Aluminium

Beiträge zum Thema Aluminium

Maisernte (Symbolbild)
3.554×

Wieder Sabotage bei der Maisernte
Unbekannter deponiert Metallteile in Maisfeldern bei Unterostendorf

In der aktuellen Maisernte-Saison hat die Polizei jetzt bereits den zweiten Fall von Sabotage an einem Maishäcksler in der Nähe von Buchloe. Am Dienstag zog das Erntegerät eines Ostallgäuer Agrardienstleisters auf einem Maisfeld im Bereich zwischen Unterostendorf (Landkreis Ostallgäu) und Jägerhaus ein Aluminiumteil ein. Daraufhin wurden laut Polizei in zwei weiteren benachbarten Feldern Aluteile im Mais gefunden. Offenbar handelt es sich also wieder um einen Sabotageakt, der nicht nur...

  • Oberostendorf
  • 14.10.20
Defektes Windrad in Wiedergeltingen: Das fehlende Rotor-Teil ist 80 Meter weit geflogen. Es handelt sich um eine Anlage "SkyWind NG" der Firma FuSystems SkyWind.
6.275× 2 Bilder

Antwort
Windanlagen-Rotor fliegt in Wiedergeltingen 80 Meter weit: Das sagt der Hersteller

Ein halbes Kilo schwer und 70 Zentimeter lang ist das Aluminiumteil, das in Wiedergeltingen auf einer Wiese gelandet ist. Wie sich herausstellte, handelt es sich um ein Rotor-Teil von einer Mini-Windkraftanlage der  Firma FuSystems SkyWind, Modell SkyWind NG. Die Anlage steht rund 80 Meter von der Stelle entfernt, an der sich das Teil in die Wiese gebohrt hat. Zum Glück auf der Wiese. Wäre es in die andere Richtung ins Wohngebiet geflogen, hätte es durchaus großen Schaden anrichten können,...

  • Wiedergeltingen
  • 06.12.19
Defektes Windrad: Das fehlende Rotor-Teil ist offenbar 80 Meter weit geflogen.
5.063× 7 Bilder

Spurensuche
Metallteil auf Wiedergeltinger Wiese: Nicht von Flugzeug, sondern von Mini-Windkraftanlage

Auf der Wiese vor seinem Haus in Wiedergeltingen (Unterallgäu) hat Peter Miller ein großes Metallteil gefunden. Sein Nachbar, ein ehemaliger Flugzeugmechaniker, meinte, es könnte Teil der Tragfläche eines Flugzeuges sein. User von all-in.de haben das Aluminiumteil jetzt identifiziert: Es war der Teil eines Rotorblattes einer Mini-Windkraftanlage. Genau eine solche Anlage steht auf einem Privatgrundstück in der Nähe von Millers Haus. Das Teil ist ca. 80 Meter weit geflogen, vermutlich während...

  • Wiedergeltingen
  • 05.12.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ