Allgäuhalle

Beiträge zum Thema Allgäuhalle

Im Rahmen des Stadtsommers Kempten starten nach einer corona-bedingten Zwangspause passend zum Sommerbeginn auch wieder die beliebten Flohmärkte an der Allgäuhalle.  (Symbolbild)
921×

Stadtsommer Kempten
Flohmärkte in der Allgäuhalle dürfen wieder starten

Im Rahmen des Stadtsommers Kempten starten nach einer corona-bedingten Zwangspause passend zum Sommerbeginn auch wieder die beliebten Flohmärkte an der Allgäuhalle.   Umweltgedanke hat Tradition Seit 40 Jahren tragen die Flohmärkte an der Allgäuhalle dazu bei, nicht mehr benötigten Dingen ein neues Dasein zu schenken und Jung und Alt mit allerlei Gegenständen zu erfreuen. Der Umweltgedanke hat dabei seit jeher Tradition auf den Märkten in Kempten, bei denen private Händler ihre Waren anbieten...

  • Kempten
  • 17.06.21
Wie geht es weiter mit der Allgäuhalle in Kempten? (Archivbild)
3.133×

Allgäuhalle in Kempten
Wie geht es nach dem Auszug der Herdebuchgesellschaft weiter?

Vermutlich 2022 zieht die Herdebuchgesellschaft mit ihren Viehaktionen aus der Kemptner Allgäuhalle aus. Dann wird das denkmalgeschützte Gebäude frei. Doch was kommt rein?  Die ersten Ideen für die künftige Nutzung der Halle seien bereits bei der Stadtverwaltung eingegangen. Das berichtet das Allgäuer Anzeigeblatt in seiner Freitagsausgabe. Demnach sammelt die Stadt Vorschläge: Mit einem Fragebogen sollen Künstlergruppen, Sportvereine, Schulen, Unternehmen, Start-ups und Veranstalter ihre...

  • Kempten
  • 10.07.20
Am vergangenen Samstag kamen viele Kemptener zu einem Flohmarkt in die Allgäuhalle. Zu finden war auch etwas in der angrenzenden Kälberhalle mit ihrer interessanten Deckenkonstruktion. Aus dieser könnte eine Skatehalle werden, sofern das Konzept für ein Kulturzentrum realisiert wird. Die großzügigen Räume sind nach Ansicht der CSU aber auch für ein Römermuseum geeignet.
947×

Stadtentwicklung
Kempten: Römer oder Kleinkunst in der Allgäuhalle?

Drei Jahre sind eine lange oder kurze Zeitspanne, je nachdem, wie man es sieht. Bis zum Jahr 2022 zieht die Allgäuer Herdebuchgesellschaft mit ihren Viehauktionen aus der Allgäuhalle aus. Während die Verwaltung „noch keine vertieften Überlegungen für zukünftige Nutzungen“ angestellt hat, haben andere bereits sehr konkrete Ideen. Die CSU kann sich an der prominenten Stelle neben Bigbox und Forum Allgäu ein Römermuseum vorstellen, um diesen Teil der Kemptener Geschichte über den Archäologischen...

  • Kempten
  • 07.10.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ