Alpen

Beiträge zum Thema Alpen

Am letzten September Wochenende hat es in den Allgäuer Alpen den ersten Schnee gegeben. (Symbolbild)
2.080×

Es wird wieder wärmer
September endet mit Höchsttemperaturen bis zu 19 Grad

Nach dem Wintereinbruch am vergangenen Wochenende, erwarten uns am Mittwoch wieder Höchstwerte zwischen 15 und 18 Grad. Am Mittwoch soll es überwiegend bewölkt bleiben. Gegen Nachmittag sollen aber längere sonnige Abschnitte möglich sein. Am Donnerstag gibt es nach örtlichem Nebel einige Sonnenstunden. Zwischendurch ist immer wieder mit vereinzelten Regenschauern zu rechnen. Die Temperaturen liegen zwischen 9 bis 17 Grad. Der Freitag wird ein Mix aus Sonne und Wolken. Vereinzelt kann es zu...

  • Kempten
  • 30.09.20
3.828×

Blick auf die Allgäuer Alpen
"Land und Leute" in Sulzberg: allgäu.tv-Magazin

80 amtlich benannte Gemeindeteile mit Blick auf die Allgäuer Alpen und knapp 5.000 Einwohner hat der Markt Sulzberg im Landkreis Oberallgäu. Wir besuchen dort unter anderem den Schafshof von Peter Mangold, der meint: "Sulzberg isch kehrig." Mit Olga Haussmann erkunden wir die Sulzberger Kräuterwelt und sprechen mit ihr über die Vielfalt der Allgäuer Kräuter. Auch in Dietmannsried war allgäu.tv schon unterwegs: "Land und Leute" in Dietmannsried: allgäu.tv-Magazin

  • Kempten
  • 29.09.20
Der Tegernsee ist ein beliebtes Ausflugsziel.
834×

Ausflug zum Tegernsee: Zwischen Promitrubel und bayerischer Urigkeit

Im tiefsten Oberbayern liegt der Tegernsee. Die Region ist nicht nur ein Mekka für Aktivurlauber, sondern auch ein Promihotspot. Das erwartet Besucher am Tegernsee. Rund zwei Stunden vom Allgäu entfernt befindet sich der Tegernsee. Doch nicht nur kristallklares Wasser wartet in Oberbayern auf Urlauber, sondern auch zahlreiche Wander- und Radwege, ein einmaliges Bergpanorama und urige Wirtshäuser. Kein Wunder, dass Promis à la Caro Daur (25) oder Manuel Neuer (34) längst auf die charmante Region...

  • Kempten
  • 16.09.20
438×

Kampfansage gegen Mücke & Co

Ein lauer Sommerabend zu zweit, ein Frühstück auf der Terrasse oder die Mittagspause mit einer Kugel Eis. Nervige uneingeladene Gäste stören uns nach dem feucht, warmen Wetter der letzten Tage und Wochen und nach dem milden Winter dieses Jahr besonders. Neben den großen Mückenn-Sprays mit Inhaltsstoffen vom recht natürlichen Zitronengras bis zum synthetisch hergestellten DEET (Diethyltoluamid) gibt es auch einfache Hausmittel die gegen die fliegenden Nervensägen helfen. - Zitronenmelisse -...

  • Kempten
  • 24.08.20
396×

Alpen Clean Up Days

Mit Müllsäcken bewaffnet geht es dieses Wochenende wieder für hunderte freiwillige Helfer in unsere Allgäuer Alpen um dort den Müll von anderen aufzusammeln.  Bei den Clean Up Days wurde allein im letzten Jahr von rund 300 freiwilligen Helfern über eine Tonne Müll gesammelt.  Organisator der Aktion Martin Säckl möchte damit auf die Auswirkungen gerade von Plastikmüll in den Bergen hinweisen, aber auch zeigen, was zusammen bewirkt werden kann, um der Umwelt zu helfen.  Neben Zigarettenstummeln...

  • Kempten
  • 13.08.20
Symbolbild Lawinengefahr.
11.165×

Wetter
Allgäuer Alpen: Experten warnen vor erheblicher Lawinengefahr

Im Allgäu herrscht oberhalb von 2.000 Metern aufgrund von größeren Neuschneemengen mit Stufe 3 von 5 eine erhebliche Lawinengefahr. In Teilen des südlichen Ostallgäus fielen bis zu 40 Zentimeter Neuschnee, in den übrigen Regionen deutlich weniger. Wie der Lawinen-Warndienst Bayern mitteilt, befinden sich die Gefahrenstellen im kammnahen Steilgelände, besonders in den Hochlagen des Allgäus. Ein einzelner Skifahrer könne bereits eine mittelgroße Lawine auslösen. Der Neuschnee könne sich aber auch...

  • Kempten
  • 20.01.20
Beliebt bei Wanderern: Die Kemptner Hütte.
10.057×

Outdoor
Alternativen zu Berghütten: Was ist erlaubt beim Zelten und Biwakieren in den Allgäuer Alpen?

Wer auf einer Wanderung oder Klettertour in den Bergen übernachten will und keine Lust auf teils übervolle Berghütten hat, der plant vielleicht mit einer Nacht im "Freien". Was nach wilder Bergromantik klingt, ist aber nicht grundsätzlich erlaubt. Zelten verboten Campieren, bzw. Zelten in den Bergen ist fast immer verboten. Ohne die ausdrückliche Genehmigung des Grundstückeigentümers darf auch in den Bergen nicht gezeltet werden. In Schutzgebieten gilt sogar ein grundsätzliches Zeltverbot -...

  • Kempten
  • 11.06.19
Tag der offenen Alpe – diesmal auf der Jugetalpe bei Missen.
2.338× 11 Bilder

Alpwirtschaft
Tag der offenen Alpe in der Jugetalpe bei Missen

Auf die Allgäuer Alpwirtschaft aufmerksam machen, das will das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten beim Tag der offenen Alpe – diesmal auf der Jugetalpe bei Missen. Dort verbringt Sebastian Wölfle den siebten Sommer. Zunächst mit seiner Brigitte – dann auch mit Sohn Hugo (3) und Tochter Emma (2). „Es ist toll, mit der Familie arbeiten zu können“, sagt der gelernte Landschaftsgärtner aus Wengen (Gemeinde Buchenberg). „Baschtl“, wie er sich selbst nennt, war zuvor sechs Winter als...

  • Kempten
  • 20.05.19
Die Tiere mit den Pinselohren sind sehr gute Jäger: Das Bild zeigt einen Luchs, der im Opel-Zoo in Kronberg (Hessen) lebt.
1.721× 1

Natur
Ist der Luchs im Allgäu nur ein Durchreisender?

Im ganzen Allgäu war der Luchs einst zu Hause, sagt Henning Werth, Biologie und Gebietsbetreuer des Naturschutzgebiets Allgäuer Hochalpen. Nachdem er in den Tallagen getötet wurde, hat er in den Alpen ein Refugium gefunden. „In den Bergregionen waren die Tiere ungestörter und sicherer“, sagt Werth. Aber auch dort wurden die Katzen gejagt, 1838 sei der letzte Luchs im Allgäu geschossen worden. Und zwar genau dort, wo jetzt so viele Jahre später wieder ein Luchs aufgetaucht ist: im Raum Bad...

  • Kempten
  • 27.03.19
1.247× 29 Bilder

Heimatreporter-Beitrag
HAUCHENBERG in der Mittagssonne - eine traumhafte 2 h Tour

Schneeschuhe, Hund und Stecken ins Auto - ab nach Diepolz. Diepolz, da gibt's noch mehr als Käs' und Langlaufen? Ja, den Hauchenberg... Zu Fuß in gut 1 h zu erreichen, mit Schneeschuhen und querfeldein in 1,5 h oder je nach Kondition ;-) Oben am Aussichtsturm wird man mit einer grandiosen Aussicht belohnt. Der Blick reicht von den Missen/Weitnau/Bodensee/Hellengerst/Memmingen/Oberjoch/Grünten bis hin zu den Oberstdorfer-Bergen... Auch mit Tourenskiern eine schöne Tour und der Vorteil zu den...

  • Kempten
  • 06.02.19
Archivbild. Heute zählen die 15 örtlichen Sektionen in der Region über 80.000 Mitglieder.
289×

Jubiläum
Allgäuer Sektionen des Deutschen Alpenvereins (DAV) haben über 80.000 Mitglieder

Sein 150-jähriges Jubiläum feiert in diesem Jahr der Deutsche Alpenverein (DAV), der weltweit größte Bergsteigerverband. Bundesweit zählt die Organisation eineinviertel Millionen Mitglieder in 355 örtlichen Sektionen – von Kiel bis Oberstdorf. Die 15 Allgäuer Sektionen haben über 80.000 Mitglieder. Tendenz: steigend. Als der Alpenverein 1869 in München von deutschen und österreichischen Bergsteigern aus der Taufe gehoben wurde, stand die touristische Erschließung der „Deutschen Alpen“ als...

  • Kempten
  • 09.01.19
Das Jahr 2018: Rekord-Temperaturen
782×

Klima-Erwärmung
Wetterstation Hohenpeißenberg meldet 2018 als wärmstes Jahr seit über 230 Jahren

Man hat es sich denken können: Nach diesem sehr langen und warmen Allgäuer Sommer muss das Jahr 2018 insgesamt eines der wärmsten Jahre gewesen sein. Die Wetterstation Hohenpeißenberg, älteste Wetterstation der Welt (durchgehende Wetteraufzeichnungen seit 1781) hat das jetzt bestätigt. Hohenpeißenberg liegt zwar im Landkreis Schongau, den Wetteraufzeichnungen des dortigen meteorologischen Observationszentrums kann man aber durchaus Gültigkeit für das benachbarte Allgäu zuschreiben. Laut einem...

  • Kempten
  • 20.12.18
Der Hochvogel: Ein Berg in Bewegung
6.043× 2 Bilder

Geologie
Die Allgäuer Alpen in Bewegung: Geologen untersuchen Verschiebungen am Hochvogel

Der Hochvogel (östlich von Oberstdorf an der Grenze zu Tirol) kommt immer mehr in Bewegung. Das haben Geologen der Technischen Universität (TU) München festgestellt. Diesen Sommer installierten sie an einem riesigen Spalt Abstands-Messgeräte, die alles genau dokumentieren und die Daten per Funk nach München schicken. Gemessen wurden in der Vergangenheit Verschiebungen von 2,5 Millimetern pro Monat, an kleineren Teilspalten sollen es sogar bis zu zwei Millimeter pro Tag sein. Für Professor...

  • Kempten
  • 25.10.18
Mahnfeuer sollen "Entscheidungsträger in Politik und Verwaltung zur Umkehr zu bewegen", erklärt  Franz Hage, Vorsitzender des Alpwirtschaftlichen Vereins im Allgäu e.V. (AVA)
5.755×

Aktion
Wölfe im Allgäu: Alpwirtschaftlicher Verein im Allgäu ruft zu Mahnfeuern auf

Der Alpwirtschaftliche Verein im Allgäu e.V. sieht in den Wölfen eine "ernste Bedrohung für den Fortbestand der artgerechten Weidetierhaltung". Daher unterstützt er laut einer Pressemitteilung eine Aktion des Fördervereins der Deutschen Schafhaltung. Die Aktion sieht vor, dass am Samstag, den 15. September 2018 in ganz Europa Mahnfeuer entfacht werden. Ziel der Aktion ist laut Franz Hage, dem Vorsitzenden des Alpwirtschaftlichen Vereins im Allgäu, Entscheidungsträger in Politik und Verwaltung...

  • Kempten
  • 12.09.18
Fellhorn
38.454× 6 Bilder

Wanderlust
Sieben Allgäuer Berge, auf die man unbedingt gewandert sein muss

Im Allgäu gibt es sehr viele Berge, die für Kinder, Erwachsene oder auch für Biker geeignet sind. Hier kommt eine Übersicht der Top sieben Berge im Allgäu, auf die man unbedingt gewandert sein muss. 1.) Fellhorn Das Fellhorn ist ein 2.038 Meter hoher Berg in Oberstdorf, mit vielen verschiedenen Rundwegen, Aktivitäten und Gastronomieangeboten. Wer von der Talstation zur Bergstation wandern möchte, sollte bis zu sieben Stunden einplanen. Wem das aber zu viel ist, der kann eine Route wandern, die...

  • Kempten
  • 09.08.18
5.073×

Sommerfrische
Über 30.000 Tiere ziehen in den nächsten Tagen und Wochen mit ihren Hirten auf die 696 Allgäuer Alpen

Für rund 28.000 Jungrinder – Schumpen genannt – sowie 2.500 Milchkühe, 400 Pferde und 300 Ziegen sowie Schafe beginnt demnächst der Alpsommer. Die Bauern seien derzeit damit beschäftigt, alles herzurichten, sagt Dr. Michael Honisch, Geschäftsführer des Alpwirtschaftlichen Vereins Allgäu (AVA). Durch den vielen Schnee sind im Winter viele Weidezäune beschädigt worden. In den Hochlagen liege immer noch reichlich Schnee. Das ist für die Alpwirtschaft aber kein Problem. Im Gegenteil:...

  • Kempten
  • 04.05.18
5.391×

Bergsport
Bergunfälle bei winterlichen Verhältnissen: Bergwacht warnt, Verhältnisse im Allgäu zu unterschätzen

Das warme Frühlingswetter hat am Wochenende zahlreiche Freizeitsportler in die Berge gelockt. Dabei unterschätzten jedoch manche die immer noch sehr winterlichen Verhältnisse in den höheren Lagen. Während es im Tal bis zu 20 Grad hatte, lag in über 1.200 Metern Höhe noch eine dicke Schneedecke. Davon wurden wohl auch zwei Ostallgäuer überrascht, die sich am Samstag über den Nordanstieg zu einer Tour auf den 2047 Meter hohen Säuling bei Schwangau (Ostallgäu) machten. Einer von ihnen – ein...

  • Kempten
  • 08.04.18
616× 11 Bilder

es isch zwar id wia's Allgai - aber trotzdem schee
Oberbayern mal "anders" - Teil 2

Geschtern sind mir no auf d'Ebersberger Aussichtsturm dappat. Sind ja bloß 35 m - für an Allgaier isch des ja nix, aber d'Münchner Ausflügler händ scho g'hörig schaufa müssa. Auf den Tafeln isch sogar d'r "Wächter" (Grünten) als letzter Berg verzeichnet - a bissle Allgai isch halt überall und des isch guad so. Leider hot d'Sun id g'scheint - aber für a paar Impressionen hat's trotzdem g'reicht...

  • Kempten
  • 01.04.18
147×

Wetter
Regen, Lawinen, Hochwasser: In den Allgäuer Alpen ist so viel Schnee gefallen wie seit 1999 nicht mehr

Die Lawinengefahr hat sich im gesamten Alpenraum zugespitzt. Überall mussten Straßen und Wege gesperrt werden, die Bahn stellte wegen Lawinengefahr den Verkehr auf der Strecke zwischen Mittenwald und Scharnitz ein – und auch die Oberstdorfer Seitentäler wurden gesperrt. Der Fernpass bei Reutte war zwischen Nassereith und Biberwier nicht passierbar. Im Arlberggebiet sitzen über 10000 Urlauber fest. Seit dem Lawinenwinter 1998/1999 ist in den Alpen nicht mehr so viel Schnee gefallen. Am 23....

  • Kempten
  • 23.01.18
101×

Bergwandern
Ehrenamtliche Wegebautrupps halten die Pfade in den Allgäuer Alpen in Schuss

Das Wandern ist bei Einheimischen wie Touristen gleichermaßen beliebt. Unsere Wanderaktion 'Bergwandern am Wasser' empfiehlt viele interessante Routen. Damit alle Wege gut in Schuss sind, investieren ehrenamtliche Wegebautrupps fast das ganze Jahr über viel Herzblut, Zeit und Muskelkraft. Das größte Wegenetz in der Region betreut die Alpenvereinssektion Allgäu-Immenstadt. Wegereferent Martin Berktold und sein zwölfköpfiges Team kümmern sich um 150 Kilometer hochalpine Pfade rund um das...

  • Kempten
  • 22.09.17
414×

Alpwirtschaft
Viehscheid im Allgäu: Bald kommen Tiere und Hirten zurück ins Tal

Abschied nehmen von den grünen Bergwiesen heißt es in den nächsten Wochen für über 30.000 Jungrinder und Milchkühe in den Allgäuer Alpen. In der ersten Septemberhälfte finden die meisten Viehscheide in der Region statt. Bisher sei die Saison sehr gut verlaufen, sagt Dr. Michael Honisch, Vorsitzender des Alpwirtschaftlichen Vereins Allgäu (AVA). Das warme Wetter und zwischendurch immer wieder Regenfälle hätten zu einem guten Wachstum der Weiden geführt. Unwetter hätten bisher keine größeren...

  • Kempten
  • 22.08.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ