allgäu.tv

Beiträge zum Thema allgäu.tv

Nachrichten
208×

"Zam Schaffa" in Kempten
Projektwoche für Menschen mit psychischen Erkrankungen

Mit dem Stichwort Inklusion kann inzwischen fast jeder etwas anfangen. Inklusion bedeutet Zugehörigkeit. In einer inklusiven Gesellschaft sind alle Menschen willkommen und niemand wird ausgegrenzt. So weit sind wir dann doch noch nicht. Inklusion bedeutet noch immer viel Überzeugungsarbeit zu leisten. Vor allem beim Thema Arbeit. Die Projektwoche „Zam Schaffa“ will zeigen, dass auch Menschen mit psychischen Behinderungen in der Arbeitswelt gebraucht werden und vollwertige Mitglieder in einem...

  • Kempten
  • 04.07.22
Nachrichten
130×

Ostallgäu vernetzt sich
Für mehr Bio in der Gastro

Im Moment wird ja scheinbar alles teurer – darüber haben wir auch schon öfters berichtet. Auch beispielsweise Bio- oder Unverpackt-Läden haben seit einiger Zeit ganz schön zu kämpfen. Geht es nach der Ökomodellregion Ostallgäu, liegt Bio auf dem Teller, aber nach wie vor voll im Trend. Immer mehr Gasthöfe sollen/wollen Bio-Produkte auf ihren Speisekarten anbieten und genau da soll die Veranstaltung Land.Gast.Wirt unterstützen. Wie und wobei, hat Lisa Hauger herausgefunden.

  • Kempten
  • 04.07.22
Nachrichten
758×

Fotohotspot wird erneuert
Arbeiten an der Marienbrücke in Füssen

Normalerweise tummeln sich auf der Marienbrücke bei Schloss Neuschwanstein zahlreiche Touristen und versuchen dort das beste Foto von der Allgäuer Sehenswürdigkeiten zu schießen. Aktuell ist die Brücke für Besucher aber gesperrt. Denn sie muss saniert werden. Heute sogar mit ein paar ganz besonderen Arbeitskräften aus der Luft. Helikopter waren am heutigen Arbeitstag im Einsatz. Wie das gelaufen ist und warum die Sanierung der Marienbrücke dringend Notwendig war – jetzt:

  • Füssen
  • 01.07.22
Nachrichten
244×

Rennen fürs Radeln
Jakob-Brucker-Gymnasium veranstaltet Spendenlauf

Für jede Runde eine Spende! Am heutigen Donnerstag fand der Spendenlauf des Jakob-Brucker Gymnasiums in Kaufbeuren statt. Die Schülerinnen und Schüler liefen 60 Minuten im Jordanstation, jeder so viele Runde wie er schaffte. Und da haben die Schülerinnen und Schüler bestimmt einmal mehr Anlauf genommen: Denn die Spenden sollen in ein ganz besonderes Projekt fließen? Hier die Details.

  • Kaufbeuren
  • 01.07.22
Nachrichten
716×

Traditionsreiche Veranstaltung
Das Frundsbergfest in Mindelheim und dessen Geschichte

Bürger, Gaukler – Bettler und Handwerker – sie verwandeln alle drei Jahre die Stadt Mindelheim in die Zeit des Mittelalters. Die Vergangenheit beherrscht dann mehrere Tage die Stadt. Der historische Festumzug ist nicht nur das Herzstück des Frundsbergfest, sondern auch die traditionsreichste Veranstaltung in dessen fast 160-jährigen Historie. Mittlerweile sind es über 2.000 Mitwirkende, die alle drei Jahre mit dabei sind. Die Hauptperson des Ganzen: Georg von Frundsberg, der wird seit 2019 von...

  • Mindelheim
  • 30.06.22
Nachrichten
883×

Parkplatzsituation im Kemptner Westen
Grundschulbau sorgt für Unruhe im Alpinzentrum am Aybühlweg

Parkhaus vs. Grundschule – so könnte man die Situation im Kemptener Westen gerade überspitzt zusammenfassen: Denn Die Stadt will eine Grundschule bauen und in diesem Zuge auch die Parkflächen der Kletterhalle vom Alpenverein umfunktionieren. Eigentlich hat die Stadt dem Alpenverein als Ausgleich dafür ein Parkhaus versprochen, doch das scheint nun in weitere Ferne zu rücken – zum Unmut der DAV-Mitglieder. Kommt die Schule und wenn ja wo sollen die Kletterer dann parken? Wir haben die Situation...

  • Kempten
  • 30.06.22
Nachrichten
556×

Forstwirtschaft
Neue Weltall-Technologie gegen Borkenkäfer in Allgäuer Wäldern

Er gilt als der größte Feind unserer Bäume: der Borkenkäfer. Die Wälder werden immer trockener, ein gefundenes Fressen für den Käfer. Ein Stuttgarter Start-up Unternehmen bekämpft den Borkenkäfer nun mit Unterstützung aus dem Weltall – mit Satellitenbildern sollen Waldbesitzer vor Borkenkäferbefall gewarnt werden. Die ersten Allgäuer Förster konnten die zwei Unternehmer bereits von ihrer Methode überzeugen. Anja Neuhauser mit den Details.

  • Kempten
  • 29.06.22
Nachrichten
282×

Intensives Naturerlebnis
Waldbaden in Oberreute

Waldbaden. Wer bei diesem Wort jetzt an Badehose, Badeanzug oder Bikini denkt, täuscht sich. Denn beim Waldbaden geht es darum, ganz bewusst in den Wald einzutauchen, ihn auf sich wirken zu lassen. In Oberreute nahe Weiler-Simmerberg im Landkreis Lindau wird jetzt für Gäste und Einheimische Waldbaden angeboten. Der Arbeitskreis Tourismus des Luftkurortes hatte sich dafür ausgesprochen – und ist für Interessierte auch erster Ansprechpartner. Wir haben uns mit Mitgliedern des Arbeitskreises das...

  • Oberreute
  • 29.06.22
Nachrichten
309×

Bundesweit die Beste
Deutsche Meisterin im Karate Szofi Balla im Portrait

Karate hat seinen Weg von Okinawa über Japan auch zu uns gefunden – und ist heute eine der bekanntesten Kampfsportarten überhaupt. Eine in sportlicher Hinsicht sehr erfolgreiche Karateschule ist die von Thomas Kölling. Seit Jahren kommen von dort immer wieder Deutsche Meister und sogar Europameister. Vor Kurzem wurde die 15-jährige Szofi Balla deutsche Meisterin ihrer Altersklasse im Freikampf. Wir haben sie deshalb beim Training in Füssen besucht.

  • Füssen
  • 28.06.22
Nachrichten
592× 1

Alte Kisten durch schöne Lande
Old- & Youngtimer Treffen Königs Klassik in Schwangau

Schwangau ist bekannt für seine Königsschlösser. Doch dieses Wochenende hat es dort neben dem Charme der alten Schlösser noch ganz andere Klassik gegeben. Beim Young- und Oldtimertreffen, der Königs Klassik waren Autos mit Baujahr bis 1968 vertreten. Die wurden aber nicht nur ausgestellt, sondern waren auch Teil einer Ralley. Was es damit auf sich hat, erfahren Sie jetzt.

  • Füssen
  • 28.06.22
Nachrichten
1.869×

Tausche Hosenanzug gegen Gummistiefel
Münchnerin verbringt eine Woche auf der Sennalpe

Aus der Großstadt direkt in die Berge - ehrlich, traditionell und Natur pur! Bei der Aktion „Senn auf Zeit“ lernt Stefanie Kiebler aus München gerade 5 Tage Älplerleben auf der Sennalpe Or-nach in Bolsterlang kennen. Die Sennerin auf Zeit packt tatkräftig bei allen Aufgaben mit an und wird vollständig in den Alltag auf der Alpe mit eingebunden – nicht immer einfach, aber für sie unvergessliches Erlebnis. Wir haben sie besucht.

  • Bolsterlang (VG Hörnergruppe)
  • 24.06.22
Nachrichten
305×

Wenn die Äpfel Sonnenbrand bekommen
Wie sich der Obstbau auf die Zukunft vorbereitet

Diese Bilder haben deutschlandweit Schlagzeilen gemacht: An Pfingsten hagelt es in Weiler-Simmerberg im Landkreis Lindau so sehr, dass die Gegend von oben wie eine Winterlandschaft aussieht. Nur mit Baggerschaufeln werden die Einsatzkräfte den Hagelmassen Herr. Solche Extremwetterereignisse sollten eigentlich absolute Seltenheiten sein, werden jedoch immer häufiger. Das bereitet auch der Landwirtschaft große Sorgen. Unwetter, Dürren, Überschwemmungen – der Landwirt des 21. Jahrhunderts muss auf...

  • Weiler-Simmerberg
  • 24.06.22
Nachrichten
997×

Kampf gegen Borkenkäferbefall
Hubschrauber fliegt Schadholz aus Hintersteiner Tal

Durch die hohen Temperaturen bereits Mitte Mai hatte es der Schädling Nummer eins im Wald leicht: Der Borkenkäfer. Aufgrund der frühzeitigen Hitze konnte sich der Käfer zahlreich vermehren und leicht ausbreiten. Damit der Borkenkäfer jetzt nicht noch mehr Schaden anrichtet, müssen die von ihm befallenen Bäume schnellstmöglich aus den Wäldern raus. Dafür war heute ein Lastenhubschrauber im Bad Hindelanger Ortsteil Hinterstein unterwegs.  Anja Neuhauser durfte sich das Ganze genauer...

  • Bad Hindelang
  • 24.06.22
Nachrichten
404×

Verein für nachhaltige Lebensweise
Besuch in Unverpacktladen in Kempten

Eine nachhaltige Lebensweise erfordert Disziplin und heißt manchmal die Komfortzone ein Stück weit verlassen. Den ökologischen Fußabdruck möglichst geringhalten und soziale Verantwortung übernehmen. Das hat sich ein Verein aus Kempten zum Ziel gemacht. Der Gemeinwohl-Gesellschaft e.V. hat seit 2020 verschiedene Projekte ins Leben gerufen, um gemeinsam eine nachhaltige Lebensweise zu führen. Ein Teil des Vereins ist der Unverpacktladen Piepmatz.

  • Kempten
  • 23.06.22
Nachrichten
225×

So geht’s voran
Kirchensanierung in Bad Hindelang

Die Kirche St. Johannes Baptist in Bad Hindelang: Sie feiert im Oktober ihr 150-jähriges Bestehen. Erstellt und eingeweiht wurde sie also 1872. Dieses Jahr wird die katholische Pfarrkirche generalsaniert. Wie da der Stand der Dinge ist und wie sich die Bürgerinnen und Bürger die Sanierung von ganz nah anschauen können– das hat meine Kollegin Lisa Hauger für Sie herausgefunden.

  • Bad Hindelang
  • 23.06.22
Nachrichten
513× 1

Vielseitiges Grün
Zu Besuch bei einer Pfrontener Kräuterexpertin

Was wäre unser Essen nur ohne Kräuter und Gewürze. Vermutlich würde es ziemlich fad schmecken. Bekannt für besondere Gewürze ist vor allem der Orient. Das rote Gold Safran aus Persien oder Curry aus Indien. Alles ziemlich weit weg. Für Kräuter kann man sich diesen Weg sparen. Davon findet man schon hier im Allgäu reichlich. Vor allem im Garten von Andrea Schlenkermann aus Pfronten im Ostallgäu. Kräuter sind ihre große Leidenschaft und wir haben sie besucht.

  • Pfronten
  • 22.06.22
Nachrichten
669×

Zu Besuch bei Memminger Feuerwehr
Neues Löschsystem für E-Autos

Bis 2035 soll der Verbrennungsmotor auslaufen. Das hat das EU-Parlament entschieden. E-Mobilität wird dadurch immer wichtiger. Doch E-Autos bergen auch Risiken in sich. Wenn ein E-Auto beispielsweise brennt, kann es schnell gefährlich werden. Da müssen sich auch die Rettungskräfte und deren Geräte dementsprechend anpassen. Die Memminger Feuerwehr ist jetzt für den Ernstfall vorbereitet. Sie hat ein Löschsystem für E-Autos. Wie das funktioniert? – wir waren vor Ort.

  • Memmingen
  • 22.06.22
Nachrichten
880×

Long-Covid im Flugverkehr
Lufthansa streicht Hunderte Flüge

Die Corona-Pandemie hat zu Personalnot in der Luftfahrtbranche geführt. Jetzt steigt die Sorge vor Chaos in der Haupturlaubszeit. Die Lufthansa und ihre Tochter Eurowings streichen allein für den Juli hunderte Flüge. Das bekommen auch Reisende im Allgäu zu spüren und auch die Reisebüros. Denn die müssen ihre Kunden beruhigen und Alternativen suchen. Und als sei das noch nicht genug, kündigt sich weiterer Ärger an.

  • Kempten
  • 22.06.22
Nachrichten
218×

Was sagt die Politik?
Hohe Spritpreise trotz Tankrabatt

Seit dem ersten Juni gilt der Tankrabatt. Dazu wurde die Energiesteuer auf das EU-weite Mindestniveau gesenkt. Anfangs war das auch spürbar. Die Durschnittspreise für Benzin und Diesel sind in Deutschland gesunken. Allerdings nicht dauerhaft. Warum der Tankrabatt nicht 1:1 ankommt und was jetzt passieren sollte – wir haben nachgefragt.

  • Kempten
  • 21.06.22
Nachrichten
852×

Wegen G7-Gipfel
Verstärkte Grenzkontrollen in Füssen

Vom 26. Bis zum 28. Juni findet der G7-Gipfel auf Schloss Elmau bei Garmisch-Partenkirchen statt. Dabei treffen die Staats- und Regierungschefs der sieben führenden Industrienationen, also Deutschland, Frankreich, Italien, Japan, Kanada, das vereinigte Königreich und die vereinigten Staaten, aufeinander. Um für Sicherheit auf dem G7-Gipfel zu sorgen, finden auch beim Grenztunnel Füssen verstärkte Kontrollen statt. Wir haben uns die mal genauer angesehen.

  • Füssen
  • 21.06.22
Nachrichten
2.463× 1

Klimafreundlich unterwegs
Die Forschung zu Wasserstoff als Treibstoff

Knapp über 2 Euro kostet der Liter Benzin heute. Im Vergleich zum Preis von vor ein paar Wochen ist das fast schon wieder ein Schnäppchen. Aber teuer ist das natürlich immer noch. Eine Alternative zu Benzin und Diesel soll Wasserstoff werden. Der ist im Gegensatz zu den beiden anderen auch klimafreundlicher. Wie weit die Forschung hierzu ist und wie lange es noch dauert bis die ersten wasserstoffbetriebenen Autos durch die Gegend fahren haben wir in Kempten herausgefunden.

  • Kempten
  • 25.04.22
Nachrichten
2.299×

Auszeit im Allgäu
Lions Club organisiert Aktion für Betroffene der Fluten im Ahrtal

Es ist nun fast ein Jahr her, als uns dramatische Bilder aus dem Ahrtal erreichten: Wassermassen hatten ganze Ortschaften dem Erdboden gleich gemacht, Existenzen zerstört, 134 Menschen sterben. Noch heute haben die Betroffenen mit den Auswirkungen der Flut zu kämpfen. Knapp 85 von Ihnen sind aktuell im Allgäu: die Aktion Auszeit im Allgäu finanziert Betroffenen eine Woche Erholung bei uns in der Region.

  • Kempten
  • 25.04.22
Nachrichten
1.236×

Nach zwei Jahren Corona
Wie geht es den Amateurfußballvereinen

Um ihre Vereine zu unterstützen haben Profifußballer während der Coronapandemie immer wieder mehr oder weniger freiwillig auf einen Teil ihres Gehalts verzichtet. Meistens waren das etwa 10 Prozent. Auf 100 Prozent verzichten mussten in den vergangenen beiden Jahren aber zwischenzeitlich alle Amateurfußballer. Und zwar auf 100 Prozent Fußball. Kein Training, keine Spiele, nichts. Das hat nicht nur die Hobbykicker hart getroffen. Auch für ihre Vereine waren die letzten Jahre keine einfache Zeit....

  • Durach
  • 22.04.22
Nachrichten
714× 1

Das gelobte Land
Wieso es immer mehr junge Familien aus der Stadt zieht

Jahrzehntelang zog es immer mehr Menschen in die Städte, ländliche Regionen wurden gerade von jungen Leuten verlassen, das Dorfleben war nicht attraktiv, bot zu wenig Chancen; das sogenannte Dörfersterben wurde zum Problem für viele Regionen – auch hier bei uns im Allgäu. Doch die Situation hat sich verändert: steigende Mieten, Platzmangel und auch Corona machen nun wiederum das Leben in der Stadt immer unattraktiver. So ging es auch Patrick und Verena Sterne, die jungen Eltern hat es von...

  • Kraftisried
  • 22.04.22
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ