Alphorn

Beiträge zum Thema Alphorn

Nachrichten
130×

Nachrichten aus dem Allgäu
allgäu.tv Nachrichten - Mittwoch, 12. Mai 2021

Die Themen: • Batwoman im Einsatz – Doris Hotz kümmert sich seit über 15 Jahren liebevoll um verletzte Fledermäuse • allgäu.tv kompakt • allgäu.tv Wetter • Nach dem Vize-Weltmeistertitel: im Gespräch mit Skirennläufer Andreas Sander • Mit tiefen Tönen in den Frühling – zu Besuch bei den Füssener Alphornbläsern

  • Kempten
  • 14.05.21
Am Sonntag werden einige Musikanten durch die Kemptener Stadt ziehen. Rund 60 Alphornbläser geben auf dem Hildegardplatz ein Konzert.
5.644×

Allgäuer Festwoche
Großer Schützenumzug in Kempten am Sonntag, 11. August

Zur 70. Allgäuer Festwoche gibt es am Sonntag, den 11. August einen großen Schützenumzug durch die Kemptener Innenstadt. Diesen gab es zuletzt vor 20 Jahren.  3.500 Schützen und Musikanten aus 70 Schützenvereinen und 30 Musikkapellen ziehen durch die Kemptener Innenstadt zum Residenzplatz und dann weiter auf das Festwochengelände. Die Böllerschützen schießen um 12:15 Uhr vor der Allgäuhalle an und starten anschließend um 13 Uhr in der Kotterner Straße. Dann ziehen die Musikanten weiter in...

  • Kempten
  • 07.08.19
57×

Brauchtum
Musikantentreffen: Alphornfestival im Kleinwalsertaler Baad

Bei den internationalen Alphorntagen im Kleinwalsertal treffen sich bis Sonntag Teilnehmer aus vier Ländern im Bergdorf Baad, um sich weiterzubilden, aber vor allem, um zu spielen. Bereits jetzt finden Workshops mit dem Schweizer Alphornlehrer Gilbert Kolly statt, geplant sind mit ihm auch eine Alphorn-Wanderung und ein Spaziergang. Einige Restaurants bieten sogar spezielle Alphorn-Menüs an. Höhepunkt des Festivals ist das Programm am kommenden Sonntag mit Konzerten, Einzelvorträgen und einem...

  • Kempten
  • 13.09.16
30×

Veranstaltung
Alphorntage im Kleinwalsertal

Endlich ist es wieder soweit: Von Sonntag, 11., bis Sonntag, 18. September, ertönen die Alphörner im malerischen Bergdorf Baad im Kleinwalsertal beim achten Alphornfestival. Die Veranstalter − unter der Federführung von Hermann Haller − haben sich wieder viel einfallen lassen, um Mitwirkende und Zuseher gleichermaßen zu fesseln und zu begeistern. Eine ganze Woche lang steht das Kleinwalsertal im Zeichen des Alphorns – dem 'Klang der Berge'. Mehr Informationen unter:...

  • Kempten
  • 05.09.16
33×

Musik
Eine musikalische Erfolgsspur

Euregio Alphornbläser vertrauen auf Paul Hartmann und Paul Knoll 'Ein erfolgreiches Jahr liegt hinter uns, ein erfolgreiches möchten wir folgen lassen', betonte Paul Hartmann, der Vorsitzende der Alphornbläser Euregio Via Salina bei der Jahreshauptversammlung in Stein. Unter seiner Leitung war es wiederum gelungen, die Gruppe der Alphornbläser bei zahlreichen Veranstaltungen auf das Beste zu präsentieren. Paul Knoll, der musikalische Leiter konnte deshalb auch in seinem mit Bildern und...

  • Kempten
  • 12.02.14
87×

Engetried
Sanfte Töne beim Adventsblasen in der Engetrieder Pfarrkirche

Die Günztaler Alphornbläser, die Engetrieder Musikkapelle und das Jodlerduo Baiz aus Vorderburg wirkten beim Adventsblasen in der Engetrieder Pfarrkirche St. Blasius ebenso mit, wie Diakon Berchtold mit besinnlichen und amüsanten Texten. In der voll besetzten Kirche klangen die Interpreten wie in einer großen Wohnstube, erleuchtet von Kerzen, dem Schein der Krippe und einem großen Weihnachtsstern. Sanft wie Schnee, der von Bergeshöhen bis ins Tal fällt, rieselten die Töne des Jodlerduos in den...

  • Kempten
  • 29.12.12
60×

Starkbieranstich
Rund 800 Besucher feiern beim Bockbierfest der Aktienbrauerei Kaufbeuren in der Zeppelinhalle

Helmut Muche aus Weilheim zeigte sich begeistert. Der Gewinner der Februarausgabe des Bierbegriffspiels der Aktienbrauerei Kaufbeuren war zusammen mit seiner Frau und einem befreundeten Ehepaar auf den Afraberg gekommen, um seine kostenlose Eintrittskarte für den Starkbieranstich einzulösen. Muche gefiel vor allem die «sehr gelungene Mischung» aus traditioneller Blasmusik, musikalisch-witzigen Einlagen und dem Auftritt von Varietékünstler Schorsch Bross, der von den rund 800 Besuchern großen...

  • Kempten
  • 21.03.11
71×

Adventssingen
Musikalische Pause im Weihnachtstrubel

Kräftige Alphornbläser und feine Saitenklänge in der Pfarrkirche Mit einem vielfältigen Programm wurden die zahlreichen Besucher des beliebten Adventssingens in der Lindenberger Pfarrkirche St. Georg und Wendelin auf die Vorweihnachtszeit eingestimmt. Verschiedene Instrumental-Ensembles und Chöre boten ein rund einstündiges, anspruchsvolles Programm. Der Lindenberger Pfarrgemeinderat organisierte das besinnliche Konzert. Der Erlös kommt dem neuen Pfarrheim zugute. Als Abwechslung zum Trubel auf...

  • Kempten
  • 01.12.10

Baad / Kleinwalsertal
Erfrischende Klänge vor imposanter Kulisse

Was war das für ein angenehmes Aufwachen im Breitachtal, als pünktlich um 6.30 Uhr in allen Ortschaften Alphornmusik erklungen ist. Einer von vielen Programmpunkten der «3. Kleinwalsertaler Alphorntage», die für die Teilnehmer selber abwechslungs- und lehrreich waren und sich für viele interessierte Zuschauer kurzweilig informativ, aber in erster Linie überaus unterhaltsam präsentierten.

  • Kempten
  • 21.09.10
149× 2 Bilder

Trauchgau
Alphörner klingen ewig jung

Drei Kapellen hatte der Musikverein «Harmonie» Trauchgau zum Tag der Blasmusik am Samstag eingeladen. Die Musikkapelle Prem, der Musikverein Steingaden und die Musikkapelle Wildsteig sollten im Sternmarsch zum Kirchplatz kommen, um dort in einem großen Gemeinschaftschor zu musizieren. Nur leider hatte der Wettergott kein Einsehen, so dass das Ganze buchstäblich ins Wasser fiel. Aber Musiker lassen sich nicht verdrießen und spielten einfach nacheinander im Festzelt für die vielen Gäste ein...

  • Kempten
  • 19.07.10
74×

Halblech / Trauchgau
Wo das Alphorn voll Liebe erklingt

«Ja, so 70 bis 80 Stunden Arbeit brauchts schon für ein Alphorn», sagt Richard Schwarz, wenn man ihn in der Schreinerei, die nun sein Sohn Helmut führt, aufsucht. «Acht Stück hab ich letzten Winter gebaut». Zum 50-jährigen Bestehen der Alphornbläser Trauchgau am kommenden Wochenende werden sie, perfekt intoniert in drei Stimmen, bei der Messe am Kirchplatz und am Nachmittag im Festzelt erklingen.

  • Kempten
  • 14.07.10
329× 2 Bilder

Bad Hindelang-Hinterstein
Rentner bauen für Buben Alphörner

«Es war eine riesige Freude für mich», sagt Elmar Sturm, als er die fertigen Alphörner an den Musikanten-Nachwuchs übergibt. Der 71-jährige Sonthofer baute zusammen mit Günther Gerhard aus Bad Hindelang ehrenamtlich drei neue Instrumente. In der Werkstatt von Schreiner Herbert Wechs werkelten die beiden Rentner unter fachkundiger Anleitung. Wechs ist einer von zwei Alphornbaumeistern im Allgäu. Sein Enkel Jonas Wechs will gemeinsam mit seinen Freunden Tobias Stockinger (beide Hinterstein) und...

  • Kempten
  • 18.03.10
26×

Eisenberg / Zell
Alpenländische Klänge verzücken Zell

Ein guter Stern stand offenbar über dem 51. Allgäuer Alphornbläsertreffen, das am gestrigen Sonntag in Zell am Fuße der mächtigen Burgruinen zur Freude vieler Besucher stattgefunden hat: Es wurde eine grandiose Demonstration alpenländischer Klänge im harmonischen Einklang mit dem Allgäuer Brauchtum, verbunden mit christlicher Tradition. Aus Österreich, der Schweiz, Südtirol und natürlich aus deutschen Landen und aus dem ganzen Allgäu waren die über 300 Bläser angereist und alle waren von den...

  • Kempten
  • 31.08.09

Hopferau
Wichtiges Kulturgut

Eingebunden in das Sommerfest der Blasmusik feierten die Hopferauer Alphornbläser ihr 50-jähriges Bestehen. Dazu haben Alphornbläsergruppen aus Lechbruck, Nesselwang, Hopfen, Eisenberg, Roßhaupten, Trauchgau, Seeg und Pfronten der jubilierenden Gruppe ihre Referenz erwiesen.

  • Kempten
  • 19.08.09

wgö l
«Es hat einfach alles gepasst»

lZu ihrem 50-jährigen Bestehen wurden die «Hopferauer Alphornbläser» zu einer besonderen Ehrung nach Hohenschwangau eingeladen. Gastgeber war die Gemeinde Schwangau. Denn schon fast 50 Jahre spielen die Hopferauer auch am Alpsee. «Dem Max», (der im Alter von 83 Jahren verstorbene Gründer Max Walk) so Bürgermeister Sontheimer, «war das Hohenschwangauer Alphornblasen heilig».

  • Kempten
  • 17.08.09

Hopferau
Als das Alphorn noch fremd klang

Beim «Sommerfest der Blasmusik» vom 13. bis 16. August auf dem Festplatz am Mühlbachweg in Hopferau wird heuer das 50-jährhige Bestehen der Alphorngruppe gefeiert. Anlässlich ihres Jubiläums steht am Sonntag, 16. August, ein Alphorntreffen auf dem Programm.

  • Kempten
  • 11.08.09

Lindenberg
Alphornbläser gründen Verein

Die erste bekannte schriftliche Erwähnung eines Alphorns in der Schweiz datiert auf 1527. Bei den Eidgenossen ist das hölzerne Instrument ein Nationalsymbol. Seit einigen Jahren gibt es auch in Lindenberg eine Alphorngruppe, die nun einen eigenen Verein gegründet hat. Die Gründe: die gefestigte Struktur in der Gruppe und ständig steigende Anfragen für Auftritte. Der Verein soll gemeinnützig tätig sein. Waren es anfänglich zwei Musiker, spielen inzwischen schon fünf Alphornbläser mit.

  • Kempten
  • 20.07.09

Immenstadt / Wertach
Große Feier am Fellhorn

Wer hätte damals beim ersten Euregio-Musikfestival gedacht, dass die 27 Alphornbläser «der ersten Stunde» nicht nur zusammenbleiben, sondern sich zu einer starken Gruppe von inzwischen über siebzig Mitgliedern entwickeln, die aus dem Kulturleben des Allgäus nicht mehr wegzudenken ist?

  • Kempten
  • 17.04.09

Gelebter Glaube vor beeindruckender Kulisse

Pfronten/Ostallgäu | mhu | Es war ein Tag wie geschaffen für diese beeindruckende Demonstration lebendigen Brauchtums: Knapp 100 Bläser des Allgäu-Schwäbischen Musikbundes fanden sich gestern Vormittag auf dem Breitenberg bei Pfronten zur traditionellen Alphorn-Bergmesse des ASM ein. Seit dem Jahr 2000 findet dieser besondere Gottesdienst vor der beeindruckenden Kulisse rund um das Hochalpkreuz statt.

  • Kempten
  • 29.09.08

Alphorn gehört in die Berge und nicht auf große Bühnen

Marktoberdorf | mhu | Wer hätte das vermutet? Der Impuls für die Wiederaufnahme des Alphornblasens im Allgäu kam nicht aus einem Gebirgsort in einem Alpental - nein, in Marktoberdorf wurden vor 50 Jahren die ersten Töne am Grasgütlein bei Ettwiesen geblasen. Alphornbläser aus dem gesamten Allgäu, die heute in verschiedenen Organisationsstrukturen eingebunden sind, nahmen dies zum Anlass für ein Fest als Auftakt zum Jubiläumsjahr mit weiteren Veranstaltungen.

  • Kempten
  • 10.03.08

Das Alphorn ist im Allgäu erneut heimisch geworden

Marktoberdorf/Allgäu | sg | Von Marktoberdorf ging vor 50 Jahren die Renaissance des Alphorns im Allgäu aus. Zu verdanken ist sie einer Entdeckung des jungen Marktoberdorfers Dr. Hermann Regner, der später am Mozarteum Salzburg als Professor wirkte. Am Samstag wurde bei einem Festakt in Marktoberdorf dieser Wiederbelebung einer alten Musiktradition im Allgäu gedacht.

  • Kempten
  • 10.03.08
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ