unmut richtet sich nach Medienberichten auch gegen den Oberallgäuer Abgeordneten Peter Felser: Muss der 49-jährige Altusrieder um sein Amt als Fraktions-Vize bangen? Er selbst...

  • Altusried
  • 23.05.19
199×

Politik
Bad Grönenbach wählt neue Zweite Bürgermeisterin

Ilse Dorn (SPD) ist die neue Zweite Bürgermeisterin der Marktgemeinde Bad Grönenbach. In der jüngsten Marktratssitzung wurde die Markträtin mit großer Mehrheit ins Amt gewählt. 'Es freut mich, dass wir über die Parteigrenzen hinweg eine gemeinsame Besetzung für dieses vertrauensvolle Amt gefunden haben', sagte Bürgermeister Bernhard Kerler (CSU) nach der Vereidigung seiner neuen Stellvertreterin. Sie löst Franz Dorn (SPD) ab, der Ende vergangenen Jahres aus gesundheitlichen Gründen aus dem...

  • Altusried
  • 01.02.17

Portrait
Ein Jahr Landrat außer Dienst: Gebhard Kaiser ist dennoch weiterhin politisch aktiv

Ruhestand geht anders. Gebhard Kaiser (66) hat auch nach seiner Amtszeit als Landrat des Landkreises Oberallgäu noch jede Menge um die Ohren. Trotzdem genießt er die dazugewonnene Freizeit. Insgesamt 30 Jahre, also fast sein halbes Leben lang, war Gebhard Kaiser im Landkreis Oberallgäu federführend mit dabei, 12 Jahre als stellvertretender Landrat, die letzten 18 Jahre als Landrat. Seit gut einem Jahr ist er "Landrat a.D.". Die Liste seiner Posten klingt allerdings mehr nach Vollzeit-Job:...

  • Altusried
  • 13.05.15
73×

Amtsträger
100 Tage im Amt: Diemannsrieds Bürgermeister Werner Endres

Bürgermeister Werner Endres hat unter anderem die Wohnbauförderung fur Familien eingeführt. Er sagt, im privaten Umfeld habe sich nicht viel verändert. Gut 100 Tage ist ihr Werner Endres (45) nun Bürgermeister. Er sagt: 'Als Rathauschef muss ich mich nicht verstellen. Die Leute haben mich gewählt, so, wie ich bin.' Und, wie fühlt es sich an, Bürgermeister zu sein? 'Es ist richtig schön'. Werner Endres hat jahrelange Verwaltungserfahrung als Geschäftsstellenleiter und Kämmerer in Bad...

  • Altusried
  • 12.08.14
18×

Aktion
Milch macht müde Menschen munter: Weltschulmilchtag in Altusried

Wie kaum ein anderes Lebensmittel wird sie als gesund gepriesen: Milch. Sie besitzt viele wichtige Vitamine und Mineralien wie zum Beispiel Calcium, das gut für den Knochenbau ist. Und - sie schmeckt einfach gut. Milchtrinken ist also ein idealer Start in den Tag, gerade für Kinder. Doch bei den Kleinen ist die Milch nicht so beliebt, wie sie sein sollte: Nicht nur, dass immer weniger Kinder Milch trinken, generell gehen viele in den Kindergarten oder in die Schule, ohne vorher zu...

  • Altusried
  • 16.10.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ