Alles zum Thema Allgäu

Beiträge zum Thema Allgäu

Allgäu
Europawahl 2019: Wahlunterlagen

Wahlergebnis
Europawahl 2019: Die Ergebnisse aus dem Allgäu

Europa hat gewählt. Eine richtungsweisende Wahl, bei der die Bürger über ihre gemeinsame Zukunft abgestimmt haben. Das Allgäuer Ergebnis im deutschlandweiten Vergleich: Die CSU liegt im Allgäu auf sehr hohem Niveau, über 10 Prozent mehr als in Gesamt-Deutschland. Die AfD kommt auf ein ca. 2 Prozent schwächeres Ergebnis. Bündnis 90 / Die Grünen bewegen sich auch im Allgäu bei um die 20 Prozent. Sehr schwach schneidet die SPD im Allgäu ab. In Deutschland kommt die SPD mit knapp über 15 Prozent...

  • Kempten
  • 26.05.19
  • 9.929× gelesen
Lokales
Symbolbild. Rhabarber enthält ebenso wie Spinat, Rote Beete und Sauerampfer relativ viel Oxalsäure.

Ernährung
Ist die Oxalsäure im Rhabarber schädlich?

Rhabarber enthält ebenso wie Spinat, Rote Beete und Sauerampfer relativ viel Oxalsäure. Diese kann in großen Mengen zu Vergiftungserscheinungen führen. Der größte Teil findet sich in den Blättern, die man deshalb auch nicht essen sollte. Oxalsäure behindert die Aufnahme von Eisen, Magnesium und Calcium aus der Nahrung. Die in den Stangen enthaltene Menge ist unbedenklich, wenn das Gemüse in üblichen Mengen gegessen wird. Schälen, Blanchieren und Kochen verringern den Gehalt an...

  • Kempten
  • 24.05.19
  • 1.503× gelesen
Lokales
Thomas Kreuzer gibt für die CSU im Landtag den Ton an. Am Donnerstag feiert der Allgäuer seinen 60. Geburtstag.

Porträt
Allgäuer CSU-Politiker Thomas Kreuzer feiert 60. Geburtstag

Es gibt Situationen, da wünscht man sich keine Wiederholung. Lieder, wie das alberne „Trulla trulla trullala“, das die Mitarbeiter der Landtags-CSU im April 2013 zum 60. Geburtstag des früheren Fraktionschefs Georg Schmid angestimmt hatten, will Thomas Kreuzer am Donnerstagabend zur Feier seines 60. Geburtstags nicht hören. „Ich hoffe nicht, dass die singen!“, sagt er. Politik ist für den Allgäuer CSU-Mann keine Spaßveranstaltung. Er mag es nüchtern, ernst und sachlich. „Ich mache das gerne...

  • Kempten
  • 23.05.19
  • 192× gelesen
Lokales
Hochwasser Mai 2019: Der Pegel der Iller (hier bei Krugzell) hatte zeitweise die dritte Meldestufe überschritten.
10 Bilder

Video
Hochwasser im Allgäu: Schutzmaßnahmen haben weitestgehend gegriffen

Trotz der enormen Niederschlagsmengen, die das Tief Axel in den letzten Tagen gebracht hat, ist das Allgäu glimpflich davon gekommen. 20 Jahre nach dem verheerenden Pfingsthochwasser 1999 sind diesmal größere Schäden ausgeblieben. Während in anderen Regionen Bayern noch immer Hochwassergefahr herrscht, gehen die Pegelstände im Allgäu derzeit wieder zurück. An der Messstelle der Iller in Kempten wird der Pegel in den nächsten Stunden wieder unter die Meldestufe 1 fallen. Die Iller hatte in...

  • Kempten
  • 22.05.19
  • 7.998× gelesen
Lokales
20 Bilder

Heimatreporter - Beitrag
UPDATE 13 Uhr: Hochwasserlage im südl. Allgäu am 22.05.2019 - es entspannt sich...

Ich war heute Morgen mal wieder im südlichen Allgäu unterwegs. In Kempten, St. Mang, Graben und in Waltenhofen. Wie man sieht, die Hochwasserlage entspannt sich - anbei ein paar Lichtmalereien von heute Morgen... UPDATE 13 Uhr: Sind nochmal ne Runde gefahren: Es normalisiert sich zusehens und div. Straßensperren sind aufgehoben - sogar die Alpakas trocknen langsam wieder...

  • Kempten
  • 22.05.19
  • 17.282× gelesen
Lokales
Festwoche: Die fünfte Jahreszeit im Allgäu

Rundgang
Blick hinter die Festwochen-Kulissen

Zum Jubiläum bieten Allgäuer Festwoche und Kempten Tourismus einen Blick hinter die Kulissen der 70. Festwoche an. Bei geführten Rundgängen erfahren die Teilnehmer alles Wissenswerte über die Entstehungsgeschichte im Jahr 1949, die aktuelle Verbrauchermesse und die Entwicklung der Festwoche in sieben Jahrzehnten. Eine Bier- und Käseverkostung, für Kinder gibt es alkoholfreie Getränke, runden die Führungen ab. Die öffentlichen Führungen finden am Samstag, 10. August, Freitag, 16. August und...

  • Kempten
  • 21.05.19
  • 652× gelesen
Lokales
Starker Regen und Schneeschmelze: Im Allgäu könnte es in den nächsten Tagen zu Hochwassern kommen.
8 Bilder

Bildergalerie
Hochwasser im Allgäu befürchtet

Es regnet im Allgäu. Und zwar richtig. Dazu kommt Schmelzwasser aus den Bergen. Der Deutsche Wetterdienst warnt vor Hochwasser und vor möglicherweise stark ansteigenden Pegeln an den Allgäuer Bächen und Flüssen. Örtlich könnten die Meldestufen 3 und 4 erreicht werden.  Abhängig von lokalen Regen- und Gewitterereignissen seien zudem extreme Sturzfluten nicht auszuschließen. Bis in die Nacht zum Mittwoch ist vor allem im Alpenvorland mit Niederschlägen von bis zu 140 Litern pro Quadratmeter zu...

  • Kempten
  • 20.05.19
  • 28.351× gelesen
Allgäu
Unwetterwarnung für das Allgäu: Jede Menge Regen zum Wochenstart.

Hochwassergefahr
Unwetterwarnung für das Allgäu: Ergiebiger Dauerregen

Den ganzen Tag soll es am Montag und Dienstag regnen, und zwar richtig viel. Der Deutsche Wetterdienst hat eine entsprechende Unwetterwarnung für das Allgäu ausgegeben. Bis zu 120 Liter Regen pro Quadratmeter sollen fallen, in Staulagen sogar bis 140 Liter pro Quadratmeter. Hinzu kommt Tauwasser aus den Bergen. Der Deutsche Wetterdienst empfiehlt, Fenster und Türen zu schließen. Kleinere Flüsse und Bäche können über die Ufer treten und zu Überflutungen auf den Straßen und Hochwasser in...

  • Kempten
  • 20.05.19
  • 10.954× gelesen
Lokales
Tag der offenen Alpe – diesmal auf der Jugetalpe bei Missen.
11 Bilder

Alpwirtschaft
Tag der offenen Alpe in der Jugetalpe bei Missen

Auf die Allgäuer Alpwirtschaft aufmerksam machen, das will das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten beim Tag der offenen Alpe – diesmal auf der Jugetalpe bei Missen. Dort verbringt Sebastian Wölfle den siebten Sommer. Zunächst mit seiner Brigitte – dann auch mit Sohn Hugo (3) und Tochter Emma (2). „Es ist toll, mit der Familie arbeiten zu können“, sagt der gelernte Landschaftsgärtner aus Wengen (Gemeinde Buchenberg). „Baschtl“, wie er sich selbst nennt, war zuvor sechs Winter als...

  • Kempten
  • 20.05.19
  • 1.776× gelesen
Lokales
Stück für Stück arbeiten sich die Bagger mit Meißel, Pulverisierern und Scheren von links und rechts durch die Brücke.
9 Bilder

Großbaustelle
Zehn Bagger reißen Autobahnbrücke in Kempten ab

Zehn Bagger reißen die Zeppelinbrücke ein, die im Kemptener Gewerbegebiet Ursulasried über die A 7 führt. Stück für Stück arbeiten sie sich von links und rechts durch 950 Tonnen Beton, Stahl und Eisen. Staubig und laut ist es auf der Baustelle, aber das stört die zahlreichen Schaulustigen nicht, die in der Nacht von Samstag auf Sonntag an den Zäunen stehen und das Spektakel beobachten. 14 Stunden dauert es, bis alles vorbei ist. Am Samstag um 18 Uhr beginnen die Arbeiten. Die Autobahn wird...

  • Kempten
  • 20.05.19
  • 8.291× gelesen
Allgäu
Symbolbild Wahl.

Politik
Kommunalwahl 2020: Wer macht weiter, wer hört auf?

Am 15. März 2020 ist es soweit. Dann stehen die nächsten Kommunalwahlen an und die Amtszeit der meisten Bürgermeister-/innen im Allgäu geht zu Ende. Bei vielen Rathauschefs ist die Entscheidung bereits gefallen, ob sie weiter machen oder aufhören wollen. Auch Landrätin Maria-Rita Zinnecker und die Landräte Anton Klotz, Elmar Stegmann und Hans-Joachim Weirather haben bereits entschieden, ob sie ihr Amt weiter ausführen möchten.  Wir haben in einer Karte den aktuellen Stand der Dinge in den...

  • Kempten
  • 19.05.19
  • 2.769× gelesen
Polizei
Aufrüstung der Ausrüstung: Neues Polizeiboot bei der Allgäuer Polizei.

Ausrüstung
Nach Test auf dem Rottachspeicher: Neues Schnelleinsatzboot für die Allgäuer Polizei

Am Mittwoch wurde durch die Wasserschutzpolizei-Zentralstelle Bayern an das Polizeipräsidium (PP) Schwaben Süd/West ein neues Schnelleinsatzboot mit Elektroantrieb übergeben. Das neue Schnelleinsatzboot WSP 36 mit Elektroantrieb wurde nach einer kurzen Einweisung und Testfahrt auf dem Rottachspeicher an das PP Schwaben Süd/West übergeben. Nach Ergänzung der notwendigen Ausrüstungs- und Rettungsmittel ist das Schlauchboot (mit Alukiel) in Kürze einsatzbereit. Das neue Dienstboot verfügt über...

  • Kempten
  • 17.05.19
  • 646× gelesen
Lokales
Abgestürzter Hubschrauber an der Skischanze Oberstdorf.

Hubschrauberabsturz
Immer wieder schwere Flugunglücke im Allgäu

Der Hubschrauberabsturz an der Skisprungschanze in Oberstdorf am Donnerstag ist laut Polizei auf falsche Absprachen zwischen dem Piloten und einem Arbeiter zurückzuführen. Bei dem Absturz des Helikopters zog sich der Pilot schwere Verletzungen zu - überlebte aber glücklicherweise. Immer wieder kam es in der Region zu schweren Flugzeugabstürzen. Großes Aufsehen erregte der Absturz einer Cessna 510 in einem Waldstück zwischen Wangen und Ravensburg. Bei dem Unglück im Dezember 2017 kamen drei...

  • Kempten
  • 17.05.19
  • 10.185× gelesen
Lokales
Symbolbild

Gericht
Freiheitsstrafe: Kemptener (36) prügelt Stiefvater zum Pflegefall

„In der Wohnung sah es aus wie in einem Horrorhaus. Im Wohnzimmer lagen überall Glasscherben, durch den ganzen Flur hat sich eine Blutspur gezogen, ein Mann lag bewusstlos auf dem Boden. Der Angeklagte saß auf dem Sofa und hat auf keine Ansprache reagiert. Ich bin nicht einmal sicher, ob er überhaupt realisiert hat, dass wir da sind.“ Eindrücklich schildert eine Polizistin vor Gericht die Situation, die sie und ihre Kollegen im vergangenen Sommer in einer Wohnung in Kempten vorgefunden haben....

  • Kempten
  • 17.05.19
  • 4.345× gelesen
Lokales
Symbolbild.

Streik
Ärzte beteiligen sich am Warnstreik: Notfallversorgung am Klinikverbund Kempten-Oberallgäu sichergestellt

Statt im OP-Saal stehen viele Ärzte an diesem Mittwoch auf dem Münchner Odeonsplatz und protestieren. Von 13 bis 15 Uhr findet in der Münchner Innenstadt die Streik-Aktion statt.  Auch an den kommunalen Krankenhäusern in Schwaben beteiligen sich zahlreiche Ärztinnen und Ärzte an den bayernweiten Warnstreiks. Wie der Bayerische Rundfunk berichtet, wurde am Klinikverbund Kempten-Oberallgäu ein Notfallplan in Kraft gesetzt. Ein Sprecher sagte dem BR, dass die Notfallversorgung des Klinikums...

  • Kempten
  • 15.05.19
  • 1.151× gelesen
Allgäu
Das Zukunftskonzept für die Supermarktkette Feneberg steht jetzt, es besteht aus fünf Säulen. Unser Bild zeigt die Firmenzentrale in Kempten.

Sanierung
Allgäuer Supermarktkette Feneberg stellt sich neu auf

Wie geht es weiter bei der Supermarktkette Feneberg? Diese Frage hatten sich viele der 3.200 Mitarbeiter gestellt, nachdem bekannt geworden war, dass das Unternehmen durch hohe Pensionsrückstellungen und große Investitionen in wirtschaftliche Schwierigkeiten geraten ist. Nun steht das mit Spannung erwartete Zukunftskonzept. Dieses besteht aus fünf Säulen: Familie „Die ganze Familie Feneberg beteiligt sich mit einem deutlich zweistelligen Millionenbetrag an der Restrukturierung“, sagt...

  • Kempten
  • 14.05.19
  • 29.747× gelesen
  •  4
Allgäu
Ausbildung (Symbolbild)

Ausbildung
Mindestlohn für Azubis: Im Allgäu überwiegend unproblematisch für Betriebe

515 Euro Mindestlohn pro Monat für Auszubildende im ersten Lehrjahr: Ab 2020 soll es so weit sein. Die Bundesregierung will das noch im Laufe dieser Woche beschließen.  Kritik kommt unter anderem aus Unternehmens-Verbands-Kreisen. Kleine und mittelständische Unternehmen in strukturschwachen Gebieten könnten sich diesen Mindestlohn oft nicht so einfach leisten, heißt es. Im Allgäu sieht die Sache etwas anders aus. Aufgrund der Wirtschaftslage "sollte es allen Betrieben möglich sein, diese...

  • Kempten
  • 13.05.19
  • 567× gelesen
Lokales
Im Dorfladen „Kromer“ in Opfenbach (Landkreis Lindau) kaufen jeden Tag etwa 200 Kunden ein.

Nahversorgung
Mehr Dorfläden im Allgäu: Bürger werden immer öfter zu Anteilseignern

Noch rollt fünf Mal pro Woche ein Brotzeitwagen auf den Dorfplatz in Niederstaufen (Kreis Lindau). Es ist ein Test. Es geht darum, ob die etwa 900 Bürger des Ortes wieder einen Dorfladen haben möchten. Das frühere Geschäft hatte Ende 2018 geschlossen. Für ein paar Stunden pro Woche werden Semmeln und Brezen verkauft. „Das wird bisher sehr gut angenommen“, sagt Andreas Hauber. Er gehört zur „Interessengemeinschaft Dorfladen Niederstaufen“. Wenn alles nach Plan laufe, dann eröffne das Geschäft im...

  • Kempten
  • 13.05.19
  • 2.982× gelesen
Lokales
Regen am Lindauer Hafen.

Vorhersage
So wird das Wochenend-Wetter im Allgäu

Traumhaftes Frühlingswetter - davon können wir Allgäuer am Wochenende nur träumen. Die Eisheiligen werden die nächsten Tage die Temperaturen im Allgäu dann wohl doch bestimmen. Während der Freitag noch mit Maximaltemperaturen von bis zu 10 Grad und einigen trockenen Tagesstunden aufwarten kann, hat der Samstag nur Schmuddelwetter zu bieten. Besonders in den Mittags- und Nachtstunden fällt starker Regen und das Thermometer fällt auf bis zu 7 Grad. Mit etwas Glück hört es zumindest am...

  • Kempten
  • 10.05.19
  • 11.164× gelesen
Lokales
Symbolbild

Urteil
Ehefrau mit Messerstichen verletzt: Kemptener Gericht verhängt Bewährungsstrafe

Gestern Nachmittag verließ der 52-Jährige das Kemptener Gerichtsgebäude nach neun Monaten Untersuchungshaft als freier Mann. Ohne Polizisten an seiner Seite trat er ins Sonnenlicht, ein Lächeln im Gesicht. Noch wenige Stunden vorher hatte er – auf der Anklagebank sitzend – sich bei seiner Frau entschuldigt – mit tränenerstickter Stimme beteuerte er, dass er sein Verhalten bereut. „Ich schäme mich immer noch sehr“, sagte der in Bozen geborene Metallarbeiter und bat seine mittlerweile von ihm...

  • Kempten
  • 10.05.19
  • 1.135× gelesen
Lokales
Im Februar mussten zwei Urlauber im Tannheimer Tal von der Bergrettung Tannheim gerettet werden. Einer der beiden möchte jetzt nicht für die Einsatzkosten aufkommen und droht mit einer Klage.

Unverständnis
Rettungsaktion im benachbarten Tirol: Urlauber drohen Bergrettern mit Klage

Am 3. Februar haben zwei Urlauber im Tannheimer Tal einen Notruf abgesetzt. Die Männer hatten mittags von Schattwald aus eine Tour zum Grasberg Schönkahler unternommen und sich im dichten Schneetreiben verirrt. 15 österreichische Bergretter haben die beiden gefunden und gerettet. Einer der beiden Geretteten möchte jetzt die Rechnung über 2.261 Euro nicht zahlen und droht mit einer Klage.  "Für uns ist das absolut kurios und nicht nachvollziehbar", so Roland Ampenberger von der Bergwacht...

  • Kempten
  • 08.05.19
  • 15.554× gelesen
  •  1
Lokales
Die Fusion der Unterallgäuer Kliniken und der Kliniken im Oberallgäu/Kempten soll kommendes Jahr vollzogen werden.

Gesundheitsversorgung
Klinik-Fusion zwischen Krankenhaus-Verbund Kempten/Oberallgäu und den Unterallgäuer Kreiskliniken geht voran

Bei der geplanten Fusion zwischen dem Krankenhaus-Verbund Kempten/Oberallgäu und den Unterallgäuer Kreiskliniken geht es zügig voran: Noch vor der Sommerpause sollen die politischen Gremien in den beteiligten Landkreisen und in der Stadt Kempten über den Stand der Verhandlungen informiert werden. „Ganz ideal wäre es, wenn dann auch schon die Abstimmungen über das Vorhaben stattfinden würden. Ansonsten sollte es im Oktober soweit sein“, sagt Gebhard Kaiser, Aufsichtsratschef der Kliniken...

  • Memmingen
  • 08.05.19
  • 556× gelesen
Lokales
Überstanden haben die Apfelblüten die kalten Nächte. Doch viele Tiere bibbern und suchen nach Futter: Beispielsweise Gämse und Murmeltiere.

Natur
Winter im Mai: Wildtiere im Allgäu leiden

Der Wintereinbruch vom Wochenende hat einigen Tierarten schwer zugesetzt. Besonders betroffen seien verschiedene Vogelarten, die bereits gebrütet haben, schildert Biologe Henning Werth, Betreuer im Naturschutzgebiet Allgäuer Hochalpen. Die Murmeltiere hätten heuer nach dem Winterschlaf Mitte April ihre Bauten verlassen. Jetzt müssten sie fressen, um ihre Fettdepots wieder zu füllen. Doch das Futterangebot ist knapp, vielerorts liegt noch Schnee Seit Samstag sind in den Allgäuer Alpen 30 bis...

  • Kempten
  • 07.05.19
  • 4.154× gelesen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019