Allgäu

Beiträge zum Thema Allgäu

Jörn Homburg, Leiter Marketing der Oberstdorf Kleinwalsertal Bergbahnen
33.424× 2 Bilder

Podcast zu Wintersport und Tourismus
Bergbahnen Oberstdorf-Kleinwalsertal: So ist die Situation in der Corona-Krise

Jetzt hätte es eigentlich losgehen sollen mit dem Wintersport im Allgäu. Die Weihnachtsferien stehen an, geschneit hats auch schon, beste Voraussetzungen eigentlich. Corona und die damit verbundenen aktuellen Einschränkungen und Bestimmungen machen es der Tourismus- und Wintersportbranche im Corona-Jahr 2020 richtig schwer. Geplanter Start heuer in Oberstdorf und an den Kleinwalsertaler Bergbahnen (OK-Bergbahnen) war der 21. Dezember, und dann natürlich mit aufwändigem Hygienekonzept....

  • Oberstdorf
  • 03.12.20
Die Oberstdorf Kleinwalsertal Bergbahnen (OK-Bergbahnen) haben den Start der Wintersaison auf den 18. Dezember 2020 verschoben.  (Symbolbild)
30.319×

"Planungssicherheit geht vor!"
Oberstdorf/Kleinwalsertal-Bergbahnen verschieben Start der Wintersaison

Die Oberstdorf Kleinwalsertal Bergbahnen (OK-Bergbahnen) haben den Start der Wintersaison auf den 18. Dezember 2020 verschoben. Das geht aus einer Pressemitteilung hervor. Als Grund wird die "derzeit unabsehbare Corona-Situation" und die verlängerten Schutzmaßnahmen der Regierungen angegeben. Bergbahnen-Vorstand Andreas Gapp: "Brauchen Planungssicherheit" "Die Erfahrungen aus dem ersten Lockdown im Frühjahr diesen Jahres und denen der letzten Wochen haben gezeigt, dass Informationen zu...

  • Oberstdorf
  • 16.11.20
Nach den Corona-Lockerungen war am Vatertag viel los an beliebten Allgäuer Ausflugszielen wie dem Grünten.
15.946× 10

30 Millionen Tagesgäste
Übernachtungs- statt Massentourismus im Allgäu: Was der Bund Naturschutz fordert

Qualitativ hochwertiger Übernachtungstourismus statt Massentourismus – Das möchte der Bund Naturschutz (BN) erreichen. Hintergrund ist der aktuelle Massenansturm auf die Bayerischen und Allgäuer Alpen sowie das Ergebnis einer Analyse, die der Verein erarbeitet hat. Befürchtung: Übernachtungstourismus kommt unter die RäderNach den Corona-Lockerungen ist im Bereich der Allgäuer Ausflugsziele und Berge wieder einiges los. Erst am Vatertag meldete die Polizei eine Zunahme des Ausflugsverkehrs mit...

  • Oberstdorf
  • 26.05.20
Ulrich Hüttenrauch, Geschäftsführer der Oberallgäu Tourismus Service GmbH, zur Situation von Allgäuer Übernachtungsbetrieben in der Coronakrise
30.859× Video

Videointerview
Keine Touristen mehr: Allgäuer Hotels in der Coronakrise

Bis vor wenigen Tagen war die Tourismus-Welt im Allgäu noch in Ordnung. Gäste in den Hotels, jährlich steigende Übernachtungszahlen. Die Entwicklung war "positiv, bis einschließlich Februar", so Ulrich Hüttenrauch, Geschäftsführer der Oberallgäu Tourismus Service GmbH. Dann kam das Coronavirus, die Coronakrise. Mit den ersten Hotelschließungen im Kleinwalsertal habe "das Drama begonnen." Seiner Einschätzung nach werden viele Hotels im Allgäu in den nächsten Wochen gegen die Insolvenz kämpfen....

  • Oberstdorf
  • 19.03.20
Keine Frage: Der Berg- und Wanderboom führt dazu, dass immer mehr Autos auch in kleinen Tälern unterwegs sind. Doch die Forderung des Bundes Naturschutz nach einer Parkgebühr von 100 Euro für Tagesgäste hat viel Kritik ausgelöst. (Symbolbild)
13.164× 4

Verkehr
Oberstdorf/Fischen: Bund Naturschutz fordert 100 Euro Parkgebühr für Tagesgäste

Die Ortsgruppe Oberstdorf/Fischen des Bundes Naturschutz (BUND) hat gefordert, die Parkgebühr für Tagesgäste drastisch auf 100 Euro anzuheben. Derzeit bezahlen Autofahrer auf den meisten Parkplätzen im Raum Oberstdorf vier bis sechs Euro pro Tag. „Der Tagesgast bringt so gut wie keine Wertschöpfung für die Region und das gilt besonders für Berggemeinden wie Oberstdorf und Fischen“, sagte BUND-Ortsvorsitzender Michael Finger. Auf der anderen Seite zahle der Übernachtungsgast etwa 80 Euro pro...

  • Oberstdorf
  • 24.09.19
Das bei Bikern beliebte Hahntennjoch war am Sonntag sieben Stunden lang gesperrt. Bürger protestierten gegen den Lärm. Nur Radler durften fahren. Klagen über Motorradfahrer gibt es unter anderem auch im Tannheimer Tal, am Jochpass bei Bad Hindelang, am Oberallgäuer Riedbergpass und entlang der Queralpenstraße.
5.752×

Verkehr
Bürgerversammlung: Tiroler Lechtal droht Spaltung der Bevölkerung wegen Motorradlärm

Als sich das Wetter am Sonntagmorgen besserte und sich letzte Schauer verabschiedeten, war es soweit: Wie angekündigt, sperrte die Tiroler Polizei um 9 Uhr die Hahntennjochstraße. Bis 16 Uhr konnten Kraftfahrer die Verbindung zwischen Lech- und Inntal nicht benutzen. Stattdessen gab es in Elmen an der Auffahrt zum Pass eine „Bürgerversammlung“ – mit nur einem Tagesordnungspunkt: „Xund’s Leben im Lechtal“, so das Motto. Dem „Transitforum im alpinen Raum“ als Veranstalter geht es um den Kampf...

  • Oberstdorf
  • 25.06.19
1.554×

Tourismus
Rekordjahr für Oberstdorf: 2018 mehr Übernachtungen als je zuvor

Oberstdorf ist mit seinen Bergen und den damit zusammenhängenden Freizeitaktivitäten bei den Touristen sehr beliebt. Das bestätigen die Tourismuszahlen aus dem vergangenen Jahr.  Mit 2.696.422 Übernachtungen und 487.323 Gästen liegt das Jahr 2018 an der absoluten Spitze der jemals verzeichneten Tourismuszahlen, so die Stadt in einer Pressemitteilung. Zum Vorjahr 2017 sei das bei den Übernachtungszahlen ein Plus von 3,3 Prozent. Im Durchschnitt halten sich die Touristen 5,53 Tage in Oberstdorf...

  • Oberstdorf
  • 15.02.19
Die Königscard besteht inzwischen seit 10 Jahren und ist bei Gästen sehr beliebt.
1.355×

Tourismus
Bei der Königscard im Ostallgäu kommt alles auf den Prüfstand

Die Königscard für Urlauber im Ostallgäu und angrenzenden Gebieten ist bei den Gästen sehr beliebt. Können sie damit doch knapp 250 Angebote in der Region kostenlos nutzen - von Bergbahnen über Bäder bis zum Busverkehr. Inzwischen besteht die Königscard seit zehn Jahren und nun kommen ihre Inhalte auf den Prüfstand. „Ich bin nicht dafür da, dass alles bleibt, wie es ist“, sagt Matthias Adam, seit kurzer Zeit Geschäftsführer der Königscard Betriebs GmbH. Der langjährige Betriebsleiter der...

  • Oberstdorf
  • 09.01.19
Würde gerne zehn Leute einstellen, findet sie aber nicht. „Der Fachkräftemangel ist bei fast jedem Kollegen ein Problem“, berichtet Robert Frank, Chef des Parkhotels Frank.
3.919×

Folgen
Kürzere Öffnungszeiten und mehr Schließtage: Oberallgäuer Hoteliers spüren den Fachkräftemangel

Robert Frank ist Chef eines Fünf-Sterne-Hotels in Oberstdorf – des Parkhotels Frank. Die Gäste haben eine kleinere Auswahl an Menüs, als der Hotelchef gern anbieten würde. Der Hauptgrund: Personalmangel. Da er nur schwer neue Angestellte finde, sei derzeit nicht mehr drin. In Gesprächen zeige sich, dass die meisten Gastronomen mit der Situation zu kämpfen haben. Einige reagierten auch mit kürzeren Angebotszeiten beziehungsweise mehr Schließtagen. Deshalb überlegen Oberallgäuer Hoteliers, ob sie...

  • Oberstdorf
  • 14.12.18
Postkartenmotiv: Ein Blick auf Oberstdorf und den Schattenberg im Hintergrund.
3.458×

Tourismus
Traumjob Tourismusdirektor in Oberstdorf? Warum so viele diesen Job aufgeben

Mit 2,6 Millionen Gästeübernachtungen im Jahr zählt Oberstdorf zu den beliebtesten Reisezielen Deutschlands. So müsste der Posten des Tourismuschefs in dem Oberallgäuer Ferienort, den jährlich rund 470.000 Urlauber besuchen, eigentlich ein Traumjob sein. Doch in der Branche gilt der Chefsessel der kommunalen Kurbetriebe schon länger als „Schleudersitz“. Jetzt gab der aktuelle Tourismusdirektor Horst Graf seinen Abschied bekannt. Es ist der sechste Kurdirektor in zwölf Jahren, der Oberstdorf den...

  • Oberstdorf
  • 23.08.18
„Zämed duss“ ist eine Kampagne der Marktgemeinde Oberstdorf.
1.078×

Aktion
Oberstdorf appelliert mit der Kampagne „Zämed duss“ an Toleranz

Gäste und Einheimische, Mountainbiker und Wanderer, Spaziergänger und andere Outdoor-Sportler sollen sich in Oberstdorf angesprochen fühlen: „Zämed duss“ (auf Hochdeutsch: zusammen draußen). Mit diesem sympathischen Dialekt-Slogan appelliert Deutschlands südlichste Marktgemeinde an die Toleranz und gegenseitige Rücksichtnahme aller Sportler in der Natur. Schließlich seien ja alle nur aus einem guten Grund draußen unterwegs: um die Natur zu genießen. Als sich Konflikte beispielsweise zwischen...

  • Oberstdorf
  • 25.07.18
1.126× 14 Bilder

Ausstellung
Künstler werfen in Oberstdorfer Villa Jauss kritischen Blick auf die touristische Vermarktung der Region

Die junge Frau zwinkert dem Betrachter frech zu. Sie hält die linke Hand an den Mund, als ob sie ihm etwas Vertrauliches zuflüstern möchte. Darunter schwingt kess der weite Rock des Dirndls. „Alpengedöns“ ist in einer Sprechblase zu lesen. Und „Alpengedöns“ heißt auch diese Ausstellung im Oberstdorfer Kunsthaus Villa Jauss, die Arbeiten von acht Künstlern vereint. Sie richten ihren Blick auf das Alpenidyll, das nicht nur in Oberstdorf touristisch vermarktet wird. Dieser Blick ist zwar stets...

  • Oberstdorf
  • 11.07.18
509×

Tourismus
Bergbahnen Oberstdorf Kleinwalsertal wollen weiter investieren

Im Kleinwalsertal werden am Freitag die neuen Ifenbahnen offiziell eröffnet und eingeweiht. Die beiden Kabinenbahnen 'Ifen I' und 'Ifen II' bringen Skifahrer und Winterwanderer zur Bergstation auf 2030 Meter Höhe. Während für Ski- und Snowboardfahrer Pisten in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden geboten sind, können Wanderer auf zwei, drei und acht Kilometer langen präparierten Wegen die Karst-Hochfläche genießen, die im Winter eine einzigartige Schnee-Dünenlandschaft ist. Die neuen Bahnen...

  • Oberstdorf
  • 12.01.18
290×

Wetterkapriolen
Erster Schnee auf den Bergen: Zu Besuch auf der Rappenseehütte bei Oberstdorf

Dreieinhalb Stunden dauert der Fußmarsch von der Fellhornbahn-Talstation südlich von Oberstdorf bis zur Rappenseehütte. Wer dort am Mittwoch unterwegs war, der startete bei regnerischem Herbstwetter und kam – 1.100 Höhenmeter weiter oben – im Winter an. Denn seit Tagen schneit es in den Alpen oberhalb von 1.500 Metern immer wieder. Auf der Zugspitze liegen 55 Zentimeter Schnee. Moritz Zobel, Alpinberater in Oberstdorf, rät vom Begehen der Klettersteige in den Oberstdorfer und Kleinwalsertaler...

  • Oberstdorf
  • 21.09.17
82×

Finanzierung
Streit um die Nordische Ski-WM in Oberstdorf

Ein 'Wintermärchen' wollen die Oberstdorfer im Jahr 2021 erzählen, wenn dort die Nordische Ski-WM ausgetragen wird. Die Medien sollen stimmungsvolle Bilder der Titelkämpfe in alle Welt senden und so für die Tourismusregion werben. Die Euphorie war groß, als Oberstdorf nach vier erfolglosen Bewerbungen 2016 den Zuschlag bekam. Doch von diesem Gefühl ist im Ort nicht mehr viel zu spüren. Denn so groß wie die Freude war auch die Erwartungshaltung, die Infrastruktur könnte im Zuge der Titelkämpfe...

  • Oberstdorf
  • 12.09.17
98×

Tourismus
Trailrunning: Mit Olympia-Medailliengewinner Peter Schlickenrieder (47) unterwegs

Peter Schlickenrieder, 47, schwört auf die Nordic-Walking-Stöcke. Kraftvoll setzt er sie an dem steilen Hang ein: 'Ich laufe und gehe fast immer mit Stöcken', sagt er. Da könne er die Armkraft einsetzen und trainiere so auch den Oberkörper. Der olympische Medaillengewinner im Skilanglauf von 2002 ist immer noch ein Konditionswunder. Am Samstag aber, auf dem Weg zum Neunerköpfle, bleibt er in der Gruppe ganz hinten. Schlickenrieder ist das Zugpferd der ersten Trailrunwoche im Tannheimer Tal....

  • Oberstdorf
  • 27.05.17
186×

Tourismus
Urlaub für Singles auf Partnersuche? Im Oberallgäu ist dieses Angebot die Ausnahme

Spezielle Kennenlern-Angebote für Singles auf Partnersuche sind im Oberallgäu die Ausnahme. Gewiss gibt es Angebote wie spezielle Schneeschuh-Touren, bei denen Spiele und Gaudirennen während einer Wanderung das Eis brechen sollen. Das macht beispielsweise seit vielen Jahren die Immenstädter Firma 'Allgäu Bikers', die sich mittlerweile über fast ausgebuchte Touren freut. Touristiker sehen hier dennoch keinen großen Markt fürs Allgäu. Kontakte könnten Alleinreisende auch so im Urlaub knüpfen,...

  • Oberstdorf
  • 27.01.17
69×

Gastgewerbe
Neue Rekordzahlen für den Allgäuer Tourismus

Trotzdem klagt die Branche über alte Probleme Die Zahlen waren noch nie so gut: Das Allgäu verzeichnet heuer in den ersten neun Monaten 2,9 Millionen Gästeankünfte (plus 7,0 Prozent gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres) und 10,3 Millionen Übernachtungen (plus 7,2 Prozent). 'Es läuft rund im Tourismus', sagte am Mittwoch auf einer Pressekonferenz in Kempten Ulrike Wagner, Branchenbetreuerin des Freizeitsektors bei der Industrie- und Handelskammer (IHK) Schwaben. Und dennoch klagt die...

  • Oberstdorf
  • 16.11.16
64× 2 Bilder

Skitourismus
CSU-Ärger ums Riedberger Horn

Fraktionschef Kreuzer nimmt die Kritik der eigenen Umweltpolitiker mit Gelassenheit. Wie es jetzt weitergeht Die Ablehnung gegen das Liftprojekt am Riedberger Horn wächst. Nach Alpenverein und Bund Naturschutz hat kürzlich auch der Landesbund für Vogelschutz angedroht, gegen den Liftverbund zwischen Grasgehren und Balderschwang (Oberallgäu) vor Gericht zu ziehen. Damit nicht genug: Während die Staatsregierung das Vorhaben nach dem positiven Bürgervotum vor Ort anschiebt, regt sich wie berichtet...

  • Oberstdorf
  • 26.10.16
84×

Breitachklamm im 360-Grad-Video
Tourismus Oberstdorf steigt in eine neue virtuelle Dimension ein

Ab sofort ist der Oberallgäuer Spitzenferienort Oberstdorf auch virtuell zu erleben: Mit den passenden Virtual Reality-Videos (VR-Videos) können sich die Benutzer ein kleines Stück Urlaub nach Hause holen. Das erste Video wurde in der Breitachklamm, der tiefsten Felsenschlucht Mitteleuropas, produziert. 'Mit Hilfe einer sogenannten VR-Brille und dem passenden Video erlebt man die Breitachklamm aus einer ganz neuen Perspektive', heißt es dazu in einer Mitteilung der Tourismus Oberstdorf (OTG)....

  • Oberstdorf
  • 20.10.16
353×

Tourismus
Neuer Tourismus-Direktor für Oberstdorf

Von Rügen über Bad Wörishofen nach Oberstdorf Er heißt Horst Graf, ist 54 Jahre alt, verheiratet und Vater eines sechsjährigen Sohnes. Auf seiner eineinhalbjährigen Suche nach einem neuen Tourismus-Direktor wurde der Markt Oberstdorf fündig: Graf fängt am 1. Dezember in der südlichsten Gemeinde Deutschlands an. Vor fünf Jahren war er noch an einem der nördlichsten Punkte der Republik. Als Tourismus-Fachwirt leitete er das Stadtmanagement von Binz auf der Ostseeinsel Rüge. Die vergangenen vier...

  • Oberstdorf
  • 18.10.16
69× 2 Bilder

Leitartikel
Redaktionsleiter Uli Hagemeier zum Riedberger Horn: Es geht um den Tourismus, nicht nur um diesen einen Berg

Vor wenigen Jahren kannte kaum jemand das Riedberger Horn im Allgäu. Warum jetzt der Ministerpräsident selbst entscheidet, ob dort ein Skilift gebaut wird So macht ein Berg Karriere: Vor wenigen Jahren kannte kaum jemand außerhalb des Oberallgäus das Riedberger Horn, jetzt weiß halb Bayern, dass es diesen Gipfel gibt. Ursache dafür ist der Wunsch einheimischer Unternehmer, dort einen neuen Skilift zu bauen. Die Debatte um Für und Wider wirft grundsätzliche Fragen auf: Wie lassen sich...

  • Oberstdorf
  • 06.04.16
21×

Tourismus
Nach den Skifahrern kommen die Arbeiter: Oberstdorfer und Kleinwalser Bergbahnbetreiber wollen 24 Millionen Euro investieren

Noch läuft die Wintersaison auf Hochtouren. Doch wenn der Schnee in Oberstdorf und dem Kleinwalsertal geschmolzen ist, stehen für die Verantwortlichen der Bergbahnen in Oberstdorf und dem Kleinwalsertal die nächsten Herausforderungen an. Gleich vier Großprojekte für insgesamt 24 Millionen Euro sollen im Sommer realisiert werden. 'Unser Ziel ist es, durch eine Qualitätsverbesserung unserer Gebiete neue Übernachtungsgäste für die Region zu gewinnen', sagt Bergbahn-Chef Augustin Kröll. Alles über...

  • Oberstdorf
  • 12.02.16
248×

Tourismus
Vielfalt, Ruhe und Natur: Balderschwang hat die Übernachtungszahlen in den vergangenen 20 Jahren verdoppelt

Was hinter dem Erfolgsgeheimnis des 322 Einwohner zählenden Dorfes in 'Bayerisch Sibirien' steckt Wenn man von Fischen über den Riedbergpass den Ort mit seinen 322 Einwohnern erreicht, türmt sich rechts und links der Straße rund ein halber Meter Schnee. Hier, auf 1044 Meter Höhe, ist weit und breit keine Diskothek oder Bar zu finden, in der die Gäste bis in die Morgenstunden Party machen. Und es gibt auch nur ein kleines Skigebiet mit zwei Sesselliften und acht Schleppliften. Trotzdem ist...

  • Oberstdorf
  • 08.02.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ