Ampel

Beiträge zum Thema Ampel

Polizei
Symbolbild.

Leicht verletzt
Autofahrer (74) übersieht Frau (51) in Immenstadt: Ampel und Hauswand beschädigt

Am Donnerstag, gegen 16.30 Uhr, fuhr ein 74-Jähriger mit seinem Auto von der Mittagstraße kommend in die Staufener Straße, übersah dabei eine vorfahrtsberechtigte 51-Jährige, die mit ihrem Auto stadteinwärts fuhr und stieß mit dieser zusammen. Hierbei wurden auch die im Kreuzungsbereich angebrachte Ampel sowie eine Hauswand beschädigt. Die 51-Jährige wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 27.500 Euro.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 27.09.19
  • 1.580× gelesen
Polizei
Symbolbild.

Alkoholeinfluss
Betrunken und ohne Licht über rote Ampel in Kempten gefahren

Am frühen Samstagmorgen fiel einer Polizeistreife in der Kotterner Straße in Kempten ein Auto ohne Beleuchtung auf, welches anschließend das Rotlicht einer Ampel ignorierte und im weiteren Verlauf beinahe mit einer Verkehrsinsel kollidierte. Da der Fahrer, ein 32-jähriger Kemptener, unter Alkoholeinfluss stand, wurde eine Blutentnahme zur Feststellung des Blutalkoholwertes durchgeführt und der Führerschein zur Vorbereitung der Einziehung beschlagnahmt. Den Fahrer erwartet nun ein...

  • Kempten
  • 07.09.19
  • 4.855× gelesen
Lokales
Kaufbeurer Straße stadtauswärts, am Mittwoch um 16.30 Uhr: Den Rückstau empfinden viele Autofahrer mittlerweile als länger als früher.
2 Bilder

Verkehr
Verkürzte Wartezeit: Ampel in Leubas soll neu programmiert werden

Wartezeiten sind den Autofahrern ein Graus. Zumindest gefühlt hat die neue Ampelanlage an der Kreuzung Kaufbeurer/Heisinger Straße für viele den Verkehrsfluss eher verschlechtert. „Eine Viertelstunde vom Berliner Platz ins Gewerbegebiet – das kann’s ja wohl nicht sein“, beschweren sich Leser. Auch die Ausfahrt auf die Kaufbeurer Straße dauert manchem zu lang. Bei der Stadt hoffen die Verantwortlichen, dass innerhalb der kommenden 14 Tage Verbesserungen geschaffen werden. Eine Firma habe...

  • Kempten
  • 05.09.19
  • 2.271× gelesen
Lokales
Die Kreuzung B 19/A 980 bei Waltenhofen ist Unfallschwerpunkt. Der soll durch eine Linksabbieger-Ampel und andere Maßnahmen entschärft werden. (Symbolbild)

Umbau
B19-Kreuzung bei Waltenhofen: Linksabbieger-Ampel soll Unfallschwerpunkt entschärfen

Die Kreuzung B 19/A 980 bei Waltenhofen ist nach wie vor ein Unfallschwerpunkt. Anfang des Jahres hieß es deshalb: Der Bereich wird umgebaut. Das Staatliche Bauamt Kempten plant derzeit einige Veränderungen. Bisher handle es sich aber nur um Ideen. An der Kreuzung kommt es immer wieder zu Unfällen; zuletzt etwa am Montag, als zwei Menschen leicht verletzt wurden. Beide mussten ins Krankenhaus gebracht werden. Häufig kracht es dann, wenn Autofahrer von Süden kommend nach links auf die A 980/B...

  • Waltenhofen
  • 30.08.19
  • 4.308× gelesen
Lokales
Die Bauarbeiten an der Kreuzung Heisinger Straße/Kaufbeurer Straße sind abgeschlossen.

Baustelle
Kemptener Kreuzung Heisinger Straße / Kaufbeurer Straße wieder freigegeben

Wegen abschließender Asphaltierungsarbeiten war die Kreuzung Heisinger Straße / Kaufbeurer Straße von Freitag, den 26.07.2019 bis Dienstag, den 30.07.2019 komplett gesperrt. Der Verkehr wurde in dieser Zeit großräumig umgeleitet.  Am Montag wurden die Markierungen angebracht und die Kreuzung ist jetzt wieder für den Verkehr freigegeben. Laut Tiefbauamtsleiter Markus Wiedemann werden am Mittwoch auch die Ampeln in Betrieb gehen. Diese müssen am Dienstag allerdings noch auf ihre Funktion...

  • Kempten
  • 30.07.19
  • 2.168× gelesen
Lokales
Manche Verkehrsteilnehmer vermissen bei den Ampeln an der A 7-Anschlussstelle bei Füssen eine Grüne Welle.

Verkehr
Füssener Autofahrer vermissen Grüne Welle an der Autobahnanschlussstelle

Die neue Ampel an der Autobahn-Anschlussstelle bei Füssen sorgt bei manchen für Unmut. Wenn sie aus Richtung Weißensee komme und bei der ersten Ampel grün habe, werde sie oft an der zweiten Ampel gestoppt, beklagt eine Leserin der Allgäuer Zeitung. Mehr als drei, vier Autos kämen ohnehin nicht drüber und bei stärkerem Verkehr stauten sich die Fahrzeuge zwischen den Ampeln. Von der Autobahn her könne dann auch kein Fahrzeug mehr abbiegen. Um die Situation zu entzerren, sollte wenigsten ab und...

  • Füssen
  • 28.07.19
  • 2.622× gelesen
Lokales
Schneller Grün für Busse soll künftig ausgeklügelte Elektronik ermöglichen. Die Linien, die den Knoten Füssener Straße/St.-Mang-Brücke ansteuern, werden als erste mit der neuen Technik ausgestattet

Nahverkehr
Kemptener Ampeln schalten künftig für Busse schneller auf Grün

Davon träumt manch staugeplagter Autofahrer: Nähert er sich einer Ampel, kümmert sich ein elektronisches Helferlein im Hintergrund, dass er möglichst schnell Grün bekommt. Für einige Buslinien soll dieser Traum in Erfüllung gehen: Im Kreuzungsbereich der Füssener Straße mit der St.-Mang-Brücke entsteht ein System, das dem Nahverkehr in spezieller Weise Vorrang einräumt. Am Knoten beim Bayerischen Hof kommt es immer wieder zu Verspätungen auf den vier Buslinien 1, 21, 32 und 62. Für eine...

  • Kempten
  • 08.04.19
  • 1.554× gelesen
Lokales
Am 25. März beginnen die Arbeiten am Knotenpunkt der A7 bei Füssen.

Knotenpunkt
Arbeiten an der A7-Abfahrt bei Füssen beginnen

Am Montag, 25. März 2019, ist es soweit: An der A7-Abfahrt bei Füssen beginnen die Arbeiten für die neue Ampelanlage. Bis zum 12. April sollen die Arbeiten dauern, die für mehr Sicherheit für die Autofahrer und einen besseren Verkehrsfluss sorgen sollen. Damit wird ein Wunsch vieler Fahrer erfüllt, mussten sie in Stoßzeiten doch mit Staus und langen Wartezeiten rechnen. Außerdem kam es an der Einmündung auf die Bundesstraße 310 immer wieder zu Unfällen, die mitunter auch tödlich ausgegangen...

  • Füssen
  • 22.03.19
  • 5.690× gelesen
  •  1
Lokales
Eng und unübersichtlich ist die Einmündung der Straße von Schreckenmanklitz aus in die Alpenstraße. Die Lage soll entschärft werden.

Verkehr
Weiler-Simmerberg hofft auf Ampel, Verkehrsberuhigung und Entschärfung einer gefährlichen Einmündung

Für ein paar neuralgische Punkte im Straßenverkehr der Marktgemeinde Weiler-Simmerberg deuten sich Lösungen an. Das gab Bürgermeister Karl-Heinz Rudolph auf Nachfrage von Bruno Bernhard im Gemeinderat bekannt. Dazu gehören die Einmündung der Gemeindestraße bei Schreckenmanklitz in die B 308 und eine Querungshilfe in der Bregenzer Straße. Anlass zur Zuversicht gibt dem Bürgermeister ein Ortstermin mit Vertretern des Staatlichen Bauamtes. Die Behörde habe ein „offenes Ohr für die Belange der...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 08.02.19
  • 605× gelesen
Lokales
Ab Ende März werden höchstens noch Baufahrzeuge zu sehen sein. Der A7-Knotenpunkt bei Füssen wird drei Wochen lang komplett gesperrt. In diesem Zeitraum entsteht eine neue Ampelanlage an der westlichen Autobahnrampe.

Bauarbeiten
Ab Ende März ist A7-Knotenpunkt bei Füssen gesperrt

Dieses Projekt steht bei etlichen Autofahrern schon lange auf der Wunschliste: Eine Ampelanlage an der A7-Abfahrt bei Füssen und die Verbreiterung der Kemptener Straße vor der Tunnelkreuzung, damit die Linksabbiegespur in Richtung Weißensee verlängert werden kann. Den Wunsch wird das Staatliche Bauamt Kempten ab Ende März erfüllen – damit einher gehen aber wochenlang auch Vollsperrungen und Verkehrsbehinderungen. Für drei Wochen wird man bei Füssen weder auf die Autobahn auf- noch von ihr...

  • Füssen
  • 01.02.19
  • 8.474× gelesen
Lokales

Autofahren
Video-Detektoren an Ampeln in Kempten und Sonthofen regeln den Verkehr

Videokameras auf Verkehrsampeln? Darüber wundern sich manche Autofahrer in Kempten und in Sonthofen. Werde man etwa überwacht? Markus Kreitmeier beruhigt: Dies seien Video-Detektoren, die weder Fahrzeuge noch Kennzeichen ins Visier nehmen, sondern für einen besseren Verkehrsfluss sorgen, sagt der Vize-Leiter des Staatlichen Bauamts. Auf Bundes- und Kreisstraßen in Stadt und Land gebe es generell keine Verkehrsüberwachung. Und so funktionieren diese Video-Detektoren, wie beispielsweise an der...

  • Kempten
  • 28.01.19
  • 1.810× gelesen
Polizei
Laut Polizeiangaben soll die Autofahrerin (68) eine rote Ampel überfahren haben.
8 Bilder

Unfall
Frau (68) überfährt rote Ampel in Sonthofen: Vier leichtverletzte und 18.000 Euro Sachschaden

Am Dienstagmorgen war eine 68-jährige Autoahrerin, zusammen mit ihren zwei Mitfahrerinnen, auf der Östlichen Alpenstraße in Sonthofen unterwegs. An der Einmündung zum Handwerkshof überfuhr sie offensichtlich eine rote Ampel und kollidierte mit einem berechtigt einbiegenden Fahrzeug. Durch den seitlichen Aufprall wurden alle Insassen des Verursacherfahrzeuges, sowie die vorfahrtsberechtigte Fahrerin leicht verletzt und zur weiteren Behandlungen in ein Krankenhaus verbracht. An beiden Autos...

  • Sonthofen
  • 09.01.19
  • 3.247× gelesen
Polizei
Symbolbild

Unfall
Autos prallen an Ampel bei Bad Wörishofen frontal zusammen: 25.000 Euro Schaden

Am Sonntagabend ereignete sich auf der St 2015, Höhe A96 ein Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Person. Ein voll besetztes Auto, welches aus Richtung Bad Wörishofen kam, wollte dort auf die A96 auffahren. Ein entgegenkommendes Fahrzeug, besetzt mit einem 34-jährigen Mindelheimer wollte in Richtung Bad Wörishofen fahren. Da die Lichtzeichenanlage für den 32-jährigen Fahrer des voll besetzten Autos zunächst Rotlicht zeigte, musste dieser an der Ampel halten. Als diese auf Grün...

  • Bad Wörishofen
  • 31.12.18
  • 824× gelesen
Lokales
Symbolbild. Mehrere Füssener Mütter wünschten sich für die Von-Freyberg-Straße eine Bedarfsampel.

Sicherheit
Schulweg im Füssener Westen: Verkehrsausschuss beschließt Ampel

Um den Schulweg ihrer Kinder sicherer zu gestalten, wünschen sich mehrere Füssener Mütter für die Von-Freyberg-Straße eine Bedarfsampel oder einen Zebrastreifen. Dem Wunsch kamen die Kommunalpolitiker nach: Der Verkehrsausschuss beschloss einstimmig, dass eine Ampel so schnell wie möglich installiert werden soll. Angestrebt wird die Umsetzung laut Bürgermeister Paul Iacob für 2019, sofern entsprechende Haushaltsmittel bereitstellt werden. Wie die Diskussion verlief und warum kein...

  • Füssen
  • 18.12.18
  • 220× gelesen
Polizei
Die Unfallverursacherin erwartet nun eine Anzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung.

Fahrlässige Körperverletzung
An Ampel übersehen: 54-Jähriger in Kaufbeuren von Autofahrerin (61) erfasst und verletzt

Am Dienstag, 04. Dezember 2018, ereignete sich gegen 16:45 Uhr ein Verkehrsunfall auf der Kreuzung Gablonzer Ring/ Sudetenstraße in Neugablonz. Eine 61-jährige Autofahrerin wollte mit ihrem Wagen vom Gablonzer Ring nach links auf die Sudetenstraße abbiegen und übersah hierbei einen 54-jährigen Fußgänger und seine Frau, welche an der Fußgängerampel die Straße überquerten. Der 54-jährige wurde dabei vom Fahrzeug erfasst und verletzt. Die Unfallverursacherin erwartet nun eine Anzeige wegen...

  • Kaufbeuren
  • 05.12.18
  • 637× gelesen
Polizei
Unfall an Memminger Ampel: Vier Schüler leicht verletzt

Ampel-Unfall
Autofahrer (89) übersieht Radfahrer-Gruppe: Vier verletzte Schüler bei Unfall in Memmingen

Ein Autofahrer beabsichtigte heute gegen 10:40 Uhr von der Benninger Straße nach rechts auf den Tiroler Ring abzubiegen. Als die Ampel für ihn auf grünes Licht umschaltete, fuhr er an und bog ab. Zur selben Zeit querte eine von zwei Lehrkräften beaufsichtigte Schülergruppe den Tiroler Ring, nachdem die dortige Fußgängerampel ebenfalls grünes Licht signalisierte. Der Autofahrer übersah die Gruppe offensichtlich und erfasste vier Kinder mit seinem Fahrzeug. Ein Junge im Alter von acht Jahren...

  • Memmingen
  • 25.10.18
  • 1.134× gelesen
Lokales
Diese Veränderungen werden 2019 an der A7 Ausfahrt Füssen vorgenommen.

Verkehr
A7-Knotenpunkt bei der Ausfahrt Füssen wird 2019 sicherer

Ab Ostern 2019 sollen die Arbeiten starten: Dann wird die Ampelanlage an der A7-Ausfahrt bei Füssen errichtet. Zudem wird die Kemptener Straße vor der Tunnelkreuzung verbreitert, damit die Linksabbiegespur in Richtung Weißensee um 60 auf 110 Meter verlängert werden kann. Durch beide Maßnahmen sollen die Verkehrssicherheit und der Verkehrsfluss an diesem Knotenpunkt rund um die A7 deutlich verbessert werden, sagte Füssens Bürgermeister Paul Iacob. Den Hauptanteil der geschätzten Gesamtkosten...

  • Füssen
  • 22.10.18
  • 4.794× gelesen
Lokales
Ampelfrau oder etwa Schott - also Mann im Rock? In Sonthofen wird fleißig über die Ampelfiguren diskutiert.

Dikussion
Schotten, Kreuze und Ampel-Mandys: Leser kommentieren Diskussion um Sonthofens Fußgängerampeln mit Humor

Sind es wirklich Ampelmädchen, die in Sonthofen leuchten oder vielleicht einfach nur Schotten – also Männer im Rock? Droht nun bei fortschreitender Emanzipation der Ampelbildchen eine Feminisierung des Abendlandes? Oder sind die „Ampel-Mandys“ vielleicht doch kein Problem? Die Kommentare, mit denen Leser die Behördenposse rund um die Sonthofer Ampelfrauen begleiten, zeugen vor allem von viel Spaß am Thema. Erst sollten die aus dem Osten stammenden Bildscheiben bekanntlich demontiert werden;...

  • Sonthofen
  • 20.10.18
  • 444× gelesen
Polizei

Auffahrunfall
Verkehrsunfall auf der B19 bei Kempten: 10.000 Euro Sachschaden

Am Dienstag, den 16.10.2018, kam es gegen 15:40 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der B19, Höhe Lanzen, in Fahrtrichtung Kempten. Ein 20-jähriger Autofahrer erkannte zu spät, dass der vor ihm fahrende 74-Jährige aufgrund der umschaltenden Ampel abbremste. Es kam zum Auffahrunfall zwischen den beiden Fahrzeugen. Der 74-Jährige wurde dabei leicht verletzt. Das Auto des 20-Jährigen war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der entstandene Sachschaden wird auf 10.000 Euro...

  • Kempten
  • 17.10.18
  • 3.206× gelesen
Lokales
Vorerst dürfen sie bleiben - die Ampelfrauen in Sonthofen.

Richtlinie
Ampelfrauen in Sonthofen nur vorerst geduldet

Die Ampelfrauen in Sonthofen dürfen bleiben. Nicht für immer, aber doch einige Jahre. Eine offizielle Genehmigung dafür gibt es freilich nicht. Die Regierung von Schwaben will nur vorerst nicht mehr nachfragen, was die nach bayerischem Recht illegalen Ampelfrauen in der Oberallgäuer Kreisstadt machen. Das hat Landrat Anton Klotz mit Schwabens Regierungspräsidenten Dr. Erwin Lohner vereinbart. Klotz: „Wir wollen uns mit dieser Nebensächlichkeit nicht weiter beschäftigen.“ Die Ampelfrauen...

  • Sonthofen
  • 16.10.18
  • 936× gelesen
Lokales
Geplante Ampel an der Vorwaldstraße zur Einmündung in die Füssener Straße in Durach.

Verkehr
Durach braucht neue Ampeln

Zwei zusätzliche Ampeln, ein neuer Kreisverkehr und Radstreifen: Das ist die Empfehlung des Verkehrsplaners Reiner Neumann für die Gemeinde Durach. Sein Ulmer Büro Modus Consult hatte den Verkehr im Ort analysiert. Während der jüngsten Gemeinderatssitzung stellte Neumann nun die Ergebnisse vor. 24 Stunden lang hatte das Büro im Oktober vergangenen Jahres an zahlreichen Stellen im Ort den Verkehr gezählt. Außerdem wurden Schüler befragt. Das Ergebnis: Der Durchgangsverkehr ist mit 33 Prozent...

  • Durach
  • 10.10.18
  • 501× gelesen
Polizei
Rettungsdienst (Symbolbild)

Schwer verletzt
Fußgängerin (52) geht in Kempten bei Rot über die Ampel und wird von Auto erfasst

Dienstagmittag wurde eine Fußgängerin bei einem Unfall in Kempten schwer verletzt. Die 52-jährige Frau war bei Rot über die Ampel gegangen und wurde von einem Auto erfasst. Eine 41-jährige Autofahrerin bog bei Grün von der Kotterner Straße nach links auf den Schumacherring ab. Zeitgleich überquerte die 52-jährige Fußgängerin den Schumacherring an der Fußgängerampel bei Rot. Trotz Vollbremsung konnte die Autofahrerin einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Die Fußgängerin wurde durch den...

  • Kempten
  • 26.09.18
  • 4.445× gelesen
Lokales
In Bayern nicht gern gesehen: die ostdeutschen Ampelfrauen. Doch in Sonthofen, wo sie installiert sind, will man nun für sie kämpfen.

Verkehr
Ampelfrauen in Sonthofen in Gefahr: Regierung von Schwaben will Symbole abbauen lassen

Haben Bezirksregierung und Bayerns Innenministerium keine größeren Probleme? Der Gedanke mag aufblitzen bei Freunden von Ampelmännchen und Ampelfrauchen – Verzeihung, Ampelfrauen. Letztere Spezies ist in Sonthofen in Gefahr. Denn die Regierung von Schwaben hat angewiesen, die Symbole an den Ampeln am Oberallgäuer Platz abzubauen. Sie hingen dort seit 2013 – eine Aktion des Landratsamtes und der Stadt zum Weltfrauentag. Die Idee stammte aus dem Büro der Gleichstellungsbeauftragten. Doch nach...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 06.09.18
  • 4.306× gelesen
Polizei
Ampel (Symbolbild)

Alkohol
Autofahrer (24) mit 1,5 Promille fährt in Mindelheim Ampel um

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag ereignete sich gegen 03:00 Uhr ein Verkehrsunfall auf der Kreuzung Allgäuer Straße / Nebelhornstraße / Bad Wörishofer Straße in Mindelheim. Ein 24-jähriger Autofahrer war mit seinem Auto viel zu schnell unterwegs und geriet auf der Kreuzung ins Schleudern. Er prallte in Folge dessen gegen eine Ampel. Diese fiel durch den Aufprall um. Anstatt sich um den entstandenen Schaden zu kümmern, flüchtete der Autofahrer über die Autobahn in Richtung...

  • Mindelheim
  • 17.08.18
  • 414× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019