Alpenverein

Beiträge zum Thema Alpenverein

Symbolbild Skifahren.
2.743×

Wintersport
Alpenvereine kritisieren immer größer werdende Skigebiete: Entwicklungen am Riedberger Horn begeistern

Die Wintersportsaison ist in vollem Gange. Viele Skigebiete haben bereits geöffnet und ziehen zahlreiche Wintersportler an. Angesichts von Klimawandel, Artensterben und Overtourism stellen sich viele Menschen die Frage, wie Skisport in Zukunft aussehen kann. Auch die Alpenvereine aus Deutschland, Österreich und Südtirol haben sich dazu Gedanken gemacht. Alpenvereine bekennen sich zum Skifahren - kritisieren aber Entwicklung Wie sie in einer Pressmitteilung schreiben, spielt Skifahren in ihrem...

  • Obermaiselstein (VG Hörnergruppe
  • 10.12.19
110×

Raufußhühner
Alpenverein gegen Wildschutzgebiet im Beerenmoos am Edelsberg

Betretungsverbot am Edelsberg stößt auf Kritik Ein geplantes Wildschutzgebiet im Beerenmoos am Edelsberg sorgt beim Alpenverein für Ärger. Es würde traditionelle Skitouren- und Wanderpfade zerschneiden, hieß es in der Jahresversammlung der Sektion Pfronten. Um die Sperrung zu verhindern, plant der Alpenverein für die nächsten Wochen eine öffentliche Podiumsdiskussion. Laut Landratsamt soll mit dem Wildschutzgebiet künftig eine Beunruhigung der dort lebenden Raufußhühner wie Birk- und Auerhühner...

  • Füssen
  • 17.03.12
94×

Freizeit
Kritik an Sicherheit und Kindergetümmel in Sonthofens Kletterhalle

'Wir wollen Familien in der Kletterhalle' Kritik an Sonthofens Kletterhalle übt unser Leser Christian Gebhard und hat vor allem die Sicherheit im Visier: Die Halle sei an Stoßzeiten zu voll und gleiche zeitweise einem Spielplatz mit vielen Knirpsen, die am Boden herumwuseln. Sein Extrembeispiel: Ein Kletterer habe eine Frisbeescheibe an den Kopf bekommen, während er darauf konzentriert war, einen anderen am Seil zu sichern. Befremdlich findet Gebhard, dass es in den meisten Hallen eine...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 12.03.12
19×

Alpenverein Kleinwalsertal kritisiert Bergbahn-Pläne am Ifen

Der Alpenverein Kleinwalsertal lehnt eine Verbindungsbahn zwischen Ifen und Walmendingerhorn ab. Die Bergbahn-Pläne würden «das Landschafts- und Bergjuwel zugunsten einer spektakulären Erlebnisbahn» opfern. Die Verbindungsbahn sei von zentraler Bedeutung für ein wettbewerbsfähiges Wintersportangebot, erklärt dagegen Bergbahnvorstand Georg Fahrenschon. Sie sei die Voraussetzung für das Bestehen des Skigebiets am Walmendingerhorn.

  • Kempten
  • 04.03.11
387× 2 Bilder

Panoramabahn
Bergbahn-Vorstände halten trotz Kritik an Ifen-Plänen fest

Nach dem Landschaftsschutz wendet sich auch der Alpenverein gegen eine Verbindung zum Walmendingerhorn Die Bergbahn-Pläne am Ifen sorgen für Diskussionen. Der Walser Alpenverein kritisiert die Pläne und lehnt eine Verbindungsbahn zwischen Ifen und Walmendingerhorn ab. Zuvor hatte der Landschaftsschutz gefordert, auf einen Sommerbetrieb zu verzichten (wir berichteten). Jetzt reagieren die Bergbahn-Vorstände Georg Fahrenschon und Augustin Kröll auf die Kritik: «Diese Bahn ist kein Prestigeobjekt,...

  • Kempten
  • 01.03.11
25×

Material
Schilderstreit: Firma wehrt sich gegen Kritik

In der Auseinandersetzung um die nicht wind- und wettertaugliche Wanderwege-Beschilderung in den Hochlagen des Allgäus hat sich gestern das zuständige Planungsbüro Alpstein in Immenstadt zu Wort gemeldet. Es sei «unfair», jetzt seinem Unternehmen die Schuld in die Schuhe zu schieben, sagte Alpstein-Geschäftsführer Felix Schädler an die Adresse der Alpenvereins-Sektionen.

  • Kempten
  • 29.10.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ