Mediathek Mediathek Video & Audio

allgäu.tv

Beiträge zum Thema allgäu.tv

Nachrichten
100×

Nachrichten aus dem Allgäu
Was ist eigentlich ein mRNA-Impfstoff? – Dr. Jan Henrik Sperling beantwortet Fragen zur Corona-Impfung

Zu den vielversprechendsten Kandidaten in der Corona-Impfstoff-Entwicklung gehören die neuartigen mRNA-Impfstoffe. Aber was ist das überhaupt? Wir haben Zuschauerfragen zur Corona-Impfung an zwei Allgemeinmediziner aus Memmingen weitergegeben und Ihnen diese Woche jeden Tag die Antworten dazu gezeigt. Heute schließen wir unsere Aufklärungs-Reihe mit den Antworten von Dr. Jan Henrik Sperling, in denen es vor allem um das Thema mRNA geht.

  • Kempten
  • 08.02.21
Nachrichten
271×

Nachrichten aus dem Allgäu
Beispiel Bio-Bier: Wir erklären das Konzept der Ökomodellregion Ostallgäu

Es ist ein Trend, der sich in den letzten Monaten in vielen Bereichen beobachten ließ. Die Menschen schauen beim Einkaufen wieder verstärkt auf Regionalität, auf ökologischen Anbau und auf Qualität. Genau das zu Stärken ist die selbstgestellte Aufgabe der „Ökomodellregion Ostallgäu.“ Angesiedelt ist sie beim Landratsamt, unterstützt wird sie von der Staatsregierung. Wie genau die Ziele verfolgt werden, lässt sich am Beispiel „Bier“ ganz gut erklären. In Nesselwang ist jetzt das erste Bio-Bier...

  • Kempten
  • 05.02.21
Die Kinder eines Kindergartens in Niedersonthofen stehen mit den "Daheimgebliebenen" per Videochat in Kontakt.
515×

Kindergarten digital
Niedersonthofener Kindergarten bietet Videochat für Kinder zuhause an

Für Kindergärten gilt in Zeiten von Corona das gleiche wie für Schulen: Präsenzveranstaltungen sind momentan nicht möglich. Für Schüler läuft der gesamte Unterricht deswegen online ab. Aber wie ist das im Kindergarten? Auch davon gibt es in Niedersonthofen seit Kurzem eine digitale Form. Digitales Spielen - funktioniert das? Wie kommt das digitale Angebot an? Und welche Probleme gibt es?

  • Waltenhofen
  • 05.02.21
Nachrichten
1.792×

Große Baumaßnahmen abgeschlossen
103 Tage bis zur Eröffnung: Kann die Landesgartenschau in Lindau trotz Corona stattfinden?

Eigentlich hätte im letzten Jahr die Bayerische Landesgartenschau in Ingolstadt stattfinden sollen, doch Corona machte den Oberbayern einen Strich durch die Rechnung. Jetzt findet die für 2020 geplante Gartenschau in diesem Jahr parallel zur Landesgartenschau in Lindau statt. Landesgartenschau in Lindau soll am 20. Mai eröffnenDie größten Baumaßnahmen sind abgeschlossen. Am 20. Mai soll die eröffnet werden. Mehr als 2.000 Einzelveranstaltungen sind im Rahmen der Landesgartenschau von Mai bis...

  • Lindau
  • 05.02.21
Nachrichten
14.626× 1

Polizeikontrolle in Kempten
Corona-Lockdown: Wie gut halten sich die Leute an die nächtliche Ausgangssperre?

Seit gut eineinhalb Monaten gibt es nun die nächtliche Ausgangssperre zwischen 21 und 5 Uhr. Die eigenen vier Wände ohne triftigen Grund zu verlassen, ist somit strengstens verboten - mit wenigen Ausnahmen. Doch wie gut halten sich die Leute daran? Seit es die Ausgangssperre gibt, hat die Polizei im Allgäu bisher 450 Verstöße festgestellt. Die Polizei zieht aber ein positives Fazit. "Die Leute haben sich weitestgehend daran gehalten", sagt Pressesprecher Dominic Geißler. Nur in Einzelfällen...

  • Kempten
  • 04.02.21
Sechs Jahre lang fuhr Daniel Abt in der Formel E und gewann dort unter anderem das Berlin E-Prix Heimrennen als Werksfahrer von Audi.
2.653×

Allgäuer Sporttalk
Wie geht es dem Kemptener Rennfahrer Daniel Abt nach seiner Trennung von Audi?

Sechs Jahre lang fuhr Daniel Abt in der Formel E und gewann dort unter anderem das Berlin E-Prix Heimrennen als Werksfahrer von Audi. Seit dem letzten Jahr ist es mit der Rennfahrerkarriere für den 28-Jährigen vorerst vorbei. Audi trennte sich von Abt, nachdem der Kemptener bei der "Race-At-Home"-Challenge, einem virtuellen Rennen bei dem es auch kein Preisgeld zu gewinnen gab, einen E-Sportler für ihn fahren ließ. Abt hatte die Aktion eigentlich als Scherz gedacht. Doch der Betrug schlug hohe...

  • Kempten
  • 04.02.21
Nachrichten
314×

Nachrichten aus dem Allgäu
Polizeikontrolle in Kempten – Wie gut halten sich die Leute an die nächtliche Ausgangssperre?

Seit gut eineinhalb Monaten gibt es nun die nächtliche Ausgangssperre zwischen 21 und 5 Uhr. Die eigenen vier Wände ohne triftigen Grund zu verlassen ist somit strengstens verboten – mit wenigen Ausnahmen. Doch wie gut halten sich die Leute daran? Um uns ein Bild davon machen zu können, haben wir abends eine Polizeistreife in Kempten begleitet und waren doch verwundert, wieviel dort auf den Straßen nach Beginn der Ausgangssperre noch los war.

  • Kempten
  • 04.02.21
Nachrichten
1.524×

Warum ein Pfleger noch abwarten will
Allgäu Stift in Kempten: Gut die Hälfte der Mitarbeiter will sich impfen lassen

Die Hoffnung, dass sich so viele wie möglich aus der Bevölkerung gegen Corona impfen lassen ist groß. Das hofft zumindest die Bundesregierung. In der Bevölkerung selbst ist das Thema "Impfen" aber zum Teil noch sehr umstritten. Besonders in den Pflegeheimen - unter anderem auch im Allgäu Stift in Kempten. Geschäftsführerin lehnt Impfpflicht ab Dort wünscht man sich vor allem mehr Aufklärung, zumindest würde das laut Pflegeleitung für mehr Motivation sorgen. Mittlerweile wollen sich gut die...

  • Kempten
  • 03.02.21
Nachrichten
518×

Nachrichten aus dem Allgäu
Kein Volksfest ohne Festzelt – Zeltverleih Zitzmann in Corona Zwangspause

Zwei Personen Zelt, fünf Personen Zelt oder auch ein zehn Personen Zelt kann man im Sommer fast überall kaufen. Aber was ist mit einem Zelt für 100 oder sogar 1.000 Personen? Die gibt es nicht im Supermarkt um die Ecke. Für so große Zelte gibt es auch im Allgäu spezielle Verleihfirmen, die vor allem Volksfeste versorgen. Aber genau die können aufgrund von Corona gerade nicht stattfinden. Aber Was bedeutet das für die eher kleine Branche Zeltverleih?

  • Kempten
  • 03.02.21
Nachrichten
579×

Nachrichten aus dem Allgäu
Mit Zelt und Schlafsack vor dem Forum Allgäu – Seebrücke Kempten macht auf Situation in Flüchtlingscamps aufmerksam

Um sich für die Rechte von Geflüchteten stark zu machen, campierten die Mitglieder der Seebrücke Kempten in Zelten von Freitag bis Sonntag vor dem Forum Allgäu in Kempten. Mit dem sogenannten „Protest Camp“ wollen sie unter anderem auf die „katastrophale Situation der Geflüchteten in den Flüchtlingslagern aufmerksam machen“, so Carina Batz, die Pressesprecherin der Lokalgruppe in Kempten. Wir waren am Freitag beim Aufbau des Protest Camps mit dabei.

  • Kempten
  • 02.02.21
Nachrichten
258×

Perfekt für Selbstständige
Von Co-Working bis Einzelbüro – das Erfolgskonzept der Kemptener Gründervilla

Früher sprach man noch von den Mächlern im Allgäu – jetzt sind es die Allgäuer Gründer, die die Blicke nach Kempten und auf die Metropole des Allgäus ziehen. In den letzten Jahrzehnten hat sich die Gründerszene vor allem in Kempten, aber auch im gesamten Allgäu sehr stark und kreativ entwickelt. Verschiedene Anlaufstellen für Gründer Mit ein Grund dafür waren auch die verschiedenen Anlaufstellen für Gründer, wie das 2017 ins Leben gerufene Gründerzentrum Allgäu Digital. Daneben gibt es aber...

  • Kempten
  • 02.02.21
Nachrichten
5.232× 13 1

Andere Bundesländer – Andere Gesetze
100 Meter entfernt ist Betrieb erlaubt: Oberallgäuer Skiliftbetreiber darf Lift nicht privat vermieten

Wenn es um die Corona-Maßnahmen geht, herrscht auch auf Bundesebene oft keine Einigkeit. In Bayern ist der Seilbahnbetrieb aktuell verboten, ganz zum Ärger von Rudi Holzberger. Er betreibt einen Skilift in Buchenberg. Den würde er gerne privat an einzelne Familien vermieten. Darf er aber nicht. Was für ihn besonders ärgerlich ist: Sein Lift steht nur wenige Meter von der Baden-Württembergischen Grenze entfernt. Würde Holzbergers Lift nur 100 Meter versetzt stehen, dürfte er ihn öffnen....

  • Buchenberg
  • 01.02.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ