Allgäu

Beiträge zum Thema Allgäu

Bergsteiger (35) wollte seinem Freund helfen und stürzte selber in die Tiefe im Oytal (Symbolbild).
10.781×

Versuchte Hilfe missglückt
Bergsteiger (35) stürzt im Oytal in die Tiefe und verletzt sich schwer

Im Oytal bei Oberstdorf ist es am Sonntagnachmittag zu einem Bergunfall mit einem schwerverletzten Mann gekommen. Zwei Freunde im Alter von 35 und 32 Jahren waren auf dem Weg zum Seealpsee. An einer schneebedeckten Stelle versuchte der 35-Jährige seinem Freund zu helfen, dabei kamen beide zu Sturz. Der 32-jährige Mann konnte sich noch festhalten, der 35-Jährige stürzte in eine steile felsdurchsetzte Rinne.  Beide Männer mussten gerettet werden Der 32-Jährige verständigte sofort die...

  • Oberstdorf
  • 01.03.21
Polizei weist auf eingeschränkte Parkplatzkapazitäten während der Nordischen Ski-WM in Oberstdorf hin (Symbolbild)
5.293×

Mehr Verkehr und weniger Parkplätze
Nordische Ski-WM in Oberstdorf: Polizei rät von Fahrten nach Oberstdorf ab

Am Montag beginnt in Oberstdorf die Nordische Ski-WM. Wie die Polizei mitteilt, kommt es in den nächsten zwei Wochen deshalb zu eingeschränkten Parkplatzkapazitäten rund um Oberstdorf. Die Polizei bittet alle Verkehrsteilnehmer die Notwendigkeit der Fahrten nach Oberstdorf genau zu prüfen. Verstärkte Polizeikontrollen in Oberstdorf wegen der Nordischen Ski-WMBei geplanten Tagesausflügen nach Oberstdorf rät die Polizei dazu, besonders an den zwei Wettkampfwochenenden, auf andere Ziele...

  • Oberstdorf
  • 19.02.21
Die Vorbereitungen für die Nordische Ski-WM in Oberstdorf 2021 laufen (Symbolbild)
8.919× 7 2 Bilder

Hunderte Sportler aus über 60 Nationen
Polizei rüstet sich für die Nordische Ski-WM in Oberstdorf

Am 23. Februar wird die Nordische Ski-WM in Oberstdorf eröffnet. Die Polizei wird dabei für Ordnung und Sicherheit an den Veranstaltungsorten sorgen. Die Konzepte sind laut Polizei stets an die neue Lage zugeschnitten worden und die Einsatzkräfte sind auch auf besondere Ereignisse im Einsatzverlauf vorbereitet. "Wir freuen uns auf die Nordischen Ski-Weltmeisterschaften in Oberstdorf, auch wenn die Bedingungen anders sind als erwartet. Die Polizei wird ihren Beitrag zum Gelingen der...

  • Oberstdorf
  • 14.02.21
Polizei (Symbolbild)
35.133×

Polizei bittet um Hinweise
Skitourengeher (55) aus Hotel in Oberstdorf vermisst

Der 55-jährige Stefan Ziechnaus wird im Bereich Oberstdorf vermisst. Zuletzt habe er laut Polizei sein Hotelzimmer in Oberstdorf am Montag, 17.02, zuletzt benutzt. Seitdem sei er nicht mehr zurückgekehrt. Es liegen Hinweise vor, dass er sich am 18.02.2020 noch im Bereich Nebelhorn/Schneck, aber auch im Bereich Hoher Ifen aufgehalten haben könnte. Ziechnaus ist 55 Jahre alt, 1,75m großund hat rot/graue, lichte Haare. Die Polizei Oberstdorf bittet um Hinweise aus der Bevölkerung.

  • Oberstdorf
  • 21.02.20
Immer häufiger werden Polizisten Opfer von körperlicher Gewalt. Im Jahr 2018 wurden in der Region 188 Beamte verletzt.
901×

Diskussion
Kongress in Oberstdorf: "Gewalt gegen Polizei – es reicht!"

Ein 29-jähriger Mann hat im Juni zwei Männer am Oberstdorfer Bahnhof mit einem Messer verletzt und ging dann auch auf Polizisten los. Kein Einzelfall, denn die Attacken auf Polizeibeamten in ganz Bayern nehmen zu. So wurden 2018 knapp 7.700 Fälle von verbaler oder körperlicher Gewalt gegen Beamten erfasst, fünf Prozent mehr als noch ein Jahr zuvor. Wie die Allgäuer Zeitung mitteilt, gab es allein im Zuständigkeitsgebiet des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West über 600 Fälle mit 1.600...

  • Oberstdorf
  • 14.11.19
Am Sonntag verunglückte ein 58-Jähriger an der Kanzelwand tödlich (Symbolbild.)
39.477×

Tödlicher Bergunfall
Mann (58) stürzt an der Kanzelwand in Oberstdorf ab

Tödlich verunglückt ist am Sonntag gegen Mittag ein 58-Jähriger an der Kanzelwand bei Oberstdorf. Der Baden-Württemberger war laut derzeitigem Kenntnisstand der Polizei mit einem Bekannten auf dem Zweiländer-Klettersteig Kanzelwand unterwegs. Aus bisher ungeklärten Gründen stürzte der 58-Jährige etwa 150 Meter in die Tiefe.  Eine Hubschrauberbesatzung der österreichischen Luftrettung fand bei der nachfolgenden Suche die Leiche des Abgestürzten. Sie wurde von einem bayerischen...

  • Oberstdorf
  • 22.09.19
Viel Schnee liegt heuer in den Bergen, und das wird noch bis in den Sommer hinein so sein. Entsprechend sollten Wanderer ihr Tourenziel wählen.
15.945×

Wandern
Urlauber (58) verläuft sich am Walmendingerhorn im Kleinwalsertal: Rettung per Hubschrauber

Eine 58 Jahre alter Urlauber aus Deutschland ist am 1990 Meter hohen Walmendingerhorn im Kleinwalsertal in Bergnot geraten. Er wurde unverletzt vom Vorarlberger Polizeihubschrauber „Libelle“ geborgen und ins Tal geflogen. Nach Polizeiangaben hatte der Mann einen Notruf abgesetzt, weil er sich am Walmendingerhorn verlaufen hatte. Er war querfeldein im steilen Gelände unterwegs und stieg zwischen den Lawinenverbauungen hin und her. Offenbar sei er vom markierten Weg abgekommen, sagte ein Sprecher...

  • Oberstdorf
  • 26.04.19
Oberhalb des Arlbergpasses löste sich am Stubigernagel eine große Stein- und Gerölllawine.
42.749×

Naturgewalt
200 Kubikmeter Gestein donnern am Arlberg zu Tal: Am Hochvogel im Allgäu droht ein noch viel größerer Felssturz

Im Arlberggebiet hat sich am sogenannten Stubigernagel in 1.900 Metern Höhe eine große Felsplatte gelöst und ist zu Tal gedonnert. Nach Angaben der Polizei in Bregenz stürzten etwa 200 Kubikmeter Gestein und Geröll auf die Arlbergpass-Straße zu, wurden aber 200 Meter vor der Verkehrsverbindung durch den Schnee gestoppt. Es sei niemand verletzt worden und auch kein Sachschaden entstanden, teilt die Vorarlberger Polizei mit. Der Felssturz habe sich vermutlich durch das Auftauen von Schnee und Eis...

  • Oberstdorf
  • 04.04.19
782×

Schneechaos
Im Allgäu fällt im bisherigen Winter so viel Schnee wie seit Jahren nicht

Ein halber Meter Neuschnee ist innerhalb von 24 Stunden im höheren Allgäu gefallen. Bei starkem Wind kam es zu Verkehrsbehinderungen durch Schneeverwehungen und liegen gebliebene Lkw. Die Lawinengefahr in den Allgäuer Alpen wurde als 'erheblich' eingestuft, was der Stufe drei auf der fünfteiligen Gefahrenskala entspricht. Bei Verkehrsunfällen im Bereich des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West entstand nach erster Schätzung ein Sachschaden von fast 135.000 Euro. 'Zwischen 7 und 13 Uhr wurde die...

  • Oberstdorf
  • 28.12.17
461× 17 Bilder

Räuber auf der Flucht
Nach Überfall auf Juwelier in Oberstdorf: Vorgehensweise deutet auf Täter aus Litauen hin

Trotz unmittelbar eingeleiteter Großfahndung sind die Juwelierräuber von Oberstdorf am Donnerstag immer noch auf der Flucht gewesen. Vier jüngere Männer hatten am Aschermittwoch gegen 15:30 Uhr ein Juweliergeschäft in der Oberstdorfer Fußgängerzone überfallen. Einer der Unbekannten bedrohte den anwesenden Verkäufer und zwei Kolleginnen im Alter von 23 und 25 Jahren , mindestens ein Täter versprühte Pfefferspray. Während ein Mann die Waffe auf den 36 Jahre alten Verkäufer richtete, zerschlugen...

  • Oberstdorf
  • 02.03.17
184× 27 Bilder

Bergung
Ausgebranntes Wrack im Oytal ist geborgen

Autobesitzer immer noch nicht vernommen Das in den Oberstdorfer Bergen gefundene, ausgebrannte Autowrack wurde heute von Mitarbeitern des Oberstdorfer Bauhofs ins Tal gebracht worden. Natürlich werde man sich das Geld von dem Verursacher zurückholen, kündigte sie an. Mit einem Bagger soll zudem ein Teil des Erdreichs in dem Bachbett abgetragen werden. Dieses werde dann zur Untersuchung auf Schadstoffe und zur fachgerechten Entsorgung an eine Spezialfirma gebracht. Wie der Oberstdorfer...

  • Oberstdorf
  • 12.11.15
158× 9 Bilder

Gewalttat
Mann (23) geht mit Machete auf Familienangehörige in Oberstdorf los: vier Verletzte

Es müssen sich panische Szenen abgespielt haben, als am Samstagabend gegen 21.45 Uhr ein 23-Jähriger bei Oberstdorf mit einer Hiebwaffe - einer Machete - auf Verwandte losging, während in dem gleichen Übernachtungshaus eine andere Gruppe fröhlich Geburtstag feierte. Dabei wurden drei Menschen schwer und einer leicht verletzt. Der junge Mann aus Memmingen ging in das Übernachtungshaus im Nahbereich von Oberstdorf, wo sich in einer Wohnung mehrere Familienangehörige aufhielten. Dort schlug der...

  • Oberstdorf
  • 01.03.15
111×

Alkohol
Rumpelklaus irrt sich beim Fensterln in Oberstdorf

Ein angetrunkener Rumpelklaus hat sich in der Nacht zum Samstag in Oberstdorf (Oberallgäu) beim 'Fensterln' geirrt. Gegen 2.30 Uhr hatte eine aufgeregte junge Frau der Polizei mitgeteilt, ein Klaus steige auf ihren Balkon. Wie sich dann vor Ort herausstellte, hatte der Häs-Träger keine strafbaren Absichten. Er wollte eigentlich seine Freundin besuchen, hatte sich aber in angeheitertem Zustand im Balkon geirrt. Das Klausentreiben im Allgäu ist heuer relativ friedlich abgelaufen. Die Polizei...

  • Oberstdorf
  • 09.12.13
58×

Kuhschelle
Kuhschelle nach Diebstahl vor 10 Jahren wieder aufgetaucht

Ein aufmerksamer Hirte einer südlich von Oberstdorf gelegenen Alpe entdeckte bei einem Internetauktionshaus eine angebotene Kuhschelle. Auf der Schnalle der Weideschelle war der Name der Allgäuer Alpe eingraviert. Dem Alphirten war bekannt, dass diese Kuhschelle vor rund zehn Jahren dem Jungvieh, das auf der Oybelewiese in Oberstdorf stand, vom Hals abgenommen worden war. Schon damals war bei der Oberstdorfer Polizei Anzeige erstattet worden. Durch Ermittlungen konnte der Versteigerer der...

  • Oberstdorf
  • 29.11.12
166×

Toter-oberstdorf
Toter in der Trettach: Polizei geht von einem Unfall aus

Bei dem Toten, der in Oberstdorf gefunden wurde, geht die Polizei von einem Unfall aus. Die Leiche des 69-Jährigen war am Montag von einem Spaziergänger im Bereich einer Kiesbank in der Trettach entdeckt worden. Bei dem Verstorbenen handelte es sich laut Polizei um einen Urlauber aus dem Landkreis Südwestpfalz (Rheinland-Pfalz). Der ambitionierte Wanderer wurde nach derzeitigem Kenntnisstand am Sonntagvormittag in seiner Frühstückspension zuletzt gesehen. Wegen der Auffindesituation geht die...

  • Oberstdorf
  • 10.10.12

Absturz
Rubihorn: Verunglückter Wanderer war gesundheitlich angeschlagen

Bei dem Mann, der am Donnerstag, wie berichtet, am Rubihorn in den Tod gestürzt ist, handelt es sich um einen 64-Jährigen aus dem hessischen Main-Taunus-Kreis. Das teilte die Polizei gestern mit. Der Wanderer wollte mit seiner Ehefrau und seinem Schwager von der Nebelhorn-Seilbahnstation Höfatsblick zum Gaisalpsee. Da er erschöpft war und Knieprobleme bekam, entschied sich die Gruppe dann aber für den Abstieg über die Gaisalpe. Auf dem Weg musste der Schwager den 64-Jährigen immer wieder...

  • Oberstdorf
  • 07.07.12
37×

Vermisster 87-Jähriger aus Oberstdorf tot aufgefunden

Der seit vergangenen Samstag aus einem Seniorenheim in Oberstdorf vermisste 87 Jahre alte Mann wurde tot in einem Garten der Marktgemeinde gefunden. Nach Angaben der Polizei liegen derzeit keine Hinweise auf eine Fremdeinwirkung vor. Die Kripo Kempten hat die Ermittlungen übernommen.

  • Oberstdorf
  • 01.06.12
63×

Polizei
Wanderer seit Tagen vermisst

68-Jähriger gilt als sehr bergerfahren Ein Vermisstenfall beschäftigt die Beamten der Alpinen Einsatzgruppe des Polizeipräsidium. Vergangenen Montag meldete eine Frau aus dem Raum Münster ihren 68-jährigen Ehemann als vermisst. Sie hatte ihren Mann, Peter Schulze, am 13. September ins Rappenalptal südlich von Oberstdorf gefahren, von wo aus er zu einer mehrtägigen Wanderung in den Allgäuer Alpen aufbrach. Der 68-Jährige, der ausnehmend konditionsstark und bergerfahren sei, übernachtete zunächst...

  • Oberstdorf
  • 21.09.11

Zeugenaufruf
Feuer in Obermaiselstein wohl Brandstiftung

Polizei bittet um Hinweise Im Fall des Brandes einer Zimmerei in Obermaiselstein (Oberallgäu) geht die Polizei mittlerweile mit großer Wahrscheinlichkeit von vorsätzlicher Brandstiftung aus. Wie berichtet, waren bei dem verheerenden Feuer in der Nacht zum Montag rund drei Millionen Euro Schaden entstanden und vier Personen leicht verletzt worden. 360 Feuerwehrleute waren bei dem Brand im Einsatz. Sie konnten jedoch nicht verhindern, dass unter anderem die 40 mal 20 Meter große Fertigungshalle...

  • Oberstdorf
  • 05.08.11

Facebook
Polizei beendet Facebook-Party in Oberstdorf

Die Polizei hat eine über das Internet-Portal Facebook angekündigte Party am Dienstag in Oberstdorf vorzeitig beendet, da sie aus dem Ruder zu laufen drohte. Unter anderem wegen zahlreicher ungeladener Besucher musste die Veranstaltung im Einvernehmen mit den überforderten Veranstaltern kurz nach Mitternacht von der Polizei aufgelöst werden. Die drei Organisatoren im Alter zwischen 16 und 18 Jahren hatten eine Hütte im Nahbereich der Skisprungschanze angemietet, um dort eine private...

  • Oberstdorf
  • 17.06.11
41×

Fußball
Dortmund-Fans hissen Fahne auf dem Schattenberg

Besorgte Anrufer halten Flagge für abgestürzten Gleitschirm - Polizei hängt sie ab Eine Vereinsfahne des Deutschen Fußballmeisters Borussia Dortmund hat seit Montag auf dem Gipfel des Schattenbergs bei Oberstdorf geweht. BVB-Fans aus Oberstdorf hatten die vier Meter lange und ein Meter breite Flagge dort nach Angaben der Polizei aufgehängt. Sie trugen sich sogar ins Gipfelbuch ein - mit dem Zusatz, dass jeden, der die Fahne vor Ablauf einer zweiwöchigen Frist abnimmt, ein Fluch treffen wird....

  • Oberstdorf
  • 26.05.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ