Alternative

Beiträge zum Thema Alternative

Archivbild. Die vielen Teilnehmer am Sommercamp sorgen für einen Streit zwischen dem Bund Naturschutz und der Organisation des Buddhismuszentrums.
3.602×

Konflikt
Debatte um Verkehr in Immenstadt wegen Sommercamp des Buddhismus-Zentrums

Erfolg führt manchmal zu Problemen. So geht es dem Buddhismus-Zentrum oberhalb des Großen Alpsees. Weil dort mittlerweile am Sommercamp im August Tausende von Buddhisten teilnehmen, sorgt das für viel Verkehr auf den kleinen Straßen am See. Das ärgert manche Bürger in Immenstadt-Bühl und vor allem den örtlichen Bund Naturschutz. Im Immenstädter Stadtrat wurde jetzt über Alternativen diskutiert. Würden alle Teilnehmer die kleine Alpstraße zum Gut Hochreute, dem Buddhismuszentrum, hochfahren,...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 14.06.19
360×

Verkehr
B19-Abfahrt bei Immenstadt: Stadträte legen Alternativen vor

Gedanken machen sich Immenstädter Stadträte über die B19-Abfahrt bei Stein. So haben die Fraktionen von CSU und JA Alternativen ins Spiel gebracht, um nach dem Abbruch der dortigen Brücke für eine Entlastung der Stadt Immenstadt zu sorgen. Die SPD-Fraktion regt außerdem an, im Zuge der alten B19 einen 'Park- & Ride-Platz' einzurichten, der auch Besuchern der Burgruine dienen soll. Für die Vorschläge der CSU sieht das Staatliche Bauamt keine Chancen, der Park- & Ride-Platz soll als Möglichkeit...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 27.02.17
457×

Medizin
Hausarzt oder Dr. Google? Oberallgäuer Mediziner berichten, wann es gefährlich wird

Statt gleich in die Sprechstunde zu kommen, suchen viele Patienten erst einmal Rat im Internet, lesen Leidensberichte oder studieren Fachbeiträge. Kopfweh?, Rückenschmerzen? Fieber? Millionen von Menschen suchen sich täglich Medizin-Halbwissen im Internet zusammen: Der Wundertee, der Tumore schrumpfen lassen soll, seitenlange Fallberichte, die der Patient auf sich bezieht, obwohl sie mit seinen Beschwerden nichts zu tun haben. 'Wer Bauchschmerzen googelt, dem werden auch Magengeschwüre,...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 20.01.17
1.434×

Ernährung
Der Schlachtrebell: Bei Bauer Herbert Siegel aus Missen kommt der Schlachthof zum Tier

Auf dem Hof von Herbert Siegel bei Missen ist alles etwas anders. Vor allem dann, wenn es seinen Rindern an den Kragen geht. Hier kommen die Tiere nicht in den Schlachthof. Hier kommt der Schlachthof zum Tier. Stellt sich nur die Frage: Was bringt das?  Es hat fast etwas von einer Bilderbuch-Szenerie, wie Herbert Siegel so dasteht. Hinter ihm der Berg, oben das Gipfelkreuz und unten er, auf der Weide, inmitten seiner Stierherde. Dann stellt der Biobauer seine Tiere vor: Da ist Pius, der...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 09.09.16
406×

Zukunft
Mit und ohne Schnee: Die Lage des Wintertourismus in den Alpen

Wie soll die Tourismusbranche reagieren, wenn es in den Alpen immer weniger schneit? Von der schwierigen Suche nach Alternativen. Heidi Thaumiller (Oberstaufen Tourismus) ist überzeugt: Man dürfe nicht immer von "Alternativen" zum klassischen Wintertourismus sprechen, sagte sie bei einer Fachtagung in Sonthofen, zu der die Oberallgäuer Europaabgeordnete Ulrike Müller (Freie Wähler) eingeladen hatte. Dann komme das so rüber, als gebe es überhaupt keinen Schnee mehr im Allgäu. Tatsache aber ist:...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 07.08.16
212× 55 Bilder

Streit
Wasserkraftwerk Älpele bei Hinterstein: Folgen für Natur ist die zentrale Frage

Während Planungsverband-Geschäftsführer Dr. Jochen Damm von 'geringen Eingriffen' in das dortige Wie sehr beeinflusst der Bau des geplanten Wasserkraftwerks 'Älpele' die Natur im Hintersteiner Tal? Die Antwort auf diese Frage sehen der Planungsverband Kraftwerk Älpele und Naturschutzverbände völlig anders. Naturschutzgebiet und einem 'geringen Lebensraumverlust für Flora und Fauna' spricht – kontern jetzt der Bund Naturschutz (BN) sowie der Landesbund für Vogelschutz (LBV): Die Folgen vor allem...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 05.05.15
26×

Diskussion
Sonthofer Bergwacht auf der Suche nach neuem Standort

Die Sonthofer Bergwacht sucht dringend ein neues Domizil. Nicht seit 'gestern', sondern seit Jahren. Doch die Pläne stocken immer wieder. Während die ehrenamtlichen Helfer einen Standort beim Krankenhaus oder als "Plan b" im Bereich der Elsa-Brandström-Straße favorisieren, gibt es in der Stadt andere Überlegungen: Dort liebäugelt man mit einem großen Rettungszentrum in der Jägerkaserne, in dem auch Rotes Kreuz und Feuerwehr unterkommen könnten. Das bisherige Bergwachtdepot, so die Überlegung,...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 24.09.14
22×

Diskussion
Standort für Christoph 17: Kemptener Bürgermeister Kiechle fordert mehr Alternativen

'Ich wehre mich dagegen, nicht frei denken zu dürfen.' Kemptens neuer Oberbürgermeister Thomas Kiechle will nicht einfach akzeptieren, dass sich die Suche für einen dauerhaften Standort des Rettungshubschraubers Christoph 17 auf die problematischen Alternativen 'Flugplatz Durach' und 'Ursulasried' beschränkt. Kiechle legt vor allem Wert auf die Feststellung: 'Wir haben keinen Zeitdruck, uns zu entscheiden.' Der Hubschrauber steht wie mehrfach berichtet per behördlich abgesegnetem...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 11.07.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ