Altenheim

Beiträge zum Thema Altenheim

Klaus Holetschek, Bayerischer Gesundheitsmnister, betont die Wichtigkeit des Muttertags. (Archivbild)
2.251× 1

Gesundheitsminister appelliert an Alten- und Pflegeinrichtungen
Holetschek: "Muttertag ruft uns die Bedeutung von Kontakten in Erinnerung"

Bayerns Gesundheits- und Pflegeminister Klaus Holetschek (56) hat zum Muttertag auf die Bedeutung des Muttertags für das Gemeinschaftserlebnis hingewiesen. In einer Pressemitteilung appelliert er an die Gesundheits- und Pflegeeinrichtungen in Bayern, die neuen Besuchs-Möglichkeiten im Zusammenhang mit den sinkenden Corona-Zahlen zu nutzen. "Gerade der morgige Muttertag ruft uns in Erinnerung, wie wichtig Kontakte sind", so Holetschek am Samstag. Einrichtungen sollen wieder mehr Gemeinschaft...

  • 08.05.21
Ein 88-Jähriger ist angeklagt: Er soll eine 85-Jährige vergewaltigt und ermordet haben. (Symbolbild)
4.450×

Ihm droht keine Haftstrafe
Dementer (88) soll Altenheimbewohnerin brutal vergewaltigt und ermordet haben

Vor knapp einem Jahr, am 25. Juli 2020, soll ein 88-jähriger Alzheimerpatient eine 85-jährige Mitbewohnerin in einem Altenheim im Landkreis Miesbach in Oberbayern brutal vergewaltigt und ermordet haben. Wie unter anderem die Süddeutsche Zeitung, die sich auf die Deutsche Presseagentur beruft, berichtet, hat am Dienstag der Prozess in München begonnen. Der Beschuldigte berief sich auf fehlende Erinnerung. Laut seinem Anwalt könne er sich an nichts erinnern. Daraufhin wurde er von der Pflicht...

  • 05.05.21
"Rund 98.000 Heimbewohner haben eine Erstimpfung erhalten, das sind mehr als drei Viertel der Bewohner. Eine Zweitimpfung – und damit den vollen Immunschutz – haben schon rund 65.000 Bewohnerinnen und Bewohner, also mehr als die Hälfte", teilt Bayerns Gesundheits- und Pflegeminister Klaus Holetschek mit.
2.282×

Gesundheitsminister optimistisch
Mehr als jeder zweite Bewohner in bayerischen Alten-und Pflegeheimen gegen Corona geimpft

Seit Ende Dezember haben die Mobilen Impfteams in Bayern in 98 Prozent der Alten- und Pflegeheime Erstimpfungen verabreicht (Stand: 11. Februar 2021). "Rund 98.000 Heimbewohner haben eine Erstimpfung erhalten, das sind mehr als drei Viertel der Bewohner. Eine Zweitimpfung – und damit den vollen Immunschutz – haben schon rund 65.000 Bewohnerinnen und Bewohner, also mehr als die Hälfte", teilt Bayerns Gesundheits- und Pflegeminister Klaus Holetschek mit.  Demnach zeigt er sich optimistisch, "dass...

  • Kempten
  • 15.02.21
Coronavirus (Symbolbild).
23.232× 48

Eder und Schilder klären auf
Darum sind die Inzidenzwerte im Unterallgäu und Memmingen allgäuweit am höchsten

Der Landkreis Unterallgäu (132,1) und die Stadt Memmingen (99,8) weisen aktuell die höchsten 7-Tage-Inzidenzen im gesamten Allgäu auf. Das Unterallgäu ist momentan sogar die einzige Region mit einem Inzidenzwert von über 100. Der Unterallgäuer Landrat Alex Eder und Memmingens Oberbürgermeister Manfred Schilder erklären, warum die Werte im Vergleich zu anderen Allgäuer Regionen höher liegen.  Ausbrüche in Altenheimen treiben Inzidenzwert nach obenIm Unterallgäu hat es laut Eder in den letzten...

  • Unterallgäu/Memmingen
  • 29.01.21
Corona (Symbolbild)
12.950×

Covid-19
Corona-Fälle in insgesamt vier Unterallgäuer Seniorenheimen

Im Landkreis Unterallgäu sind derzeit in vier Seniorenwohnheimen Covid-19-Fälle bekannt  - das hat das Landratsamt am Freitagmittag mitgeteilt. Allein im Kreis-Seniorenwohnheim St. Martin in Türkheim sind demnach aktuell neun Bewohner und fünf Mitarbeiter positiv getestet. Bislang verlaufe die Krankheit bei den betroffenen Bewohnern aber mild, so das Landratsamt weiter.  Die Infektionen sind derzeit nur ein Wohnbereich der Türkheimer Einrichtung aufgetreten - dennoch gilt für das gesamte Haus...

  • Türkheim
  • 08.01.21
Besucher von Heimbewohnern müssen eine FFP2-Maske tragen.
2.378× 4 1

Corona
Landratsamt Oberallgäu informiert: Bei Heimbesuchen herrscht Test- und FFP2-Maskenpflicht

Mit der 11. Infektionsschutzmaßnahmenverordnung wurden weitere Regelungen für Besuche in Pflegeheimen und stationären Behinderteneinrichtungen geschaffen. Sonderregelungen bei Heimbesuchen an WeihnachtenBesonders zu beachten ist nach dem neuen Paragraph 9, dass jeder Bewohner von täglich höchstens einer Person besucht werden darf. Näheres ergibt sich aus den jeweiligen Besuchskonzepten der Einrichtungen. Besucher müssen darüber hinaus über ein negatives Testergebnis im Bezug auf eine Infektion...

  • Kempten
  • 20.12.20
Zu einem Feuerwehreinsatz in einem Altenheim in Bad Wörishofen ist es wegen eines Zigarettenstummels gekommen, der irrtümlicherweise in einem Plastikeimer landete. (Symbolbild)
706×

Zigarettenstummel
Feuerwehreinsatz am Altenheim Bad Wörishofen

Am Donnerstag, 17.12.2020, gegen 02:25 Uhr, wurde über die Integrierte Leitstelle in Krumbach die Freiwillige Feuerwehr in Bad Grönenbach alarmiert. Der Grund war eine ausgelöste Brandmeldeanlage in einem Altenheim in Bad Grönenbach. Kippe im Kunststoffkörbchen Vor Ort stellte sich heraus, dass eine Bewohnerin im Bett eine Zigarette rauchte und den noch nicht ganz erloschenen Zigarettenstummel irrtümlicherweise in ein Kunststoffkörbchen neben dem Bett warf. Dieses begann darauf leicht zu...

  • Bad Wörishofen
  • 17.12.20
Trauer (Symbolbild).
6.739×

Coronavirus
Memminger Altenheim: Fünf Bewohner sterben infolge von Corona-Erkrankungen

Im Altenheim St. Ulrich in Memmingen sind insgesamt fünf Bewohnerinnen und Bewohner infolge von Corona-Erkrankungen gestorben. Das teilt das Gesundheitsamt der Stadt Memmingen mit. Demnach sind aktuell noch sieben Bewohner des Ulrichsheims an Corona erkrankt, zwei von ihnen werden im Klinikum Memmingen behandelt. Die Zahl der Todesfälle in Memmingen seit Beginn der Pandemie ist nun auf neun gestiegen. Reihentest am vergangenen Samstag Am vergangenen Samstag hatte das Gesundheitsamt eine...

  • Memmingen
  • 26.11.20
In dem bereits vom Coronavirus betroffenen Alten-und Seniorenheim hat es weitere 44 Corona-Fälle gegeben (Symbolbild).
8.135×

Virus
44 weitere Corona-Fälle in Kaufbeurer Alten- und Pflegeheim

Vergangene Woche hatte es in einem Kaufbeurer Alten- und Pflegeheim bereits über 60 Corona-Fälle gegeben. Jetzt gibt es dort weitere 44 Menschen, die ein positives Corona-Testergebnis haben, teilt Oberbürgermeister Stefan Bosse auf seiner Facebook-Seite mit.  In Kaufbeuren gab es laut Bosse am Wochenende drei weitere Todesfälle: Drei Kaufbeurerinnen, die positiv auf Corona getestet worden waren, sind am Wochenende verstorben. Ihr Durchschnittsalter liegt bei 85 Jahren. Die Zahl der Todesfälle...

  • Kaufbeuren
  • 23.11.20
Zigaretten aus dem Zimmer eines anderen Mannes genommen. (Symbolbild)
7.850×

Zwei Schachteln Zigaretten
Schlag ins Gesicht im Altenheim Sonthofen

Ein 77-jähriger Mann hat sich zwei Schachteln Zigaretten aus dem Zimmer eines 69-jährigen Mannes genommen. Wie die Polizei berichtet, wurde der 77-Jährige zur Rede gestellt und statt zu antworten, schlug er dem 69-Jährigen ins Gesicht.  Diebstahl und KörperverletzungDurch den Schlag ist die Brille des Mannes beschädigt worden. Den 77-Jährigen erwarten nun Anzeigen wegen Diebstahls und Körperverletzung.

  • Sonthofen
  • 20.11.20
Zwei Mädchen der Ferienbetreuung des Stadtjugendrings dekorieren die Wand mit selbstgemalten Weihnachtsbildern.
279× 1

Einstimmung auf die Weihnachtszeit
Kinder gestalten Wand in Memminger Bürgerstif mit Weihnachtsbildern

Um den Bewohnerinnen und Bewohnern des Memminger Bürgerstifts eine Freude zu machen, gestalteten die Kinder der Ferienbetreuung des Stadtjugendrings gemeinsam eine weihnachtliche Wand. „Gerade in der Pandemiezeit, in der die älteren Menschen nur wenig Besuch empfangen dürfen, soll damit unsere Verbundenheit zu den älteren Mitbürgerinnen und Mitbürgern ausgedrückt werden!“ erklärt Andreas Thiel, Geschäftsführer des Stadtjugendrings. Die Bilderwand steht ab sofort noch bis Anfang 2021 im Foyer...

  • Memmingen
  • 10.11.20
Coronavirus (Symbolbild)
17.611× 7

Positive Tests in Alten- und Pflegeheim
Corona-Signalwert in Kaufbeuren überschritten

Der sogenannte Signalwert von 35 Neuinfektionen auf 100.000 Einwohner wurde Dienstag Abend für die Stadt Kaufbeuren überschritten. Der aktuelle Wert beträgt 45,05. Ursache ist ein lokaler Ausbruch in einem Alten- und Pflegeheim. Das hat die Stadt Kaufbeuren jetzt mitgeteilt.    Insgesamt drei Mitarbeiter und neun Bewohner positiv getestet Nach einer gemeinsamen Analyse von und Stadt Kaufbeuren ist das Überschreiten des Signalwerts hauptsächlich darauf zurückzuführen, dass sich in einem Alten-...

  • Kaufbeuren
  • 09.09.20
Feuerwehr (Symbolbild)
360× 1

Evakuierung
Altenheim in Babenhausen: Sanitäter löscht Brand vor Eintreffen der Feuerwehr

Am Montag, 24.08.2020, gegen 17:20 Uhr, wurde durch eine ausgelöste Brandmeldeanlage am Kreisaltenpflegeheim in Babenhausen die Freiwillige Feuerwehr alarmiert. Ein Rettungssanitäter, dessen Rettungswache direkt an das Altersheim grenzt, lief in die Kellerräumlichkeiten und löschte das Feuer noch vor Eintreffen der Feuerwehr ab. Alle Bewohner mussten ihre Zimmer verlassen, es gab aber keine Verletzten. Nach bisherigen Ermittlungen kam es aufgrund eines technischen Defekts zu einem leichten...

  • Babenhausen
  • 25.08.20
Corona-Symptom: Husten (Symbolbild)
20.179×

Wegen Coronavirus
Auch im Ostallgäu: Besuchsverbot in Heimen und Krankenhäusern - Verbot von Veranstaltungen über 500 Besucher in Kaufbeuren

Update vom 12.03.2020 Auch die kreisfreie Stadt Kaufbeuren hat eine Allgemeinverfügung erlassen, die Besuchern das Betreten von Alten- und Pflegeheimen und dem Krankenhaus untersagt. Die Allgemeinverfügung erfolgt in Abstimmung mit dem Landkreis Ostallgäu, dem Landkreis Oberallgäu und der Stadt Kempten, die gleich verfahren, heißt es von Seiten der Stadt Kaufbeuren. Die Gesundheit der Senioren und Erkrankten steht dabei im Vordergrund. Von der Verfügung ausgenommen sind medizinisch und...

  • Marktoberdorf
  • 11.03.20
Coronavirus: Pressekonferenz im Landratsamt Oberallgäu in Sonthofen
56.887× Video 20 Bilder

"Coronavirus"-Entscheidungen in Sonthofen
Besuchsverbot in Oberallgäuer Krankenhäusern und Altenheimen - "Drive-In"-Lösung für Coronavirus-Tests

In einer Pressekonferenz haben am Mittwoch Mittag das Landratsamt Oberallgäu und die Stadt Kempten in Sonthofen gemeinsam über die neuesten Entscheidungen zum Thema "Coronavirus". Mit dabei waren neben den leitenden Ärzten des Gesundheitsamtes, Dr. Glocker und Dr. Walters auch Landrat Anton Klotz und der Oberbürgermeister der Stadt Kempten, Thomas Kiechle. Hier die wichtigsten Informationen aus der Pressekonferenz: Betretungsverbot in Krankenhäusern, Altenheimen, Behinderten- und...

  • Sonthofen
  • 11.03.20
Polizei (Symbolbild)
1.269×

Suche
Vermisste 75-Jährige aus Altenheim in Sonthofen wohlbehalten aufgefunden

Am Abend erreichte die Polizei Sonthofen die Mitteilung, dass eine 75-jährige Bewohnerin eines örtlichen Altenheims nicht zum Abendessen erschienen ist. Umfangreiche Suchmaßnahmen im und rund um das Altenheim blieben ergebnislos. Da eine hilflose Lage der orientierungslosen älteren Dame nicht ausgeschlossen werden konnte, wurde unter Zuhilfenahme des Polizeihubschraubers, der Polizeihundestaffel, sowie einer Hundestaffel des BRK der gesamte Ortsbereich detailliert abgesucht. Im Laufe der Nacht,...

  • Sonthofen
  • 28.01.20
Symbolbild.
5.043×

Prozess
Memminger Altenheimbewohner (71) wirft mit Milchkännchen nach Pflegerin

Wegen gefährlicher Körperverletzung verurteilte das Memminger Amtsgericht einen 71 Jahre alten Mann zu sieben Monaten Haft auf Bewährung. Dabei trug der Angeklagte selbst wesentlich dazu bei, dass das Gericht seiner Schilderung des Vorfalles keinen Glauben schenkte. Der Mann ist Bewohner eines Memminger Alten- und Pflegeheimes, der den Betreuern seit langem offensichtlich gewaltige Probleme macht. Im November 2018 brachte ihm eine Pflegerin das Mittagessen aufs Zimmer. Bei der Gelegenheit...

  • Memmingen
  • 30.08.19
Sämtliche Einsatzkräfte haben am Samstag nach einer vermissten Seniorin gesucht.
9.822×

Sucherfolg
Vermisste Seniorin in Sonthofen gefunden: Sie sei die ganze Nacht tanzen gewesen

Zu einer Vermisstensuche wurden die BRK Rettungshundestaffel Oberallgäu, die Feuerwehr und die Bereitschaft Sonthofen am Samstagmorgen alarmiert. Bereits am Freitagabend verschwand eine ältere Dame aus einem Altenheim im Süden von Sonthofen. Nachdem die Suche von zwei Kräften der BRK Bereitschaft und weiterer Einsatzkräfte im Heim erfolglos verlief, wurden am Morgen die BRK Rettungshundestaffel Oberallgäu und die Feuerwehren Binswangen, Berghofen und Tiefenbach als Unterstützung hinzugezogen....

  • Sonthofen
  • 16.06.19
2.150×

Suche
Drei Vermisste im Raum Pfronten wieder aufgefunden

Am Mittwoch wurden bei der Polizei Pfronten unabhängig voneinander drei Personen als vermisst gemeldet. Alle Vermissten konnten am Ende des Tages wohlbehalten gefunden werden. Im ersten Fall meldete ein Seniorenheim in Nesselwang eine 79-jährige Bewohnerin als vermisst. Diese hatte ohne Rückmeldung gegen 14 Uhr das Haus verlassen. Sie irrte im Ortsbereich umher und klingelte an mehreren Wohnhäusern. Nach einiger Zeit kehrte sie glücklicherweise unversehrt wieder zurück. Im zweiten Fall wurde...

  • Pfronten
  • 24.01.19
Der Rauchmelder alarmierte die Feuerwehr in Kempten.
569×

Brand
Zigarette entzündet Toilettenpapier in einem Altenheim in Kempten

In der Nacht vom Mittwoch auf den Donnerstag um kurz vor 1 Uhr wurde die Feuerwehr Kempten zu einem Zimmerbrand in ein Altenheim in die Reichberger Straße gerufen. Dort löste ein Rauchmelder Alarm aus. In der betreffenden Wohnung konnte eine 82-Jährige schlafend angetroffen werden. Offensichtlich entzündete sichToilettenpapier, welches auf dem Teppichboden lag, durch eine fallengelassene Zigarette. Die Bewohnerin kam vorsorglich zur Untersuchung ins Klinikum Kempten. Der Sachschaden beträgt...

  • Kempten
  • 06.12.18
Die Täterin begann wohl aufgrund von Geldsorgen ihre Diebstähle.
1.047×

Diebstahl
Zweifache Altenpflegeheimdiebin von Memminger Polizei gefasst

Eine Diebstahlsserie in zwei Altenpflegeheimen konnte die Polizeiinspektion Memmingen jetzt aufklären. Seit Juli 2018 wurden mehrere Bewohner zweier Altenpflegeheime um Bargeld und Schmuck gebracht. Nach dem Bekanntwerden der Diebstähle schaltete die Heimleitung umgehend die Polizei ein. In enger Zusammenarbeit mit der Heimleitung konnte nun eine Täterin ermittelt und dingfest gemacht werden. Insgesamt erbeutete die Frau, die in beiden Pflegeheimen beschäftigt war, Bargeld und Schmuck im Wert...

  • Memmingen
  • 26.10.18
„Ich bin komplett ich“, sagt Patrick Kammerer, alias Seom, über sich. Inzwischen ist er mit seinem spirituellen Lebens- und Musikansatz erfolgreich.
902×

Musik
Dieser Kaufbeurer Rapper bringt Hip Hop und Altenheime zusammen

Seom bringt Hip-Hop, Altenheim und noch viel mehr zusammen. Denn der aus Kaufbeuren stammende Musiker steht für eine andere, facettenreiche Richtung des Sprechgesangs und bringt dies mit seinem aktuellen Musikvideo verblüffend und heimatverbunden zum Ausdruck. Seom, oder Patrick Kammerer wie er bürgerlich heißt, geht den „Weg des liebenden Kriegers“. So jedenfalls beschreibt sich der 35-Jährige Rapper, der inzwischen in Augsburg wohnt, auf seiner Internetseite. Sein Künstlername steht für die...

  • Kaufbeuren
  • 25.07.18
2.410×

Körperverletzung
Frau (83) schlägt und kratzt Krankenschwester in Immenstädter Altenheim

Am 05.05.2018, gegen 14:30 Uhr, kam es zu einer körperlichen Auseinandersetzung in einem Immenstädter Altenheim. Die 83-jährige Ehefrau eines Heimbewohners hatte schon im Vorfeld immer wieder das Heim und die Gepflogenheiten dort kritisiert. Auch am Tattag äußerste sie im Speisesaal lautstark ihren Unmut, unter anderem über das Personal. Hierdurch fühlte sich eine Heimbewohnerin gestört und äußerte dies. Daraufhin lief die 83-Jährige auf die Heimbewohnerin zu. Eine Krankenschwester wollte einen...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 06.05.18
Faustschlag
4.416×

Gewalt
Mann (73) nach Schlägerei in Westallgäuer Alten- und Pflegeheim schwer verletzt

Am Montag kam es in einem Alten- und Pflegeheim im Landkreis Lindau zu einer Schlägerei zwischen zwei männlichen Bewohnern. Dabei hat ein 59-jähriger Bewohner einen 73-jährigen Mann mit Faustschlägen verletzt, dass dieser sein rechtes Augenlicht unwiederbringlich verloren hat. Ärzte haben das inzwischen zweifelsfrei festgestellt . Die Staatsanwaltschaft in Kempten hat einen Unterbringungsbefehl gegen den 59-Jährigen beantragt wegen des Verdachts der schweren Körperverletzung. Er war zum...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 22.03.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ