Allgäu

Beiträge zum Thema Allgäu

Eveline Treischl setzt sich seit über 30 Jahren für kranke und behinderte Tiere ein.
5.473×

Wohin mit den kranken Tieren?
Gnadenhof in Bad Grönenbach steht vor dem Aus

Gnadenhöfe - Orte, an denen kranken und alten Tieren ein würdiger Lebensabend geschenkt wird. Ein echter Glücksfall für manche Tiere. Im Allgäu gibt es zum Beispiel einen in Bad Grönenbach: Die Zickenfarm von Eveline Treischl. Doch die steht kurz vor dem Aus. Hof soll umgebaut werdenTreischl setzt sich seit über 30 Jahren für kranke und behinderte Tiere ein. Doch jetzt soll der Hof, auf dem die Tiere sind, umgebaut werden. "Deswegen sollen wir hier weg", erklärt Treischl. Deshalb sucht sie nun...

  • Bad Grönenbach
  • 30.03.22
Eine spezielle Kontrollgruppe konfiszierte ein getuntes Auto.
3.057×

Konfisziertes Auto auf dem Prüfstand
Memminger Polizei geht gegen illegale Tuningszene vor

Mehr PS, ein lauterer Motor oder einfach nur die Optik: Das Autotuning bietet viele Möglichkeiten. Allerdings ist nicht alles erlaubt. Im Allgäu gibt es vor allem im Unterallgäu und in Kaufbeuren eine illegale Tuningszene. Die Polizeiinspektion in Memmingen hat extra dafür eine Kontrollgruppe gegründet, die regelmäßig illegal getunte Autos aus dem Verkehr zieht und komplett überprüft.  Bilanz der PolizeiBis in den Oktober hinein kontrollierte die Polizei im Beriech des Präsidiums Schwaben...

  • Memmingen
  • 04.11.21
Gesundheitsminister Klaus Holetschek hat am Montag pünktlich zur Frühschicht die Operative Intensivstation am Klinikum Memmingen besucht.
787× 2 Bilder

Bessere Rahmenbedingungen für die Pflege
Klaus Holetschek besucht Intensivstation in Memmingen

Personalmangel in der Pflege: immer wieder ein problematisches Thema in Pflegeeinrichtungen, Kliniken und bei Ärzten.  Durch Corona gab es jetzt zwar mehr Anerkennung für Pflegekräfte, aber die Rahmenbedingungen haben sich noch nicht wirklich gebessert. Viel attraktiver ist der Job also bis jetzt nicht geworden. Doch daran soll sich etwas ändern. Der bayerische Gesundheitsminister Klaus Holetschek sieht die Pandemie als Chance Arbeitsbedingungen zu verbessern. Am Montag, 04.10 war er zu Besuch...

  • Memmingen
  • 05.10.21
Der Allgäu Airport ist mit dem Andrang in den diesjährigen Sommerferien zufrieden.
563×

Flughafen Memmingen
Trotz Corona: Fast 240.000 Passagiere am Allgäu Airport in den Sommerferien

Die Sommerferien sind mittlerweile vorbei. Einige Menschen haben die Ferien genutzt, um trotz Corona wieder in den Urlaub zu fliegen. Sie konnten so dem schlechten Wetter im August entfliehen. "Wir waren sehr zufrieden mit dem diesjährigen Sommer", sagt Ralf Schmid, Geschäftsführer des Flughafens Memmingen. Allgäu Airport in den Sommerferien zu 80 Prozent ausgelastetVom 1. August bis zum 15. September zählte der Allgäu fast 240.000 Passagiere. Die Zahl entspricht einer Auslastung von knapp über...

  • Memmingen
  • 17.09.21
Lindt-Goldhase: Die Firma Lindt bekam am Bundesgerichtshof recht. Die Woringer Confiserie Heilemann hat das Nachsehen.
3.231× 1

Unterallgäuer Confiserie verliert - vorerst!
"Goldhasen"-Streit: Bundesgerichtshof gibt Lindt recht!

Der Bundesgerichtshof hat am Donnerstagmorgen entschieden: Die Firma Lindt genießt Markenschutz für die goldene Farbe ihrer "Lindt Goldhasen". Demnach muss die Woringer Confiserie Heilemann ihre Schokoladen-Osterhasen in Zukunft in eine andere Farbe kleiden, wenn das Berufungsgericht die Verwechslungsgefahr feststellt. Es geht um richtig viel Umsatz im "Goldhasen"-Streit!Der Streit schwelt bereits seit Jahren: Lindt hatte geklagt, weil Heilemann seine Osterhasen seit 2018 ebenfalls in Goldfolie...

  • Woringen
  • 30.07.21
Schon bald wollen einige deutsche Kinos wieder öffnen.
622×

Leere Sitzreihen und dunkle Leinwände
Kinos planen gemeinsame Öffnung im Juli

Seit einiger Zeit haben Kinos in Deutschland geschlossen. Das könnte sich aber bald ändern. Einige Deutsche Kinos planen im Moment eine Öffnung am 1. Juli. Mit dem Memminger Cineplex ist auch ein Allgäuer Kino dabei. Die Vorbereitungen laufen dort bereits auf Hochtouren. Die ganze Technik muss hochgefahren werden, die Zapfanlagen müssen wieder in Betrieb genommen werden und auch Ware muss bestellt werden. Diese Regeln würden aktuell bei einem Kinobesuch geltenAktuell müssten die Besucher...

  • Memmingen
  • 06.06.21
Bärlauch-Pesto lässt sich ganz einfach aus den grünen Wildkräutern, die von Mitte März bis Mai in den Allgäuer Gärten wachsen, zubereiten.
8.144× Video

Regionale Küche
Bärlauch-Zeit im Allgäu: Einfaches Rezept für Bärlauch-Pesto

Bärlauch ist einer der bekanntesten wilden Laucharten. Der Waldknoblauch bevorzugt feuchte Böden und hat ab März bis Mai Saison. Die Blätter sind länglich-oval und zeichnen sich durch ihre sehr langen Blattstiele aus. Die Blüten des Bärlauchs sind sternförmig und weiß. Geschmacklich ähnelt Bärlauch Knoblauch, ist jedoch nicht ganz so intensiv. Aus den grünen Blättern lassen sich leckere Speisen, wie Bärlauchspätzle, Pesto oder Knödel zubereiten. Achtung, Verwechslungsgefahr!Beim Sammeln von...

  • Memmingen
  • 11.04.21
So schön ist die Mindelburg und die "Südsee" bei Mindelheim
6.987× Video 16 Bilder

Unterallgäu: Mindelburg und Südsee
So schön ist es in und um Mindelheim

Der Frühling ist da: Auch in der Kreisstadt Mindelheim im Unterallgäu. Die Stadt mit ihren ungefähr 15.000 Einwohnern hat einige schöne Plätze. Erstmals erwähnt wurde Mindelheim im Jahre 1046. Um 1250 erhielt Mindelheim das Stadtrecht. Die "Südsee" in MindelheimEin wunderschöner Ort in Mindelheim ist die "Südsee" nahe der Autobahn-Auffahrt A96. Türkis-blaues Wasser, Schwäne, wunderbare Natur. Das alles kann man hier genießen. Auch für Angler ist der See ein Paradies, in dem Hechte und Zander...

  • Mindelheim
  • 04.04.21
Der 30-jährige Jungunternehmer in seinem Café in Memmingen.
16.270× Video 3 Bilder

Optimismus in der Krise
Mitten im Corona-Lockdown: Memminger Gastronom übernimmt weiteres Lokal

Viele Gastronomen im Allgäu bangen um ihre Existenz. Wegen der Corona-Lockdowns sind die Gaststätten geschlossen, außer der To-Go-Betrieb, der manchen Betrieben allerdings schwerfällt. "Ich hätte nie damit gerechnet, dass wir Masken tragen und unsere Kontakte einschränken müssen", so der 30-jährige Ivan Petros aus Memmingen. Der junge Unternehmer betreibt aktuell eine Bar und ein Café in Memmingen. Trotz der Corona-Pandemie hat der Memminger Jungunternehmer jetzt auch noch einen dritten Laden...

  • Memmingen
  • 09.02.21
Nachrichten
6.188× 1

Mediziner klären auf
"Warum soll ich mich impfen lassen?" Memminger Arzt beantwortet Fragen zur Corona-Impfung

allgäu.tv hat Zuschauerinnen und Zuschauer um Fragen zur Corona-Impfung gebeten. In der Nachrichtensendung beantworten Allgemeinmediziner die Fragen. In diesem Teil spricht Kathrina Rudolph mit Dr. Jan Henrik Sperling aus Memmingen unter anderem darüber, warum man sich überhaupt impfen lassen sollte und wie die Corona-Impfung so schnell entwickelt werden konnte. Dr. Sperling ist Koordinierungsarzt für das Impfzentrum in Memmingen.

  • Memmingen
  • 30.01.21
Erstmals in Memmingen gelandet: Ein Airbus A310 der Bundeswehr. An Bord verletzte Soldaten aus der Ukraine.
7.342× Video

Fliegende Intensivstation
Schwer verletzte Soldaten aus der Ukraine landen in Memmingen

Am Dienstagabend ist erstmals ein Airbus A310 der Bundeswehr am Allgäu Airport in Memmingen gelandet. An Bord hatte der in Memmingen gelandete Airbus nach Angaben des Flughafens acht schwer verletzte ukrainische Soldaten. Sie wurden zur weiteren Behandlung ins Bundeswehrkrankenhaus nach Ulm gebracht. Das knapp über 46 Meter lange und 157 Tonnen schwere Kranken-Transportflugzeug ist damit die größte Maschine, die bisher in Memmingen angekommen ist.  Fliegende Intensivstationen für...

  • Memmingen
  • 07.10.20
Unwetter im Westallgäu: Bilder aus Lindenberg/Ried , Scheidegg und der B308 Rohrach
74.722× Video 21 Bilder

Unwetter
"Extremes Gewitter" im Unterallgäu - Überflutungen im Westallgäu

Im ganzen Allgäu herrschte am Mittwochabend Gewitterwarnung. Im Unterallgäu hatte der Deutsche Wetterdienstes die höchste Unwetter-Warnstufe "4 von 4" ausgegeben. Heftige Auswirkungen im Westallgäu: Im Bereich Scheidegg sind nach einem kurzen, aber heftigen Gewitter mit Hagel Keller vollgelaufen, Straßen überflutet worden, Bäume wurden entwurzelt. Die Feuerwehren waren voll im Einsatz. Im Video: Die Feuerwehr räumt im Landkreis Lindau entwurzelte Bäume von der B308, der Kreisbrandmeister...

  • Memmingen
  • 01.07.20
Sturm Bianca hält die Einsatzkräfte im Allgäu auf Trab.
25.427× Video 10 Bilder

Unwetter
Sturmtief Bianca: Polizei verzeichnet 126 Einsätze - 17 Dachschäden und über 100 umgestürzte Bäume

+++Update vom 28.02. 06:16+++ Die Polizei hat in der Nacht insgesamt 126 Einsätze wegen Sturmtief Bianca verzeichnet. Dabei handelte es sich bei über 100 Einsätzen um umgestürzte Bäume. Außerdem seien insgesamt 17 Dächer beschädigt worden. Zu größeren Verkehrsbehinderungen sei es aber nicht gekommen. Die Stromausfälle, zu denen es in Teilen des Oberallgäus kam, sind zum größten Teil behoben. Allerdings sind derzeit noch etwa 30 Haushalte im Bereich Oy-Mittelberg und Sulzberg ohne Strom. Die...

  • Sonthofen
  • 28.02.20
Brand in Memminger Wohnhaus: Mann (29) tot geborgen
20.287× 8 Bilder

Feuer
Mann (29) stirbt bei Brand in Memminger Wohnhaus

Nur noch tot konnte die Feuerwehr einen 29-Jährigen bergen. Er starb bei einem Feuer in der Memminger Innenstadt in der Nacht zum Donnerstag. Nachbarn alarmierten um 23.19 Uhr die Feuerwehr, weil der bungalowähnliche Anbau eines Wohnhauses in der der Lindauer Straße brannte. Die rund 30 Einsatzkräfte der Feuerwehr konnten zwar ein Übergreifen der Flammen auf benachbarte Gebäude verhindern – den 29-jährigen Wohnungsinhaber konnten sie jedoch nicht mehr retten. Sowohl die Todes- wie auch die...

  • Memmingen
  • 15.08.19
Ganz so spektakulär wie hier bei der totalen Mondfinsternis im Juli 2018 wird die partielle Mondfinsternis am Dienstag zwar nicht werden, trotzdem lohnt es sich bei schönem Wetter das Spektakel am Himmel anzuschauen.
6.072×

Himmelsspektakel
Partielle Mondfinsternis am Dienstagabend: Wie stehen die Chancen auf eine klare Sicht im Allgäu?

Am Dienstagabend findet mit der partiellen Mondfinsternis die größte Mondfinsternis für die nächsten Jahre statt. Der Mond schiebt sich in den Kernschatten der Erde und wird zu rund zwei Drittel darin eintauchen. Ein so schöner Blutmond wie bei der totalen Mondfinsternis im Juli 2018 wird es diesmal aber nicht. Bewegen sich Sonne, Erde und Mond während einer Vollmondphase annähernd auf einer Linie kommt es zu einer partiellen Mondfinsternis. Bei dieser wird nur ein Teil der Mondscheibe vom...

  • Oberallgäu/Kempten
  • 15.07.19
Demonstration in Bad Grönenbach
22.655× Video 69 Bilder

Video
Demo wegen Tierskandal in Bad Grönenbach: „Massentierhaltung beenden – Quälbetriebe schließen!“

Mehrere Hundert Menschen haben am Sonntag wegen des Tierskandals in Bad Grönenbach demonstriert. Augenzeugen sprechen sogar von bis zu 1.000 Teilnehmern. Thema der Demo war „Massentierhaltung beenden – Quälbetriebe schließen!“. Aufgerufen hatte die V-Partei³. Um 12 Uhr mittags lief der Demonstrationszug mit zahlreichen Spruch-Schildern am Bad Grönenbacher Marktplatz los bis Schulerloch, wo der Milchviehbetrieb, gegen den sich die Demonstration richtete, seinen Sitz hat. Rund 100 Schaulustige...

  • Bad Grönenbach
  • 14.07.19
Christoph Maier von der AfD hat in Greding für einen Eklat gesorgt.
4.544×

Kritik
Memminger AfDler singt erste Strophe des Deutschlandlieds: Panne oder Provokation?

Die AfD-Führung im Landtag steht massiv in der Kritik, nachdem bei einem Treffen ihres rechtsnationalen „Flügels“ am Wochenende im mittelfränkischen Greding die erste Strophe des Deutschlandlieds gesungen wurde. „Deutsche Soldaten sind – angetrieben von dem Text – in andere Länder einmarschiert. In der Folge sind rund 60 Millionen Menschen im Zweiten Weltkrieg gestorben. Wer heute bewusst die erste Strophe des Deutschlandliedes singt, verhöhnt die Opfer des Nationalsozialismus und macht sich...

  • Memmingen
  • 08.05.19
Lisa und Janika machen ihre Ausbildung zur Keramikerin in der Museumstöpferei in Illerbeuren.
2.567× 1 9 Bilder

Fernsehen
Mit dem Fernsehen zum Töpfern nach Peru: Auszubildende der Töpferei in Illerbeuren beim Jobtausch

"Wir wussten erst mal nicht genau wo's hingeht", erinnert sich Lisa Spieler. Gemeinsam mit ihrer Mit-Auszubildenden Janika tauschte die 25-Jährige ihren Job mit zwei Keramikern aus Peru. Im Rahmen der BR-Serie "Mein Job, dein Job" ging es für die beiden nach Chulucanas, einer 60.000 Einwohnerstadt im Nordwesten Perus. Zwei Mitarbeiter der dortigen Töpferei waren gleichzeitig in Illerbeuren zu Gast, wo die 24-jährige Janika und die 25-jährige Lisa ihre Ausbildung in der Töpferei im...

  • Kronburg
  • 04.04.19
In diesem Unterallgäuer Dorf lacht die Sonne auch an einer Hauswand.
766×

Unterwegs
Das Dörferrätsel von all-in.de: Folge 18

In dieser Folge waren wir wieder im Unterallgäu unterwegs. Direkt neben der Kirche befindet sich einer der beiden Kindergärten der Gemeinde. Gegenüber vom Eingang eine bunt bemalte Hauswand. Ein Radweg lädt zum Radfahren ein. Na, wo sind wir?

  • Unterallgäu/Memmingen
  • 09.03.19
1.570×

Unterwegs
Das Dörferrätsel von all-in.de: Folge 17

Flugzeuge fliegen direkt über den Sportplatz und mitten in der Gemeinde können die Enten in ihrem kleinen Weiher entspannen. Wir waren mit unserer Kamera in einem Unterallgäuer Dorf unterwegs und haben die Eindrücke in dieser Dörferrätsel-Folge zusammengefasst. Wo waren wir unterwegs?

  • Unterallgäu/Memmingen
  • 23.02.19
2.043×

Video
Basteltipp für Faschingsfans: Google-Maps-Kostüm

Das Faschingskostüm für den anstehenden Ball oder Umzug sollte möglichst originell sein aber auch nicht zu viel kosten. Vor dieser Herausforderung stehen viele in der fünften Jahreszeit. Im Internet sind wir auf ein ausgefallenes und schnell selbst gemachtes Kostüm gestoßen: Das Google-Maps-Kostüm.  Für die Verkleidung brauchen Sie folgendes Material: Graues OberteilGelbes KlebebandWeißes Papier und DruckerKarton in rotSchereStiftBändelBekleben Sie das graue Oberteil mit dem gelben Klebeband....

  • Memmingen
  • 02.02.19
Ausbildungsplatz Flughafen: Der Airport Memmingen und die Bundeswehr intensivieren ihre Zusammenarbeit. Unser Bild zeigt Ausbildungsleiter Hauptmann Christian Roßdeutscher und Julia Baumann, am Flughafen im Bereich Business Aviation für Marketing und Verkauf zuständig.
3.035×

Luftwaffe
Bundeswehr trainiert am Allgäu Airport in Memmingen

Die Luftwaffe der Bundeswehr hat ihre Zusammenarbeit mit dem Flughafen Memmingen intensiviert und nützt den ehemaligen Militärflughafen für Schulungszwecke und für Starts und Landungen von Transportflugzeugen, so der Allgäu Airport in einer Pressmitteilung.  Das Transportflugzeug Airbus A400M gehört auf dem Flughafen Memmingen längst zum Alltag. „Seit Januar 2018 fertigen wir fast jede Woche eine dieser Maschinen bei uns ab“, berichtet Julia Baumann, am Flughafen im Bereich Business...

  • Memmingerberg
  • 24.01.19
Die Schneemassen hatten zahlreiche Straßensperrungen zur Folge. Auch die Verbindungsstraße zwischen Immenstadt und Missen war zeitweise für den Verkehr gesperrt.
4.728× 10 Bilder

Wetter
Schneemassen haben knapp zwei Wochen lang das Allgäu im Griff: Ein Rückblick

Der Januar 2019 hat in Südbayern neue Rekordwerte aufgestellt. An sechs Wetterstationen des Deutschen Wetterdienstes, unter anderem in Sigmarszell im Landkreis Lindau, ist bereits in den ersten 15 Tagen des Monats mehr Niederschlag gefallen als dort seit Messbeginn im gesamten Januar jemals gemessen wurde. Die Schneemassen hatten ihre Folgen: Lawinenabgänge, Straßensperrungen, Gebäudesperrungen und Schulausfälle. Mit welchen Herausforderungen und Gefahren die Allgäuer in der ersten Hälfte des...

  • Balderschwang (VG Hörnergruppe)
  • 18.01.19
Das Team von all-in.de wünscht einen guten Start in das neue Jahr!
2.521× Video

Video
Der Allgäuer Jahresrückblick 2018

Erfolge bei Olympia, ein Wolf, der im Allgäu mehrere Tiere reißt und eine totale, glutrote Mondfinsternis: Diese und andere Momente haben das Allgäu 2018 bewegt. So war der Sommer besonders heiß und trocken - aber nicht nur deswegen lief der Forggensee nicht voll. Die wichtigsten, schönsten, kuriosesten aber auch emotionalsten Momente des Jahres haben wir in unserem Jahresrückblick noch einmal zusammengestellt.

  • Kempten
  • 31.12.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ