Altpapier

Beiträge zum Thema Altpapier

30×

Zeugenaufruf
Unbekannte zünden Altpapiertonne auf Sportplatz in Oberstdorf an: mehrere tausend Euro Sachschaden

Bei der Polizeiinspektion Oberstdorf ging am Vormittag des 10.09.15 die Meldung ein, auf dem Hartplatz am Gymnasium habe jemand Papier verbrannt. Vor Ort konnte dann allerdings festgestellt werden, dass es sich um die Überreste einer blauen Altpapiertonne handelte. Unbekannte Täter hatte die Tonne nach bisherigen Erkenntnissen vermutlich in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag von einem Wohnhaus in der Nähe entwendet, verbrachten sie anschließend über einen Zaun auf den Hartplatz an der Schule...

  • Oberstdorf
  • 10.09.15
353×

Unterallgäu
Was darf in die Altpapiertonne - Landratsamt Unterallgäu informiert

Jeder kleine Schnipsel zählt Seit August gibt es im Landkreis Unterallgäu die kommunale Altpapiertonne. 'Immer wieder fragen Bürger nach, was alles in die Altpapiertonne darf', sagt Abfallwirtschaftsberaterin Antonie Maisterl. 'Papier ist ein wertvoller Rohstoff. Deshalb sollte jeder Schnipsel wiederverwertet werden - Papier aus dem Reißwolf ebenso wie zum Beispiel auch Mehl- oder Zuckertüten.' Im Unterallgäu habe man verschiedene Möglichkeiten, sein Altpapier richtig zu entsorgen: über die...

  • Kempten
  • 24.10.12
38×

Entsorgung
Altpapiertonne wird in Gemeinden im Unterallgäu ausgeliefert

Die Verteilung der neuen kommunalen Altpapiertonne hat begonnen: Die grauen 240-Liter-Tonnen und 1,1 Kubikmeter fassenden Container mit blauem Deckel werden jetzt an die Besteller ausgeliefert. Bis Ende Juli soll laut Landratsamt Unterallgäu die Auslieferung der Tonnen abgeschlossen sein. Die Tonne selbst, die Lieferung und die monatliche Leerung sind kostenlos. Bestellen kann man die Altpapiertonne bei den Gemeinden, an den Wertstoffhöfen, im Landratsamt und der Firma WRZ Hörger. Darüber...

  • Kempten
  • 11.06.12
123× 3 Bilder

Entsorgung
Landkreis Unterallgäu startet mit eigener Altpapiertonne

'Blaue Tonne' soll Entsorgungsangebot unterstützen Ab dem ersten August gibt es im Landkreis Unterallgäu einen dritten Weg, sein Altpapier loszuwerden. Neben den Vereinssammlungen und den Wertstoffhöfen, kann dann die 'blaue Tonne' bestellt werden. Die blauen Tonnen sind an sich nichts Neues. Auch nicht im Unterallgäu. Bereitgestellt und geleert werden sie aber von privaten Unternehmen, wie der Firma Dorr. Der Landkreis musste sich bisher mit dem begnügen, was die Unterallgäuer zu den...

  • Mindelheim
  • 16.05.12
22× 2 Bilder

Entsorgung
Unterallgäu führt eigene Altpapiertonne ein

Landkreis will Sammelmenge insgesamt steigern und weiterhin Partner für die Vereine sein Ab August 2012 wird der Landkreis Unterallgäu eine Altpapiertonne anbieten - aber keineswegs freiwillig, wie Landrat Hans-Joachim Weirather jetzt im Umweltausschuss betonte: Das neue 'Kreislaufwirtschaftsgesetz' zwinge den Landkreis zum Handeln. 'Die Frage ist nicht mehr, ob eine Altpapiertonne kommt, sondern wer sie aufstellt', so der Landrat. Wichtig ist ihm und den Mitgliedern des Umweltausschusses, dass...

  • Kempten
  • 22.11.11
28× 2 Bilder

Blaue Tonne
Landrat: Keine Konkurrenz für Vereine

Unterallgäu plant im neuen Jahr die Einführung eines eigenen Systems und will damit verhindern, dass sich gewerbliche Anbieter lukrative Gebiete herauspicken Als Tagesordnungspunkt, «der uns allen keine gesteigerte Freude bereitet», bezeichnete Landrat Hans-Joachim Weirather das erste Thema der jüngsten Sitzung des Umweltausschusses des Unterallgäuer Kreistags. Konkret ging es um die Frage, ob der Landkreis vor dem Hintergrund des geplanten neuen Kreislaufwirtschaftsgesetzes selbst eine Blaue...

  • Kempten
  • 10.11.10
30×

Altpapier
Landkreis liebäugelt mit eigener Blauer Tonne

Seit im Dezember 2007 die ersten Entsorgungsunternehmen Interesse am Altpapier des Landkreises bekundet haben, hat dieser der Blauen Tonne konsequent die rote Karte gezeigt. In seiner nächsten Sitzung am kommenden Montag muss sich nun allerdings der Umweltausschuss mit der Frage befassen, ob er sie den Bürgern ab dem nächsten Jahr nicht selbst vors Haus stellen sollte.

  • Kempten
  • 05.11.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ