Allgäu

Beiträge zum Thema Allgäu

Lokales
Milch Symbolbild.

Verbraucher
Bakterien in der Milch: Einige Supermärkte und Discounter rufen Produkte zurück

Das Deutsche Milchkontor (DMK) und die Firma Fude + Serrahn rufen großflächig frische fettarme Milch aus Supermärkten zurück. Im Rahmen von Routinekontrollen wurden bei einzelnen Artikeln Keime des Typs Bakterium Aeromonas hydrophila/caviae festgestellt, die zu Durchfall führen können. Betroffen sind Eigenmarken von Ketten wie Aldi, Lidl, Edeka und Rewe. Die fraglichen Marken tragen das Kennzeichen "DE NW 508" und bestimmte Mindesthaltbarkeitsdaten zwischen dem 10. und dem 20....

  • Kempten
  • 11.10.19
  • 3.071× gelesen
Lokales
Bahnverkehr (Symbolbild)

Bahnverkehr
Elektrifizierung bei der Bahn kommt voran: Strecke im Westallgäu bald wieder frei

Drei Viertel der Elektrifizierungsarbeiten auf der Bahnstrecke zwischen München, Memmingen und Lindau sind mittlerweile abgeschlossen. Bis zum Sonntag wird auch die letzte Sperrung dieses Jahres im Bereich zwischen Kißlegg und Hergatz (Westallgäu) aufgehoben. Dann fahren die Züge wieder ohne Unterbrechungen. Auf über 100 der insgesamt 157 Kilometer langen Strecke ist die Oberleitung errichtet. Die Bauarbeiten laufen seit 2018 und sollen insgesamt drei Jahre dauern. Mehr über das Thema...

  • Hergatz
  • 05.10.19
  • 1.354× gelesen
Lokales
Center Parks Allgäu

Feriendorf
Center Parcs Allgäu: positive Bilanz nach einem Jahr

Als „gigantischen Erfolg“ bezeichnet Manager Christoph Muth den Center Parcs Allgäu. Seit einem Jahr hat das Feriendorf nahe Leutkirch nun geöffnet, nach Startschwierigkeiten und einer vorübergehenden Schließung seien mittlerweile alle anfänglichen Probleme wie etwa mit der Energieversorgung gelöst. Auch die Gäste sind größtenteils zufrieden, kritisieren aber nach wie vor die mangelnde Sauberkeit. Knapp 1,1 Millionen Übernachtungen verzeichnete der Park im ersten Jahr seines Bestehens....

  • Leutkirch
  • 05.10.19
  • 10.373× gelesen
Lokales
Agentur für Arbeit (Symbolbild)

Arbeitsmarkt
Arbeitslosenquote im September: Wieder weniger Arbeitslose im Allgäu

Die Arbeitslosenquote im Allgäu ist im September wieder gesunken. Insgesamt waren laut Agentur für Arbeit knapp 8.800 Menschen arbeitslos. Die Quote ist im Vergleich zum August um 0,1 Prozentpunkte auf jetzt 2,3 Prozent gesunken. Damit liegt das Allgäu 0,5 Prozent unter dem Bayerischen Durchschnitt (2,8 Prozent) und 0,3 Prozent unter dem Durchschnitt des Regierungsbezirks Schwaben (2,6%). "Im September hat sich der Arbeitsmarkt im Allgäu weitgehend stabil gezeigt. Erfreulich ist...

  • Kempten
  • 30.09.19
  • 483× gelesen
Lokales
Folge 22 unseres Dörferrätsels führt uns auch ans Wasser.

Unterwegs
Das Dörferrätsel von all-in.de: Folge 22

Wir waren wieder für unser Dörferrätsel unterwegs. Dieses Mal im Westallgäu am Bodensee. Das Wetter war an unserem Drehtag nicht ganz so gut. Wir haben uns dennoch nicht davon abhalten lassen, ein paar schöne Ecken im Ort zu filmen. Das Wappen unserer Dörferrätsel-Gemeinde ist zweigeteilt. Auf der einen Seite des Wappens ist ein Horn zu sehen, das mit einer goldenen Birne, einem goldenen Apfel und goldenen Weintrauben gefüllt ist. Die Früchte verweisen auf den Obstanbau und Weinbau im...

  • Westallgäu/Lindau
  • 28.09.19
  • 506× gelesen
Lokales
Thomas Kugelmann
47 Bilder

Bildergalerie
Die schönsten Sommerbilder aus dem Allgäu 2019

Der Allgäuer Sommer ist vorbei - am Wochenende ist oben in den Bergen schon der erste Schnee gefallen. Damit wir den schönen Sommer 2019 nochmal zurückholen können, haben wir Ihre schönsten Sommerbilder 2019 aus dem Allgäu gesucht. Hunderte Fotos haben uns erreicht. Aus den schönsten haben wir eine bunt-gemischte Bildergalerie erstellt. Unter unseren vier Favoriten können Sie wählen und somit das nächste Titelbild für unsere Facebookseite all-in.de aussuchen.

  • Oberallgäu/Kempten
  • 09.09.19
  • 23.483× gelesen
  •  1
Lokales
Viehscheid im Allgäu.

Tradition
Es geht wieder los: Die Viehscheid-Termine dieser Woche

Klingendes Schellen- und Glockengeläut, reich geschmückte Kühe und buntes Treiben. Diese Woche geht es wieder los. Der Allgäuer Viehscheid startet. Zum Ende des Bergsommers treiben die Allgäuer Hirten ihre Rinder von der Alpe wieder zurück ins Tal. Fein herausgeputzt und wohlgenährt verlassen die Tiere ihr Sommerdomizil. Im Tal werden sie  freudig empfangen, am sogenannten Scheidplatz gesammelt und an ihre Besitzer zurückgegeben. Meist sind es Bauern aus der Region, die ihre Herde zurück...

  • Oberallgäu/Kempten
  • 09.09.19
  • 11.673× gelesen
Lokales
Vor dem Dorfladen und der Heimatstube in Grünenbach tummelte sich am Dienstag ein Filmteam, das für die ARD-Reihe „Daheim in den Bergen“ drehte. Sogar die Hauptstraße wurde dafür zeitweise immer wieder gesperrt. Auf dem Dorfplatz hatte das Team mehrere Anhänger abgestellt, unter anderem für die Kostüme und das Catering.

Filmdreh
"Daheim in den Bergen": ARD filmt im ehemaligen Wirtshaus Adler in Grünenbach

„Achtung, Ruhe bitte – Wir drehen!“, sagt die Aufnahmeleiterin am Set vor dem Dorfladen und der Heimatstube in Grünenbach. Schon wird es mucksmäuschenstill. Alle unterhalten sich nur noch im Flüsterton. Selbst der Verkehr auf der Hauptstraße muss anhalten, damit später kein Störgeräusch auf dem Tonband zu hören ist. Der ehemalige Gasthof Adler hat sich an diesem Tag in ein Filmset verwandelt. Ein etwa 50-köpfiges Team dreht zwei 90-minütige Filme für die ARD-Reihe „Daheim in den Bergen“, die im...

  • Grünenbach
  • 04.09.19
  • 1.577× gelesen
Lokales
Ab September wird sich für deutsche Verbraucher einiges ändern. Gerade was das Online-Banking betrifft.

Gesetze
Online-Banking, Plastiktüten und Geld für Asylbewerber und Bäcker-Azubis: Was sich im September ändert

Im September ändert sich in Deutschland wieder einiges. Online-Banking soll sicherer werden, Plastiktüten bei Aldi kosten einen Cent und Bäcker-Azubis bekommen mehr Gehalt. Hier eine Übersicht: Sichereres Online-Banking Beim Onlinebanking müssen sich Verbraucher auf Änderungen einstellen. Die neue Zahlungsrichtlinie PSD2 (Payment Services Directment 2) der Europäischen Union macht das Zahlen im Netz sicherer - aber auch umständlicher. Zukünftig muss man sich beim Online-Banking mit der...

  • Oberallgäu/Kempten
  • 30.08.19
  • 2.836× gelesen
  •  1
Lokales
Anheben, schweben, einpassen: Ein 280 Tonnen schweres Eisenbahnbrücken-Teil wurde gestern in einer etwa einstündigen Aktion in Wangen eingesetzt. Der Brückenbau gehört zum Ausbau und der Elektrifizierung der Bahnstrecke zwischen München und Lindau. Bis Ende 2020 soll der Schienenverkehr dort elektrisch laufen – zügiger und umweltfreundlicher als heute mit Dieselmotoren.

Zugverkehr
Elektrifizierung: Halbzeit bei den Bauarbeiten für die Bahnstrecke München - Lindau

Ein Riesenkran ist seit Tagen die Attraktion in Wangen. Eine Woche lang wurden mit sage und schreibe 41 Lastwagenladungen die Teile des gelben Monstrums in die oberschwäbische Stadt gebracht. Gestern war der 650 Tonnen schwere Kran in Aktion. Er setzte ein 280 Tonnen schweres Brückenteil ein. Dieses ersetzt eine alte Brücke, die noch aus den letzten Jahren des 19. Jahrhunderts stammte. Dieser Bauschritt ist Teil der Elektrifizierung und des Ausbaus der Bahnstrecke München-Lindau. Der...

  • Wangen
  • 20.08.19
  • 4.724× gelesen
Lokales
Gewitterwarnung für das Allgäu

Wetterwarnung
Schwere Gewitter und Hagel im Allgäu am Sonntagabend

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hat eine Warnung vor schwerem Gewitter ausgegeben. Betroffen sind am Sonntagabend und in der Nacht auf Montag alle Landkreise des Allgäus. Ab 20 Uhr kann es demnach orkanartige Böen bis 110 km/h, heftigen Starkregen um 30 mm in kurzer Zeit und Hagel mit einer Körnergöße von ca. 2 cm geben.

  • Kempten
  • 18.08.19
  • 26.451× gelesen
Lokales
Viehscheid.
2 Bilder

Karte
Die Viehscheid-Termine 2019 im Allgäu in der Übersicht

Wenn im September der Alpsommer endet, ist wieder Viehscheid-Zeit im Allgäu. Kühe und Alphirten werden unten im Tal von den Zuschauern begrüßt, abends wird dann im Festzelt gefeiert. Auf unserer Karte finden Sie Viehscheid-Termine im Allgäu in der Übersicht. Dabei findet der größte Viehscheid im Allgäu mit ungefähr 1.700 Kühen im Gunzesrieder Tal statt. Beim kleinsten Alpabtrieb in Buching hingegen sind es etwa 30 Tiere. Alle Angaben sind natürlich ohne Gewähr. Änderungen...

  • Kempten
  • 13.08.19
  • 67.600× gelesen
Lokales
Wegen Liefer-Engpässen bei den Glashütten und weil viele Kunden ihr Leergut immer später zurückbringen, sind Bierflaschen und -kisten derzeit Mangelware in der Region.

Handel
In Allgäuer Brauereien wird das Leergut knapp

Nach getaner Arbeit ein kühles Radler auf der Terrasse genießen oder ein alkoholfreies Hefeweizen nach der anstrengenden Bergtour auf der Hütte: Für viele gehört ein Bier besonders im Sommer einfach mit dazu. Doch seit geraumer Zeit klagen etliche Brauereien über akuten Leergut-Mangel – auch im Allgäu. Wird deshalb jetzt das Bier knapp? „Bier haben wir genug auf Lager, das ist nicht das Problem“, sagt Gottfried Csauth, Geschäftsführer und Verkaufsleiter der Aktienbrauerei Kaufbeuren. Ein...

  • Oberallgäu/Kempten
  • 08.08.19
  • 3.946× gelesen
  •  1
Lokales
Symbolbild.

Verkehrsinfo
Alex-Nachtzüge zwischen Kempten und Lindau entfallen ab 7. August

Wie die Länderbahn am Mittwochnachmittag mitteilt entfallen zwischen Mittwoch, den 07. August und Dienstag, den 13. August, die Alex-Nachtzüge zwischen Kempten und Lindau. Gründe für den Ausfall hat die Länderbahn nicht mitgeteilt.  Jeweils von 20:50 Uhr bis 07:00 Uhr werden die Alex-Züge durch Busse ersetzt. Die Busse ab Lindau Hbf starten allerdings vor den gewohnten Zugabfahrten, damit die Anschlusszüge in Kempten erreicht werden.

  • Lindau
  • 07.08.19
  • 910× gelesen
Lokales
Erdbeben am Bodensee: Bei der Polizei in Konstanz gingen mehrere Notrufe ein von besorgten Bürgern ein.

Naturereignis
Mehrere Erdbeben am Dienstagmorgen am Bodensee

In der Nacht zum Dienstag hat es im Bereich Konstanz mehrere Erdbeben gegeben. Nach Angaben des zuständigen Polizeipräsidiums gingen zahlreiche Notrufe von besorgten Bürgerinnen und Bürgern ein.  Das heftigste Beben ereignete sich um 1:17 Uhr und hatte eine Stärke von 3,7 auf der Richterskala. Nennenswerte Sach- oder Personenschäden gab es laut Polizei nicht. Das Erdbeben fand in einer Tiefe von rund vier Kilometern statt und war unter anderem noch in Überlingen und Singen zu spüren. Laut...

  • Friedrichshafen
  • 30.07.19
  • 4.398× gelesen
Lokales
Symbolbild Hund.

Salmonellen-Gefahr
Achtung: Fressnapf ruft verschiedene Hundesnacks zurück

Achtung liebe Hundehalter: Der Tiernahrungshersteller Fressnapf ruft einige seiner Produkte zurück. Es bestehe sowohl für die Vierbeiner als auch für die Hundebesitzer Gefahr. Die GmbH bittet Kunden, die betroffenen Produkte in einem der bundesweit mehr als 900 Fressnapf-Märkten zurück zu geben. Wie Fressnapf in einer Pressemitteilung berichtet, ist von dem Rückruf der ganze Bestand der Hundesnacks mit der Bezeichnung „MultiFit“ betroffen. Konkret handele es sich demnach um die...

  • Oberallgäu/Kempten
  • 30.07.19
  • 1.903× gelesen
Polizei
Symbolbild

Gewalt
Verhaftung in Maierhöfen: Reichsbürger (54) verletzt sich selbst

Ein 54-jähriger Mann aus der Reichsbürgerszene hat sich am Donnerstagmorgen bei seiner Verhaftung in Maierhöfen selbst verletzt. Gegen ihn sollte ein Haftbefehl wegen versuchter Nötigung vollzogen werden. Laut Polizei hat sich der Mann mit einem Taschenmesser zweimal in die Brust gestochen. Er erlitt dabei leichte Verletzungen.  Im Anschluss hat der Mann das Taschenmesser weggeworfen und die Polizei zum Schuss aufgefordert. Er konnte von Polizeibeamten jedoch schnell niedergerungen...

  • Maierhöfen
  • 18.07.19
  • 3.749× gelesen
Lokales
Der Borkenkäfer frisst sogenannte Muttergänge ins Holz. Die Larven zweigen dann mit eigenen Gängen ins Rindenholz ab.

Forst
Auch im Westallgäu droht extreme Borkenkäferplage

Die Tiere sind nur wenige Millimeter groß, sie machen aber riesige Probleme: Die Borkenkäfer. Die Waldbesitzervereinigung Westallgäu (WBV) warnt eindringlich vor einer Plage. Und sie wirbt um Verständnis, sollten auch drastische Maßnahmen nötig werden. Dazu gehört der Einsatz von Spritzmitteln. „Es wäre das letzte Mittel. Wir versuchen alles, um es nicht einsetzen zu müssen, die Lage spitzt sich aber zu“, sagt Andreas Täger, Geschäftsführer der WBV. Der Borkenkäfer ist in (fast) jedem...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 18.07.19
  • 684× gelesen
Lokales
Bilder von der partiellen Mondfinsternis am Dienstag, 16. Juli 2019, aufgenommen in Heimenkirch.
14 Bilder

Bildergalerie
Partielle Mondfinsternis im Allgäu: Der Blick aus Heimenkirch

Im Allgäu hatte man am Dienstagabend gute Sicht auf die partielle Mondfinsternis. Um 23:31 Uhr erreichte sie die maximale Verdunkelung. Und für alle, die sich das Spektakel nicht anschauen konnten, zeigen wir Bilder aus Heimenkirch in unserer Bildergalerie. Die Fotos entstanden unter anderem auf dem Fußballplatz und in dem Ortsteil Berg.

  • Heimenkirch
  • 17.07.19
  • 4.566× gelesen
Lokales
"Rettet die Bienen" war das bislang erfolgreichste Volksbegehren in Bayern.

Abstimmung
Volksbegehren Artenschutz: Gesetzentwurf mit deutlicher Mehrheit angenommen

167 Landtagsabgeordnete haben am Mittwoch für den Gesetzentwurf zum Artenschutz-Volksbegehren abgestimmt, mit nur 25 Gegenstimmen eine deutliche Mehrheit. Fünf Abgeordnete des bayerischen Landtags enthielten sich. Auch das Begleitgesetz der Staatsregierung wurde mit 152 zu 39 Stimmen deutlich angenommen. Gegen dieses Gesetz will die AfD-Fraktion laut Informationen des Bayerischen Rundfunks jetzt eine Klage einreichen. Wie der BR berichtet, sehe AfD-Politiker Ingo Hahn das Gesetz als...

  • Oberallgäu/Kempten
  • 17.07.19
  • 870× gelesen
Lokales
Symbolbild Pflege.

Ablehnung
Geplantes Pflege-Volksbegehren in Bayern gestoppt

Das geplante Pflege-Volksbegehren in Bayern ist gestoppt. Der Verfassungsgerichtshof hat die Initiative am Dienstag für unzulässig erklärt. Mehr als 102.000 Menschen hatten für das Volksbegehren „Stoppt den Pflegenotstand“ unterschrieben. In Bayerns Krankenhäusern fehlt es nach Angaben des Initiatoren des Volksbegehrens an etwa 12.000 Stellen. Überlastete Pflegekräfte, überfüllte Notaufnahmen, zu wenig Zeit für die Versorgung von Patientinnen und Patienten sind die Folgen. Auch in Allgäuer...

  • Oberallgäu/Kempten
  • 16.07.19
  • 1.183× gelesen
Lokales
Ganz so spektakulär wie hier bei der totalen Mondfinsternis im Juli 2018 wird die partielle Mondfinsternis am Dienstag zwar nicht werden, trotzdem lohnt es sich bei schönem Wetter das Spektakel am Himmel anzuschauen.

Himmelsspektakel
Partielle Mondfinsternis am Dienstagabend: Wie stehen die Chancen auf eine klare Sicht im Allgäu?

Am Dienstagabend findet mit der partiellen Mondfinsternis die größte Mondfinsternis für die nächsten Jahre statt. Der Mond schiebt sich in den Kernschatten der Erde und wird zu rund zwei Drittel darin eintauchen. Ein so schöner Blutmond wie bei der totalen Mondfinsternis im Juli 2018 wird es diesmal aber nicht. Bewegen sich Sonne, Erde und Mond während einer Vollmondphase annähernd auf einer Linie kommt es zu einer partiellen Mondfinsternis. Bei dieser wird nur ein Teil der Mondscheibe vom...

  • Oberallgäu/Kempten
  • 15.07.19
  • 5.861× gelesen
Polizei
Ein Mehrfamilienhaus in Lindenberg (Westallgäu): Hier ist möglicherweise ein Mann getötet worden.

Ermittlungen
Mann (56) stirbt in Lindenberg an Stichverletzungen: War es Mord?

Ein 56-jähriger Kasache ist letzte Nacht möglicherweise von einem 42-jährigen Kasachen in Lindenberg (Westallgäu) erstochen worden. Der Tatverdächtige sitzt in Untersuchungshaft. Die Lebensgefährtin des Tatverdächtigen hatte gegen 01.25 Uhr die Polizei alarmiert, dass ein Mann mit schwersten Verletzungen gefunden wurde. Die Polizei traf vor dem Mehrfamilienhaus die Anruferin und ihren Lebensgefährten an, brach die Wohnungstür auf und fand in der Wohnung den Schwerverletzten. Polizei und...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 14.07.19
  • 13.571× gelesen
Lokales
Es wäre kein Fehler, am Wochenende den Regenschirm einzupacken. Das Wetter wird eher unfreundlich.

Allgäu-Wetter
Es bleibt regnerisch am Wochenende

Im Juni hatten wir noch mit drückender Hitze zu kämpfen. Im bisherigen Juli müssen wir froh sein, wenn sich die Sonne überhaupt ein wenig blicken lässt. Auch an diesem Wochenende bleibt es im Allgäu vermutlich regnerisch. Der Freitag startet mit viel Regen und Temperaturen um die 15 Grad. Das Thermometer wandert im Tagesverlauf höchstens auf 20 Grad. Die Niederschlagswahrscheinlichkeit liegt mit 85 bis 90 Prozent sehr hoch.  Der Samstag wird noch unfreundlicher: Wolken und Regen bestimmen...

  • Oberallgäu/Kempten
  • 12.07.19
  • 1.283× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019