Allgäu

Beiträge zum Thema Allgäu

305×

Gartenschau Lindau 2021
Weiter vergünstigte Dauerkarten für Gartenschau

Die Gartenschau verlängert das Frühbucher-Angebot für Dauerkarten über den 4. April hinaus bis zum 8. Mai. Dies teilt die Pressestelle der Gartenschau mit. Damit bleibt es bei 80 Euro für eine Erwachsenenkarte statt der regulären 95 Euro. Auch die Karte für die Jugendlichen bleibt beim Betrag von 15 Euro. Kinder bezahlen ohnehin keinen Eintritt. „Das Dauerkartenangebot wurde sehr gut angenommen“, sagt Claudia Knoll, Geschäftsführerin der Gartenschau. Bislang sind 3500 Karten verkauft worden....

  • Lindau
  • 08.04.21
Laut den aktuellen Inzidenz-Werten liegen das Unterallgäu, die Stadt Memmingen und das Westallgäu über einem Wert von 50 Fällen/100.000 Einwohner.
24.093×

Corona
Die aktuellen Inzidenz-Werte im Allgäu: Drei Gebiete über 50er-Wert

Der Landkreis Unterallgäu ist seit dem gestrigen Donnerstag wieder über den 7-Tages-Inzidenz-Wert von 50 Fällen je 100.000 Einwohnern gerutscht. Ebenfalls über der 50er-Marke liegen weiterhin der Landkreis Lindau mit einem Inzidenz-Wert 64,4 und die Stadt Memmingen mit 61,2. Aktuell liegen nur zwei Allgäuer Städte unter einem Inzidenz-Wert von 35 Fällen/100.000 Einwohner. Die einzelnen Werte im Allgäu7-Tage-Inzidenzen im Allgäu im Überblick (Angaben des RKI am Donnerstag, dem 5. März) Allgäu...

  • Kempten
  • 05.03.21
Corona-Test (Symbolbild).
10.951× 50

Corona-Übersicht
Inzidenzwert im Landkreis Lindau steigt auf über 60

Der Inzidenzwert im Landkreis Lindau ist von Freitag auf Samstag gestiegen. Nach Angaben des Robert-Koch-Instituts (RKI) liegt die 7-Tage-Inzidenz im Landkreis jetzt bei 62,2. Damit hat Lindau allgäuweit die höchste Inzidenz. Neben Lindau hat im Allgäu nur die Stadt Memmingen (54,4) eine Inzidenz von über 50. Dort ist der Inzidenzwert im Vergleich zum Vortag jedoch leicht gesunken. Auch in den anderen Allgäuer Regionen blieb die 7-Tage-Inzidenz beinahe unverändert. Die Stadt Kempten hat mit...

  • Lindau
  • 20.02.21
Bundespolizisten kontrollierten in der Nacht auf Donnerstag (4. Februar) vier Insassen eines Autos mit deutscher Zulassung am Grenztunnel Füssen. Die Mitfahrer konnten sich lediglich mit bulgarischen Dokumenten ausweisen, welche jedoch nicht zur Einreise nach Deutschland berechtigen.
3.759×

Drei syrische Reisegruppen im Allgäu gestoppt
Bundespolizei greift 13 Migranten auf

Von Mittwoch auf Donnerstag (3./4. Februar) hat die Bundespolizei innerhalb weniger Stunden am Grenztunnel Füssen acht und am Bahnhof Lindau-Reutin fünf syrische Staatsbürger aufgegriffen. Drei Männer müssen sich nun wegen versuchten Einschleusens von Ausländern verantworten. Einer von ihnen sitzt bereits in Untersuchungshaft. Mitfahrer hatten keine Einreise-DokumenteBundespolizisten kontrollierten in der Nacht auf Donnerstag (4. Februar) die vier Insassen eines Pkw mit deutscher Zulassung am...

  • Lindau
  • 05.02.21
Nachrichten
2.206×

Große Baumaßnahmen abgeschlossen
103 Tage bis zur Eröffnung: Kann die Landesgartenschau in Lindau trotz Corona stattfinden?

Eigentlich hätte im letzten Jahr die Bayerische Landesgartenschau in Ingolstadt stattfinden sollen, doch Corona machte den Oberbayern einen Strich durch die Rechnung. Jetzt findet die für 2020 geplante Gartenschau in diesem Jahr parallel zur Landesgartenschau in Lindau statt. Landesgartenschau in Lindau soll am 20. Mai eröffnenDie größten Baumaßnahmen sind abgeschlossen. Am 20. Mai soll die eröffnet werden. Mehr als 2.000 Einzelveranstaltungen sind im Rahmen der Landesgartenschau von Mai bis...

  • Lindau
  • 05.02.21
Ab Dezember 2021 wird es auf der Schienenstrecke zwischen Lindau und Memmingen auch an Wochenenden und Feiertagen eine stündliche Zugverbindung geben. (Symbolbild).
1.377×

Angebotsverbesserung
Ab Dezember 2021 fahren mehr Züge an den Wochenenden zwischen Lindau und Memmingen

Angekündigt war es bereits, nun ist es offiziell: Ab Dezember 2021 wird es auf der Schienenstrecke zwischen Lindau und Memmingen auch an Wochenenden und Feiertagen eine stündliche Zugverbindung geben. Das teilt das Bayerische Staatsministerium für Wohnen, Bau und Verkehr (Stmb) mit.  Schreyer: Zugfahren wird für Touristen und Ausflügler attraktiver Die Taktlückenschließung zwischen Lindau und Memmingen sei wichtig für einen effektiven Umwelt- und Klimaschutz, meint Bayern Verkehrsministerin...

  • Memmingen
  • 11.01.21
Coronavirus (Symbolbild).
1.632×

Coronavirus
Gericht setzt wöchentliche Testpflicht für Grenzgänger vorläufig außer Kraft

Der Bayerische Verwaltungsgerichtshof (BayVGH) hat die Regelung, wonach sich Grenzgänger wöchentlich einem Corona-Test unterziehen müssen, vorläufig außer Kraft gesetzt. Damit hat das Gericht einem Eilantrag zweier österreichischer Schüler stattgegeben, die ein Gymnasium im Landkreis Berchtesgadener Land besuchen.  Grenzgänger mussten sich bisher wöchentlich testen lassenBisher hatte die Bayerische Einreise-Quarantäneverordnung (EQV) alle Grenzgänger dazu verpflichtet, sich unaufgefordert...

  • Lindau
  • 25.11.20
Wunderschöner Sonnenuntergang am Montag über dem Bodensee.
3.457× 1 Video 10 Bilder

Sonnenuntergang
"Der Himmel brennt" über dem Bodensee: 23 Grad im November

Der Herbst hält in weiten Teilen des Allgäus schon Einzug, auf den Bergen hat es schon geschneit. Doch am Montag wurde es nochmal richtig warm. Am Bodensee kletterte das Thermometer auf 23 Grad, es war windstill - und das im November. "Man hatte das Gefühl, alles auf der Welt ist in Ordnung", so eine Anwohnerin aus Lindau. So wie sie sind auch viele andere Bewohner und Besucher an das Bodenseeufer bei Lindau gekommen. "In den Herbst- und Wintermonaten kann man einen spektakulären...

  • Lindau
  • 03.11.20
Eishockey (Symbolbild).
1.627× 1

Offiziell bestätigt
Eishockey Oberliga-Süd: Saison für Allgäuer Clubs startet am Freitag

Am Dienstag startet der ECDC Memmingen nach zwei Wochen Quarantäne wieder ins Training. Höchste Zeit. Denn: Der Deutsche Eishockey-Bund (DEB) hat jetzt den Start der Oberliga-Saison am kommenden Freitag offiziell bestätigt. Die drei Clubs der Eishockey Oberliga-Süd (ECDC Memmingen, EV Füssen und EV Lindau) und alle weiteren Teams der Eishockey-Oberliga haben am Montag vom DEB endgültig die Bestätigung dafür bekommen. Die Spiele laufen demnach ohne Publikum. Die Oberligen Nord und Süd gelten...

  • Memmingen
  • 02.11.20
Coronavirus (Symbolbild).
27.904×

Inzidenzwert von 51,2
Corona-Ampel steht jetzt auch in Lindau auf "rot"

Auch der Landkreis Lindau hat mit einem Inzidenzwert von 51,2 den Corona-Warnwert von 50 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in sieben Tagen überschritten. Demnach wurde die rote Stufe des Ampel-Systems der Bayerischen Staatsregierung erreicht. Diese Zahl gilt bundesweit als Warnwert und die Landratsämter sind verpflichtet, entsprechende Maßnahmen zu ergreifen, um das Infektionsgeschehen möglichst wieder einzudämmen. Stegmann: "Entwicklung macht mir große Sorgen""Wir müssen gemeinsam alles...

  • Lindau
  • 21.10.20
Die "Historische König-Ludwig-Brücke" in Kempten.
2.228× 5 Bilder

Preisvergabe
Denkmalpflegepreis 2020: Mehrere Allgäuer Bauwerke ausgezeichnet

Die Bayerische Ingenieurekammer-Bau hat in Kooperation mit dem Bayerischen Landesamt für Denkmalpflege vergangene Woche mehrere Bauwerke im Allgäu mit dem Bayerischen Denkmalpflegepreis 2020 ausgezeichnet. Darunter waren auch zwei Bauwerke aus Kempten. Die anderen Allgäuer Preisträger kommen aus Memmingen und Lindau, heißt es in einer Pressemitteilung der Bayerischen Ingenieurekammer-Bau.  Demnach erhielt die "Alte Spinnerei" in Kempten Silber in der Kategorie Private Bauwerke, die...

  • Kempten
  • 23.09.20
Kontrollen im Großraum Bregenz (Symbolbild)
2.225× 1

Körperverletzung und Sprengstoffbesitz
Polizei fasst von Interpol gesuchten Straftäter bei Bregenz

Am Freitag, den 11. September hatten Beamte der Finanzpolizei, der Landespolizeidiretkion Vorarlberg und der Bezirkshauptmannschaft Bregenz Kontrollen durchgeführt. Dabei entdeckten die Beamten einen international von Interpol gesuchten Mann.  Der Mann wies sich mit einem gefälschten bulgarischen Reisedokument aus. Gegen den serbischen Staatsangehörigen bestand eine Interpol-Fahndung wegen mehrerer Straftaten, unter anderem schwere Körperverletzung und Waffen- und Sprengstoffbesitz. Der Mann...

  • Lindau
  • 14.09.20
Demonstration in Kempten am Samstag, 16. Mai.
1.751×

Ohne Störungen
"Grundrechte"-Demos im Allgäu aus Sicht der Polizei: "überwiegend friedlich"

Am vergangenen Wochenende fanden zahlreiche Versammlungen und Veranstaltungen rund ums Thema Grundrechte statt. Diese verliefen überwiegend friedlich und ohne Störungen. Lediglich in Lindau kam es am Sonntag zeitweise zu Störungen einer genehmigten Veranstaltung eines politischen Ortsverbandes, weshalb vereinzelt Platzverweise erteilt werden mussten. Freitag, 15. Mai 2020 Friedliche Versammlung in Weißenhorn Am Freitagabend fand in der Zeit von 18.00 bis 19.00 Uhr, wiederholt eine angemeldete...

  • Kempten
  • 18.05.20
Hausarztpraxen: Kaufbeuren hat deutschlandweit die meisten.
7.372×

Karte mit der Arztdichte im Allgäu
Kaufbeuren hat die meisten Hausärzte Deutschlands - Memmingen die meisten Kinderärzte

In ganz Bayern ist die Zahl der Praxisärzte gestiegen. Das geht aus Daten des Bundesarztregisters hervor. Kaufbeuren schneidet in der hausärztlichen Versorgung (Arztdichte) demnach sogar bundesweit am besten ab: Knapp 99 Hausärzte kommen dort auf 100.000 Einwohner, bayernweit sind es knapp 71. Detaillierte Informationen zur Arztdichte im Allgäu finden Sie in unserer Karte, basierend auf den Zahlen des Bundesarztregisters. Bei den Kinderärzten an der deutschlandweiten Spitze: Memmingen mit knapp...

  • Kempten
  • 28.04.20
Die neuen Regelungen an den Grenzübergängen finden derzeit noch keine Anwendung. (Symbolbild)
12.431×

Verwirrung wegen Grenz-Lockerungen
Regelung wird noch nicht angewandt: Landratsamt Lindau klärt auf

Das Landratsamt Lindau teilte am Freitag mit, dass ab sofort wieder Lebenspartner im benachbarten Österreich besucht werden dürfen. Das sorgte an vielen Grenzübergängen für Verwirrung. Nun klärt das Landratsamt Lindau auf.  "Gemäß § 2 Abs. 1 Satz 1 Nr. 5 der bayerischen Einreise-Quarantäneverordnung (EQV) darf ein Besuch des Lebenspartners im EU-Ausland erfolgen", schreibt das Landratsamt in einer Pressemitteilung. "Dauert der Besuch nicht länger als 48 Stunden, wird bei der Rückkehr im...

  • Lindau
  • 11.04.20
Die Wassersportsaison hat aufgrund des sonnigen Frühlingswetters pünktlich zu den Osterferien Fahrt aufgenommen. Allerdings treffen auch den Wassersport in der gegenwärtigen Lage viele Einschränkungen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie. (Symbolbild)
7.904×

Polizei informiert
Wassersport in Corona-Zeiten: Das ist erlaubt

Die Wassersportsaison hat aufgrund des sonnigen Frühlingswetters pünktlich zu den Osterferien Fahrt aufgenommen. Allerdings treffen auch den Wassersport in der gegenwärtigen Lage viele Einschränkungen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie. Wie in vielen anderen Bereichen auch wird den Betroffenen in dieser Zeit großes Verständnis aber vor allem auch Einsicht und selbstkritisches Handeln abverlangt. Was heißt das nun konkret? Der Schutzzweck der Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung...

  • Kempten
  • 09.04.20
Der aus Oberschwaben stammende, in München erfolgreiche Künstler Reinhard Sebastian Zimmermann inszeniert in seinem 1857 entstandenen Gemälde „Die Impfstube“ den Vorgang als Idyll (Ausschnitt). Bildmitte und rechte Bildhälfte thematisieren kindliche Schutzbedürftigkeit und mütterliche Zuwendung. Links findet die Impfung statt, wobei hinter dem Arzt ein Soldat und ein Schreiber die staatliche Autorität vertreten. Das Gemälde befindet sich im Zeppelin-Museum Friedrichshafen.
2.509× 2

Geschichte
Als noch die Pocken im Allgäu wüteten

102 der 6.000 Einwohner Memmingens starben allein im Jahr 1798 an den Pocken. Wie die Allgäuer Zeitung (AZ) berichtet, waren unter den Todesopfern fast ausschließlich Kinder. Demnach waren die Pocken in jener Zeit in Mitteleuropa endemisch, was bedeutet, dass die Pocken fortwährend und überall auftreten konnten. In Memmingen kam es laut AZ alle vier oder fünf Jahre zu einer lokalen Pocken-Epidemie. Vermutlich war die Krankheit im Mittelalter aus Asien eingeschleppt worden. Übertragen wurden die...

  • Kempten
  • 09.04.20
So nah wie erst 2025 wieder: Erster "Supermond" leuchtet am Allgäuer Nachthimmel.
4.100× 5 Bilder

Bildergalerie
So nah wie erst 2025 wieder: Erster Frühlings-Vollmond leuchtet am Allgäuer Nachthimmel

So nah wie selten, kam der erste Frühlings-Vollmond in der Nacht auf Mittwoch der Erde. "Es handelt sich um den größten Vollmond bis zum November 2025“ erklärt Erklärt Professor Dr. rer. nat. Thomas Eimüller. r lehrt an der Hochschule Kempten neben Technischer Physik und Elektrotechnik auch Astronomie. "So nah wie selten": Am Mittwoch ist der "Supermond" zu sehen

  • Kempten
  • 08.04.20
Markus Söder (Symbolbild)
10.670×

Pressekonferenz
"Durchhalten lohnt sich": Corona-Trend laut Söder leicht positiv

"Bayern ist weiter voll im Corona-Modus", beginnt Ministerpräsident Markus Söder die Pressekonferenz am Freitag. "Die Zahlen steigen weiter an." Deshalb gebe es keinen Grund zur Entwarnung, meint Söder. Allerdings sei ein leicht positiver Trend erkennbar. Laut Söder flacht die Infektionskurve leicht ab."Die Maßnahmen, die wir getroffen haben, beginnen zu wirken", so der Ministerpräsident. Erkennen könne man das an der sogenannten Verdoppelungsrate. Also der Zeit, in der sich die Anzahl der...

  • Kempten
  • 03.04.20
Coronavirus (Symbolbild)
5.855×

Coronavirus
Warum Institutionen keine Zahlen über genesene Corona-Patienten nennen

Häufig wird in den sozialen Medien oder auf den Corona-Hotlines die Frage gestellt, warum es keine Angaben über bereits genesene Corona-Patienten gibt. Diese Frage beantwortet das Robert-Koch-Institut (RKI) auf ihrer Internetseite. Demnach werden offiziell keine Daten darüber erhoben, ob ein Patient wieder genesen ist. Das sei gesetzlich auch nicht vorgesehen. "Das würde die ohnehin knappen Ressourcen des Öffentlichen Gesunheitsdienstes (ÖGD) unnötigerweise belasten", schreibt das RKI. Denn für...

  • Lindau
  • 01.04.20
Bis zum 19. April sollen vorerst keine Theorie- oder Praxisprüfungen in Bayern und Baden-Württemberg durchgeführt werden.
8.432×

Führerschein
TÜV Süd: Keine Theorie- und Praxisprüfungen in Bayern und Baden-Württemberg mehr

Wie der TÜV Süd mitteilt führt er ab sofort keine Theorie- oder Praxisprüfungen mehr durch. Die Regelung gilt vorerst bis zum 19. April für die Bundesländer Bayern und Baden-Württemberg. Je nach Entwicklung kann die Prüfungssperre aber auch weiter verlängert werden. „Wir alle haben derzeit die Verpflichtung, der Verbreitung des Coronavirus soweit wie möglich Einhalt zu gebieten. Mit der vorübergehenden Aussetzung der Fahrerlaubnisprüfung leisten wir unseren Beitrag zu unser aller Schutz“, sagt...

  • Kempten
  • 18.03.20
Markus Söder, Bayerischer Ministerpräsident. (Symbolbild)
49.574× 11

Coronavirus
Katastrophenfall: Söder verkündet weitere Einschränkungen für Bayern

In Hotels in Bayern sind ab sofort keine touristischen Übernachtungen mehr möglich. Das verkündete Ministerpräsident Markus Söder am Dienstag in einer Pressekonferenz. Die Entscheidung sei in Absprache mit der Bundesregierung getroffen worden und eine Ergänzung zu den am Montag getroffenen Einschränkungen.  Zudem sind auch Reisebusreisen ab sofort verboten. Im Gastronomiebereich dürfen Speiselokale ab Mittwoch nur noch bis 15:00 Uhr geöffnet haben. Söder stellt außerdem klar: "Das gilt auch für...

  • Kempten
  • 17.03.20
 Bayerischer Fußball-Verband (BFV) setzt Spielbetrieb aus
2.363×

Fußball
Spielbetrieb in Bayern setzt aufgrund des Coronavirus aus

Ab sofort setzt der komplette Spielbetrieb in Bayern bis einschließlich 23. März 2020 aus. Das hat der Bayerische Fußball-Verband (BFV) nun entschieden. Grund dafür sind die weiter steigenden Zahlen von Corona-Infizierten. Weitergehende Informationen will der BFV im Laufe des Tages veröffentlichen. Der BFV trifft damit dieselbe Entscheidung wie die Deutsche Fußball Liga (DFL): ab kommenden Dienstag soll die Fußball-Bundesliga bis zum 2. April unterbrochen werden.

  • Kempten
  • 13.03.20
Ministerpräsident Markus Söder (Symbolbild)
18.101× 3

Coronavirus
Regierung schließt Schulen, Kindergärten und Kitas in Bayern bis zum Ende der Osterferien

Ab kommenden Montag werden alle Schulen, Kindergärten und Kitas in Bayern geschlossen. Das gab Ministerpräsident Markus Söder auf einer Pressekonferenz am Freitagmorgen bekannt. Davon betroffen sind auch Privat- und Berufsschulen. Die Entscheidung gelte vorläufig bis zum Ende der Osterferien, also bis zum 20. April. "Nach Aussage aller Virologen können diese fünf Wochen ganz entscheidend sein, um eine entsprechende Verlangsamung der Struktur zu haben", sagt Söder. Ziel sei es die Verbreitung...

  • Kempten
  • 13.03.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ