Altstadt

Beiträge zum Thema Altstadt

Lokales
So könnte der Kaufbeurer Afraberg nach der Neugestaltung aussehen.

Diskussion
Afraberg Kaufbeuren: 1,5 Parkplätze pro Wohnung sollen reichen

Einen weiteren Schritt in Richtung Neugestaltung des Kaufbeurer Afraberges ging der Bauausschuss des Stadtrats. Eineinhalb Stunden lang diskutierte das Gremium in erster Linie über die sinnvolle Anzahl von Autostellplätzen in dem Gebiet mit 350 geplanten Wohnungen und über das unter Denkmalschutz stehende Hauberrisserhaus – dem einstigen Verwaltungssitz einer Brauerei. Am Ende folgten die Stadträte dem Vorschlag der Verwaltung, 1,5 Stellplätze pro Wohneinheit plus zehn Prozent...

  • Kaufbeuren
  • 12.09.19
  • 1.552× gelesen
Lokales
Symbolbild.

Mobilität
Kostenlos in die Altstadt: Neuer Citybus ab September in Kaufbeuren unterwegs

Ab 5. September fährt der neue Citybus durch die Kaufbeurer Altstadt. Von Donnerstag bis Samstag hält der Bus an elf Haltestellen in Kaufbeuren - und das kostenlos.  Oberbürgermeister Stefan Bosse freut sich über das neue Angebot: „Damit wird das Bummeln und Einkaufen in der Kaufbeurer Altstadt noch attraktiver – auch für Menschen, die vielleicht nicht mehr so gut zu Fuß sind.“ Der knallgrüne Kleinbus fährt donnerstags und freitags von 9 bis 14 Uhr, am Samstag sogar von 9 bis 16 Uhr.Nur an...

  • Kaufbeuren
  • 05.09.19
  • 4.749× gelesen
Lokales
Ein Teil der "Zwischen_Raum"-Ausstellung in leeren Schaufenstern in Kaufbeuren.

Leerstand
Finale für Kunstaktion "Zwischen_Raum" in Kaufbeuren

Die Kunstaktion Zwischen Raum des Kulturrings startete in ihre dritte, bereits finale Phase. Über 20 Künstlerinnen und Künstler setzten sich bereits im Vorfeld mit der Frage „Wie kann aus Leerraum Positives entstehen?“ thematisch auseinander. In sieben Schaufenstern leer stehender Gebäude der Altstadt werden die entstandenen Werke bis zum 19. Oktober der Öffentlichkeit präsentiert. Zur Eröffnung der letzten Ausstellung der Stadtgalerie führten Daniel Herrmann und Manfred Knoll, begleitet von...

  • Kaufbeuren
  • 03.09.19
  • 237× gelesen
Lokales
Ausreichend Fläche: Ulf Jäkel und Franz Endhardt laden zum Gründerwettbewerb, von dem junge Geschäftsleute ebenso wie die Stadt profitieren sollen.

Gründerwettbewerb
Neue Wege gegen Leerstände in der Kaufbeurer Altstadt

Im Bemühen um eine Belebung der Altstadt geht die Stadt neue Wege. Ein Gründerwettbewerb soll Geschäftsideen zum Erfolg verhelfen. Davon würde auch das Kaufbeurer Zentrum profitieren. Denn die jungen Unternehmen könnten sich auf leerstehenden Gewerbeflächen niederlassen. Konzepte gibt es laut der Initiatoren viele. Der Wettbewerb unter Federführung von Sparkassenchef Franz Endhardt und Stadtmarketing-Vorsitzendem Ulf Jäkel soll nun einen weitere Anreiz, diese auch umzusetzen. Unter dem Motto...

  • Kaufbeuren
  • 07.08.19
  • 1.121× gelesen
Lokales
In Kaufbeuren stehen immer mehr Geschäfte leer. Mit einem Gründerwettbewerb möchte die Stadt dem jetzt entgegenwirken.

Geschäfte
Gründerwettbewerb gegen Leerstand in der Kaufbeurer Altstadt

In der Kaufbeurer Innenstadt stehen immer mehr Geschäfte leer. Im März berichtete Oberbürgermeister Stefan Bosse, dass es um die 40 Leerstände in der Altstadt gebe.  Nun geht die Stadt in die Offensive und startet einen Gründerwettbewerb. „Wir wollen unsere schöne Altstadt für Besucher noch attraktiver machen und freie Geschäftsflächen reaktivieren“, so Rathauschef Bosse in einer Pressemitteilung.  Unter dem Motto #platzdafürDeineIdee startet die Stadt Kaufbeuren mit der Consilio...

  • Kaufbeuren
  • 22.07.19
  • 2.123× gelesen
Lokales
Leerstand in der Kaufbeurer Innenstadt.

Geschäftesterben
Der Einzelhandel in Kaufbeuren ist unter Druck

Das Geschäftesterben in der Altstadt war ein zentrales Thema bei der Bürgerversammlung im Kaufbeurer Stadtsaal. Bosse betonte, dass es „seit vielen Jahren“ um die 40 Leerstände in der Altstadt gebe. Auch wenn das Thema derzeit in aller Munde sei, habe sich die Anzahl nicht verändert. An die 17 leere Gebäude seien marode und im jetzigen Zustand nicht mehr nutzbar. Der OB räumte ein, dass der „Handel unter Druck ist“. Die Stadt müsse versuchen, zu unterstützen. Als Gründe machte Bosse zum...

  • Kaufbeuren
  • 28.03.19
  • 3.296× gelesen
Lokales
Leere Schaufenster prägen vielerorts das Bild der Kaufbeurer Altstadt

Leere Schaufenster
Kaufbeurer Kulturring will leere Geschäfte beleben

Leere Schaufenster prägen vielerorts das Bild der Kaufbeurer Altstadt. Der örtliche Kulturverein Kulturring will das den kommenden Sommer über mit künstlerischen Aktionen in leer stehenden Geschäften ändern und hat dafür das Projekt „Leer-Raum“ ins Leben gerufen. Welche Ideen es dafür bereits gibt, erfahren Sie in der Donnerstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kaufbeuren, vom 14.02.2019. Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie in den jeweiligen AZ...

  • Kaufbeuren
  • 13.02.19
  • 1.173× gelesen
Lokales
Das Candle-Light-Shopping in der Kaufbeurer Altstadt ist der Höhepunkt im AK-Jahr. Vorführungen, wie etwa die Feuershow von Anam Cara (Foto), Musik, Lichtinstallationen und natürlich die Möglichkeit, bis 22 Uhr einzukaufen, ziehen immer wieder viele Besucher an. Das sollen auch andere Aktionen der AK bewirken.

Einkaufen
Kaufbeuren will Altstadt wieder mit Leben füllen

Gute Rahmenbedingungen sieht Guido Zeller, Vorstandsmitglied der Aktionsgemeinschaft Kaufbeuren (AK), langfristig für den Einzelhandel in der Stadt. Die Bevölkerung im gesamten Allgäu wachse, davon könne auch die Kaufbeurer Innenstadt profitieren – trotz eines Wandels, dessen Dramatik sich vor allem in der Kaiser-Max-Straße mit ihren vielen leeren Schaufenstern abzeichne, so Zeller bei der Mitgliederversammlung der AK. Die Stadt will dem mit einem Leerstandsflächen-Management begegnen, wie...

  • Kaufbeuren
  • 06.07.18
  • 642× gelesen
Lokales
Ein Modell für Kaufbeuren? Die Zagreber Zahnradbahn.

Barrierefreie Anbindung
Schrägaufzug könnte Kaufbeurer Baugebiet erschließen

Alle zehn Minuten schweben die Besucher Zagrebs mit der Zahnradbahn „ZET Uspinja(c)a“ zum Lotrcak-Turm, der einen grandiosen Blick auf die roten Ziegeldächer der Unterstadt ermöglicht. Dort oben, am blauen kroatischen Himmel, wird täglich um 12 Uhr ein Kanonenschuss abgefeuert. Was diese beiden Attraktionen mit Kaufbeuren zu tun haben? Die Uspinja(c)a als eine der kürzesten Standseilbahnen der Welt, die einen Höhenunterschied von 30,5 Metern auf 66 Metern Länge überbrückt. Und der...

  • Kaufbeuren
  • 08.03.18
  • 3.174× gelesen
Lokales
21 Bilder

Candlelightshopping
Die Kaufbeurer Altstadt erstrahlt

Die sanierte Kaufbeurer Fußgängerzone ist am Freitagabend eröffnet worden. Fünf Millionen Euro hat die Stadt in die neun Monate dauernden Bauarbeiten gesteckt. Die Einweihung findet gleichzeitig mit dem Candlelight-Shopping statt. Zahlreiche Besucher konnten am Freitag bei Lichterspielen, Musik und Aufführungen bummeln und einkaufen. Mehr zur Eröffnung der Fußgängerzone und zum Auftakt des Weihnachtsgeschäftes in Kaufbeuren erfahren Sie in der Samstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe...

  • Kaufbeuren
  • 17.11.17
  • 216× gelesen
Lokales

Diskussion
Stadt und Handel uneins über Gestaltungsfragen für die Kaufbeurer Altstadt

Einen Konflikt wollte man im Rathaus unbedingt vermeiden, und nun das: Die Aktionsgemeinschaft Kaufbeuren (AK) kritisiert offen die Inhalte des angekündigten Gestaltungshandbuches für die Altstadt. In dem Entwurf ist mit positiven und negativen Beispielen vorgegeben, wie künftig das Umfeld der Läden und gastronomischen Betriebe gestaltet sein darf. Damit will der Stadtrat dem 'Wildwuchs' Herr werden, der in Kreisen des Gremiums und der Bauverwaltung gesehen wird. Entscheiden soll die...

  • Kaufbeuren
  • 13.11.17
  • 45× gelesen
Lokales

Fußgängerzone
Regeln gegen Wildwuchs in der Kaufbeurer Altstadt

Geplant ist es schon lange. Die Sanierung der Fußgängerzone hat dem Vorhaben nun aber neue Dynamik verliehen: In der Kaufbeurer Altstadt soll wieder Ordnung herrschen. Denn manche Werbung, Auslage und Bestuhlung vor Läden und Cafés treibt aus Sicht der Stadt seltsame Blüten. Der Wildwuchs soll nun mithilfe neuer Regeln gestutzt werden, die den 'besonderen Anforderungen an die Gestaltung und Ausstattung von öffentlichen Plätzen und Straßen im Altstadtensemble' Rechnung tragen. Händlern und...

  • Kaufbeuren
  • 19.10.17
  • 130× gelesen
Lokales

Verkehr
In der Kaufbeurer Innenstadt tut sich ein weiterer Engpass auf

Angesichts einer weiteren Baustelle bleibt es für die Autofahrer auf Kaufbeurens Straßen eng. Nun wird die Straße Am Graben zum Flaschenhals. Am Montag beginnen die Bauarbeiten für die Zufahrt zum künftigen Forettle-Center und die Fußgänger-Anbindung an die Altstadt. Für die Autofahrer steht in beiden Richtungen vorübergehend nur jeweils eine Fahrspur zur Verfügung; Passanten müssen mit Umwegen rechnen. Was noch umgebaut wird, lesen Sie in der Mittwochsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe...

  • Kaufbeuren
  • 12.09.17
  • 100× gelesen
Lokales

Wahrzeichen
Im Fünfknopfturm über der Kaufbeurer Altstadt dürfen Besucher künftig bis unters Dach steigen

Unwillkommener Besuch vor den Kaufbeurer Stadttoren und Rauchfahnen versetzten einst den Türmer in Aufregung. Wenn der Wächter die Brandglocke schlug, war Gefahr in Verzug. Bald soll der atemberaubende Blick vom Fünfknopfturm in Kaufbeuren nicht mehr Feinden und Feuer gelten, sondern dem reinen Vergnügen. Die Mitglieder eines Fördervereins und die Stadt wollen das für die Öffentlichkeit gesperrte Denkmal zugänglich machen. 'Wir geben den Kaufbeurern ihr Wahrzeichen zurück', sagt...

  • Kaufbeuren
  • 22.06.17
  • 224× gelesen
Lokales

Stadtentwicklung
Anbindung des Forettle-Centers an die Altstadt: Stadt Kaufbeuren wehrt sich gegen Kritik

Die Kunden sollen künftig unkompliziert zwischen dem Forettle-Center und der Altstadt pendeln können. Doch wie sehen die Wege zwischen dem Fachmarktzentrum und der Altstadt aus? Ein Zugang zur Kaiser-Max-Straße verläuft über den neugestalteten Bereich des Rosentals, ein weiterer befindet sich schon immer südlich des Rathaus-Parkhauses. Die Stadt plant, auch diesen Weg attraktiver zu gestalten. Doch in einigen Monaten öffnet das Forettle-Center. Verfolgt die Stadt dieses Ziel also nicht mit...

  • Kaufbeuren
  • 28.05.17
  • 52× gelesen
Lokales

Historische Altstadt
Weiterer archäologischer Fund in der Kaufbeurer Fußgängerzone

Die historische Altstadt birgt so machen Schatz im Boden. Nachdem während des Umbaus der Fußgängerzone jüngst am Obstmarkt die Fundamente eines alten Bürgerhauses entdeckt worden sind, trat am Mittwoch am Salzmarkt ein weiterer Mauerrest mit archäologischem Wert zutage. Archäologe Dr. Marcus Simm, der die Arbeiten begleitet, dokumentierte das Relikt, über das bislang bei der Stadt keine Erkenntnisse vorlagen. Der Tuffstein deutet auf einen ungewöhnlich weit in die Fußgängerzone...

  • Kaufbeuren
  • 06.04.17
  • 222× gelesen
Lokales

Stadtentwicklung
Wie Kaufbeuren das neue Fachmarkzentrum und die Altstadt anbinden möchte

Der Schwanenweiher rückt wieder in das öffentliche Blickfeld. Eingekeilt zwischen der Altstadt, dem neuen Rathaus und der Straße Am Graben ist das Gewässer in den vergangenen Jahren in Vergessenheit geraten. Die Überlegungen, die historische Oase neu zu gestalten und als kleine Parkanlage herzurichten, bekommen mit den Bauarbeiten für das Fachmarktzentrum im Forettle neuen Schwung. In den anstehenden Haushaltsberatungen des Stadtrats dürften die entsprechenden Anträge von CSU, KI und SPD einen...

  • Kaufbeuren
  • 20.01.17
  • 105× gelesen
Lokales

Neubau für den Nachwuchs
Spatenstich: In der Kaufbeurer Altstadt entsteht das neue Haus für Kinder St. Josef

Wie Bauarbeiter fühlten sich zahlreiche Kinder in der Kaufbeurer Altstadt. Mit Helmen und Schaufeln ausgestattet, eröffneten sie offiziell die Arbeiten für den Neubau des Hauses für Kinder St. Josef in der Pfarrgasse. Auch ihre Erzieherinnen, Vertreter der Eltern und beteiligter Unternehmen, Oberbürgermeister Stefan Bosse und Stadtpfarrer Bernhard Waltner waren zu dem symbolischen Spatenstich in der Baugrube gekommen. Nach dem Abriss des alten Gebäudes, folgt damit der nächste Schritt bei dem...

  • Kaufbeuren
  • 02.11.16
  • 14× gelesen
Lokales

AZ-Diskussion
Kaufbeurer Altstadt und Einzelhandel - wohin geht’s?

Der Innenstadthandel steht vor großen Herausforderungen. Damit gibt es auch für die Kunden viele Veränderungen. Im kommenden Jahr wird die Fußgängerzone saniert. In der Mindelheimer Straße und im Forettle haben die Bauarbeiten für zwei Fachmarktzentren begonnen. Hinzu kommen immer wiederkehrende Diskussionen um leer stehende Ladengeschäfte, Konkurrenz auf der grünen Wiese und die Parksituation. Auf der anderen Seite: viele inhabergeführte Geschäfte, eine schöne Einkaufsatmosphäre, die...

  • Kaufbeuren
  • 14.10.16
  • 34× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019