Allgäu

Beiträge zum Thema Allgäu

Nachrichten
742×

Titeljagd
Romantische Straße will UNESCO Weltkulturerbe werden

Während ab kommender Woche in Peking die Jagd nach Titeln losgehen wird, ist eine andere bereits in vollem Gange. Es ist die Jagd der romantischen Straße nach dem Titel des immateriellen UNESCO Weltkulturerbes. Die Straße verbindet auf rund 460 Kilometer Länge besonders sehenswerte Orte in Süddeutschland. Startpunkt ist Würzburg und sie verläuft über Nördlingen und Augsburg bis nach Füssen. Seit 70 Jahren gibt es sie nun schon. Jetzt hoffen die Verantwortlichen darauf, bald zum UNESCO...

  • Kempten
  • 27.01.22
Im Bereich Kultur gilt weiterhin die 2G-Plus-Regel.
1.751×

Keine Lockerungen für Kulturbranche
Was sagen die Betreiber von Kemptner Kinos und Fitnessstudios dazu?

Die Hoffnung auf Lockerungen der Corona-Maßnahmen bei Kultureinrichtungen war erst groß. Bei der Ministerkonferenz diese Woche wurde jedoch beschlossen, dass im Bereich Kultur weiterhin 2G-Plus gilt. Dazu gilt auch weiterhin die Auslastung von 25 Prozent bei Kulturveranstaltungen. In der Gastronomie bleibt es aber bei 2G. Wie geht es den betroffenen Kinos und Fitnessstudios in Kempten damit?"Es ist leider immer noch sehr ruhig"Den Kinos macht die anhaltenden Corona-Pandemie schon seit längerer...

  • Kempten
  • 19.01.22
Anzeige
1.244× 3 3 Bilder

Sparkasse fördert Projekte
Torffreie Erde leistet Beitrag zum Klimaschutz

Bunte Blumenpracht, knackiges Gemüse und saftig grüne Pflanzen: Das ist für viele Gärtner oder Hobbygärtner ein Nonplusultra – für die Umwelt ist es Moorzerstörung pur. Denn Blumenerde besteht überwiegend aus Torf – dem Stoff, aus dem die Moore sind. Leonie Gisnapp suchte zwei Jahre lang nach der Antwort auf die Frage: „Geht es auch ohne Torf? Bringt Dünger Vorteile?" und gewann beim Landeswettbewerb "Jugend forscht" den ersten Preis. Torf: ein beliebtes Pflanzsubstrat für den Gartenbau, denn...

  • Kempten
  • 18.10.21
14.666× 2 18 Bilder

Von der "Mittelälpe" im Ostertal
Viehscheid 2021: 90 Tiere kommen bei Gunzesried zurück ins Tal

Knapp 90 Stück Vieh sind am Samstagvormittag von ihrer Alpe auf rund 1.330 Metern zurück ins Tal gekommen. Von der "Mittelälpe" im Ostertal bei Gunzesried ging es für die Tiere früh am Morgen in Richtung Gunzesried. Älpler Nicolas Breite hatte dieses Jahr Glück: Er durfte eine geschmückte Kranzkuh vor der Herde führen. Das bedeutet, dass in diesem Jahr alle Tiere das Jahr auf der Alpe überlebt haben. Alle Tiere kamen gesund zurück ins Tal.

  • 13.09.21
Nachrichten
218×

Wie mit der Vergangenheit umgehen?
Kempten setzt Kommission für Erinnerungskultur ein

Es ist eine schwierige Frage, mit der sich die kürzlich eingesetzt „Kommission für Erinnerungskultur“ in Kempten beschäftigten wird. Es ist die Frage nach dem Umgang mit der Vergangenheit, genauer gesagt mit der Zeit des Nationalsozialismus. Die Themen sind vielfältig. Es geht um Straßennamen, Personen aus der Stadtpolitik, aber auch wie die Stadtgesellschaft damals mit den Nazi-Parolen umging und wie die Aufarbeitung bislang ausgesehen hat.

  • Kempten
  • 11.08.21
Nachrichten
25×

Nachrichten aus dem Allgäu
allgäu.tv Nachrichten - Dienstag, 10. August 2021

Die Themen: • Preiswürdige Gärtner: Zwei Ostallgäuer sind im Rahmen der Aktion „Bayern blüht – Naturgarten“ ausgezeichnet worden • allgäu.tv kompakt • allgäu.tv Wetter • Mode von Mensch zu Mensch – mit welchen Problemen die BRK-Kleiderläden aktuell kämpfen • Wie mit der Vergangenheit umgehen? Kempten setzt Kommission für Erinnerungskultur ein

  • Kempten
  • 11.08.21
269×

Kultur
Märchensommer Kempten - Aladin und die Wunderlampe

ALADIN UND DIE WUNDERLAMPE - NEU ERLEUCHTET! OPEN AIR AUF DER BURGHALDE KEMPTEN! Fantasievolle Kostüme, mitreißende Musik, interaktives Märchentheater für die ganze Familie – das ist der Märchensommer Allgäu! An vier Sommerwochenenden von 15. Juli bis 22. August 2021 zeigt das Theater in Kempten „Aladin und die Wunderlampe – neu erleuchtet!“ open Air auf der Burghalde Kempten mit ihrem märchenhaften Flair. Die Zuschauer erwartet ein aufregendes Abenteuer mit viel Spaß, Musik und natürlich einem...

  • Kempten
  • 14.07.21
Söder will Sonderrechte beim Besuch Clubs und Bars dafür nutzen, die Impfbereitschaft bei Jüngeren zu erhöhen. (Bar-Symbolbild)
6.186× Video

Party in Clubs nur für vollständig Geimpfte
"Impfen ist der Weg zur Freiheit": Söder will Sonderrechte für Geimpfte

Der bayerische Ministerpräsident Markus Söder will Geimpften mehr Freiheiten einräumen. Unter anderem sollen in Zukunft nur vollständig Geimpfte Zutritt zu Clubs oder Diskotheken erhalten, denen er Öffnungen im kommenden Herbst in Aussicht stellte. Bevor es solche weitreichenden Sonderrechte geben wird, möchte Söder noch abwarten, bis eine ausreichende Anzahl an jungen Menschen zweifach geimpft worden ist. Ansonsten mache das keinen Sinn, so Söder. Auf der Pressekonferenz nach der...

  • 14.07.21
218× 1

Umwelt
Die Allgäuer Alpen CleanUP Days 2021

Gemeinsam für eine unberührte Natur Vom 08. bis 11.07.2021 heißt es im Allgäu wieder: Gemeinsam anpacken und aufräumen. Gäste wie Einheimische ziehen in Corona-konformen Kleingruppen los, um die Natur von Müll zu befreien. Organisiert wird das Event von der Allgäuer Initiative Patron Plasticfree Peaks, zahlreiche Allgäuer Gemeinden sowie die Allgäu GmbH treten als Partner auf. Mit den diesjährigen Allgäuer Alpen CleanUP Days schließt Patron Plasticfree Peaks an den Erfolg der vergangen beiden...

  • Kempten
  • 06.07.21
Livemusik in Kempten gibt es am Wochenende im Bayerischen Hof und im Residenzhof. (Symbolbild)
4.507× Video

Endlich wieder Konzerte!
Das ist am Wochenende in Kempten geboten

Endlich mal wieder auf ein Konzert gehen? In Kempten ist das an diesem Wochenende wieder möglich. Unter anderem im Residenzhof Kempten und im Bayerischen Hof treten am Samstag und Sonntag wieder verschiedene Künstler auf. Im Laufe der nächsten Wochen wird es im Rahmen des Stadtsommers Kempten verschiedene Angebote in Kempten geben.  Kultursommer Kempten Am Samstagabend um 20:00 Uhr tritt im Residenzhof Kempten die Band "Class Unlimited" auf. Das sind die beiden Pianistinen Nataliya Tkachenko...

  • Kempten
  • 26.06.21
Nachrichten
340×

Kultur für alle
Hinterhofkonzerte in Kempten gestartet

Die Bretter, die die Welt bedeuten – aber was wenn die Welt wegen einer Pandemie ins Wanken gerät? Und so ist es eben Monate her, dass in den Theatern musiziert, getanzt oder geschauspielert wurde. Für die Kulturschaffenden eine anstrengende – aber nicht unproduktive Zeit. In Kempten zum Beispiel will man der Bühnentristesse mit 66 Hinterhof- und Vorgartenkonzerten entgegenwirken. Auf die Balkone, fertig, los – so das Motto des Theaters in Kempten! Zum Auftakt am 7. Juni hat es in Kempten...

  • Kempten
  • 09.06.21
Nachrichten
567×

Neustart von  Kunst, Kultur und Theater
Die Saisonspläne im Festspielhaus Füsse

Lange ist es still gewesen auf der Bühne des Festspielhauses in Füssen. Doch diese Stille soll bald ein Ende haben. Nach den Lockerungen der Corona-Maßnahmen dürfen Kultur und Theater endlich wieder stattfinden. Die Füssener Musicaldarsteller stehen bereits in den Startlöchern für die ersten Shows und auch beim Publikum dürfte es nicht anders aussehen. Aber wann soll es losgehen? Michael Zimmer mit den Einzelheiten.

  • Füssen
  • 09.06.21
Seit einem Jahr finden keine Konzerte mehr statt. Kulturschaffende erzählen, wie es ihnen seitdem ergangen ist.
714×

Kulturgesichter
Allgäuer Kulturschaffende berichten über ihr Leben während Corona

Niemand mehr ist von Corona unberührt. Doch wer im kulturellen Bereich arbeitet, zum Beispiel als Künstler, als Veranstaltungstechniker oder als Agent, den trifft es besonders hart. Seit einem Jahr gibt es keine Konzerte mehr. Mit der Aktion Kulturgesichter melden sich jetzt kulturschaffende Allgäuer aus den verschiedensten Bereichen zu Wort. Es ist für viele die erste Möglichkeit seit Beginn der Pandemie, sich den Frust von der Seele zu reden. Ab Montag soll jede Woche ein Talk in den sozialen...

  • Kempten
  • 03.05.21
Eugen Schreiner (rechts im Bild), Tätowierer aus Kempten
3.807×

Podcast mit Eugen Schreiner
Tattoo-Künstler im Corona-Lockdown: "Ich wünsche mir mehr Diskurs!"

Eugen Schreiner, Tätowierer und Musiker (NASVAI) aus Kempten und seit 13 Jahren Betreiber des Tattoostudios "Stechwerk", eines der renommiertesten Tattoostudios im Allgäu hat vor kurzem seinen Unmut über die Corona-Situation in einem Lied umgesetzt und auf Facebook gepostet. Sein plakatives Lied "Hey, hey Söderlein" hat hohe Wellen geschlagen, auch auf all-in.de. Im Podcast erzählt der 34-Jährige, wie das Lied tatsächlich gemeint war. Und dabei zeigt sich der Tätowierer durchaus differenziert...

  • Kempten
  • 14.04.21
Absage der Allgäuer Festwoche in Kempten 2021. (Archivbild)
8.880× 1

Alternativ-Programm für 2021 geplant
Abgesagt wegen Corona: Schon wieder keine Allgäuer Festwoche!

Enttäuschung bei allen, die die Allgäuer Festwoche seit vielen Jahren lieben und für die die "FeWo" fester Bestandteil des Jahresrhythmus' ist: Die Allgäuer Festwoche 2021 ist abgesagt! Zum zweiten Mal hintereinander, wegen Corona. Wie auch bereits im Jahr 2020 wird die Allgäuer Festwoche auch heuer nicht wie geplant vom 07. bis 15. August stattfinden.  "Die Allgäuer Festwoche wird in diesem Jahr nicht stattfinden", sagte Oberbürgermeister Thomas Kiechle deutlich bei einer Pressekonferenz am...

  • Kempten
  • 17.03.21
Nachrichten
56×

kultureller Hotspot in Kempten geplant
Kombination von VHS und Stadtbücherei – kultureller Hotspot in Kempten geplant

Nach jahrelangen Planungen gibt es endlich ein konkretes Konzept: Die Stadtbücherei in Kempten wird die Orangerie verlassen und in den Stadtkern rücken. Auf dem Gelände der ehemaligen Schwaigwiesschule, dort wo aktuell die Volkshochschule beheimatet ist, soll ein Neubau entstehen. Eine Art kulturelles Zentrum in dem beide, VHS und Stadt Bibliothek ein gemeinsames neues Zuhause finden sollen. Ein Plan, der aber für Stadtratsmitglied Michael Hofer von der ÖDP noch ein paar Fragen offen...

  • Kempten
  • 03.03.21
Im Kanzleramt hat der Koalitionsausschuss am Mittwochabend verhandelt und Milliardenhilfen für Familien, Wirtschaft und Kultur beschlossen.
2.383×

Steuersenkung in der Gastronomie verlängert
Regierung beschließt Milliardenhilfen für Familien, Wirtschaft und Kultur

In einer rund fünfstündigen Verhandlung am Mittwochabend hat die große Koalition neue Milliardenhilfen für Familien, Wirtschaft und Kultur beschlossen. Unter anderem beschlossen die Politiker erneut einen Kinderbonus. Pro Kind erhalten Eltern einen einmaligen Zuschlag zum Kindergeld von 150 Euro. Laut der SPD wird der Bonus für Familien mit geringem und mittlerem Einkommen mit dem steuerlichen Kinderfreibetrag verrechnet und wird auch nicht auf die Grundsicherung angerechnet. ...

  • 04.02.21
299× 3 Bilder

Online-Gespräch der Jusos Memmingen-Unterallgäu
Heimat aus der Fremde

Redaktioneller Hinweis: Dies ist ein Heimatreporter-Beitrag. Er spiegelt die Meinung des Verfassers wider. Der Begriff „Heimat“ ist ein sehr persönlicher. Jeder von uns hat ein völlig anderes Verhältnis zu diesem Begriff. Oft beschäftigt man sich aber vor allem in der Fremde mit seiner Herkunft und seiner Heimat. Die Distanz (tatsächlich oder gefühlt), das neue Umfeld, die neue Sprache oder Dialekt, die neue Kultur, stellen Gelerntes, Erfahrenes und Vorstellungen vom Leben und Lebensabläufen...

  • Memmingen
  • 15.01.21
Nachrichten
483× 1

Nachrichten aus dem Allgäu
Corona und die Kultur - Veranstaltungsbranche steht weiter still

Aktionen wie „Alarmstufe rot“ und „ohne uns ist´s still“ wurden ins Leben gerufen um auf die prekäre Situation der Veranstaltungsbranche aufmerksam zu machen. Doch seit dem ersten Lockdown ist die Lage unverändert. Große Konzerte und andere kulturelle Veranstaltungen können weiterhin nicht stattfinden. Ob die Veranstaltungsbranche trotzdem überleben kann und wie sie auf das Jahr 2021 blickt, haben wir für Sie herausgefunden.

  • Kempten
  • 23.12.20
272× 2 Bilder

Online-Gespräch der Jusos Memmingen-Unterallgäu
Was kann Theater - im Allgäu

Das Landestheater Schwaben unter der Leitung von Kathrin Mädler wurde 2020 von der Deutschen Bühne zum Sieger der Kategorie „Theater abseits der Zentren“ gekürt. Im Jahr zuvor wurde das LTS mit dem Theaterpreis des Bundes ausgezeichnet und Kathrin Mädler mit ihrer Inszenierung „Margarete Maultasch“ für den Deutschen Theaterpreis „Der Faust“ nominiert. Wir wollen wissen: Wie funktioniert das? Wie schafft es ein Landestheater im Allgäu innerhalb der Theaterszene „en vogue“ zu sein und...

  • Memmingen
  • 16.12.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ