Alpen

Beiträge zum Thema Alpen

Lokales

Oberstdorf
40 Jahre Alpenschutz - Podiumskussion in Oberstdorf

40 Jahre Alpenplan – 20 Jahre Alpenkonvention – das ist das Thema einer Podiumsdiskussion am Nachmittag im Oberstdorf Haus. Eingeladen sind unter anderem Stefan Witty von der Alpenschutzkommission und Thomas Frey, Regionalreferent beim Bund Naturschutz Bayern. Die Moderation übernehmen die Grünen-Landtagsabgeordneten Adi Sprinkart und Thomas Gehring. Beginn ist um 16 Uhr im Haus Oberstdorf.

  • Oberstdorf
  • 25.05.12
  • 5× gelesen
Lokales

Wintertourismus
Schneemangel: Die Auswirkungen des milden Winters auf den Allgäuer Tourismus

Das Allgäu lebt von Touristen. Im Sommer sind es die Wanderer, im Winter die Skifahrer. Doch was, wenn der Schnee ausbleibt? Wenn im Allgäu beinahe nichts von einem Winterwunderland zu sehen ist? Genau das ist momentan in weiten Teilen des Allgäus leider der Fall. Dabei ist gerade der Winter der eines der wichtigsten Zugpferde im Allgäuer Tourismus ist. Stellt sich also die Frage: Kommen die Urlauber trotzdem oder hat das schlechte Wetter Folgen für den Wintertourismus?

  • Oberstdorf
  • 04.01.12
  • 32× gelesen
Lokales

Fernsehreportage
Allgäuer Hüttenwirte heute im Fernsehen

Ein Porträt der beiden Hüttenwirte Markus Karlinger vom Waltenberger Haus in den Oberstdorfer Bergen und von Martin Gamper von der Kassler Hütte (Zillertaler Alpen) wird am heutigen Samstag um 18.05 Uhr im Bayerischen Fernsehen ausgestrahlt. Die beiden Oberstdorfer bewirtschaften im Winter die Gschwenderberg-Alpe bei Immenstadt. Fernsehredakteur Dr. Georg Bayerle hat sie beim ersten Schneefall dorthin begleitet. Die Sendung läuft in der Reihe 'Unter unserem Himmel'.

  • Oberstdorf
  • 10.12.11
  • 88× gelesen
Lokales

Polizei
Wanderer seit Tagen vermisst

68-Jähriger gilt als sehr bergerfahren Ein Vermisstenfall beschäftigt die Beamten der Alpinen Einsatzgruppe des Polizeipräsidium. Vergangenen Montag meldete eine Frau aus dem Raum Münster ihren 68-jährigen Ehemann als vermisst. Sie hatte ihren Mann, Peter Schulze, am 13. September ins Rappenalptal südlich von Oberstdorf gefahren, von wo aus er zu einer mehrtägigen Wanderung in den Allgäuer Alpen aufbrach. Der 68-Jährige, der ausnehmend konditionsstark und bergerfahren sei, übernachtete zunächst...

  • Oberstdorf
  • 21.09.11
  • 37× gelesen
Lokales
3 Bilder

Viehscheid
Viehscheid: 10000 Besucher bestaunen in Oberstdorf über 1000 Tiere

Großer Empfang für die Alpen Gleich geht es los. Drei Männer halten das Kranzrind fest, während der prächtige Kopfschmuck befestigt wird. Dann sitzt der Kranz perfekt und ein Hirte führt das Tier auf den Weg. Dahinter folgt die Herde der Rappenalpe, die beim Oberstdorfer Viehscheid den Anfang macht. Entlang des Weges und auf dem Scheidplatz warten rund 10000 Besucher, die Hirten und Tiere empfangen. Die Besucher, allesamt ausgerüstet mit Fotoapparaten und Kameras, springen erst im letzten...

  • Oberstdorf
  • 14.09.11
  • 28× gelesen
Lokales

Viehscheid
Vier Alpen kommen mit ihren Herden bei strahlendem Sonnenschein in Schöllang an

Über 700 Tiere ins Tal getrieben Mit der ersten Herde kam der Sonnenschein. Bei besten äußeren Bedingungen kamen die Galtalpen Entschenalpe, Hintere Seealpe, Gutenalpe und Käseralpe mit über 700 Stück Jungvieh zum Viehscheid nach Schöllang. Dort wurden die Älpler und ihre Tiere von Einheimischen und Gästen erwartet, die zu Hunderten die Wege säumten, durch die sich das Vieh drängte, bevor es in den Straßen des Ortes geschieden wurde und die Bauern ihre Tiere wieder in Empfang nehmen...

  • Oberstdorf
  • 13.09.11
  • 26× gelesen
Lokales

Balderschwang
Internationale Tagung zu Schutzwäldern in der Alpenregion

Ökologie und Ökonomie in den Schutzwäldern der Alpen sind am Nachmittag Themen der Arbeitsgemeinschaft Alpenländer in Balderschwang. Ziel des Treffens ist es, ein bestmögliches Verfahren zum Erhalt der Schutzwälder zu entwickeln, das dann länderübgreifend angewandt werden kann, erklärt Klaus Dinser, Leiter des Amts für Landwirtschaft und Forsten im Oberallgäu. Seit zwei Jahrzehnten versuchen das Amt für Landwirtschaft und Forsten und der Deutsche Alpenverein die Bergwälder wieder aufzuforsten....

  • Oberstdorf
  • 21.06.11
  • 11× gelesen
Lokales

Alpinismus
Auch hoch gelegene Hütten bald offen

Früher Saisonstart in den Bergen Rund zwei Wochen früher als sonst beginnt der Bergsommer nun auch in den Hochlagen der Oberstdorfer und Kleinwalsertaler Berge. Nach Angaben des Oberstdorfer Alpinberaters Moritz Zobel sind beispielsweise Hindelanger und Mindelheimer Klettersteig bereits begehbar, obwohl nordseitig noch mit Schneeresten gerechnet werden muss. Passierbar ist beispielsweise auch der Schrofenpass, die Verbindung von den Oberstdorfer Bergen ins Lechtal. Im hochalpinen Gelände...

  • Oberstdorf
  • 26.05.11
  • 24× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019