Amt

Beiträge zum Thema Amt

Sie suchen derzeit ihre Nachfolgerinnen: Miriam Weiß (links) ist die amtierende Bayerische Milchprinzessin, Beatrice Scheitz die amtierende Bayerische Milchkönigin.
397× 1

Milchhoheiten
Ostallgäuerin will Bayerische Milchkönigin werden

Ein schickes Kleid tragen, eine glitzernde Krone auf dem Kopf haben - einfach: Königin sein. Viele Mädchen träumen als Kind davon. Für Antonia Müller aus Oberostendorf könnte dieser Kindheitstraum jetzt aber tatsächlich Realität werden. Sie ist eine der Kandidatinnen zur Wahl der nächsten Bayerischen Milchkönigin 2022/ 23. Über 20 Frauen haben sich dafür bei der Bayerischen Milchwirtschaft beworben - alles Frauen mit einem Bezug zur Landwirtschaft oder Milchverarbeitung. Quasi im Stall...

  • Oberostendorf
  • 28.04.22
Der amtierende Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier.
1.673× 2 Bilder

Bundespräsidentenwahl 2022
Bundesversammlung hat gewählt: Steinmeier bleibt Bundespräsident

Update 13. Februar: Frank-Walter Steinmeier ist wie erwartet von der Bundesversammlung am Sonntagnachmittag erneut zum Bundespräsidenten gewählt worden. Er geht somit in seine zweite Amtszeit.  Bezugsmeldung  Wer wird das künftige Staatsoberhaupt Deutschlands? Am Sonntag, den 13. Februar 2022 kommt die Bundesversammlung zusammen, um diese Frage zu klären und den neuen Bundespräsidenten zu wählen. Wer sind die Kandidaten? Wie läuft die Wahl ab? Und was ist überhaupt die Aufgabe des...

  • 11.02.22
Im Landratsamt Unterallgäu gilt ab dem 03. Januar 2022 die 3G-Regelung. Nur noch Geimpfte, Genesene und Getestete haben dann mit Termin Zutritt zu der Behörde. (Symbolbild)
3.532×

Im neuen Jahr
3G-Regelung im Landratsamt Unterallgäu

Ab Montag, 3. Januar 2022, gilt für Besucher des Landratsamts Unterallgäu und seiner Außenstellen die 3G-Regel - Zugang hat dann nur noch, wer geimpft oder genesen ist oder ein aktuelles negatives Corona-Testergebnis vorlegen kann. Besuch nur mit TerminDas teilt das Landratsamt Unterallgäu mit. Ein Schnelltest darf vor maximal 24 Stunden, ein PCR-Test vor maximal 48 Stunden durchgeführt worden sein. Das Landratsamt folgt damit einer Vorgabe des bayerischen Innenministeriums. Besucher müssen...

  • 29.12.21
Nach zehn Wochen im Mutterschutz ist die Lindauer Oberbürgermeisterin Claudia Alfons wieder zurück im Amt.
1.722×

Nach Mutterschutz
Lindaus Oberbürgermeisterin Claudia Alfons ist zurück im Amt

Nach ihrem Mutterschutz ist Oberbürgermeisterin Claudia Alfons am heutigen Donnerstag in ihr Amt zurückgekehrt. Zehn Wochen lang war sie von den Bürgermeistern Mathias Hotz und Katrin Dorfmüller vertreten worden. Heute fand die offizielle Stabübergabe statt. Oberbürgermeisterin übernimmt wieder AmtsgeschäfteHotz und Dorfmüller hatten in der Zeit ihrer Abwesenheit die Amtsgeschäfte geführt. „Ich freue mich, wieder hier zu sein und mit anzupacken“, sagt Oberbürgermeisterin Claudia Alfons. Sie sei...

  • Lindau
  • 19.12.21
 In Berlin kursiert eine Liste mit den Namen der möglichen Ministerpräsidenten. Die Koalitionsverhandlungen der Ampel gehen auf die Zielgerade. (Symbolbild)
1.137×

Regierungs-Roulette
Vermeintliche Minister-Liste im Umlauf: Wer übernimmt welches Amt?

Kurz vor dem Ende der Koalitionsverhandlungen zwischen der SPD, den Grünen und der FDP ist eine angebliche Liste, die ntv vorliegt, mit den Namen der Personen aufgetaucht, die die Ministerposten bekleiden sollen. Riesige Überraschungen gab es dabei nicht. Allerdings tauchen zwei Namen von Spitzenpolitikern gar nicht auf. Ob die Liste schon endgültig und wahrheitsgemäß ist, ist jedoch nicht bestätigt.  Was die mögliche Kabinettsliste verrätLaut der Liste soll das Finanzministerium an FDP-Chef...

  • 23.11.21
Nachrichten
240× 1

Ämter fordern starke Frauen
Starke Ämter fordern starke Frauen: Maria Rita Zinnecker und Indra Baier Müller zum Weltfrauentag

Die Politik ist immer noch Männerdomäne, jedenfalls zu großen Teilen. Zwar gibt es mittlerweile einige große weibliche Politikerinnen. Doch die großen Namen geben einem ein falsches Gefühl von starker weiblicher Präsenz in der Politik. Dabei sind allein im Ostallgäu von 43 Bürgermeisterstellen nur 4 mit Frauen besetzt. Und in den 71 bayerischen Landkreisen gibt es aktuell 7 Landrätinnen.  Die erste LandrätIN gab es in Schwaben übrigens erst 2014 – im Oberallgäu gibt’s die erste Frau an der...

  • Kempten
  • 10.03.21
Über die Feiertage haben die Testzentren in Sonthofen und Kempten geänderte Öffenungszeiten (Symbolbild).
3.312×

Während der Feiertage
So haben die Corona-Testzentren im Sonthofen und Kempten geöffnet

Das Landratsamt Oberallgäu folgt dem Aufruf der Bayerischen Staatsregierung, zwischen den Feiertagen die persönlichen Kundenkontakte einzuschränken. Eine Übersicht über die Öffnungszeiten der Testzentren und weiterer Ämter während der Feiertage gibt es in diesem PDF. Corona-Teams im Gesundheitsamt Die Corona-Teams vom Oberallgäuer Gesundheitsamt bleiben während der Schließzeiten von Heilig Abend bis 3. Januar im Einsatz – die Virus-Bekämpfer sind an folgenden Tagen per Telefon 08321 612 100...

  • Oberallgäu/Kempten
  • 18.12.20
Die Verantwortlichen bei der symbolischen Schlüsselübergabe im Innenhof des Maximilian-Kolbe-Hauses: (von links) Ralph Hesse und Hans-Peter Fischer (Vorsitzende der MEWO), Dr. Ivo Holzinger (Aufsichtsratsvorsitzender der MEWO), Staatssekretär Klaus Holetschek, Dr. Andreas Zapf (Präident der LGL) und Oberbürgermeister Manfred Schilder.
610×

Sachgebiet "Landarztquote"
Bayerisches Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit bezieht Büros in Memmingen

Das Sachgebiet "Landarztquote" des Bayerischen Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) arbeitet in Zukunft zum Großteil von Memmingen aus. Bei der Schlüsselübergabe im Maximilian-Kolbe-Haus, war die Freude bei Oberbürgermeister Manfred Schilder groß: "Ich freue mich, dass Sie hier in unserem schönen Memmingen ein neues Heim finden werden." Er dankte LGL Präsident Dr. Andreas Zapf für diese Entscheidung und Staatssekretär Klaus Holetschek, der sich vehement dafür eingesetzt...

  • Memmingen
  • 03.07.20
Symbolische Schlüsselübergabe: Der scheidende Landrat Anton Klotz überreicht der neu gewählten Landrätin Indra Baier-Müller einen XXL-Schlüssel für den Landkreis und wünscht ihr viel Erfolg für das neue Amt.
1.632×

Amtswechsel im Landkreis Oberallgäu
Schlüsselübergabe von Landrat Anton Klotz an Landrätin Indra Baier-Müller

In vielerlei Hinsicht anders als erwartet endete für Anton Klotz seine sechsjährige Amtszeit am 30. April 2020. Seit Anfang März waren die Amtsgeschäfte durch die Corona-Pandemie geprägt mit immer neuen Entscheidungen, die sich der dynamischen Entwicklung anpassen mussten. Auch die geplante Abschiedsfeier mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Landratsamtes musste abgesagt werden. So blieb es bei einem Abschied in kleinem Kreis und einer symbolischen Schlüsselübergabe an seine...

  • Sonthofen
  • 05.05.20
Pfarrer Markus Mattes
5.753×

Kirche
Vorgänger hatte Amt niedergelegt, um zu heiraten: Markus Mattes wird neuer Pfarrer in Altusried

Die Pfarreiengemeinschaft (PG) Altusried bekommt ab 1. Mai einen neuen Pfarrer. Der 53-Jährige Markus Mattes aus Unterkirchberg wird damit Nachfolger von Toni Zech. Dies geht aus einer Pressemitteilung der Dekanate Kempten und Sonthofen hervor. Zech hatte sein Amt im Juli 2019 niedergelegt, um eine Frau zu heiraten. Mattes wurde im Juni 1993 zum Priester geweiht. Zunächst half er als junger Geistlicher in Senden und in der Donauwörther Pfarrei "Zu Unserer Lieben Frau" aus. Nach seiner...

  • Altusried
  • 27.01.20
Andi Haid will zum dritten Mal Bürgermeister in Mittelberg werden.
953×

Kommunalwahl 2020
Bürgermeister Andi Haid in Mittelberg kandidiert für die offene Bürgerliste

Der seit 2010 in Mittelberg amtierende Bürgermeister Andi Haid will erneut Bürgermeister in Mittelberg werden. Für die Kommunalwahl im März 2020 kandidiert er für die offene Bürgerliste.  Für den Rathauschef ist es besonders wichtig, dass es "für das Tal gut weitergeht", so Haid gegenüber all-in.de. Sowohl für die Kinder, als auch für die Kindeskinder. Deshalb kandidiert der 62-Jährige auch für die dritte Amtsperiode in der Gemeinde. Er mache die Aufgaben als Bürgermeister gerne, so Haid....

  • Riezlern
  • 15.01.20
Stabwechsel beim Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten in Mindelheim.
601× 10 Bilder

Nachfolge
Mindelheim: Stabwechsel beim Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten

Auf den Tag genau 14 Jahre nach seinem Amtsantritt als Behördenleiter des Amt für Ernährung Landwirtschaft und Forsten Mindelheim wurde Dr. Ludwig Merk bei einem Festakt in seinen wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. 28 Jahre nachdem er mit der Leitung des damaligen Forstamt Ottobeuren betraut wurde, trat Rainer Nützel nun die Nachfolge Merk´s an. Ursula Bronner hatte in dem Mindelheimer Amt 27 Jahre lange verschiedene Leitungsfunktionen übernommen. Nun wurde der Hauswirtschaftsdirektorin...

  • Mindelheim
  • 22.11.19
(Archivbild)
339×

Politik
Stephan Thomae erneut Bezirksvorsitzender der FDP Schwaben

Stephan Thomae aus Kempten wurde erneut zum Bezirksvorsitzenden der FDP Schwaben gewählt. Zwei Jahre lang wird er nun mit einem neuen Team in dem Bezirk arbeiten. Bereits Ende September wurde der Oberallgäuer erneut im Amt des stellvertretenden Vorsitzenden der FDP-Bundestagsfraktion bestätigt. Thomae beschäftigt sich mit Themen rund um Innen,- Rechts,- Verbraucherschutz- und Sportpolitik.  Auf Kreisebene setzt sich der FDP-Politiker dafür ein, das Allgäu bei der Verkehrswende zu einer...

  • Sulzberg
  • 10.10.19
Marc Richter möchte Bürgermeister von Missen-Wilhams werden.
2.345× 1

Kommunalwahl 2020
Altusrieder Marc Richter will Bürgermeister in Missen werden

Marc Richter aus Frauenzell (Altusried) bewirbt sich in Missen-Wilhams um das Amt des Bürgermeisters. Aufgestellt wird der 43-jährige Familienvater von Freien Wählern und ÖDP Missen-Wilhams. Richter ist neben der CSU-Kandidatin Martina Wilhelm der zweite Bewerber. Wie FW und ÖDP mitteilen, ist Richter seit mehr als zehn Jahren Geschäftsstellenverwalter beim Arbeitsgericht in Kempten. Er bringe eine abgeschlossene Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten der Kommunalverwaltung und einen...

  • Missen-Wilhams (VG Weitnau)
  • 10.10.19
Florian Schmid will in Weitnau Bürgermeister werden.
1.949×

Kommunalwahl 2020
Florian Schmid aus Wengen bewirbt sich um Bürgermeister-Posten in Weitnau

Auf der Baustelle seines Hauses im Ortsteil Wengen wurde Florian Schmid angesprochen: Ob er sich nicht vorstellen könne, bei der Wahl im März für den Bürgermeister-Posten anzutreten? Schließlich wird Amtsinhaber Alexander Streicher nicht mehr kandidieren. „Ich habe reiflich überlegt“, sagt der 39-Jährige. Letztlich entschied er sich dafür – denn: „Ich will etwas für meine Heimat tun.“ Die vergangenen Jahre lebte der gebürtige Kemptener mit seiner Frau und den beiden Töchtern im Alter von drei...

  • Kempten
  • 10.10.19
Polizist (Symbolbild)
3.672×

Wegen Zuständigkeiten
Zuwanderer randaliert im Ostallgäuer Ausländeramt

Am Montagvormittag erschien zum wiederholten Mal ein 28-jähriger Zuwanderer mit seiner Frau im Ausländeramt beim Landratsamt Ostallgäu in Marktoberdorf. Ihnen konnte dort allerdings nicht geholfen werden, da für sie, die in München wohnhaft sind, das dortige Ausländeramt zuständig ist. Dies wollten sie offensichtlich nicht einsehen. Die beiden weigerten sich, das Büro zu verlassen, so dass schließlich die Polizei zu Hilfe gerufen wurde. Der Mann randalierte und leistete Widerstand gegen die...

  • Marktoberdorf
  • 19.08.19
Vorübergehend leitet Pater James Thomas Mukalel die Pfarreiengemeinschaft Altusried, bis ein Nachfolger für Anton Zech gefunden ist.
13.658×

Reaktionen
Altusrieder Pfarrer legt Amt nieder und heiratet: Entscheidung bewegt viele Menschen

Der katholische Pfarrer Anton Zech legt sein Amt nieder, um eine Frau zu heiraten: Diese Nachricht bewegt viele Menschen in Altusried und Umgebung. Der Großteil beglückwünscht den 61-Jährigen zu seiner Entscheidung. Wenngleich in Altusried auch Bedauern laut wird, mit Zech einen beliebten Pfarrer zu verlieren. „Für uns als Pfarrei ist es sehr schade, aber für ihn persönlich ist es die richtige Entscheidung“, sagt zum Beispiel Gerlinde Schaber aus dem Altusrieder Pfarrgemeinderat. Sie wünscht...

  • Altusried
  • 31.07.19
Peter Felser, AfD-Bundestagsabgeordneter aus Altusried.
1.337×

Bundestag
Kritik an AfD-Führung: Verliert Oberallgäuer Felser sein Amt als Fraktions-Vize?

In der AfD-Bundestagsfraktion wächst der Ärger über Missmanagement im eigenen Führungsteam. Zwar sitzen die Vorsitzenden Alexander Gauland und Alice Weidel fest im Sattel. Aber mit der Ebene darunter – fünf stellvertretende Vorsitzende und vier Parlamentarische Geschäftsführer – sind etliche Abgeordnete unzufrieden. Der Unmut richtet sich nach Medienberichten auch gegen den Oberallgäuer Abgeordneten Peter Felser: Muss der 49-jährige Altusrieder um sein Amt als Fraktions-Vize bangen? Er selbst...

  • Altusried
  • 23.05.19
„Ich habe mehr Verantwortung an meine Führungskräfte übergeben“, sagt Helmut Winkler von der Feuerwehr in Kaufbeuren.
2.013×

Stadtbrandrat
Die Feuerwehr Kaufbeuren stellt sich neu auf

Es gab Momente im vergangenen Jahr, da hat es Helmut Winkler schon mal bereut, den Posten des Stadtbrandrats angenommen zu haben. Und trotzdem sagt er ohne zögern: „Ich würde es wieder machen!“ Denn er habe insgesamt sehr viel bewerkstelligen können, damit die Feuerwehr vorwärts kommt. Seine erste Bilanz zieht der 61-Jährige bei der Jahresversammlung der Feuerwehr im Stadtsaal. Vor einem Jahr war Winkler für viele völlig überraschend an die Spitze der aktiven Truppe gewählt worden und hatte...

  • Kaufbeuren
  • 19.03.19
In Immenstadt ziehen die beiden Kandidaten für das Bürgermeisteramt, Stephan Sprinkart (links) und Michael Osberghaus, ihre Bewerbung zurück.
2.350×

Kommunalwahl
Bürgermeisterwahlkampf in Immenstadt wieder völlig offen

Das Rennen um das Bürgermeisteramt in Immenstadt ist wieder offen. Die beiden bisherigen Kandidaten – Michael Osberghaus und Stephan Sprinkart – haben ihre Bewerbung zurückgezogen. Private Gründe gibt Sprinkart an, beruflichen Gründe nennt Osberghaus. Jetzt sind die Parteien wieder auf der Suche nach Kandidaten für die Wahlen im Frühjahr 2020. Ein Bewerber scheint auch schon gefunden zu sein.  Warum die bisherigen Kandidaten ihre Bewerbung zurückgezogen haben, erfahren Sie in der...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 02.02.19
Amtsinhaber Thomas Kiechle tritt bei der Wahl 2020 wieder an.
1.858×

Kommunalwahl
Kiechle kandidiert erneut als Oberbürgermeister von Kempten

Der Kemptener Oberbürgermeister Thomas Kiechle (CSU) peilt eine zweite Amtsperiode an. „Die Arbeit macht mir Spaß und ich habe zahlreiche Projekte angeschoben, deren Verwirklichung ich bis zum Ende begleiten möchte“, begründete der 51-Jährige am Freitag auf Anfrage seine Entscheidung. Kiechle muss sich auf Gegenkandidaten einstellen: Sowohl die SPD als auch die Grünen bestätigten, dass sie bei der Kommunalwahl im März kommenden Jahres jemanden ins Rennen schicken. In den kommenden Wochen, sagte...

  • Kempten
  • 02.02.19
Schulamtsleiterin Eva Severa-Saile geht in den Ruhestand. Im Interview spricht sie darüber, wie sich Unterricht verändert hat und vor welchen Herausforderungen Lehrer stehen.
1.339×

Bildung
Scheidende Ostallgäuer Schulamtsleiterin erklärt, wie Unterricht Spaß macht

Nach 46 Jahren im Schuldienst geht Schulamtsdirektorin Eva Severa-Saile in den Ruhestand. Zum Ende ihrer Laufbahn spricht die 65-Jährige im Interview über die Veränderungen im Unterricht, über die Herausforderungen für Lehrer und erklärt, wie Schule noch immer Spaß machen kann. „Mir war immer wichtig, dass Lernen und Leistung etwas sehr Positives sein können. Kinder sind ja von sich aus neugierig, wollen entdecken und etwas lernen. Und diese Lust behalten sie auch meist“, sagt Severa-Saile, die...

  • Ostallgäu/Kaufbeuren
  • 30.01.19
Archivfoto: Genetische Spuren eines Wolfs wurden an einem toten Kalb südlich von Marktoberdorf gefunden.
2.457×

DNA-Spuren
Nach totem Kalb bei Marktoberdorf: Landrätin fordert „wolfsfreie Zonen“

Nachdem an einem toten Kalb bei Marktoberdorf Spuren eines Wolfes gefunden wurden, fordert die Ostallgäuer Landrätin Maria Rita Zinnecker nun „wolfsfreie Zonen“. Diese müssten festgelegt werden, bevor die Weidehaltung im Frühjahr beginnt. Der nachgewiesene Fall ist der erste im Landkreis. Bei Analysen des Landesamts für Umwelt (LfU) wurden an einem Ende Oktober getöteten Kalb in Hummeratsried DNA-Spuren des Raubtiers festgestellt. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Mittwochsausgabe der...

  • Marktoberdorf
  • 29.01.19
Bürgermeisterin Monika Zeller sitzt seit gestern wieder im Rathaus der Oberallgäuer Gemeinde Bolsterlang.
2.497×

Kommunalpolitik
Bolsterlanger Bürgermeisterin Monika Zeller kehrt ins Rathaus zurück

Nachdem ihre Suspendierung aufgehoben ist, nimmt die Bolsterlanger Bürgermeisterin Monika Zeller die Amtsgeschäfte wieder auf. Nicht einmal 24 Stunden nach der Entscheidung der Münchner Richter stand sie am Freitag wieder im Rathaus. „Ich habe durch einen Anruf des Bayerischen Rundfunks davon erfahren“, sagt Zeller. Die 58-Jährige sagt offen, was sie von dieser Reihenfolge hält: „Ich hätte es gut gefunden, wenn ich wenigstens einen halben Tag vorher Bescheid bekommen hätte.“ Schon die...

  • Bolsterlang (VG Hörnergruppe)
  • 26.01.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ