Alles zum Thema Alpen

Beiträge zum Thema Alpen

Rundschau
Der Hochvogel: Ein Berg in Bewegung
2 Bilder

Geologie
Die Allgäuer Alpen in Bewegung: Geologen untersuchen Verschiebungen am Hochvogel

Der Hochvogel (östlich von Oberstdorf an der Grenze zu Tirol) kommt immer mehr in Bewegung. Das haben Geologen der Technischen Universität (TU) München festgestellt. Diesen Sommer installierten sie an einem riesigen Spalt Abstands-Messgeräte, die alles genau dokumentieren und die Daten per Funk nach München schicken. Gemessen wurden in der Vergangenheit Verschiebungen von 2,5 Millimetern pro Monat, an kleineren Teilspalten sollen es sogar bis zu zwei Millimeter pro Tag sein. Für Professor...

  • Kempten (Allgäu)
  • 25.10.18
  • 4.472× gelesen
Rundschau
Mahnfeuer sollen "Entscheidungsträger in Politik und Verwaltung zur Umkehr zu bewegen", erklärt  Franz Hage, Vorsitzender des Alpwirtschaftlichen Vereins im Allgäu e.V. (AVA)

Aktion
Wölfe im Allgäu: Alpwirtschaftlicher Verein im Allgäu ruft zu Mahnfeuern auf

Der Alpwirtschaftliche Verein im Allgäu e.V. sieht in den Wölfen eine "ernste Bedrohung für den Fortbestand der artgerechten Weidetierhaltung". Daher unterstützt er laut einer Pressemitteilung eine Aktion des Fördervereins der Deutschen Schafhaltung. Die Aktion sieht vor, dass am Samstag, den 15. September 2018 in ganz Europa Mahnfeuer entfacht werden. Ziel der Aktion ist laut Franz Hage, dem Vorsitzenden des Alpwirtschaftlichen Vereins im Allgäu, Entscheidungsträger in Politik und...

  • Kempten (Allgäu)
  • 12.09.18
  • 4.973× gelesen
Rundschau
Gänsegeier wurden in den vergangenen Tagen im Allgäu gesichtet.

Fauna
Seltene Gänsegeier im Oberallgäu gesichtet

Über 20 Gänsegeier sind in den vergangenen Tagen in den Allgäuer Alpen im Bereich Oberstdorf und Balderschwang gesichtet worden. Diplom-Biologe Henning Werth, Gebietsbetreuer im Naturschutzgebiet Allgäuer Hochalpen, hat Fotos ausgewertet und die Tiere klar identifiziert. Ein Gleitschirmflieger habe Gänsegeier sogar im Bereich der Höfats gefilmt und ihm das Video überlassen, sagte Werth. Vergangenen Samstag wurden Gänsegeier gleich mehrfach von Wanderern im Bereich Nebelhorn/Allgäuer...

  • Oberstdorf und Region
  • 19.07.18
  • 1.654× gelesen
Rundschau

Freizeit
Bergsommer kommt nun auch auf den Allgäuer Hochalpen an

Jetzt sind in den bayerischen Alpen fast alle Höhenwege und hoch gelegenen Steige gut begehbar. Der Altschnee sei in den vergangenen Wochen überwiegend abgetaut, heißt es von der Alpinberatung in Oberstdorf. Auch auf dem Heilbronner Weg, der hoch gelegenen Verbindung zwischen Kemptner und Rappenseehütte, gebe es nur noch einige Altschneefelder. Darüber gebe es aber gute Pfadspuren. Mit Schneeresten müssen Alpinisten beispielsweise auch noch auf dem Weg zur Zugspitze rechnen. Normal begehbar...

  • Oberstdorf und Region
  • 05.07.18
  • 3.340× gelesen
Rundschau

Wintersport
Große Skigebiete in den Allgäuer Alpen starten in die Saison

So viel Schnee wie jetzt hat schon seit Jahren nicht mehr zum Start der Wintersport-Saison in den Alpen gelegen. Entsprechend nehmen am Wochenende immer mehr Skigebiete den Betrieb auf. Im Raum Oberstdorf/Kleinwalsertal kommen Skifahrer ab Samstag an Fellhorn/Kanzelwand, am Nebelhorn und am Söllereck Wintersportler auf ihre Kosten. In den Hochlagen liegen mehr als eineinhalb Meter Schnee. Sogar Talabfahrten sind teilweise schon möglich. Auf jeden Fall gebe es in den Bergen schon jetzt ein...

  • Oberstdorf und Region
  • 08.12.17
  • 122× gelesen
Sport

Ausdauersport
Matthias Dippacher aus Rettenberg zählt zu den Favoriten beim Transalpine-Run

Vom Allgäu aus machen sich in diesem Jahr die Teilnehmer des Transalpine-Run auf den Weg nach Sulden/Italien. Am Sonntagmorgen, 3. September, ab 9 Uhr fällt in Fischen der Startschuss für den Trail über die Alpen, der traditionell in Zweier-Teams bestritten wird. Sechs Tage sind die Ausdauersportler unterwegs – über insgesamt 263 Kilometer und 15 463 Höhenmeter im Anstieg. Nachdem mit dem Buchenberger Helmut Schießl im Vorjahr ein Allgäuer den Gesamtsieg holte, zählt auch dieses Jahr...

  • Oberstdorf und Region
  • 02.09.17
  • 127× gelesen
Lokales

Bergbahnprojekt
Knappe Mehrheit im Bolsterlanger Gemeinderat für Tausch der Schutzflächen am Riedberger Horn

Aber es gibt auch Kritik: Ratsmitglieder befürchten eine Zunahme der Skifahrer im Bolgental Der Bolsterlanger Gemeinderat hat den Plänen zugestimmt, das Bergbahnprojekt am Riedberger Horn durch einen Tausch von Schutzflächen zu ermöglichen. Dort sollen die Skigebiete Grasgehren und Balderschwang mit einer Verbindungsbahn und einer Skiabfahrt verbunden werden. Doch die Entscheidung fiel denkbar knapp aus: Mit 7:6 Stimmen votierten die Ratsmitglieder für das Vorhaben. Geplant ist, die für das...

  • Oberstdorf und Region
  • 07.03.17
  • 34× gelesen
Rundschau

Skiliftprojekt
Niemand war befangen: Ministerium billigt Obermaiselsteiner Gemeinderatsbeschluss zum Riedberger Horn

Der Gemeinderatsbeschluss zum Teilflächennutzungsplan in Obermaiselstein in Zusammenhang mit der Skiliftverbindung am Riedberger Horn ist rechtlich nicht zu beanstanden. Zu diesem Schluss kommen Juristen des bayerischen Innenministeriums. Wie berichtet, hatte es im Gemeinderat von Obermaiselstein am 16. Oktober 2014 einen Beschluss zum Teilflächennutzungsplan gegeben, bei dem auch die geplante und sehr umstrittene Verbindungsbahn eine Rolle spielte. Vor der Abstimmung hatte der Gemeinderat...

  • Oberstdorf und Region
  • 24.02.17
  • 6× gelesen
Rundschau

Naturschutz
Rechtsstreit um das Riedberger Horn: Ministerium prüft Landratsamt

Im Streit um das Skiliftprojekt am Riedberger Horn prüft jetzt das Innenministerium die Rechtswirksamkeit eines Gemeinderatsbeschlusses in Obermaiselstein. Im Mittelpunkt steht dabei aber nicht der Gemeinderat, sondern das Landratsamt Oberallgäu. Wie sich bei einer hitzigen Debatte im Landtag herausstellte, kann der Vorwurf, fünf der neun Gemeinderäte hätten rechtswidrig in eigener Sache abgestimmt, wohl nicht aufrechterhalten werden. Der Allgäuer CSU-Abgeordnete Eric Beißwenger und sein...

  • Oberstdorf und Region
  • 26.01.17
  • 15× gelesen
Rundschau

Prognose
Bayerische Lawinenwarnzentrale verbessert Service für Wintersportler auch im Allgäu

Die bayerische Lawinenwarnzentrale hat ihren Service für Schneesportler verbessert. Zusätzlich zum täglich aktualisierten Lawinenlagebericht, der am Morgen um 7.30 Uhr ausgegeben wird, gibt es jetzt bereits am Vorabend um 17.30 Uhr eine Prognose für die Lawinengefahr am Folgetag. Damit solle Wintersportlern wie Touren- oder Schneeschuhgehern eine Orientierungshilfe bei der Tourenplanung an die Hand gegeben werden, sagt Dr. Thomas Feistl, stellvertretender Leiter der bayerischen...

  • Oberstdorf und Region
  • 06.01.17
  • 24× gelesen
Kultur
48 Bilder

Neubau
Das neue Gipfelrestaurant am Nebelhorn glänzt mit runden Formen und filigraner Eleganz

Das Ende der guten alten Berghütte ist angebrochen. Die Fiderepasshütte im Kleinwalsertal hat schon einen modernen Anbau. Das alte Waltenbergerhaus unter der Mädelegabel wird gerade durch einen rundlich gebogenen Neubau ersetzt. Und auf dem Hausberg der Oberstdorfer, dem Nebelhorn, ist gerade ein Gipfelrestaurant mit Bar in Betrieb genommen worden, das mit runden Formen und großen Glasflächen so gar nicht mehr an die vormalige Hütte erinnert. Die moderne, zeitgenössische Architektur hält...

  • Oberstdorf und Region
  • 23.12.16
  • 322× gelesen
Rundschau

Zählung
Population wächst: Steinböcke fühlen sich im Allgäu wohl

Die Hochgebirgstiere gehören zu den Gewinnern des Klimawandels. Mehr Nahrung in milden Wintern Die Steinböcke sind in den bayerischen Alpen weiter auf dem Vormarsch. In den vergangenen sechs Jahren hat sich ihre Zahl auf etwa 800 Tiere nahezu verdoppelt, heißt es aus dem bayerischen Landwirtschaftsministerium. Eine ähnliche Tendenz leitet Diplom-Biologe Henning Werth aus dem Ergebnis einer Steinbock-Zählaktion ab. Etwa die Hälfte der bayerischen Steinböcke leben in den Allgäuer Alpen mit...

  • Oberstdorf und Region
  • 06.12.16
  • 67× gelesen
Rundschau

Nach den Bürgerentscheiden
Ministerium will jetzt Schutzzone am Riedberger Horn abstufen

Für Liftprojekt soll Alpenplan punktuell neu gefasst werden. Dafür muss das Kabinett ein öffentliches Verfahren in Gang setzen Die Menschen im Oberallgäuer Balderschwang haben sich eindeutig positioniert: Bei den Bürgerentscheiden vor wenigen Tagen kamen die Befürworter des Bergbahnprojekts am Riedberger Horn auf 85 Prozent, in Obermaiselstein votierten 68,3 Prozent für das umstrittene Vorhaben. Die von Ministerpräsident Horst Seehofer eingeforderte 'klare Willensbekundung' vor Ort liegt also...

  • Oberstdorf und Region
  • 22.09.16
  • 63× gelesen
Rundschau

Alpenverein
Berghütten: Immer mehr buchen auch in den Allgäuer Alpen online

Der Trend: Unterwegs mit dem Smartphone schnell den Schlafplatz sichern Der Deutsche Alpenverein (DAV) hat ein neues Online-Reservierungssystem für die Berghütten in Betrieb genommen. Damit können Wanderer quasi rund um die Uhr buchen – unterwegs auch mit dem Smartphone. Das System wurde nach Angaben des DAV erfolgreich in der Schweiz getestet und ist nun auch in Deutschland, Österreich und demnächst in Südtirol aktiv. Insgesamt 91 Hütten machen derzeit an dem Alpenvereins-Reservierungssystem...

  • Oberstdorf und Region
  • 07.09.16
  • 17× gelesen
Lokales

Bußgeld
Zelten an Bergseen in den Allgäuer Alpen sorgt für Zündstoff

Die einen halten eine Strafandrohung für gerechtfertigt, andere wünschen sich mehr Gelassenheit beim Thema Übernachten im Naturschutzgebiet Allgäuer Hochalpen Zelten im Naturschutzgebiet Allgäuer Hochalpen ist verboten, wird mit einem Bußgeld von bis zu 500 Euro bestraft . Die harsche Strafandrohung ist für manche übertrieben, andere begrüßen den harten Kurs des Landratsamts Oberallgäu, halten ihn für nötig. Eine Tüte voller Müll hängt an der Dachrinne der Schreckseehütte. Harald Wolf hat sie...

  • Oberstdorf und Region
  • 30.08.16
  • 107× gelesen
Rundschau
38 Bilder

Bildergalerie
So geht der Neubau des Waltenbergerhauses in den Oberstdorfer Bergen voran

Das im Vorjahr abgerissene Waltenbergerhaus (2085 Meter) in den Oberstdorfer Bergen wird neu gebaut. Anstelle der kleinen, alten Steinhütte entsteht ein moderner Holzbau. Die alte Hütte entsprach nicht mehr den Brandschutz-Vorschriften. Für die Gäste war es sehr beengt und die Sanitäranlagen waren unzureichend. Die Bausubstanz sei schlecht, hatten Fachleute festgestellt. Die neue Hütte soll zum Saisonbeginn 2017 in Betrieb gehen. Die Baukosten werden auf 3,2 Millionen Euro beziffert....

  • Oberstdorf und Region
  • 28.08.16
  • 88× gelesen
Rundschau

Skigebiets-Verbindung
Riedberger Horn: Bolsterlang befürwortet Pläne, lehnt aber einen Schutzflächentausch ab

Die Gemeinde Bolsterlang steht hinter den Plänen ihrer Nachbarkommunen Balderschwang und Obermaiselstein, in Grasgehren eine Verbindungsbahn und eine Familienabfahrt zu errichten. 'Wir sind für das Projekt und wünschen den Kollegen viel Erfolg', stellt Bürgermeisterin Monika Zeller klar. Sie unterstreicht aber gleichzeitig, einen Tausch von Schutzflächen mit dem Wannenkopf-Gebiet in Bolsterlang werde es nicht geben. "Wir wollen keine Zone C." Die Staatsregierung hat angekündigt, im...

  • Oberstdorf und Region
  • 27.08.16
  • 26× gelesen
Rundschau

Beobachtungen
Projekt in den Oberstdorfer Bergen startet: Wanderer sollen Steinwild online melden

In den Oberstdorfer Bergen fällt am Freitag der Startschuss für ein bayernweites Steinbockprojekt. Der Landesbund für Vogelschutz (LBV) bittet Wanderer, Beobachtungen von Steinwild zu melden – am besten online. Der Gebietsbetreuer des Naturschutzgebietes Allgäuer Hochalpen, Henning Werth, spricht von einer 'konstruktiven Zusammenarbeit' mit dem bayerischen Jagdverband bei dem Projekt, das die beiden Verbände am Freitag gemeinsam vorstellen wollen. Die Angaben von Wanderern über gesichtete...

  • Oberstdorf und Region
  • 18.08.16
  • 6× gelesen
Lokales

Gemeinderat
Bergbahn-Projekt am Riedberger Horn: Ratsbegehren in Obermaiselstein und Balderschwang geplant

Die Gemeinderäte aus Obermaiselstein und Balderschwang entscheiden in einer gemeinsamen Sitzung über ein Ratsbegehren zum Bergbahn-Projekt am Riedberger Horn. Die Ratsmitglieder beider Kommunen stimmen am Donnerstag, 11. August, um 20 Uhr im Haus des Gastes in Obermaiselstein über einen Bürgerentscheid zur Skigebietsverbindung ab. Auch die Berufung der Abstimmungsleiter steht auf der Tagesordnung der Sitzung. Beide Gemeinderäte hatten bereits im Oktober 2014 einstimmig für die Pläne votiert....

  • Oberstdorf und Region
  • 10.08.16
  • 32× gelesen
Lokales

Skiliftprojekt
Was die Bewohner von Balderschwang und Obermaiselstein über den umstrittenen Ausbau des Riedberger Horns denken

'Das Rumgeeiere nervt gewaltig' - Viele wollen eine schnelle Lösung und keine unendliche Geschichte In der Gäste-Information in Balderschwang ist es kurz nach neun Uhr. Ein paar Urlauber erkundigen sich nach Wanderwegen rund um den Ort und kaufen Ansichtskarten mit Motiven der 325-Einwohner-Gemeinde. Katharina Lässer, Leiterin der Gäste-Info, erklärt Sabine und Holger Richter aus Freyburg (Sachsen-Anhalt) auf einer Grafik den geplanten Liftverbund zwischen den beiden Skigebieten Grasgehren und...

  • Oberstdorf und Region
  • 25.07.16
  • 11× gelesen
Rundschau

Bergsteigen
Freiwillige präparieren Teile des Heilbronner Wegs bei Oberstdorf

Vergangenes Wochenende haben sie wieder Schnee geschaufelt: Freiwillige präparierten kritische Passagen des Heilbronner Wegs zwischen Rappensee- und Kemptner Hütte so weit, dass jetzt zumindest eine durchgehende Spur besteht. Allerdings könnten Stahlseile und Tritthilfen immer noch teilweise schneebedeckt sein, sagt der Oberstdorfer Alpinberater Moritz Zobel. Nach seinen Angaben sollten derzeit nur alpin erfahrene Bergsteiger den beliebten Höhenweg begehen. Wichtig seien wegen der...

  • Oberstdorf und Region
  • 27.06.16
  • 17× gelesen
Rundschau

Naturschutz
Liftprojekt am Riedberger Horn: Entscheidung der bayerischen Staatsregierung wird dieses Jahr wohl nicht mehr fallen

Im Streit um das millionenschwere Liftprojekt am Riedberger Horn (Oberallgäu) ist bis Ende des Jahres keine Entscheidung der bayerischen Staatsregierung zu erwarten. Das betonte vor wenigen Minuten Bayerns Finanzminister Markus Söder am Rande der Allgäuer Heimatkonferenz in Kempten. "Wir stehen mitten im Verfahren, es gibt noch keine abschließende Festlegung", so der Minister. Derzeit würden weitere Stellungnahmen eingeholt, danach soll ein Ortstermin mit allen Beteiligten...

  • Oberstdorf und Region
  • 30.10.15
  • 7× gelesen
Sport
13 Bilder

Alpenüberquerung
Transalpine Run: 330 Zweier-Teams machen sich in Oberstdorf auf den Weg

Sie freuten sich über jedes Stück Schatten: Für die 330 Zweier-Teams beim Transalpine Run über die Alpen bedeutete die Hitze am Wochenende Schwerstarbeit. Schon die erste Etappe am Samstag von Oberstdorf nach Lech am Arlberg (Österreich) über 34,6 Kilometer mit 2.083 Höhenmetern verlangten ihnen vor vielen Zuschauern bei Temperaturen über 30 Grad alles ab. 'Die Hitze setzte uns zu', berichteten beispielsweise Patrick Caprano (Fischen) und Daniel Jochum (Rietzlern). Trotz Schwierigkeiten...

  • Oberstdorf und Region
  • 31.08.15
  • 16× gelesen
Sport

Legendäres Rennen
Transalpine Run beginnt am Samstag in Oberstdorf

Wie sich eine achttägige Alpenüberquerung im Laufschritt anfühlt? Michael Arend (32) aus Kempten weiß es aus persönlicher Erfahrung. 'Bis zum dritten Tag geht’s einem immer schlechter. Aber danach nicht mehr. Dann hat sich der Körper daran gewöhnt. So war es zumindest im Vorjahr bei mir', sagt der Ausbildungs-Offizier bei der Bundeswehr in Füssen vor dem Start des legendären 'Transalpine Run' am Samstag (10 Uhr) in Oberstdorf mit 330 Zweier-Teams. Das Rennen führt über sieben Etappen...

  • Oberstdorf und Region
  • 28.08.15
  • 6× gelesen
  • 1
  • 2
Powered by Gogol Publishing 2002-2018