Alpenverein

Beiträge zum Thema Alpenverein

244×

Neuwahl
Alpenverein Lechbruck wendet Auflösung gerade noch ab

Die Sektion Lechbruck des Deutschen Alpenvereins (DAV) befindet sich erst im fünften Jahr ihrer Eigenständigkeit, doch schon drohte ihr das Aus. Grund war ein Vorstandswechsel - und kein Nachfolger war in Sicht. Die Misere wendete sich jedoch bei den Neuwahlen in der Jahresversammlung zum guten Ende. Die bisher vorbildlich geleistete Arbeit von Wilfried Götz und seinem Team wird weitergeführt. Wer nun an der Spitze steht und wie es beim Alpenverein weitergehen soll: Das erfahren Sie in der...

  • Füssen
  • 01.03.16
34×

Neues Regelwerk
Immer mehr Skitourengeher auf Oberallgäuer Pisten

Skitourengehen ist im Trend. Immer mehr Sportbegeisterte laufen am Rand der Piste auch den Grünten hoch. Das ist ihr gutes Recht, stört aber manche Skifahrer. Der Alpenverein hat Regeln für ein gutes Miteinander von Skifahrern und Skitourengehern erarbeitet. Mehr zu den Regeln erfahren Sie in der Freitagsausgabe des Allgäuer Anzeigeblattes vom 26.02.2016. Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu in den AZ Service-Centern im Abonnement oder digital als e-Paper

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 25.02.16
37×

Selbsterfahrung
Behindertenbeauftrage Verena Bentele nimmt an Inklusionsprojekt des Alpenvereins in Bad Hindelang teil

Die blinde Verena Bentele hat bei Paralympischen Winterspielen zehn Goldmedaillen gewonnen. Sie trifft sich mit der Bundeskanzlerin und mischt sich in Gesetzgebungsverfahren ein - immer dann, wenn die Belange Behinderter tangiert sind: Verena Bentele, 33. Die von Geburt an blinde, vierfache Biathlon-Weltmeisterin hat jetzt eineinhalb Tage lang am No-Limits-Programm in der Jugendbildungsstätte Bad Hindelang im Oberallgäu mitgemacht. Sie wollte sich über dieses Programm für Gehandicapte und...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 15.02.16
23×

Finanzierung
Kletterzentrum in Kempten: Alpenvereinsmitglieder sollen Kredit für das 7,5-Millionen-Euro-Projekt geben

Alpenverein wählt für sein Großprojekt besondere Form des Darlehens. 600.000 Euro werden gebraucht Auf ihre Mitglieder setzt die Alpenvereinssektion Allgäu-Kempten bei der Finanzierung ihres geplanten Alpinzentrums: Über so genannte Mitgliederdarlehen sollen die Mitglieder rund 600.000 Euro zur Finanzierung des 7,5-Millionen-Euro-Projekts beisteuern. Bei einer Infoveranstaltung im Haus Hochland präsentierte Referent Norbert Grotz gemeinsam mit DAV-Geschäftsführer Michael Turobin-Ort und...

  • Kempten
  • 01.02.16
369×

Alpinzentrum
Größte Kletterhalle des Allgäus wird in Kempten gebaut

Mit dem Bau ihres Alpinzentrums im Kemptener Westen will die Sektion Allgäu-Kempten des Deutschen Alpenvereins (DAV) im kommenden Frühjahr beginnen. Das Projekt sei so etwas wie 'die Hütte in der Stadt', sagt Sektions-Geschäftsführer Michael Turobin-Ort. Untergebracht werden soll dort unter anderem die Geschäftsstelle der über 15.000 Mitglieder zählenden Sektion mit Bibliothek, Schulungsraum und Gastronomie. Das Alpinzentrum mit Kletteranlage habe auch große Bedeutung für den Standort Kempten...

  • Kempten
  • 15.12.15
102×

Wandern
Ein Hoch auf das Bergwetter im Allgäu

Schon bisher war die Saison gut. Jetzt wird es nochmals schön. Wer in diesen Tagen in Bayerns Bergen unterwegs ist, schaut fast nur in zufriedene Gesichter. Das liegt bei den Wanderern am guten Wetter. Und die Hüttenwirte sind froh über die umsatzstärkste Saison seit vielen Jahren. Grund dafür ist auch der Wanderboom. 'Vor allem junge Leute sind viel unterwegs', sagt Jürgen Stierle von der Alpenvereinssektion Allgäu-Immenstadt. Der September gilt als klassischer Wandermonat - soweit das Wetter...

  • Oberstdorf
  • 09.09.15
323× 54 Bilder

Neubau
Abriss des Waltenbergerhauses bei Oberstdorf hat begonnen

Am Montag ist mit dem Abriss des Waltenbergerhauses in den Oberstdorfer Bergen begonnen worden. Am Tag zuvor trafen sich einige Helfer der Alpenvereinsektion Allgäu-Immenstadt auf der Hütte. Sie legen beim Abriss mit Hand an. . Die Wiedereröffnung ist für Juli 2017 geplant. Sämtliche Baumaterialien müssen mit Hubschraubern geflogen werden, da es keinen Materiallift zu dem Haus gibt. Unumstritten waren Abriss und Neubau nicht. Doch die Bausubstanz sei einfach zu schlecht, sagt Jochen Jankowsky,...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 07.09.15
504× 27 Bilder

Holzbau
DAV eröffnet Neubau der Höllentalangerhütte bei Garmisch-Partenkirchen - Vorbild für das Waltenbergerhaus in den Oberstdorfer Bergen?

Als erste Hütte des Deutschen Alpenvereins (DAV) im bayerischen Alpenraum ist die Höllentalangerhütte bei Garmisch-Partenkirchen an der Zugspitze komplett abgerissen und neu gebaut worden. Der alte Bau erfüllte die Brandschutzvorschriften nicht mehr und die Bausubstanz war schlecht. Vergangenes Wochenende wurde der in eineinhalb Jahren Bauzeit entstandene Ersatzbau eröffnet. Die neue Hütte in Holzbauweise mit großen Fensterelementen ist weitläufig, modern und hell. Die Baukosten belaufen sich...

  • Kempten
  • 28.08.15
335× 11 Bilder

Abriss
Waltenbergerhaus in den Oberstdorfer Bergen soll neu gebaut werden

In drei Wochen wird die älteste Alpenvereinshütte im Allgäu abgerissen. Dort entsteht bis 2017 für über drei Millionen Euro eine neue Unterkunft. Warum jetzt viele Wanderer Abschied nehmen Hoch über dem Bacherloch, zu Füßen der Berge der Guten Hoffnung steht die älteste Hütte des Alpenvereins in den Allgäuer Alpen seit 140 Jahren. Doch jetzt sind die Tage des Waltenbergerhauses in 2085 Metern Höhe gezählt. Es soll abgerissen und durch einen Neubau ersetzt werden. Erhebliche Mängel gibt es beim...

  • Oberstdorf
  • 17.08.15
66×

Auszeichnung
Ramsau wird erstes Bergsteigerdorf in Bayern

Ramsau bei Berchtesgaden ist die erste Gemeinde in Deutschland, die die Auszeichnung 'Bergsteigerdorf' erhält. Das hat der Deutsche Alpenverein (DAV) gestern mitgeteilt. Ebenfalls beworben hat sich der Bad Hindelanger Ortsteil Hinterstein im Oberallgäu. Darüber sei noch nicht entschieden, erklärte DAV-Pressesprecher Thomas Bucher. In 'Bergsteigerdörfern' soll der Tourismus besonders naturnah und umweltverträglich sein. Im Hintersteiner Tal ist ein größeres Wasserkraftwerk geplant. Dieses stehe...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 07.08.15
53× 2 Bilder

Erhebung
Große Resonanz auf Online-Umfrage: Mehrheit für Skipistenverbund am Riedberger Horn

Zwei Drittel der über 4.600 Stimmen für die Seilbahn Darf eine neue Seilbahn das Skigebiet Grasgehren in Obermaiselstein und den Riedbergerhornlift in Balderschwang (Oberallgäu) verbinden? Diese Frage beschäftigt derzeit nicht nur die Politik in München, sondern auch viele Menschen in der Region. Das Ergebnis: Über zwei Drittel befürworten den Skigebiets-Verbund. Problematisch bei den Plänen ist, dass die Bahn und Teile der möglichen Pisten in der Alpenschutzzone C liegen, der strengsten...

  • Oberstdorf
  • 28.04.15
34×

Skiverbund
Naturschutzverbände und Alpenverein lehnen Bergbahn-Projekt am Riedberger Horn entschieden ab

Die Gemeinden planen, die dortigen Wintersportgebiete in Grasgehren und Balderschwang zu verbinden. Was aber spricht gegen das Skiparadies? Der Riedbeger Horn liegt in der Schutzzone C des bayerischen Alpenraums. Das heißt er ist von einer touristischen Bebauung freizuhalten. Das neue Skigebiet würde Variantenskifahrer und Wanderer locken und deren Zahl dramatisch steigen. Die daraus resultierenden ganzjährigen massiven Störungen der seltenen Birkenhühner lassen einen Totalverlust dieser Art im...

  • Oberstdorf
  • 03.02.15
119×

Alpenverein
Alpinzentrum in Kempten: Kosten laufen aus dem Ruder

In Kempten soll die größte Kletteranlage im Allgäu entstehen. Jetzt muss umgeplant werden Für gut sieben Millionen Euro will die Kemptener Alpenvereins-Sektion ein Kletterzentrum im Westen der Stadt bauen, in dem auch die Geschäftsstelle des Vereins samt Funktionsgebäude und Gastronomie untergebracht werden. Die Grundstücksfrage ist geklärt, nach den Wünschen der Stadt wurden mehr Parkplätze bereitgestellt und eigentlich hätte im kommenden März mit dem Bau begonnen werden sollen. Doch daraus...

  • Kempten
  • 06.12.14
113×

Berghütten
Fritz-Putz-Hütte des Alpenvereins Füssen wird eingeweiht

'Gut Ding braucht Weile – Wir weihen unsere Fritz-Putz-Hütte ein!', hieß es im Internet auf dem Blog der Fritz-Putz-Hütte schon seit Anfang Oktober. Am Samstag war es dann endlich soweit, und eine unerwartet große Anzahl von Bergfreunden fand den Weg hinauf in die Bleckenau, zur Hütte der Füssener Sektion des Alpenvereins. Schon vor Beginn der Einweihung waren die Räumlichkeiten gut gefüllt und die Tische in den beiden Stuben im Erdgeschoss nahezu alle besetzt. Für alpenländische Stimmung...

  • Füssen
  • 26.10.14
36×

Gefahr
Warten auf Ergebnis der geologischen Untersuchung des Hochvogels

Augenzeugen hatten beobachtet wie sich ein Felsspalt am Gipfel des Allgäuer Bergklassikers vergrößert hat. Die für den Steig zuständige Alpenvereinssektion Donauwörth warnt seitdem, den Südanstieg aus Tirol, den sogenannten 'Bäumenheimer Weg' erst mal nicht zu benutzen. Für den Großteil der Wanderer die von der Oberstdorfer und über das Prinz-Luitpold-Haus heraufkommen bestünde aber keine Gefahr. Hier sei nur mit Schnee zu rechnen. Die Ergebnisse der geologischen Untersuchung des Hochvogels...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 25.09.14
118×

Bergsport
Bad Kissinger Hütte am Aggenstein feiert am Wochenende Doppeljubiläum

Gleich mehrfach Grund zu feiern gibt es am Wochenende auf dem Aggenstein bei Pfronten: Die 1.788 Meter hoch gelegene Bad Kissinger Hütte feiert ihr 125-jähriges Bestehen, außerdem die 20-jährige Betreuung durch die Sektion Bad Kissingen des Deutschen Alpenvereins. Zudem wird ein Anbau offiziell eröffnet, der vor allem die Wohnsituation für Pächter und Mitarbeiter sowie die Unterbringung für Gäste deutlich verbessert. Die Hütte hatte im Lauf ihrer Geschichte nicht nur mehrfach den Besitzer,...

  • Füssen
  • 25.06.14
25×

Sport
Klettern in Kempten: Dauer-Trend und Neuerungen

Der Kletterboom ist keiner dieser kurzlebigen Trends im Sport. 'Das ist eine Entwicklung schon über viele Jahre hinweg, der wir hier Rechnung tragen', sagt Michael Turobin-Ort, Geschäftsführer des Kemptener Alpenvereins. Damit meint er das geplante Kletterzentrum am Aybühlweg im Westen der Stadt. 5,5 Millionen Euro soll es kosten. Dabei ging es auch um die zusätzlichen 80 Parkplätze, die von der Stadt gefordert werden. Der Kletterturm im Engelhaldepark ist seit Jahren bei gutem Wetter überfüllt...

  • Kempten
  • 11.06.14
65×

Freizeit
Kletterzentrum in Kempten kommt voran

Das vom Alpenverein geplante Kletterzentrum in Kempten kommt voran. Im Westen der Stadt gegenüber dem Freizeitbad Cambomare soll demnach ein Alpinzentrum mit Kletter- und Boulderhalle, Geschäftsstelle und Gastronomie für rund 5,5 Millionen Euro entstehen. In der 15 Meter hohen Kletterhalle sollen indoor Touren auf rund 1.300 Quadratmeter möglich sein. Weitere Kletterwände sind an den Außenflächen geplant. Der Baubeginn ist für Frühjahr 2015 vorgesehen, die Fertigstellung Anfang 2016. Die...

  • Kempten
  • 04.06.14
34×

Alpenverein
Führungswechsel in der Sektion Kaufbeuren-Gablonz

Die Alpenvereinssektion Kaufbeuren-Gablonz ist mit ihren 5.500 Mitgliedern der größte Verein in und um Kaufbeuren. Nach Jahren des Umbruchs gibt es für sie nun abermals Veränderungen – diesmal im Führungsteam. Künftig wird der Verein mit Ralf Trinkwalder nur noch einen 1. Vorsitzenden haben, der die Sektion gemeinsam mit dem Vorstandsgremium leitet. Ulrich Beer als Teil der bisherigen Doppelspitze trat bei den Neuwahlen während der Hauptversammlung nicht mehr an. Er hatte nach der Hochzeit der...

  • Kempten
  • 28.03.14
16×

Nachhaltige Wirtschaft
Deutsche Alpenverein (DAV) setzt auf erneuerbare Energien und sanften Tourismus

Wie der Verein heute mitteilt seien rund 60 der gut 320 Hütten des Vereins bereits von herkömmlichen Diesel- auf mit Rapsöl betriebene Stromaggregate umgestellt. Auf vielen Hüttendächern seien Solaranlagen installiert. Mit dem Projekt 'Bergsteigerdörfer' will der Verband nachhaltigen Tourismus vorantreiben. Das Modell nach österreichischem Vorbild setzt auf einen Verzicht auf Hotelbunker und Liftausbau. Ein Kandidat ist Hinterstein - ein Ortsteil von Bad Hindelang im Ostrachtal, das zum...

  • Kempten
  • 07.02.14
23×

Naturparkzentrum
Neues Projekt des Naturparks Nagelfluhkette

Der Naturpark Nagelfluhkette startet gemeinsam mit dem Landkreis Oberallgäu und zahlreichen Partnern eine groß angelegte Initiative zur Besucherlenkung und -Sensibilisierung. Das Projekt wird erstmals in Bayern durchgeführt und baut auf Erfahrungen ähnlicher Initiativen wie z.B. Skibergsteigen Umweltfreundlich des deutschen Alpenvereins auf. Heute startet das Projekt offiziell mit der Übergabe des LEADER-Förderbescheides im AlpseeHaus in Immenstadt. Beginn ist um 15.30 Uhr.

  • Kempten
  • 05.02.14
31×

Tourismus
Hintersteiner stimmen für eine Bewerbung zum Bergsteigerdorf

Fast einhellig haben sich die Hintersteiner bei einer Ortsteilversammlung in der Festhalle für eine Bewerbung zum Bergsteigerdorf ausgesprochen. 20 Gemeinden hat der Österreichische Alpenverein (OEAV) schon mit dem Prädikat versehen. Mit Hinterstein soll der Startschuss nun auch in Deutschland fallen, sagte Projektbetreuerin Christina Schwann vom OEAV. 'Die Bergsteigerdörfer sind eine Alternative zum Massentourismus. Der ist teilweise schon ein Einheitsbrei', sagte Schwann. Das Ziel sei, die...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 23.01.14
58×

Erfolgsgeschichte
Kletterzentrum Allgäu in Rieden am Forggensee feiert am Wochenende zehnjähriges Bestehen

Das Herzstück der Sektion 'Wir wollten damals eigentlich nur eine Trainingsgelegenheit für die Jugend schaffen', erklärt Pächter Christoph Gotschke die Initiative für den Bau. Ausgelöst allerdings haben die Verantwortlichen einen wahren Kletterboom: Am Samstag, 23. November, feiert das Kletterzentrum der Sektion Füssen des Deutschen Alpenvereins sein zehnjähriges Bestehen mit einem Tag der offenen Tür. Der Erfolg des Projekts lässt sich schon anhand der Mitgliederzahlen der Sektion ablesen....

  • Füssen
  • 21.11.13
45×

Tourismus
Hinterstein soll erstes deutsches Bergsteigerdorf werden

Bis der Ort das Prädikat erhalt, muss ein umfangreicher Kriterienkatalog abgearbeitet werden Das zu Bad Hindelang gehörende Dörfchen Hinterstein im Oberallgäu wird voraussichtlich das erste offizielle 'Bergsteigerdorf' in Deutschland. Der Deutsche Alpenverein (DAV) möchte Ortschaften mit dem Prädikat auszeichnen, die ihr touristisches Konzept gezielt auf sanften Tourismus ausgerichtet haben. Einzelheiten will der DAV bei einer Pressekonferenz mit Bayerns Wirtschaftsminister Martin Zeil in rund...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 09.08.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ