Allgäu

Beiträge zum Thema Allgäu

Kuh (Symbolbild)
 6.956×

Tierhaltung
Ermittlungen gegen Hof in Weitnau: Versorgung der Rinder laut Landratsamt mittlerweile gewährleistet

Wie die Staatanwaltschaft Kempten gegenüber all-in.de jetzt bestätigt hat, wird momentan wegen des Verdachts von tierschutzrechtlichen Verstoßen gegen einen Milchviehbetrieb in Weitnau ermittelt. Das Landratsamt ist mit dem Fall allerdings schon länger vertraut. Der Pressesprecher des Landratsamtes Oberallgäu Andreas Kaenders hat bestätigt, dass es zumindest in der Vergangenheit Probleme mit dem Betrieb in Weitnau gegeben hat, speziell im Bezug auf den Ernährungszustand. Demnach sei dem...

  • Weitnau (VG Weitnau)
  • 22.01.20
Aufräumarbeiten: Trümmer nach dem Brand in Weinau
 12.130×

Suche beendet
Einfamilienhaus-Brand in Weitnau: Zweiter Leichnam gefunden

Nach dem Brand eines Wohnhauses am Montagabend in Weitnau hat man in den Trümmern nach den beiden Hausbewohnern gesucht. Am Dienstag wurde bereits ein Leichnam geborgen. Jetzt hat man einen weiteren Leichnam gefunden. Auch wenn die Identität der beiden Personen laut Polizei noch unklar ist, ist es doch sehr wahrscheinlich, dass es sich um die beiden vermissten Bewohner handelt. Beide Leichname wurden demnach am Donnerstag obduziert, das Ergebnis ist noch nicht bekannt. Nachdem keine weiteren...

  • Weitnau (VG Weitnau)
  • 09.01.20
Am Dreikönigstag ist in Weitnau ein Wohnhaus komplett abgebrannt.
 8.458×

Trümmer
Großbrand in Weitnau: Wohnhaus abgetragen, Suche wird fortgesetzt

Mithilfe eines Baggers wurde das abgebrannte Einfamilienhaus am Mittwoch abgerissen und abgetragen. Mit Schaufeln und per Hand haben die Helfer in den Trümmern nach der zweiten im Haus gemeldeten Person gesucht. Allerdings ist weiterhin unklar, wer die Person war, deren Leichnam bereits am Dienstag gefunden wurde. Die Suche unterstützt ein Personenspürhund. Zusätzlich suchen die Feuerwehr und ein Polizeihubschrauber das Gelände ab. Am Donnerstag soll die Suche nochmals intensiviert...

  • Weitnau (VG Weitnau)
  • 08.01.20
Winter 1954: Eine Dampflokomotive der Baureihe 86 der Deutschen Reichsbahn hat das Isny-Bähnle mit zahlreichen Skifahrern an Bord ins schneereiche Buchenberg gezogen. Glaubt man den Geschichten rund um das Bähnle, konnte der Lokführer in der Buchenberger Bahnhofswirtschaft über Pfeifsignale Bier für die Bediensteten bestellen.
 2.385×

Entwurf
Isny-Bähnle: Wiggensbacher Bürgermeister schlägt Themenpfad entlang der Trasse vor

Vor fast 35 Jahren, am 29. September 1984, fuhr das Isny-Bähnle zum letzten Mal. Heute verläuft entlang der Trasse ein Geh- und Radweg. Die alten Stationshäuschen erinnern mancherorts noch an die Vergangenheit. „Ich habe es unendlich schade gefunden, dass die heutige Generation nichts mehr davon weiß“, sagt Thomas Eigstler, Bürgermeister von Wiggensbach. Er hatte die Idee, entlang des Geh- und Radweges einen Themenpfad über die Bahngeschichte zu installieren. Das Isny-Bähnle sei „wie ein...

  • Wiggensbach
  • 23.04.19
Die beiden Poeten Christoph Backhaus (links) und Florian Babl (rechts) mit der MK Sibratshofen
 997×

Heimatreporter - Beitrag
Polka und Poesie

Am 01.12.2018 um 20:00 Uhr findet im Dorfsaal Sibratshofen die dritte Auflage von Polka und Poesie statt. Die beiden Lokalpoeten Christoph Backhaus (Wengen) und Florian Babl (Sibratshofen) haben sich ihrer "Schproach" im wahrsten Sinne des Wortes "verschrieben" und beleuchten die verschiedensten Themengebiete in ihren Mundartgedichten. Die teils humorigen aber auch nachdenklichen Verse befassen sich u.a. mit der Schönheit der Allgäuer Natur, sportlicher Aktivität oder auch den Missgeschicken...

  • Weitnau (VG Weitnau)
  • 26.11.18
Unter dem Motto „Das Allgäu ist bunt“ findet in Weitnau eine Kundgebung gegen die AfD statt.
 2.262×

Kundgebung
Weitnau rüstet sich für AfD-Auftritt am Samstag

„Das muss eine Demokratie aushalten“, sagt Weitnaus Bürgermeister Alexander Streicher angesichts des Auftritts von AfD-Politikerin Beatrix von Storch im Gasthaus Goldener Adler am Samstag, 22. September, ab 19 Uhr. Die Oberallgäuer Grünen rufen parallel unter dem Motto „Das Allgäu ist bunt“ zu einer Kundgebung für Toleranz und Weltoffenheit und gegen Rechtspopulismus auf. Demonstration findet ab 18 Uhr vor dem Gasthaus statt. Als Redner wird der Landtagsabgeordnete Thomas Gehring...

  • Weitnau (VG Weitnau)
  • 21.09.18
Die Alphornbläser Wengen bestehen seit 58 Jahren und organisieren das Alphornbläsertreffen in Wengen am 26. August 2018
 1.672×

Brauchtum
Alphornbläser Wengen richten ein Treffen mit 300 Musikern aus, zu dem sie 4.000 Besucher erwarten

Die Alphornbläser Wengen richten zum vierten Mal am Sonntag, 26. August, ein Alphorntreffen aus. Sie erwarten dabei 49 Gruppen mit 300 Musikern aus Tirol, Bayern und Baden-Württemberg – und gut 4.000 Besucher. Seit 60 Jahren ist das Alphorn wieder im Allgäu heimisch. Seit 58 Jahren wird es auch in Wengen angestimmt. Ein passionierter Alphornbläser ist Christoph Backhaus. Seit 2010 bläst er das Instrument. „Alle Alphornbläser sind auch Mitglied in der Musikkapelle Wengen“, sagt der...

  • Weitnau (VG Weitnau)
  • 18.08.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020