Alles zum Thema Alternative

Beiträge zum Thema Alternative

Lokales
Das Schwimmbecken ist aus Sicherheitsgründen abgesperrt mit einem hohen Bauzaun, im Freizeitareal gibt es dennoch viele Spielmöglichkeiten.

Ferien
„Matschgrube“ statt Chlorwasser: Die Alternative fürs Freibad kommt in Rettenberg bei Familien gut an

Bei sommerlichen Temperaturen und Sonnenschein suchen viele die Abkühlung im Wasser. Doch wegen Personalmangels muss das Freibad Rettenberg geschlossen bleiben. Die Verantwortlichen der Touristeninformation machten allerdings aus der Not eine Tugend: Bis Ende der Sommerferien bleibt das Gelände tagsüber bei schönem Wetter für alle offen, die Kurzweil suchen. Es gibt unter anderem eine „Matschgrube“, in der die Kinder pritscheln können. Vor allem Familien nutzen diese ungewöhnliche...

  • Immenstadt / Sonthofen
  • 23.08.18
  • 1.609× gelesen
Wirtschaft

Kosten
Zusatzgebühren treiben den Strompreis in Füssen in die Höhe

Wer in Füssen versucht, eine Alternative zum Stromanbieter Elektrizitätswerke Reutte (EWR) zu finden, steht vor einer schwer lösbaren Aufgabe. Oft kommt von einigen deutschen Stromkonzernen eine Abweisung – wie bei Michael Eckert, Leser der Allgäuer Zeitung. Begründung: Der Wohnsitz liege im österreichischen Versorgungsgebiet, was einen hohen administrativen Zusatzaufwand mit sich bringt und die Energie deshalb aus wirtschaftlichen Gründen nicht geliefert werden könne. Ein weiterer Punkt, den...

  • Füssen und Region
  • 05.09.17
  • 13× gelesen
Wirtschaft

Landwirtschaft
Energiepflanze Silphie wird im Allgäu als Alternative zum Mais angebaut

Auf 15 Hektar bauen Allgäuer Bauern die Pflanze an. Sie bringt bis zu 15 Jahre lang Ertrag. Mit dem Anbau der Energiepflanze 'Silphie' betreten die Allgäuer Landwirte Neuland. Ist das Staudengewächs eine gleichwertige Alternative zu Silomais, der bisher zur Biogasproduktion verwendet wird? Dieser Frage geht das Projekt 'Mehr Vielfalt in der Energielandwirtschaft mit Durchwachsener Silphie' nach, das vom Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (AELF) in Kempten sowie dem Verein Renergie...

  • Kempten (Allgäu)
  • 27.07.17
  • 195× gelesen
Lokales

Verkehr
B19-Abfahrt bei Immenstadt: Stadträte legen Alternativen vor

Gedanken machen sich Immenstädter Stadträte über die B19-Abfahrt bei Stein. So haben die Fraktionen von CSU und JA Alternativen ins Spiel gebracht, um nach dem Abbruch der dortigen Brücke für eine Entlastung der Stadt Immenstadt zu sorgen. Die SPD-Fraktion regt außerdem an, im Zuge der alten B19 einen 'Park- & Ride-Platz' einzurichten, der auch Besuchern der Burgruine dienen soll. Für die Vorschläge der CSU sieht das Staatliche Bauamt keine Chancen, der Park- & Ride-Platz soll als Möglichkeit...

  • Immenstadt / Sonthofen
  • 27.02.17
  • 152× gelesen
Lokales

Medizin
Hausarzt oder Dr. Google? Oberallgäuer Mediziner berichten, wann es gefährlich wird

Statt gleich in die Sprechstunde zu kommen, suchen viele Patienten erst einmal Rat im Internet, lesen Leidensberichte oder studieren Fachbeiträge. Kopfweh?, Rückenschmerzen? Fieber? Millionen von Menschen suchen sich täglich Medizin-Halbwissen im Internet zusammen: Der Wundertee, der Tumore schrumpfen lassen soll, seitenlange Fallberichte, die der Patient auf sich bezieht, obwohl sie mit seinen Beschwerden nichts zu tun haben. 'Wer Bauchschmerzen googelt, dem werden auch Magengeschwüre,...

  • Immenstadt / Sonthofen
  • 20.01.17
  • 149× gelesen
Lokales

Wald
4.500 Mottfeuer im Ober- Ost- und Westallgäu 2016

'Mottfeuer sind ein Relikt aus alter Zeit' Wenn Waldbesitzer Bäume fällen, kann es im Tal ganz schön neblig werden und stinken. Nämlich dann, wenn die Forstler danach Äste, Reisig und Laub verbrennen. Fast 4.500 gezielte Schwelbrände von Waldabfällen gab es im vergangenen Jahr. Zumindest ist das die Zahl der Mottfeuer, die bei der Integrierten Leitstelle (ILS) für die Landkreise Lindau, Ober- und Ostallgäu sowie Kempten und Kaufbeuren angemeldet wurden. Für Andreas Täger von der...

  • Lindau und Region
  • 13.01.17
  • 16× gelesen
Lokales
32 Bilder

Besuchermagnet
Tausende kommen zum Alternativen Markt in Altusried

Trotz kühlem, regnerischem Wetter kamen auch heuer tausende Besucher zum Alternativen Markt in Altusried. 170 Händler boten dort auf 15.000 Quadratmetern Waren aus der Region – von Lebensmitteln aus biologischem Anbau bis zu Kunsthandwerklicher Ware. Im Rahmenprogramm trat der Kimratshofener Chor 'Intermezzo' auf, die 'Lästerschwästern' boten bissiges Frauenkabarett, und im Glögglerhaus präsentierte Kreisheimatpflegerin Ingrid Müller eine Dampfmaschinenschau. Mehr über den Markt lesen...

  • Altusried / Dietmannsried
  • 03.10.16
  • 32× gelesen
Lokales

Beerdigung
Neue Variante für Urnenbestattung in Simmerberg

2015 hat die Marktgemeinde Weiler-Simmerberg den Friedhof in Simmerberg von der Kirche übernommen. Jetzt haben sich die Mitglieder des Bauausschusses mit einer neuen Variante der Urnen-Bestattung beschäftigt. Denn bislang ist eine Urnen-Bestattung in Simmerberg nur in einem Erdgrab möglich. Künftig soll es dafür alternativ auch eine Urnenwand oder -stele geben. Auf dem Friedhof in Weiler gibt es inzwischen etwa 100 Urnenplätze. Und auch in Simmerberg nimmt der Trend zur Feuerbestattung...

  • Lindenberg / Weiler / Weitnau
  • 29.09.16
  • 14× gelesen
Rundschau

Ernährung
Der Schlachtrebell: Bei Bauer Herbert Siegel aus Missen kommt der Schlachthof zum Tier

Auf dem Hof von Herbert Siegel bei Missen ist alles etwas anders. Vor allem dann, wenn es seinen Rindern an den Kragen geht. Hier kommen die Tiere nicht in den Schlachthof. Hier kommt der Schlachthof zum Tier. Stellt sich nur die Frage: Was bringt das? Es hat fast etwas von einer Bilderbuch-Szenerie, wie Herbert Siegel so dasteht. Hinter ihm der Berg, oben das Gipfelkreuz und unten er, auf der Weide, inmitten seiner Stierherde. Dann stellt der Biobauer seine Tiere vor: Da ist Pius, der...

  • Immenstadt / Sonthofen
  • 09.09.16
  • 566× gelesen
Rundschau

Zukunft
Mit und ohne Schnee: Die Lage des Wintertourismus in den Alpen

Wie soll die Tourismusbranche reagieren, wenn es in den Alpen immer weniger schneit? Von der schwierigen Suche nach Alternativen. Heidi Thaumiller (Oberstaufen Tourismus) ist überzeugt: Man dürfe nicht immer von "Alternativen" zum klassischen Wintertourismus sprechen, sagte sie bei einer Fachtagung in Sonthofen, zu der die Oberallgäuer Europaabgeordnete Ulrike Müller (Freie Wähler) eingeladen hatte. Dann komme das so rüber, als gebe es überhaupt keinen Schnee mehr im Allgäu....

  • Immenstadt / Sonthofen
  • 07.08.16
  • 102× gelesen
Lokales

Politik
Kemptener Gaststätte Zum Stift sagt Mitgliederversammlung der AfD wegen Boykottdrohungen ab

Die Betreiber der Kemptener Traditionsgaststätte 'Zum Stift' haben nach Boykottdrohungen eine Raumreservierung für die rechtsgerichtete Partei 'Alternative für Deutschland' (AfD) zurückgezogen. Eine für heute geplante öffentliche Mitgliederversammlung kann daher nicht stattfinden. Die Lokalbetreiber wurden am vergangenen Wochenende überrascht von einer Reihe aggressiver Vorwürfe in sozialen Netzwerken durch Personen aus dem linken Spektrum und persönlichen Boykottdrohungen mehrerer Gäste. Sie...

  • Kempten (Allgäu)
  • 29.02.16
  • 76× gelesen
Lokales

Vertragsentwurf
Irritationen um das Füssener Modell 1 Parken frei

Für Irritationen unter Füssener Geschäftsleuten hat das Vorgehen des Parkplatz-Betreibers Apcoa gesorgt: Ein Mitarbeiter hatte vor kurzem in Geschäften der Werbegemeinschaft ohne Vorwarnung die Locher eingesammelt, die für eine Ermäßigung der Parkgebühren für Kunden benötigt werden. Auslöser dafür: Ein Vertragsentwurf für das Modell '1 Parken frei' war bislang nicht von der Werbegemeinschaft unterschrieben worden. Inzwischen hat Apcoa angekündigt, die Locher für eine Nutzung bis 31. Januar...

  • Füssen und Region
  • 14.01.16
  • 2× gelesen
Lokales

Mobilfunk
Klares Nein zu Sendemast in Füssener Wohngebiet

Besorgte Anwohner lehnen Anfrage im Auftrag der Telekom ab. Bürgermeister setzt weiter auf Galgenbichl Bei der Telekom sucht man nach Alternativen für einen Mobilfunk-Sendemast am Galgenbichl: Und zwar im Wohngebiet östlich der Augsburger Straße rund um die Wachsbleiche. Anwohner mehrerer Straßen wurden schriftlich angefragt, ob sie ihr Haus zum Aufstellen einer Funkantenne zur Verfügung stellen wollen. Die Antwort bei einem Nachbarschaftstreffen war ein klares 'Nein' zu einem Sendemast im...

  • Füssen und Region
  • 13.01.16
  • 37× gelesen
Lokales

Beerdigung
Jengen will alternative Bestattungen anbieten

Über ein Thema, das sonst gerne verdrängt wird, diskutierte der Jengener Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung: Beerdigungen. Gemeinderat Robert Fichtl regte an, den neuen Friedhof so zu gestalten, dass der veränderten Bestattungskultur Rechnung getragen werden könne. Klassische Erdbestattungen würden immer seltener, stattdessen seien alternative Formen gefragt. Bürgermeister Franz Hauck stellte anhand von Bildern einige dieser neuen Möglichkeiten vor: Eine Idee war ein Bestattungswald, in...

  • Buchloe und Region
  • 19.06.15
  • 7× gelesen
Lokales
55 Bilder

Streit
Wasserkraftwerk Älpele bei Hinterstein: Folgen für Natur ist die zentrale Frage

Während Planungsverband-Geschäftsführer Dr. Jochen Damm von 'geringen Eingriffen' in das dortige Wie sehr beeinflusst der Bau des geplanten Wasserkraftwerks 'Älpele' die Natur im Hintersteiner Tal? Die Antwort auf diese Frage sehen der Planungsverband Kraftwerk Älpele und Naturschutzverbände völlig anders. Naturschutzgebiet und einem 'geringen Lebensraumverlust für Flora und Fauna' spricht – kontern jetzt der Bund Naturschutz (BN) sowie der Landesbund für Vogelschutz (LBV): Die Folgen vor allem...

  • Immenstadt / Sonthofen
  • 05.05.15
  • 69× gelesen
Lokales

Fasching
Nix mit Helau: Dahin geht der Allgäuer Anti-Narr

Narren, wohin man schaut. Unaufhaltsam steuert der Fasching seinem Finale entgegen. Doch was, wenn man gar keine Lust auf rote Nasen, alemannische Masken oder rheinischen Frohsinn hat? Man muss ja nicht gleich eine Spaßbremse sein. Möglichkeiten, dem organisierten Frohsinn auszuweichen, gibt es viele. Skifahren Die Gefahr, Mäschkerle auf der Piste zu begegnen, darf der Anti-Narr nicht unterschätzen. Allerdings: Früh morgens sind noch die Wenigsten unterwegs, weil sie ausschlafen müssen. Also:...

  • Kempten (Allgäu)
  • 13.02.15
  • 5× gelesen
Lokales

Tradition
Martinimarkt findet in Marktoberdorf diesmal rund um Allerheiligen statt

Die Marktoberdorfer Jahrmarkt-Tradition kollidiert heuer terminlich mit der Kirchentradition. Denn der herbstliche Jahrmarkt fällt dieses Mal mit dem katholischen Feiertag Allerheiligen zusammen. Wie die Stadtverwaltung erklärt, findet der Martinimarkt in Marktoberdorf laut Marktsatzung immer am zweiten Samstag, Sonntag und Montag nach dem Kirchweihmontag (heuer 20. Oktober) statt. Die Alternative, den Markt auf ein anderes Wochenende zu verschieben, sei verworfen worden, da der Markt dann mit...

  • Marktoberdorf und Region
  • 27.10.14
  • 29× gelesen
Lokales

Diskussion
Sonthofer Bergwacht auf der Suche nach neuem Standort

Die Sonthofer Bergwacht sucht dringend ein neues Domizil. Nicht seit 'gestern', sondern seit Jahren. Doch die Pläne stocken immer wieder. Während die ehrenamtlichen Helfer einen Standort beim Krankenhaus oder als "Plan b" im Bereich der Elsa-Brandström-Straße favorisieren, gibt es in der Stadt andere Überlegungen: Dort liebäugelt man mit einem großen Rettungszentrum in der Jägerkaserne, in dem auch Rotes Kreuz und Feuerwehr unterkommen könnten. Das bisherige Bergwachtdepot, so die...

  • Immenstadt / Sonthofen
  • 24.09.14
  • 2× gelesen
Lokales

Diskussion
Standort für Christoph 17: Kemptener Bürgermeister Kiechle fordert mehr Alternativen

'Ich wehre mich dagegen, nicht frei denken zu dürfen.' Kemptens neuer Oberbürgermeister Thomas Kiechle will nicht einfach akzeptieren, dass sich die Suche für einen dauerhaften Standort des Rettungshubschraubers Christoph 17 auf die problematischen Alternativen 'Flugplatz Durach' und 'Ursulasried' beschränkt. Kiechle legt vor allem Wert auf die Feststellung: 'Wir haben keinen Zeitdruck, uns zu entscheiden.' Der Hubschrauber steht wie mehrfach berichtet per behördlich abgesegnetem...

  • Immenstadt / Sonthofen
  • 11.07.14
  • 2× gelesen
Lokales

Europawahl
Europawahl im Westallgäu: CSU verliert, SPD gewinnt

Schwere Verluste für die CSU, deutliche Gewinne für die SPD, die AfD bei fast sieben Prozent - das sind wichtige Ergebnisse der Europawahl im Landkreis Lindau. Ein Grund für die neuerlichen Verluste sieht der Kreisvorsitzende und Landtagsabgeordnete Eberhard Rotter bei der AfD. Rotter sieht aber auch Fehler, die seine Partei gemacht hat. 'Mit dem Ja-Aber-Wahlkampf', habe sich die CSU geschadet. 'Ich hätte mir ein klareres Ja zu Europa gewünscht', sagt Rotter deshalb, zumal die CSU bei aller...

  • Lindau und Region
  • 26.05.14
  • 3× gelesen
Rundschau

Wahlkampf
Bernd Lucke von der Alternative für Deutschland begeistert rund 300 Anhänger in Kempten

Bernd Lucke ist im Saal des Hauses Hochland in Kempten zu Gast, er ist das Gesicht der europakritischen Partei 'Alternative für Deutschland' (AfD), rund 300 Interessierte sind erschienen. Lucke kommt auf Einladung des AfD-Kreisverbandes Kempten/Oberallgäu/Lindau in die Allgäu-Metropole. Lucke doziert gut verständlich und versteht es leicht, seinen Zuhörern immer wieder Applaus und Zustimmung abzugewinnen. Er plädiert dafür, dass es in Deutschland Volksentscheide wie in der Schweiz geben soll....

  • Kempten (Allgäu)
  • 05.05.14
  • 4× gelesen
Lokales

Vortrag
Tierforscher informiert in Oberstaufen über bleifreie Alternativgeschosse bei der Jagd

Bleihaltige Munition in angeschossenem Wild oder Aas führt regelmäßig zu tödlichen Bleivergiftungen bei Greifvögeln. Eine mögliche Problemlösung sind bleifreie Alternativgeschosse bei der Jagd. Dr. Oliver Krone des Leibnitz-Institut für Zoo- und Wildtierforschung erläutert dies in einem Fachvortrag am heutigen Mittwoch um 19 Uhr im Kurhaus Oberstaufen. Der Eintritt ist frei.

  • Oberstaufen und Region
  • 09.04.14
  • 4× gelesen
Wirtschaft

'Forettle 2.0'
Forettle in Kaufbeuren: Handel schlägt Alternative vor

Aus Kreisen des Kaufbeurer Handels kommt nun ein Alternativvorschlag zu den umstrittenen Plänen für ein Fachmarktzentrum mit einer Gesamtverkaufsfläche von maximal 8.500 Quadratmetern. Das Konzept unter dem Namen "Forettle 2.0" sieht deutlich weniger Verkaufsfläche vor und wurde von Dr. Stefan Leuninger (Gesellschaft für Markt- und Absatzforschung) sowie dem Unternehmer Michael Kutter in Abstimmung mit der Aktionsgemeinschaft Kaufbeuren der Stadtspitze und den Fraktionen...

  • Kempten (Allgäu)
  • 09.04.14
  • 34× gelesen
Lokales

Entscheidung
Neues Parkplatzkonzept in Babenhausen vorgestellt

Der Babenhauser Marktgemeinderat hat einem neuen Parkplatzkonzept für das Gebiet nördlich des Schulzentrums zugestimmt. Auf Wunsch von Bürgermeister Otto Göppel hatte Architekt Martin Gleich die Alternative vorgestellt. Anregungen, die in der Debatte von den Räten kamen, sollen noch mit eingearbeitet werden. Auf dieser Basis soll dann eine Kostenschätzung erfolgen. Das Konzept umfasst nun 83 Stellplätze nördlich des Zentrums, die bestehenden mit eingerechnet. Dabei sollen 19 Parkplätze für...

  • Mindelheim und Region
  • 05.02.14
  • 1× gelesen
  • 1
  • 2
Powered by Gogol Publishing 2002-2018