Allgäu

Beiträge zum Thema Allgäu

1:25

3.000 Ostereier
Ostereier-Museum in Nesselwang: Mehr Ostereier als je zuvor!

Eine feste Tradition über die Osterfeiertage ist das Bemalen und Verzieren von Eiern. Die Kunstwerke werden dann am Ostersonntag versteckt und von Kindern gesucht. Die meisten Ostereier im Allgäu besitzt wohl Monica Nusser (73) aus Nesselwang.  Coronazeit gut genutztEntdeckt und gekauft hat sie die Einzelstücke auf Märkten in ganz Deutschland, auch auf Ihren Reisen quer über den Globus findet sie immer wieder besondere Exemplare. Für sie ist einfach das ganze Jahr über Ostern. Die Coronazeit...

  • Oy-Mittelberg
  • 13.04.22
Nachrichten
189×

Ein Pumptrack für Oy-Mittelberg
Kids sammeln Unterschriften

Im Schnitt hat jeder Fünfte Deutsche ein Mountainbike. Auch bei den Kids wird das Bike immer beliebter. Der neuste Trend auf dem Bike ist der so genannte Pumptrack. Eine speziell geschaffene Mountainbikestrecke. In Füssen oder auch in Sonthofen gibt’s ihn schon. Und auch die Jugend aus der Gemeinde Oy-Mittelberg im Oberallgäu wünscht sich so einen Track. Einen Skatepark gibt es dort bereits, ein Pumptrack wäre jedoch noch das Highlight für die Kids. Deshalb haben sie jetzt eine...

  • Oy-Mittelberg
  • 28.03.22
Nachrichten
293×

Oy-Mittelberg
Land und Leute Oy Mittelberg - 30. August 2021

Berge, Seen und grüne Wiesen. Das ist die Gemeinde Oy-Mittelberg im Landkreis Oberallgäu. Man könnte fast sagen Oy-Mittelberg ist so etwas wie die Gemeinde der Rekorde. Denn der Oy-Mittelberger Rainer Hank hat die Alpen in Rekordzeit überquert, außerdem steht dort Deutschlands größte Wanderbank. Beide haben wir für unser Magazin Land und Leute besucht.

  • Oy-Mittelberg
  • 01.09.21
Rottachsee
469× 3 Bilder

Unglaublich
Was der Biber so anstellt...

Redaktioneller Hinweis: Dies ist ein Heimatreporter-Beitrag. Er spiegelt die Meinung des Verfassers wider. Während Naturschützer sich über die Rückkehr der Biber freuen, ärgern sich Betroffene über den Schaden, den die unter Naturschutz stehenden Nager anrichten.

  • Oy-Mittelberg
  • 19.03.21
Polizei (Symbolbild)
18.475×

Geisterfahrer (22) war betrunken
Traktor-Anhänger kippt um - Stinkende Mistladung verteilt sich auf der A7

Am Sonntag um 03:00 Uhr morgens hatte die Polizei einen ungewöhnlichen Einsatz auf der A7 bei Oy-Mittelberg/Dreieck Allgäu. Ein Traktor-Gespann war auf die Mittelschutzplanke geprallt. Der Anhänger, ein Mistbreiter, ist umgekippt. Der Mist von dem Mistbreiter verteilte sich auf die linke Spur der Autobahn. Aufgrund der Spurenlage hat die Polizei festgestellt, dass der Traktor entgegen der Fahrtrichtung auf der Autobahn als Geisterfahrer unterwegs gewesen sein muss. Der Fahrer allerdings war...

  • Oy-Mittelberg
  • 21.02.21
In Kaufbeuren wurde im vergangenen Jahr die Fußgängerzone für knapp fünf Millionen Euro saniert. An den Kosten beteiligten sich damals etwa 80 Prozent der Anlieger. Manche fühlen sich nun benachteiligt.
1.605×

Gesetz
Nach Abschaffung der Straßenausbau-Beiträge fühlen sich viele Allgäuer benachteiligt

Ein mulmiges Gefühl hatte der Oberallgäuer Landrat Anton Klotz schon im Januar. Zu den Plänen der CSU, die Straßenausbaubeitragssatzungen (Strabs) in Bayern abzuschaffen, sagte er: „Das wird genauso knifflig, wie es das Einführen war. Es wird weiter Ärger geben.“ Der Landrat sollte Recht behalten. Nachdem die Landesregierung die Strabs, durch die Anwohner bei Straßenausbauten zur Kasse gebeten wurden, abschaffte, sorgte das auch in einigen Allgäuer Kommunen für großen Unmut. Eigentlich sollte...

  • Oy-Mittelberg
  • 04.12.18
Viele Landwirte in Wertach lassen ihre Kälber derzeit lieber im Stall. Sie haben Angst, dass die Tiere dem Wolf zum Opfer fallen.
1.456×

Tierwelt
DNA-Test soll klären, ob ein Wolf in Wertach Kälber gerissen hat

Im Oberallgäuer Wertach, wo zwei Kälber auf Weiden gerissen worden sind, warten die Bauern nun gespannt auf das Ergebnis der DNA-Untersuchung. Ob ein Wolf die Rinder gerissen hatte – sie wogen nach Einschätzung des Schwäbischen Bauernverbandspräsidenten Alfred Enderle 160 bis 180 Kilogramm –, kann nur durch die Auswertung genommener Spuren ermittelt werden. Das kann zwei bis drei Wochen dauern. Gegenüber unserer Zeitung berichteten Bauern, dass sie Jungtiere bis auf Weiteres erst einmal im...

  • Oy-Mittelberg
  • 07.08.18
11.026×

Kadaver
In Wertach wurden zwei Kälber gerissen: Hat sich der Wolf im Oberallgäu angesiedelt?

Die Bauern im Oberallgäuer Wertach sind in Sorge: In kurzer Zeit wurden im Gemeindegebiet zwei Kälber gerissen und ausgeweidet. Die Landwirte, die sich am Sonntag am Fundort eines der Kadaver versammelt haben, sind überzeugt: „Der Wolf ist da!“ Auch Landrat Anton Klotz ist zu 100 Prozent sicher, dass die beiden Kälber von einem oder mehreren Wölfen so zugerichtet wurden. „Es gibt keine andere Erklärung“, sagt er und fordert eine umgehende Reaktion der bayerischen Regierung. „Wir brauchen jetzt...

  • Oy-Mittelberg
  • 05.08.18
Symbolbild Musik
334×

Jubiläum
Wunschkonzert: Musikkapelle Wertach spielt Lieblingsstücke der Besucher

Vor elf Jahren hatte der damalige Vorsitzende des Fördervereins der Musikkapelle Wertach, Hubert Guggemos, die Idee, ein Wunschkonzert ins Leben zu rufen. 2017 fiel es wetterbedingt aus, deshalb feierte man heuer das Zehnmalige. Seit dem ersten Konzert zeigten sich die Wertacher und ihre Urlaubsgäste begeistert von der Idee: Auch heuer genoss man an einem warmen Sommerabend im Kurgarten gute Musik in fröhlicher Stimmung bei Getränken, Steaks, Grillwurst und Schnäpsle. Mehr über das...

  • Oy-Mittelberg
  • 25.07.18
Ute Leube und Kurt L. Nübling haben ihre Leidenschaft zum Beruf gemacht.
1.159×

Unternehmen
Primavera aus Oy-Mittelberg: Immer auf der Spur des Duftes

Die Geschichte dieser Firma ist eine Liebesgeschichte. Sie beginnt damit, dass sich Mitbegründerin Ute Leube vor etwa 34 Jahren „Hals über Kopf“ verliebte – in ätherische Öle. In München war das, als die medizinisch-technische Assistentin und studierte Agrarwissenschaftlerin einen Naturkostladen betrieb und bei einem Seminar mit ätherischen Ölen in Kontakt kam. Daraus wurde eine Beziehung fürs Leben. „Es war Inspiration pur“, sagt Leube. Ähnlich war es bei Mitbegründer Kurt L. Nübling. Er...

  • Oy-Mittelberg
  • 23.06.18
Europameisterschaft der böhmischen und mährischen
1.234× 38 Bilder

Blasmusik
200 Musiker bei der Europameisterschaft der Blasmusik in Nesselwang

Einen Gemeinschaftschor von 200 Musikern haben 500 Besucher der Alpspitzhalle Nesselwang zum Auftakt der 19. Europameisterschaft der böhmischen und mährischen Blasmusik erlebt. Die Spitzen der veranstaltenden Euregio Via Salina und musikalische wie politische Prominenz genossen die musikalische Eröffnung der EM, die bis zum Sonntag geht. Euregioprojektleiter Simon Gehring hatte in der Lärchenstraße den beachtlichen Festzug aufstellen lassen. Vier Kapellen des Allgäu-Schwäbischen Musikbundes...

  • Oy-Mittelberg
  • 11.06.18
Das go to Gö 2018 steht ganz im Zeichen der 25. Das bedeutet 25 Jahre go to Gö! Von links Birgit Keiling, Ramona Peslmüller, Tobias Neuhauser, Josef Kranz und Josef Guggemoos beim Zeltaufbau.
3.454×

Musik-Festival
Wer hinter den Kulissen von Go to Gö in Görisried steckt

Da ist die kleine Baustelle neben der Kirche, auf der sich die Bauarbeiter ab und an etwas zurufen. Da ist die Frau, die mit einem Strauß Blumen Richtung Friedhof läuft. Hin und wieder kommt ein Auto die Hauptstraße entlang. Es ist ruhig an diesem Nachmittag in Görisried, der kleinen Gemeinde mit 1400 Einwohnern im Ostallgäu. Bald aber wird es mit der Stille vorbei sein. Auf der Wiese am nördlichen Ortsrand steht dann, eingerahmt vom Alpenpanorama, wieder das riesige Zirkuszelt. Das Zelt, in...

  • Oy-Mittelberg
  • 21.04.18
3.555×

Bilanz
Liftbetreiber im Allgäu sind mit der Skisaison zufrieden

Nach vier Monaten haben mehrere Bergbahnen und Liftbetreiber in der Region den Winterbetrieb inzwischen beendet. Alles in allem sei die Branche mit der Saison zufrieden, sagte Peter Schöttl, Präsident des Verbandes Deutscher Seilbahnen (VDS) und Geschäftsführer der Nebelhornbahn. Einerseits habe es vor allem in höheren Lagen viel Naturschnee gegeben, andererseits aber sei das Wetter oft wechselhaft gewesen. Das habe sich insbesondere auf die Zahl der Tagesgäste in den Skigebieten ausgewirkt....

  • Oy-Mittelberg
  • 03.04.18
Fritz Englisch war einer von drei Piloten der LGS Kempten, die den Geier in den 1950er Jahren steuerten. 2009 konnte Entwickler Josef Allgaier seinen verschollen geglaubten Segelflieger in Kempten in Empfang nehmen.
1.249× 2 Bilder

Rarität
Segelflieger aus Nesselwang wird zum Denkmal

Der Schreinergeselle Josef Allgaier aus Nesselwang-Wank konstruierte 1955 das Segelflugzeug Geier 1. Fliegen war Allgaiers Leidenschaft, das Fachwissen hatte er, weil er in seiner Werkstatt Flügel und Leitwerke für die Dachauer Firma Scheible herstellte. Nur vier Exemplare des Geier 1 fertigte Allgaier. Denn nur ein Jahr später kamen leistungsstärkere Flieger aus den USA auf den Markt, Allgaier reagierte und entwickelte den Geier 2. Der kam sogar bei einer Segelflugweltmeisterschaft zum...

  • Oy-Mittelberg
  • 22.03.18
Vuimera-Chef Peter Stannecker spielt vor einer Fotografie Peter Krahes.
500×

Projekt
Nesselwanger Fotograf Peter Krahe und die Gruppe Vuimera haben „Licht-Bild-Klänge“ entwickelt

„LichtBild-Klänge“ nennen der Nesselwanger Fotograf Peter Krahe und das Allgäuer Musikensemble Vuimera ihr ungewöhnliches Projekt, das sie nach der Live-Premiere bei der Kemptener Kunstnacht im vergangenen Jahr in neuer Form dreimal in der Region präsentieren. Der Auftakt findet am Samstag, 24. März, im Kurhaus in Bad Hindelang statt. „Wir wollen das abgestumpfte Sehen aufweichen und erreichen, dass die Besucher Altbkanntes neu sehen lernen“, sagt Peter Krahe. Dazu liefern die Musiker von...

  • Oy-Mittelberg
  • 19.03.18
819×

Telekommunikation
Aus einem Computerladen in Wertach ist der Anbieter Allgäu DSL entstanden

Tobias Waltl (37) ist neuer Chef beim regionalen Internet- und Telefonanbieter Allgäu DSL in Wertach (Oberallgäu). Er hat große Pläne und will mit einer leistungsfähigen Richtfunk-Technologie sowie dem Breitbandausbau mit Glasfaser Branchen-Riesen wie Telekom oder Vodafone Paroli bieten. Hervorgegangen ist Allgäu DSL im Jahr 2009 aus dem Computerladen Allgäu PC, den der US-Amerikaner Tom Stout vor elf Jahren in Wertach eröffnet hatte. Die Umfirmierung und Neuausrichtung hatte einen banalen...

  • Oy-Mittelberg
  • 29.12.17
353×

Sopranistin
Sängerin Andrea Jörg (29) aus Oberschwarzenberg träumt von der großen Karriere

Opern- oder Operettensängerin in einer großen Stadt zu sein, das könnte sich Andrea Jörg schon vorstellen. Sie liebt es, auf der Bühne zu stehen, zu singen, zu spielen. Die Voraussetzungen dafür hätte sie. Im Sommer hat die Sopranistin ihr Gesangsstudium in München abgeschlossen, mit der besten Note ihres Jahrgangs, einer 1,2. Und Erfahrungen auf größeren Bühnen konnte sie in den vergangenen Jahren auch sammeln, etwa am Münchner Gärtnerplatztheater und am Staatstheater Nürnberg. Nun aber ist...

  • Oy-Mittelberg
  • 10.11.17
306×

Schlüsselübergabe
Messtechnikhersteller investiert 10 Millionen Euro in Nesselwang

Die neue Produktionshalle des Messtechnikherstellers Endress+Hauser Wetzer in Nesselwang (Ostallgäu) ist fertig. 17 Monate nach Baubeginn wurde gestern symbolisch der Schlüssel für das 4800 Quadratmeter große Gebäude übergeben, in das das Unternehmen inklusive der Infrastruktur 10,4 Millionen Euro investiert. 'Davon sind zehn Millionen Euro bei Handwerkern und Betrieben in der Region geblieben', stellte Projektleiter Rainer Kühnel heraus. In den nächsten Monaten ziehen nach und nach die...

  • Oy-Mittelberg
  • 23.09.17
126×

Gewerbe
Oy-Mittelberg wirbt mit guter Lage für Unternehmen

Ansässige Unternehmen im Ort zu halten und neue anzulocken, ist für manche Gemeinden eine große Herausforderung. Sie gehen damit ganz unterschiedlich um. Einmal pro Jahr fragt das Oberallgäuer Landratsamt laut Sprecherin Brigitte Klöpf bei den Gemeinden ab, ob diese über freie Gewerbeflächen verfügen. Die Liste veröffentlicht die Behörde im Internet. Grundstücke zur Verfügung haben demzufolge zehn Kommunen, darunter Oy-Mittelberg. Die Gemeinde wirbt mit einem großen Plakat für ihren Gewerbepark...

  • Oy-Mittelberg
  • 05.09.17
999×

Jubiläum
Rottachsee wird 25 Jahre alt

Manch einer weiß heute nicht mehr, dass der Rottachsee künstlich angelegt worden ist. Und das vor gar nicht so langer Zeit. Genauer gesagt: vor 25 Jahren. Damit ist der Oberallgäuer See eines der jüngsten Speicherprojekte in Deutschland. Das 25-jährige Jubiläum wird am Samstag, 22. Juli, ab 10 Uhr groß gefeiert. Vor allem in den beiden am See gegenüber liegenden Orten Petersthal (zu Oy-Mittelberg) und in Moosbach (zu Sulzberg). Segeln, angeln, baden, surfen oder das Gewässer zu Fuß oder mit dem...

  • Oy-Mittelberg
  • 14.07.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ