Allgäu

Beiträge zum Thema Allgäu

Wo bin ich? Folge 82
2.538× Video

Allgäuer Drohnenrätsel
Wo bin ich? Folge 83

Wir waren mit unseren Drohne im Grenzgebiet zu Österreich unterwegs. Der Ort, den wir suchen, ist von Deutschland aus nur über eine Straße erreichbar und grenzt direkt an Österreich. Viele Einheimische und Touristen nutzen den Weg durch den Ort, um in Österreich günstiger zu tanken. Das kleine Kirchdorf liegt auf 674 Metern Höhe und ist umgeben von Bergen. Der kleine Ort an der Grenze zu Vorarlberg gehört zur Gemeinde Oberstaufen. 

  • Oberstaufen
  • 24.03.22
Wo bin ich? Folge 80
1.451× Video

Allgäuer Drohnenrätsel
Wo bin ich? Folge 81

Wir waren mit unserer Drohne an einem Ort unterwegs, der zur Gemeinde Oberstaufen gehört. Der Stadtteil ist umgeben von Feldern. Doch auch wenn die gesuchte Ortschaft so klein ist, gibt es dort zwei Hotels und einen großen Golfplatz. 

  • Oberstaufen
  • 20.03.22
Die Gemeinde Oberstaufen wird von Geldsorgen geplagt. Deshalb soll vielleicht eine Kurtaxe für Tagestouristen eingeführt werden.
1.645×

Tourismus im Allgäu
Kurtaxe soll in Oberstaufen auch für Tagestouristen kommen

Beim jährlichen Sommerurlaub ist es ganz normal, dass man eine Kurtaxe, also einen Beitrag an die Stadt bzw. die Gemeinde leistet. Seit dem 16. Jahrhundert ist das in Deutschland üblich. In den meisten Fällen, aber nur bei einem Aufenthalt über mehrere Tage. In Oberstaufen soll sich das jetzt aber ändern. Denn die Gemeinde plant eine Kurtaxe auch für Tagesgäste einzuführen. Wie es dazu gekommen ist und wie andere touristisch geprägte Orte zu der Idee stehen haben Laetitia Weihele und Johannes...

  • Oberstaufen
  • 24.02.22
Constanze Höfinghoff, Tourismusdirektorin Oberstaufens und Geschäftsführerin der Oberstaufen Tourismus Marketing GmbH
811×

Januar-Zahlen: Mehr Buchungen als 2019
Tourismus in Oberstaufen läuft besser als vor Corona!

Die Oberstaufen Tourismus Marketing GmbH hat jetzt Zahlen zur Entwicklung der letzten Monate veröffentlicht. Die interessanteste Erkenntnis: "Die Zahl der eingegangenen Buchungen im Januar 2022 liegt deutlich über Vor-Corona-Niveau"! Das sind die Januar-Zahlen des Tourismus in Oberstaufen im Vergleich:Januar 2019: 343 Buchungen mit 3.570 Nächten, Bruttoumsatz 229.000 EuroJanuar 2020: 146 Buchungen mit 1.610 Nächten, Bruttoumsatz 101.000 EuroJanuar 2021: Tourismus im LockdownJanuar 2022: 417...

  • Oberstaufen
  • 15.02.22
Nachrichten
98×

Veganes Gebäck in Oberstaufen
Grünes V für Weihnachtsplätzchen

Plätzchen gehören zu Weihnachten wie der Baum und die Weihnachtslieder. Welche essen Sie am liebsten? Zimtsterne oder doch lieber Walnussmakronen? In jeden Teig gehören jedenfalls Butter, Milch und Eier. So kennt man es zumindest. Aber genau darauf verzichtet Koch Thomas Glessing. Er ist Veganer und backt zu Weihnachten vegane Plätzchen. Aber was sind die Vorteile von veganem Gebäck und wie klappt das ohne tierische Produkte? Wir haben Thomas Glessing über die Schulter geschaut.

  • Oberstaufen
  • 22.12.21
Nachrichten
5.449×

Film ab in Oberstaufen
Ort wirbt mit eigenem Film für den Sommer im Allgäu

Ja die Nagelfluhkette und die Hollywood-Hills sind weit voneinander entfernt. Und trotzdem spielt sich in Oberstaufen in letzter Zeit so manche Filmreife Szene ab. Um für den Sommer im 7.000-Seelen Örtchen mitten in den Bergen zu werben, hat Oberstaufen jetzt einen eigenen Film gedreht. Die Hauptdarsteller sind natürlich Oberstaufener und schon langsam aber sicher über die Grenzen des Ortes hinaus bekannt. Wir haben uns einen freien Slot im Terminkalender der Allgäu-Promis geschnappt und uns...

  • Oberstaufen
  • 22.07.21
Nachrichten
537×

Land und Leute
Land und Leute Oberstaufen - 19. Juli 2021

Oberstaufen im Oberallgäu – aufgeteilt in den Hauptort Oberstaufen und den beiden Ortsteilen Steibis-Aach und Talkirchdorf. Oberstaufen steht vor allem für Natur, Ruhe und Gesundheit. Genau diese drei Themen durften wir in unserem Magazin Land&Leute erleben: Vom Besuch auf der Sennalpe Obere Hündle bis hin zur Schrothkur im Gesundheitsresort.

  • Oberstaufen
  • 20.07.21
Hotelbetreiber Markus Schratt baut sein Bio-Hotel in Steibis bei Oberstaufen corona-konform um.
666×

Mit Lüftungsanlagen Aerosole vermeiden
Hotelier baut sein Hotel in Steibis bei Oberstaufen corona-konform um

Urlaub in Bayern soll ab dem 21. Mai wieder möglich sein, das hat Ministerpräsident Markus Söder am Dienstag in einer Pressekonferenz bekannt gegeben. Ein Lichtblick für die Tourismusbranche und für alle, die sich nach ein bisschen Abwechslung sehnen. Mulmiges Gefühl bleibtTrotzdem ist Corona deshalb nicht gleich vergessen, für viele bleibt ein mulmiges Gefühl, auch im Urlaub. Um seinen Gästen ein möglichst gutes Gefühl zu geben, hat sich ein Hotelier in Steibis bei Oberstaufen etwas überlegt:...

  • Oberstaufen
  • 05.05.21
Mehrere Versuche von Telefonbetrug im Allgäu (Symbolbild)
2.084×

Falsche Polizisten, Enkeltrick, Gewinnversprechen
Mehrere Fälle von Telefonbetrug im Allgäu

Im Allgäu ist in den letzten Tagen immer wieder zu Betrugs-Anrufen gekommen. Die Vorgehensweisen war dabei unterschiedlich, dass Ziel blieb aber jedesmal dasselbe. Die Täter versuchten, sich Geld oder Wertgegenstände zu erschleichen.  Trickbetrug in Kempten und Oberallgäu Mehrere Hinweise zu möglichen Trickbetrügern gingen am Mittwoch bei der Polizei Kempten ein. Die Täter gaben sich als Mitarbeiter von Microsoft, Heizungsinstallateure, Paketzusteller oder als Unfallopfer aus. Die Anrufer...

  • Kempten
  • 08.04.21
Nachrichten
990×

Kontaktlos abheben
Paragliding in Oberstaufen - Fliegen ganz ohne Tragflächen und Kerosin

Der Traum vom Fliegen beschäftigt die Menschheit seit hunderten von Jahren. Bereits im 15. Jahrhundert konstruierte Leonardo Da Vinci eine Art Flugzeug. Das hat sich im Laufe der Jahre immer weiterentwickelt bis hin zu großen Passagiermaschinen. Thermik - der Schlüssel zum Fliegen Doch abheben kann man auch ein paar Nummern kleiner und ganz ohne Tragflächen und Kerosin. Wie? Das haben sich Johannes Klemp und Kathrina Rudolph in Oberstaufen angesehen. Wie schön die Winterlandschaft bei...

  • Oberstaufen
  • 28.01.21
Tödlicher Motorradunfall bei Oberstaufen
58.655× Video 7 Bilder

Tragisch
Tödlicher Motorradunfall bei Oberstaufen: LKW überrollt Motorradfahrer (66)

Ein schrecklicher Unfall am Mittwoch gegen Mittag bei Oberstaufen: Auf Höhe des Ortsteils Wengen hat ein LKW ein Motorrad rückwärts überrollt. Der 66-jährige Motorradfahrer starb noch an der Unfallstelle. Nach Ermittlungen der Polizei fuhr das Motorrad hinter dem LKW. Der LKW-Fahrer (53) bemerkte, dass er am nahegelegenen Firmensitz etwas vergessen hatte. Er hielt auf der Straße an und setzte zurück. Tragisch: Das hinter ihm stehende Motorrad hat er übersehen und mitsamt dem Motorradfahrer...

  • Oberstaufen
  • 01.07.20
Die Polizei hatte einen Einsatz an einer Lindauer Tankstelle (Symbolbild).
12.680×

Polizei
Geburtstagsparty aufgelöst, "nur zum Spaß" unterwegs: Verstöße gegen die Ausgangsbeschränkung im Allgäu

Auch am Wochenende hat die Polizei die Einhaltung der Ausgangsbeschränkung kontrolliert. In Lindenberg stellten die Beamten mehrere Personen in der Stadt fest, die die Beschränkungen nicht beachteten. Gegen fünf Personen wurde ein Ordnungswidrigkeitenverfahren nach dem Infektionsschutzgesetz eingeleitet. Sie müssen nun mit einem Bußgeld in Höhe von 150 Euro rechnen. Geburtstagsparty in Kempten aufgelöst Fünf Männer und zwei Frauen im Alter von 25 bis 39 Jahren haben in der Nacht auf Sonntag...

  • Kempten
  • 06.04.20
Symbolbild.
4.250×

Gewalt
Frau (40) greift Partner in Oberstaufen mit Messer an

Bereits am Sonntagmorgen ist ein 44-jähriger Mann in Oberstaufen von seiner Partnerin verletzt worden. Die 40-jährige Frau griff ihn nach einem Streit mit einem Messer an.  Das Paar war auf einer privaten Geburtstagsfeier und fing gegen 4:30 am Sonntagmorgen an, sich zu streiten. Beide waren alkoholisiert und hatten etwa 1,6 Promille im Blut. Die Frau griff ihren Partner plötzlich von hinten mit einem Messer an und verletzte ihn dabei am Kopf und an der Schulter.  Der Mann konnte sich gegen den...

  • Oberstaufen
  • 03.12.19
Bei den Vermisstensuchen kam auch eine Hundestaffel zum Einsatz.
1.673× 2 Bilder

Freiwillige Helfer
Johanniter im Allgäu im Dauereinsatz: 6 Vermisstensuchen in 4 Tagen

Ein aufreibendes Wochenende für die freiwilligen Helfer der Johanniter: Sechs vermisste Personen in vier Tagen. In einer Pressemitteilung bedankt sich Markus Adler, Mitglied des Regionalvorstandes der Johanniter im Allgäu, bei den freiwilligen Helfern. Vergangenen Freitag der erste Vermisstenfall: Besorgte Verwandte hatten das erste Mal die Rettungskräfte der Johanniter alarmiert, weil im Raum Oberstaufen ein 84-jähriger Rentner verschwunden war. Doch bei diesem einen Einsatz sollte es für die...

  • Kempten
  • 28.08.19
Motorradfahrer schwer verletzt (Symbolbild Rettungshubschrauber)
8.248×

Unfall
Motorradfahrer (55) bei Oberstaufen schwer verletzt

Schwer verletzt wurde am Freitagnachmittag ein 55-jähriger Motorradfahrer an der Bahnüberführung in Buflings bei Oberstaufen. Der Motorradfahrer kam aus Richtung Stiefenhofen, überholte direkt nach einer unübersichtlichen Linkskurve auf der Eisenbahnbrücke ein vorausfahrendes Fahrzeug und übersah dabei einen entgegenkommende Auto. Frontal stieß der Motorradfahrer in das Cabrio eines Rentnerehepaares, wurde über deren Auto geschleudert und kam auf der Fahrbahn zum Liegen. Der Motorradfahrer...

  • Oberstaufen
  • 07.06.19
Noch sind Sonja Wagner und Melanie Maier die amtierenden Milchhoheiten. Ihre Nachfolgerinnen werden derzeit in einem Online-Voting gewählt.
8.007× 1

Botschafterin
Drei Allgäuerinnen wollen Bayerns neue Milchkönigin werden

Sie vertreten die bayerische Milchwirtschaft, den stärksten Produktionszweig der Landwirtschaft in Bayern: die Milchköniginnen. Drei der sieben Finalistinnen der Wahl kommen aus dem Allgäu. Magdalena Höß aus Oberstaufen, Elena Immle aus Obergünzburg und Miriam Weiß aus Betzigau wollen die Nachfolge der amtierenden Milchkönigin Sonja Wagner antreten. Gewählt werden die neue Milchhochheit und ihre Vertreterin über ein Online-Voting. In kurzen Videos erklären alle Bewerberinnen, was genau sie zur...

  • Kempten
  • 29.04.19
Schneemassen: Aufgrund der aktuellen Wetterlage stehen derzeit zahlreiche Skilifte und Bergbahnen im Allgäu still.
4.429×

Schnee
Lawinengefahr und Sturm - Zahlreiche Allgäuer Bergbahnen bleiben geschlossen

Aufgrund der aktuellen Wettersituation bleiben im Allgäu zahlreiche Bergbahnen geschlossen. Unter anderem davon betroffen sind die Hochgratbahn in Oberstaufen, der Skilift "Thaler Höhe" in Missen, die Mittagbahn bei Immenstadt, die Breitenbergbahn, Fellhorn, Nebelhorn, Kanzelwand, Ifen, Walmendingerhorn und Söllereck. Auch viele Hütten in den betroffenen Gebieten bleiben geschlossen. Skifahrer und Touristen sollten sich vor Anreise über den Betrieb der jeweiligen Seilbahn informieren.

  • Oberstaufen
  • 14.01.19
Im Allgäu ereigneten sich wieder zahlreiche Unfälle wegen Glätte und schneebedeckter Straßen.
2.075×

Verkehr
Glätte und Schnee sorgen für mehrere Unfälle im Allgäu

Oberallgäu: Am Freitag, gegen 22:35 Uhr, befuhr ein 19-jähriger mit seinem Auto die B 308 von Oberstaufen in Richtung Hündlekreisel. Dabei bemerkte er zu spät, dass eine Tanne, die wegen der Schneelast umgefallen war, quer auf der Fahrbahn lag und fuhr in diese hinein. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 2.500 Euro. Ein 55-jähriger Autofahrer, der die B 308 in entgegengesetzter Richtung befuhr, bemerkte die Tanne ebenfalls zu spät und fuhr unmittelbar darauf auch in sie hinein....

  • Oberstaufen
  • 12.01.19
Ein Schaden von rund einer Million Euro entstand im August beim Brand des Anwesens der Familie Waltner in Konstanzer. Marlies, Josef und Peter Waltner (von links) erhielten vom Allgäuer Hilfsfonds nicht nur zwei Ziegelsteine als Symbol für den Wiederaufbau, sondern auch die Zusage über 60.000 Euro.
1.649×

Brand
Familie Waltner in Oberstaufen von Hilfsbereitschaft überwältigt

Marlies Waltner blickt wehmütig auf die Baugrube ihres Grundstücks. Dort stand einmal das Haus, in dem sie mit ihrem Ehemann Josef und Sohn Peter gewohnt hat. „Es tut schon weh, wenn man sieht, dass wir alles verloren haben“, sagt die 68-Jährige. Dankbar ist sie für die große Hilfsbereitschaft, die ihrer Familie nach dem Großbrand am 19. August zuteil wurde. Auch finanziell wird der Familie Waltner geholfen. Die Vertreter des Allgäuer Hilfsfonds sagten den Brandopfern eine finanzielle...

  • Oberstaufen
  • 26.11.18
Durch den Vollausbau ist der Riedbergpass attraktiver für Biker geworden.
2.803×

Verkehr
Polizei sieht am Riedbergpass keinen Handlungsbedarf trotz leicht steigender Unfallzahlen

Die Zahl der Verkehrsunfälle am Riedbergpass hat in den vergangenen Jahren nur leicht zugenommen. Das teilte die Polizei Oberstdorf auf Anfrage mit. Demnach gab es 17 Unfälle im Jahr 2012, 25 waren es 2015 und 2016 und 23 im Jahr 2017. Heuer wurden bis Ende Juli zehn Unfälle erfasst. Aus Sicht der Polizei seien deshalb keine besonderen Verkehrssicherungsmaßnahmen an der Passstraße notwendig, sagt Polizeihauptkommissar Michael Mair. Dennoch prüft das Landratsamt momentan die Einführung eines...

  • Oberstaufen
  • 24.08.18
Bei der Befragung durch Zollbeamte nahm es ein Pfarrer mit der Ehrlichkeit nicht so genau. Er hatte deutlich mehr Geld bei sich, als er zugab.
1.095×

Zollkontrolle
Lindauer Zollbeamte kontrollieren Pfarrer, der fast 23.000 Euro schmuggelt

23.000 Euro haben Zollbeamte einer Lindauer Kontrolleinheit bei einem 79-jährigen Pfarrer entdeckt. Der einer christlichen Kirche angehörende Geistliche stamme aus Kroatien, teilte Hagen Kohlmann vom Hauptzollamt Ulm mit. Die Zöllner hatten den Reisenden im Zug routinemäßig nach Bargeld und anderen Zahlungsmitteln in Höhe von 10.000 Euro und mehr befragt. Daraufhin meldete dieser 3.000 Euro an. Bei einer Kontrolle fanden die Beamten im Brustbeutel des Mannes dann jedoch weitere 19.700 Euro....

  • Oberstaufen
  • 07.08.18
Am Paradies bei Oberstaufen kontrollierten gestern Beamte der neu eingerichteten Kontrollgruppe Motorradfahrer und ihre Maschinen. Bei den Bikern auf diesem Foto war alles in Ordnung.
11.448×

Motorradkontrollen
Vier Polizeibeamte ziehen im Allgäu ab sofort technisch veränderte Maschinen aus dem Verkehr

Dienstagmittag an der B 308 am sogenannten Paradies bei Oberstaufen: Auf dem Parkplatz an der beliebten Oberallgäuer Alpenstraße mit dem sensationellen Alpenpanorama ist für den 51-jährigen Motorradfahrer aus dem Raum Augsburg Schluss. Er muss seine rote Ducati 1098 stehen lassen. Die Polizei hat ihn aus dem Verkehr gezogen. An seiner Maschine hatte er geschraubt, genauer gesagt: den serienmäßig geschlossenen Kupplungsdeckel durch einen offenen ersetzt. Dadurch erlischt im rechtlichen Sinn die...

  • Oberstaufen
  • 01.08.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ