Alpen

Beiträge zum Thema Alpen

Lokales

Skigebiets-Verbindung
Riedberger Horn: Bolsterlang befürwortet Pläne, lehnt aber einen Schutzflächentausch ab

Die Gemeinde Bolsterlang steht hinter den Plänen ihrer Nachbarkommunen Balderschwang und Obermaiselstein, in Grasgehren eine Verbindungsbahn und eine Familienabfahrt zu errichten. 'Wir sind für das Projekt und wünschen den Kollegen viel Erfolg', stellt Bürgermeisterin Monika Zeller klar. Sie unterstreicht aber gleichzeitig, einen Tausch von Schutzflächen mit dem Wannenkopf-Gebiet in Bolsterlang werde es nicht geben. "Wir wollen keine Zone C." Die Staatsregierung hat angekündigt, im...

  • Oberstdorf
  • 27.08.16
  • 58× gelesen
Lokales

Beobachtungen
Projekt in den Oberstdorfer Bergen startet: Wanderer sollen Steinwild online melden

In den Oberstdorfer Bergen fällt am Freitag der Startschuss für ein bayernweites Steinbockprojekt. Der Landesbund für Vogelschutz (LBV) bittet Wanderer, Beobachtungen von Steinwild zu melden – am besten online. Der Gebietsbetreuer des Naturschutzgebietes Allgäuer Hochalpen, Henning Werth, spricht von einer 'konstruktiven Zusammenarbeit' mit dem bayerischen Jagdverband bei dem Projekt, das die beiden Verbände am Freitag gemeinsam vorstellen wollen. Die Angaben von Wanderern über gesichtete...

  • Oberstdorf
  • 18.08.16
  • 30× gelesen
Lokales

Gemeinderat
Bergbahn-Projekt am Riedberger Horn: Ratsbegehren in Obermaiselstein und Balderschwang geplant

Die Gemeinderäte aus Obermaiselstein und Balderschwang entscheiden in einer gemeinsamen Sitzung über ein Ratsbegehren zum Bergbahn-Projekt am Riedberger Horn. Die Ratsmitglieder beider Kommunen stimmen am Donnerstag, 11. August, um 20 Uhr im Haus des Gastes in Obermaiselstein über einen Bürgerentscheid zur Skigebietsverbindung ab. Auch die Berufung der Abstimmungsleiter steht auf der Tagesordnung der Sitzung. Beide Gemeinderäte hatten bereits im Oktober 2014 einstimmig für die Pläne votiert....

  • Oberstdorf
  • 10.08.16
  • 60× gelesen
Lokales

Skiliftprojekt
Was die Bewohner von Balderschwang und Obermaiselstein über den umstrittenen Ausbau des Riedberger Horns denken

'Das Rumgeeiere nervt gewaltig' - Viele wollen eine schnelle Lösung und keine unendliche Geschichte In der Gäste-Information in Balderschwang ist es kurz nach neun Uhr. Ein paar Urlauber erkundigen sich nach Wanderwegen rund um den Ort und kaufen Ansichtskarten mit Motiven der 325-Einwohner-Gemeinde. Katharina Lässer, Leiterin der Gäste-Info, erklärt Sabine und Holger Richter aus Freyburg (Sachsen-Anhalt) auf einer Grafik den geplanten Liftverbund zwischen den beiden Skigebieten Grasgehren und...

  • Oberstdorf
  • 25.07.16
  • 40× gelesen
Lokales

Bergsteigen
Freiwillige präparieren Teile des Heilbronner Wegs bei Oberstdorf

Vergangenes Wochenende haben sie wieder Schnee geschaufelt: Freiwillige präparierten kritische Passagen des Heilbronner Wegs zwischen Rappensee- und Kemptner Hütte so weit, dass jetzt zumindest eine durchgehende Spur besteht. Allerdings könnten Stahlseile und Tritthilfen immer noch teilweise schneebedeckt sein, sagt der Oberstdorfer Alpinberater Moritz Zobel. Nach seinen Angaben sollten derzeit nur alpin erfahrene Bergsteiger den beliebten Höhenweg begehen. Wichtig seien wegen der...

  • Oberstdorf
  • 27.06.16
  • 30× gelesen
Lokales

Naturschutz
Liftprojekt am Riedberger Horn: Entscheidung der bayerischen Staatsregierung wird dieses Jahr wohl nicht mehr fallen

Im Streit um das millionenschwere Liftprojekt am Riedberger Horn (Oberallgäu) ist bis Ende des Jahres keine Entscheidung der bayerischen Staatsregierung zu erwarten. Das betonte vor wenigen Minuten Bayerns Finanzminister Markus Söder am Rande der Allgäuer Heimatkonferenz in Kempten. "Wir stehen mitten im Verfahren, es gibt noch keine abschließende Festlegung", so der Minister. Derzeit würden weitere Stellungnahmen eingeholt, danach soll ein Ortstermin mit allen Beteiligten...

  • Oberstdorf
  • 30.10.15
  • 23× gelesen
Sport
13 Bilder

Alpenüberquerung
Transalpine Run: 330 Zweier-Teams machen sich in Oberstdorf auf den Weg

Sie freuten sich über jedes Stück Schatten: Für die 330 Zweier-Teams beim Transalpine Run über die Alpen bedeutete die Hitze am Wochenende Schwerstarbeit. Schon die erste Etappe am Samstag von Oberstdorf nach Lech am Arlberg (Österreich) über 34,6 Kilometer mit 2.083 Höhenmetern verlangten ihnen vor vielen Zuschauern bei Temperaturen über 30 Grad alles ab. 'Die Hitze setzte uns zu', berichteten beispielsweise Patrick Caprano (Fischen) und Daniel Jochum (Rietzlern). Trotz Schwierigkeiten...

  • Oberstdorf
  • 31.08.15
  • 45× gelesen
Sport

Legendäres Rennen
Transalpine Run beginnt am Samstag in Oberstdorf

Wie sich eine achttägige Alpenüberquerung im Laufschritt anfühlt? Michael Arend (32) aus Kempten weiß es aus persönlicher Erfahrung. 'Bis zum dritten Tag geht’s einem immer schlechter. Aber danach nicht mehr. Dann hat sich der Körper daran gewöhnt. So war es zumindest im Vorjahr bei mir', sagt der Ausbildungs-Offizier bei der Bundeswehr in Füssen vor dem Start des legendären 'Transalpine Run' am Samstag (10 Uhr) in Oberstdorf mit 330 Zweier-Teams. Das Rennen führt über sieben Etappen...

  • Oberstdorf
  • 28.08.15
  • 15× gelesen
Sport
6 Bilder

Behinderung
Alpenüberquerung trotz Beinamputation: Jacqueline Fritz läuft von Oberstdorf nach Meran

Jacqueline Fritz (29) ist beinamputiert. Dennoch will sie im Juli mit einem Bergführer auf Krücken die Alpen überqueren - von Oberstdorf nach Meran. Wenn es ihr das gelingt, wäre die Frau aus Bad Bergzabern in der Südpfalz wohl die erste, die mit Krücken über die Alpen gewandert ist. In den vergangenen beiden Tagen war Jacqueline Fritz mit Bergführer Alexander Bayerl in den Allgäuer Alpen unterwegs und hat trainiert. Die Beinamputierte sagt: 'Ich will zeigen, dass es immer wieder...

  • Oberstdorf
  • 19.06.15
  • 443× gelesen
Lokales

Wandern
Sommer in den Bergen: Jetzt öffnen auch die hoch gelegenen Alpenvereinshütten

Bergwanderer können jetzt wieder ihre Stiefel schnüren und auch höhere Ziele in Angriff nehmen. Denn die meisten Alpenvereinshütten in den bayerischen Alpen sind bereits geöffnet oder starten am langen Fronleichnams-Wochenende in die Sommersaison. In höheren Lagen liegt aber vor allem nordseitig noch Schnee. Die Schneegrenze liege bei 1.800 bis 2.000 Metern, so die Alpininfo in Oberstdorf. Auf dem Zugspitzplatt liegen sogar noch vier Meter. Hoch gelegene Hütten-Verbindungswege wie der...

  • Oberstdorf
  • 03.06.15
  • 24× gelesen
Lokales

Wetter
Nach Schneefall in den Allgäuer Alpen sollen sich Bedingungen für Wanderer bald bessern

Die gute Nachricht vorweg: In den nächsten Tagen soll es etwas wärmer werden und die Sonne wird sich nach Angaben der Meteorologen auch wieder öfters zeigen. Das hieße, dass sich dann die Verhältnisse in den Bergen für Wanderer auch wieder bessern. 'Der in den vergangenen Tagen gefallene Schnee wird dann schnell rasch schmelzen', sagt der Oberstdorfer Alpinberater Moritz Zobel. Nach seinen Worten muss derzeit in den Bergen rund um Oberstdorf in höheren Lagen mit viel Schnee gerechnet werden....

  • Oberstdorf
  • 26.05.15
  • 19× gelesen
Lokales

Bergsport
Mildes Wetter macht Wandern in den Allgäuer Alpen an Weihnachten möglich

Vor allem südseitig herrschen derzeit in den Allgäuer Alpen gute Verhältnisse für Bergwanderungen. Nach Angaben des Alpenvereins (DAV) können Wanderer noch bis zum ersten Weihnachtstag mit viel Sonne und milden Temperaturen rechnen. 'Wer nicht höher als bis auf etwa 1.500 Meter hinauf will, dürfte mit gut profilierten Wanderschuhen auskommen', sagt DAV-Sprecher Thomas Bucher. Selbst weiter oben liegt nur wenig Schnee. Ski oder Schneeschuhe könnten jedenfalls zu Hause bleiben. Mehr zu den...

  • Oberstdorf
  • 22.12.14
  • 19× gelesen
Lokales
61 Bilder

Alpabtrieb
Gewumsel aus Tieren, Hirten und Besuchern beim Viehscheid in Obermaiselstein

Dicht an dicht schieben sich die Menschen durch die schmalen Straßen von Obermaiselstein. Verkaufs-, Essens- und Getränkestände reihen sich aneinander. Direkt am Scheidplatz ist vor allem eine fröhliche Frauenstimme zu hören. Sie gehört zu Resi Schwarz. Seit knapp zehn Jahren sagt sie in Obermaiselstein die Alpen und Hirten an, erzählt den Besuchern Wissenswertes über die Viehscheid-Tradition und erklärt, wem die Tiere auf dem Platz überhaupt gehören. Heuer sind es etwas mehr als 1200 Tiere...

  • Oberstdorf
  • 22.09.14
  • 239× gelesen
Lokales

Erlebnis
Nach Gehör durch das Hochgebirge: Blinde 63-Jährige wandert eine Woche rund um Oberstdorf

Sie waren auf der Kemptener Hütte und auf dem Waltenberger Haus, in der Enzian- und der Rappenseehütte und zum Abschluss auf der Fiderepasshütte: Sieben Wanderer vom Eifelverein Bonn waren eine Woche lang in den Oberstdorfer Bergen unterwegs. Auch die 63-jährige Irene Schmidt war dabei. Irene Schmidt ist blind. 'Wandern ist eine wichtige Erfahrung für mich', sagt Irene Schmidt. Auf den Touren mit ihrer Gruppe brauche sie wenig Unterstützung. Die heute 63-Jährige ist von Geburt an blind. Auf...

  • Oberstdorf
  • 08.09.14
  • 44× gelesen
Lokales

Befürchtungen
Alpwirtschaftlicher Verein Allgäu: Den Wolf brauchen wir nicht

Der Alpwirtschaftliche Verein Allgäu (AVA), die Interessenvertretung von 691 Alpen in den Allgäuer Bergen, ist nach der Sichtung eines Wolfs südlich von Oberstdorf beunruhigt. 'Den brauchen wir nicht, absolut nicht', sagte AVA-Vorstandsmitglied Otmar Mayr am Mittwoch im Gespräch mit der Allgäuer Zeitung. Und AVA-Vorsitzender Franz Hage brachte es auf den Punkt: habe hier 'keinen Lebensraum'. Absturzgefahr für Rinder Es sei möglich, dass ein Wolf Jungrinder (Schumpen) oder Schafe reißt,...

  • Oberstdorf
  • 05.06.14
  • 136× gelesen
Lokales

Bewertung
Auszeichnung für die Skigebiete Balderschwang und Ofterschwang

Im Skipassindex des ADAC belegen die beiden Skigebiete aus dem südlichen Oberallgäu die ersten beiden Plätze. Im Fokus stand dabei das Preis Leistungsverhältnis. Auch europaweit schneiden die beiden Skigebiete sehr gut ab. Dabei belegt Balderschwang Rang 2, Ofterschwang Rang 9. Insgesamt 100 Skigebiete in den Alpen, den Mittelgebirgen, Osteuropa und Skandinavien wurden für die Bewertung genauestens unter die Lupe genommen.

  • Oberstdorf
  • 20.12.13
  • 23× gelesen
Lokales

Pilotprojekt
Allgäuer Bergführer begleitet Suchtkranke zu Fuß über die Alpen

Wanderstiefel statt Drogen 'Das ging wirklich unter die Haut, ich war fast zu Tränen gerührt.' So beschreibt Peter Schmid seine Gefühlswelt, als er nach der erfolgreichen Alpenüberquerung von Andreas B. und den anderen Mitgliedern einer ganz besonderen Gruppe Abschied nahm. Fünf Tage zuvor war der Bergführer aus Weiler im Westallgäu mit fünf Wanderern in Oberstdorf losgezogen, die über keinerlei Erfahrung im Hochgebirge verfügten. Aber was noch viel schwerer wog und die Tour für den Leiter der...

  • Oberstdorf
  • 30.09.13
  • 105× gelesen
Lokales

Service
Moritz Zobel gibt in Oberstdorf Wanderern und Bergsteigern Tipps

Zobel ist Alpinberater in Oberstdorf. Wohl im gesamten Alpenraum sei eine solche, von der Kommune betriebene Alpininformation, einzigartig, sagt der 34-Jährige. Etwa 50 Anrufe erhält Moritz Zobel von Oberstdorf Tourismus am Tag, dazu Unmengen an E-Mails, und die neu gestaltete Berg-Informationsseite verbuchte seit Beginn der diesjährigen Hüttensaison über 78.000 Zugriffe. Dass er mit Anfragen immer stärker überhäuft wird, hat seiner Meinung nach mit dem allgemeinen Bergwanderboom zu tun. Zwei...

  • Oberstdorf
  • 24.09.13
  • 145× gelesen
Sport

Alpenüberquerung
Transalp-Läufer starten am Samstag in Oberstdorf

Nauf auf die Berg’ Nadja Gössner hat ein Problem. Sie kann schlecht 'nein' sagen. Das hat für die 42-Jährige aus Oberstdorf nun gravierende Folgen: Sie gehört zu den 700 Teilnehmern am 'Transalpine Run' von Oberstdorf bis nach Latsch in Südtirol. Jeweils in Zweierteams laufen die Starter in acht Tagen über die Alpen. Im Klartext: 261 Kilometer mit 15.879 Höhenmeter im Aufstieg und 15.058 Höhenmeter im Abstieg. Insgesamt machen sich 19 Allgäuer Duos am Samstag (10 Uhr) auf den Weg. Den...

  • Oberstdorf
  • 29.08.13
  • 59× gelesen
Lokales

Pilotprojekt
Faszination Alpenvögel: Pilotprojekt startet am Nebelhorn

Wanderer sollen durch Beobachtungen helfen, mehr uber die Tiere zu erfahren Über 200 Vogelarten gibt es in den Alpen. Etwa ebenso viele nutzen sie als Durchzugs- oder Rastgebiet. Dennoch klaffen trotz des vielfältigen Artenvorkommens große Lücken im Wissen über die Verbreitung und Häufigkeit der Alpenvögel. Um das zu ändern, haben der Landesbund für Vogelschutz in Bayern (LBV) und der Deutsche Alpenverein (DAV) das Pilotprojekt 'Faszination Alpenvögel' in den Allgäuer Hochalpen und im...

  • Oberstdorf
  • 24.05.13
  • 32× gelesen
Lokales

Alpinismus
Oberstdorfer Gindhart erinnert sich an 250 Kilometer Tour der Polizeibergführer durch die Bayerischen Alpen

250 Kilometer in zwei Wochen auf Skiern quer durch die Bayerischen Alpen: Mit einer ungewöhnlichen Aktion haben die Polizeibergführer aus Bayern vor 20 Jahren auf sich aufmerksam gemacht. Insgesamt 14 Mitglieder der Truppe überquerten mit Tourenski die Alpen von Oberstaufen bis nach Berchtesgaden. 'Die Idee war, die jährliche Fortbildung in die heimischen Berge zu verlegen', erzählt Ludwig Gindhart. Er führte die Polizeibergführer seit 1982. Während zuvor die Fortbildungen meist in anderen...

  • Oberstdorf
  • 09.04.13
  • 91× gelesen
Lokales

Rettungsdienst
Bergwacht Oberstdorf: Bereits 842 Wintersportler in der Saison 20122013 gerettet

Zahl deutlich über Vorjahresniveau – Oberstdorfer Bergretter müssen auch im Sommer 2012 insgesamt 145 Einsätze absolvieren – Drei Alpinisten stürzen tödlich ab Im Vorjahr waren es gerade einmal 671. Zudem ist damit zu rechnen, dass die Zahl noch weiter steigt, weil die meisten Bergbahnen und Lifte noch in Betrieb sind. Allein 466 Einsätze gab es im größten Skigebiet Fellhorn/Kanzelwand, berichtete Einsatzleiter Thade Fischer. Die Mammutaufgabe im Winter bewältigten 15 hauptamtlich bei der...

  • Oberstdorf
  • 05.04.13
  • 16× gelesen
Lokales

Jubiläum
40 Jahre Alpenplan, 20 Jahre Alpenkonvention ndash Podiumsdiskussion in Oberstdorf

Konflikt Naturschutz gegen Tourismus bleibt Seit 40 Jahren gibt es den bayerischen Alpenplan und seit 20 Jahren die Alpenkonvention. Beide Instrumente dienen dem Schutz und der nachhaltigen Entwicklung des Alpenraums. Die Planung eines Liftprojektes am Riedberger Horn macht derzeit den Konflikt zwischen Naturschutz und Tourismus deutlich. Dieser aktuelle Fall war unter anderem Thema bei einer Veranstaltung mit Podiumsgespräch anlässlich der beiden Jubiläen in Oberstdorf am Wochenende. Die...

  • Oberstdorf
  • 29.05.12
  • 23× gelesen
Lokales

Oberstdorf
Diskussion zum Thema Alpenschutz in Oberstdorf

Die Allgäuer Alpen müssen noch mehr geschützt werden. Diesem Schutz hat sich bereits seit 40 Jahren der bayerische Alpenplan verpflichtet. Am Nachmittag findet zu diesem Thema in Oberstdorf eine Podiumsdiskussion statt. Unter anderem wird Thomas Frey vom Bund Naturschutz Bayern über den Schutz der Alpen referieren. Die Podiumsdiskussion beginnt um 16 Uhr im Oberstdorf Haus in Oberstdorf.

  • Oberstdorf
  • 25.05.12
  • 16× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019