Allgäu

Beiträge zum Thema Allgäu

Nachrichten
447× 1

25 Prozent mehr Unfälle
Polizei reagiert auf steigende Unfallzahlen: Mehr Motorradkontrollen im Allgäu

Im Allgäu hat es im vergangen Jahr zwar insgesamt weniger Verkehrsunfälle geben, die Anzahl der Motorradunfälle ist dagegen aber um 25 Prozent angestiegen. Der Lockdown und auch die Grenzschließungen tragen dazu bei, dass mehr Motorräder im Allgäu unterwegs sind. Die Polizeiinspektion Füssen hat das zum Anlass genommen und will in der diesjährigen Saison verstärkt kontrollieren. Motorradkontrolle in FüssenAm Wochenende hat die erste Schwerpunktkontrolle in der Nähe von Füssen stattgefunden....

  • Füssen
  • 13.04.21
Mehrere Versuche von Telefonbetrug im Allgäu (Symbolbild)
1.894×

Falsche Polizisten, Enkeltrick, Gewinnversprechen
Mehrere Fälle von Telefonbetrug im Allgäu

Im Allgäu ist in den letzten Tagen immer wieder zu Betrugs-Anrufen gekommen. Die Vorgehensweisen war dabei unterschiedlich, dass Ziel blieb aber jedesmal dasselbe. Die Täter versuchten, sich Geld oder Wertgegenstände zu erschleichen.  Trickbetrug in Kempten und Oberallgäu Mehrere Hinweise zu möglichen Trickbetrügern gingen am Mittwoch bei der Polizei Kempten ein. Die Täter gaben sich als Mitarbeiter von Microsoft, Heizungsinstallateure, Paketzusteller oder als Unfallopfer aus. Die Anrufer...

  • Kempten
  • 08.04.21
Zwar gab es über Ostern "regen Ausflugsverkehr", aber größere Auffälligkeiten gab es nicht (Symbolbild).
4.268×

Polizei zieht Bilanz
Weniger Tagesausflügler an Ostern im Allgäu als erwartet

Schon im vergangenen Jahr waren trotz der Corona-Krise viele Tagesausflügler im Allgäu unterwegs. Im Hinblick auf die Osterfeiertage 2021 hatte die Polizei deshalb verschärfte Kontrollen der Corona-Regeln angekündigt. Nun sind die Feiertage vorbei - wie fällt da die Bilanz der Polizei aus? all-in.de hat beim Polizeipräsidium Schwaben Süd/West nachgefragt.  Weniger Ausflügler als erwartetObwohl am Sonntag noch mehr los war als am Montag, blieb der Ansturm an Tagesausflüglern im Allgäu während...

  • Kempten
  • 06.04.21
Im Frühling häufen sich die Wildunfälle. Der Kemptener Polizist Rainer Fuhrmann erklärt, wie man sich richtig verhält.
13.462×

Tipps von der Polizei
Richtiges Verhalten bei Wildunfällen - Kemptener Polizist klärt auf

Im April passieren die meisten Wildunfälle, dicht gefolgt vom Mai. Daher ist nun wieder extra Vorsicht geboten. Besonders risikoreich ist es für Autofahrer und Wildtiere zwischen 6 und 8 Uhr morgens. Laut dem Deutschen Jagdverband (DJV) sind Rehe bei rund der Hälfte aller gemeldeten Wildunfälle beteiligt. Im April sind es verstärkt Rehböcke. Eine mögliche Erklärung: Die gerade geschlechtsreif gewordenen männlichen Tiere werden im Frühjahr vertrieben und suchen eine neue Bleibe. Wie man sich...

  • 01.04.21
In Kempten haben am Montagabend drei Versammlungen zur aktuellen Corona-Pandemie stattgefunden. (Symbolbild)
2.679× 4

Verbale Provokationen
Drei Demonstrationen in Kempten - Ein Mann wurde in Gewahrsam genommen

In Kempten haben am Montagabend drei Versammlungen zur aktuellen Corona-Pandemie stattgefunden. Eine Versammlung hatte laut Polizei die Aufrechterhaltung der Grundrechte zum Thema. Die anderen beiden Versammlungen wurden als Gegendemonstration hierzu angezeigt. Fußgängerzone kurzzeitig blockiert Durch den Demonstrationszug durch die Kemptener Innenstadt ist es in der Fußgängerzone zur kurzzeitigen Blockade gekommen. Wie die Polizei mitteilt, wurde diese Versammlung genehmigt. Es kam vereinzelt...

  • Kempten
  • 23.03.21
Unzählige Unfälle im gesamten Allgäu aufgrund der Witterungsverhältnisse. (Symbolbild)
926×

Schnee, Regen, Matsch, zu schnell
Unzählige Autounfälle wegen erneutem Wintereinbruch im Allgäu

Der erneute Wintereinbruch führt auch weiterhin zu zahlreichen Verkehrsunfällen im gesamten Allgäu. 14 Unfälle im Bereich Kaufbeuren Am Mittwoch kam es im Dienstbereich der Polizeiinspektion Kaufbeuren zu insgesamt 14 Verkehrsunfällen. Ursächlich waren überwiegend die starken Schneefälle verbunden mit winterglatten Fahrbahnverhältnissen. Glücklicherweise blieb es bei den meisten Unfällen bei geringen Sachschäden. Ein 18-jähriger Fahranfänger zog sich massive Prellungen zu, als er gegen 07:00...

  • 18.03.21
Deutlicher Anstieg der Park- und Wildcampingverstöße im Sommer 2020 verglichen zum Sommer 2019  (Symbolbild)
3.899× 17 1 3 Bilder

Deutlich mehr Polizei-Kontrollen im Sommer 2020
Wildcamper und Falschparker im Allgäu: Über 650 Verstöße mehr zwischen den "Lockdowns"

Im Corona-Sommer 2020 hat es einen eindeutigen Anstieg an Parkverstößen und Wildcampingverstößen in Landschaftsschutzgebieten gegeben. Unter anderem war es im Sommer 2020 nicht für jeden möglich ins Ausland zu reisen. Deshalb sind Erholungssuchende vielerorts zu Tagesausflügen ins Allgäu gekommen. Enormer Anstieg der Verstöße zwischen den "Lockdowns" im Sommer 2020 Der Vergleich zum Vorjahr 2019 bezieht sich auf die drei Landkreise Lindau, Oberallgäu und Ostallgäu. Sowohl die Parkverstöße, als...

  • Kempten
  • 17.03.21
Ein Bauernhof steht bei Kranzegg in Flammen
33.481× 6 Video 18 Bilder

1 Million Euro Sachschaden
Vollbrand in Kranzegg: 50 Rinder kommen in den Flammen ums Leben

Zu einem Großbrand wurden am Sonntagabend rund 130 Einsatzkräfte nach Kranzegg bei Rettenberg alarmiert. Nachbarn haben das Feuer in einem großen landwirtschaftlichen Anwesen bemerkt und sofort die Feuerwehr alarmiert. Von 100 Rindern sind etwa 50 verbrannt Zusammen mit dem Besitzer des Stalls versuchten sie noch so viele Tiere zu retten wie möglich. Leider kam aber für 50 Tiere jede Hilfe zu spät. Sie starben in den Flammen. Anwohner und Feuerwehrleute konnten noch etwa 50 andere Rinder...

  • Rettenberg
  • 09.03.21
Am Montagabend gab es einen Brand eines Blockheizkraftwerkes in Pforzen
14.289× Video 15 Bilder

Schon wieder brennt es im Allgäu
Hoher Schaden bei Vollbrand eines Blockheizkraftwerkes in Pforzen

Am Montagabend gegen 21:30 Uhr hat es einen Vollbrand in einem Blockheizkraftwerk einer Biogasanlage in Pforzen gegeben. Am Samstag hat es bereits in Immenstadt in einer Maschinenhalle gebrannt und am Sonntag in einem landwirtschaftlichen Anwesen in Kranzegg. 500.000 Euro Sachschaden - Technischer Defekt? Die Maschinen wurden größtenteils zerstört. Das Gebäude nur teilweise. Die Feuerwehr konnte ein Übergreifen auf die danebenliegenden Gärbehälter verhindern, so die Polizei. Personen sind keine...

  • Pforzen
  • 08.03.21
Bei Polizeikontrollen am Dienstag fielen der Polizei mehrere betrunkene Autofahrer auf. (Symbolbild)
3.105×

Polizeikontrollen
Unter Drogen oder Alkohol am Steuer: Polizei stellt am Dienstag etliche Verstöße im Allgäu fest

Am Dienstag waren im Allgäu mehrere Autofahrer unterwegs, die betrunken waren oder Drogen genommen hatten. Die Polizei stellte allein in Kempten drei Verstöße fest. Oberallgäu und KemptenKempten: Beamte kontrollierten am Dienstagnachmittag einen 57-jährigen Motorradfahrer und führten einen Alkoholtest durch. Dieser ergab einen Wert von mehr als 1,1 Promille. Er war auf dem Heimweg aus der Innenstadt gewesen. Kempten: Wenige Stunden später kontrollierte die gleiche Polizeistreife einen...

  • Kempten
  • 03.03.21
Bergsteiger (35) wollte seinem Freund helfen und stürzte selber in die Tiefe im Oytal (Symbolbild).
10.739×

Versuchte Hilfe missglückt
Bergsteiger (35) stürzt im Oytal in die Tiefe und verletzt sich schwer

Im Oytal bei Oberstdorf ist es am Sonntagnachmittag zu einem Bergunfall mit einem schwerverletzten Mann gekommen. Zwei Freunde im Alter von 35 und 32 Jahren waren auf dem Weg zum Seealpsee. An einer schneebedeckten Stelle versuchte der 35-Jährige seinem Freund zu helfen, dabei kamen beide zu Sturz. Der 32-jährige Mann konnte sich noch festhalten, der 35-Jährige stürzte in eine steile felsdurchsetzte Rinne.  Beide Männer mussten gerettet werden Der 32-Jährige verständigte sofort die...

  • Oberstdorf
  • 01.03.21
Getunter Auspuff (Symbolbild).
2.555× 1

Verkehrsunfallstatistik 2020
Poser-und Tuningsszene im Allgäu: Über 200 Anzeigen im vergangenen Jahr

Bauliche Veränderungen an Fahrzeugen, etwa an Felgen oder dem Fahrwerk oder Fahrer, die vor allem durch leistungsstarke Fahrzeuge Aufmerksamkeit suchen: Im Bereich des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West ist die Poser- und Tuningsszene weiterhin präsent. Über 200 AnzeigenVergangenes Jahr haben spezielle Ermittlungsgruppen bei über 100 Kontrollen mehr als 200 Anzeigen erstattet, teilt Guido Limmer, Polizeivizepräsident des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West im Rahmen der Verkehrsunfallstatistik...

  • Kempten
  • 20.02.21
Polizei weist auf eingeschränkte Parkplatzkapazitäten während der Nordischen Ski-WM in Oberstdorf hin (Symbolbild)
5.288×

Mehr Verkehr und weniger Parkplätze
Nordische Ski-WM in Oberstdorf: Polizei rät von Fahrten nach Oberstdorf ab

Am Montag beginnt in Oberstdorf die Nordische Ski-WM. Wie die Polizei mitteilt, kommt es in den nächsten zwei Wochen deshalb zu eingeschränkten Parkplatzkapazitäten rund um Oberstdorf. Die Polizei bittet alle Verkehrsteilnehmer die Notwendigkeit der Fahrten nach Oberstdorf genau zu prüfen. Verstärkte Polizeikontrollen in Oberstdorf wegen der Nordischen Ski-WMBei geplanten Tagesausflügen nach Oberstdorf rät die Polizei dazu, besonders an den zwei Wettkampfwochenenden, auf andere Ziele...

  • Oberstdorf
  • 19.02.21
Nachrichten
356×

Nachrichten aus dem Allgäu
Tirol und Tschechien jetzt Coronamutationsgebiete - Deutschland verschärft Einreisebeschränkungen

Seit dem Wochenende sind Tirol und Tschechien als Coronamutationsgebiete eingestuft, seit heute wird an den Grenzen kontrolliert. Für Personen, die von dort aus nach Deutschland einreisen wollen gelten jetzt andere Regeln als noch in den letzten Wochen. Und die Polizei kontrolliert das. Was es bei der Einreise zu beachten gilt und wer aktuell überhaupt in die Bundesrepublik einreisen darf, haben wir uns an der Kontrollstation am Füssener Grenztunnel angesehen.

  • Kempten
  • 16.02.21
Die Vorbereitungen für die Nordische Ski-WM in Oberstdorf 2021 laufen (Symbolbild)
8.916× 7 2 Bilder

Hunderte Sportler aus über 60 Nationen
Polizei rüstet sich für die Nordische Ski-WM in Oberstdorf

Am 23. Februar wird die Nordische Ski-WM in Oberstdorf eröffnet. Die Polizei wird dabei für Ordnung und Sicherheit an den Veranstaltungsorten sorgen. Die Konzepte sind laut Polizei stets an die neue Lage zugeschnitten worden und die Einsatzkräfte sind auch auf besondere Ereignisse im Einsatzverlauf vorbereitet. "Wir freuen uns auf die Nordischen Ski-Weltmeisterschaften in Oberstdorf, auch wenn die Bedingungen anders sind als erwartet. Die Polizei wird ihren Beitrag zum Gelingen der...

  • Oberstdorf
  • 14.02.21
Nachrichten
14.694× 1

Polizeikontrolle in Kempten
Corona-Lockdown: Wie gut halten sich die Leute an die nächtliche Ausgangssperre?

Seit gut eineinhalb Monaten gibt es nun die nächtliche Ausgangssperre zwischen 21 und 5 Uhr. Die eigenen vier Wände ohne triftigen Grund zu verlassen, ist somit strengstens verboten - mit wenigen Ausnahmen. Doch wie gut halten sich die Leute daran? Seit es die Ausgangssperre gibt, hat die Polizei im Allgäu bisher 450 Verstöße festgestellt. Die Polizei zieht aber ein positives Fazit. "Die Leute haben sich weitestgehend daran gehalten", sagt Pressesprecher Dominic Geißler. Nur in Einzelfällen...

  • Kempten
  • 04.02.21
Nachrichten
325×

Nachrichten aus dem Allgäu
Polizeikontrolle in Kempten – Wie gut halten sich die Leute an die nächtliche Ausgangssperre?

Seit gut eineinhalb Monaten gibt es nun die nächtliche Ausgangssperre zwischen 21 und 5 Uhr. Die eigenen vier Wände ohne triftigen Grund zu verlassen ist somit strengstens verboten – mit wenigen Ausnahmen. Doch wie gut halten sich die Leute daran? Um uns ein Bild davon machen zu können, haben wir abends eine Polizeistreife in Kempten begleitet und waren doch verwundert, wieviel dort auf den Straßen nach Beginn der Ausgangssperre noch los war.

  • Kempten
  • 04.02.21
Mehrere Corona-Verstöße im Oberallgäu am Wochenende (Symbolbild)
4.798× 1

Fünf Personen unerlaubt getroffen
Corona-Regeln missachtet in Kempten und Oberstdorf

In Oberstdorf und in Kempten ist es am Sonntag zu Verstößen gegen das Infektionsschutzgesetzt gekommen. Fünf Personen aus verschiedenen Haushalten haben sich in einer Wohnung in Oberstdorf unerlaubt getroffen. Nach Angaben der Polizei waren die Personen im Alter von 26 bis 77 Jahren. Alle fünf erhalten nun eine Anzeige nach dem Infektionsschutzgesetz. Vier Männer treffen sich an einer Tankstelle In Kempten hat die Polizei vier Personen im Alter von 19 bis 28 Jahren an einer Tankstelle entdeckt,...

  • Oberallgäu/Kempten
  • 01.02.21
Im Allgäu wurden 2020 406 Personen vermisst gemeldet. (Symbolbild)
19.075×

406 Personen wurden 2020 im Allgäu vermisst
Wenn Menschen einfach verschwinden: 25 Vermisstenfälle im Allgäu sind ungeklärt

Immer wieder tauchen Vermisstenmeldungen in den Medien auf. Oft werden die gesuchten Personen von der Polizei gefunden oder kehren selbst zurück. Was aber, wenn das nicht passiert? Solche Fälle gibt es auch im Allgäu. all-in.de hat mit Holger Stabik, Pressesprecher des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West, über Vermisstenfälle in der Region gesprochen. Es gibt das Recht auf VerschwindenAls vermisst gelten laut dem Bundeskriminalamt (BKA) Personen, die "aus unerklärlichen Gründen von ihrem...

  • 29.01.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ