Allgäu

Beiträge zum Thema Allgäu

Drahtig oder muskulös, starke Arme oder schnelle Beine? Was beim Streben nach dem Sieg bei "Ninja Warrior" hilfreich ist, zeigt sich erst auf der Hindernisbahn.
5.079× 1

Allgäuer bei "Ninja Warrior"
"Ninja Warrior Allstars 2": Michael Streif (30) aus Füssen ist dabei

Seit dem 17. April läuft die zweite Staffel von "Ninja Warriors Allstars". Am kommenden Sonntag (1. Mai) tritt auch ein Allgäuer bei der RTL-Sendung an. Schon zum dritten Mal wagt sich der 30-jährige Michael Streif aus Füssen in den Parcours. Das ist Michael Streif aus FüssenMichael Streif, der eigentlich als Polizeibeamter arbeitet, war bereits zweimal bei "Ninja Warrior" zu sehen. Er ist 1,77 Meter groß und wiegt 72 Kilogramm. In seiner Freizeit geht Streif Bouldern, Klettern, Wandern,...

  • Füssen
  • 27.04.22
Nachrichten
615×

Von Hamburg zurück in die Heimat
Anna Hofbauer kehrt ins Festspielhaus Füssen zurück

Zweimal fiel die Passion 21 der Corona-Pandemie zum Opfer. Beim dritten Anlauf hat es nun dieses Jahr geklappt. Mit dabei: Die Ostallgäuerin und Ex-Bachelorette Anna Hofbauer. Sie ist für die Aufführungen zurück gekehrt auf die Füssener Bühne und spielt die Hauptdarstellerin Magdalena. Eine Besondere und aufregende Zeit für die Musicaldarstellerin, denn schon in Jungen Jahren stand Sie im Festspielhaus auf der Bühne. Anja Neuhauser hat sich mit Anna Hofbauer über Ihre Zeit hier im Allgäu...

  • Füssen
  • 20.04.22
Nachrichten
593× 1

"Zusammen kriegen wir es gebacken"
Bäckerinnung beschenkt Ostallgäuer Klinikpersonal: Anerkennung und süßer Dank

Zwei Jahre Pandemie, zwei Jahre voller zusätzlicher Belastungen für die Krankenhäuser und vor allem für das Klinikpersonal. Viele Menschen wertschätzen die Pflegekräfte dadurch mehr, als vielleicht noch vor Coronazeiten. Zum Beispiel hat die Friseurinnung Ostallgäu deshalb vor kurzem kostenlose Haarschnitte für das Pflegepersonal angeboten. Jetzt hat sich auch die Bäckerinnung Ostallgäu etwas einfallen lassen.Anerkennung in Form von süßem GebäckUnter dem Motto "Zusammen kriegen wir es gebacken"...

  • Füssen
  • 18.03.22
164×

Erste Bühnenproben im Festspielhaus
Trampolingruppe Rieden kurz vor Aufführungsstart

Lange war nichts los in der Kultur- und Theaterbranche. Für Kinder eine schlimme Zeit. Selten Freunde sehen, kein Vereinsleben - nur alltäglichen Verpflichtungen wie dem Schulunterricht nachkommen. Jetzt geht es wieder bergauf. Die Trampolingruppe des Sportvereins Rieden probt bereits seit September für eine Aufführung. Zu sehen gibt’s die diese Woche im Festspielhaus Neuschwanstein in Füssen. Wir waren bei der ersten Probe auf der großen Bühne mit dabei und haben die Kids gefragt, ob sie schon...

  • Füssen
  • 08.03.22
Nachrichten
555×

Holzkunst am Hopfensee
Richard Merkl schnitzt Tierfiguren mit der Motorsäge

Sei es als Material für Schränke oder Böden oder auch als Pellets zum Heizen. Der Rohstoff Holz findet für vieles Verwendung. Für Richard Merkl ist Holz ein wertvolles Material: Er schafft Kunst damit. Vor kurzem wurde der Allgäuer aber bestohlen. Wie es dem Allgäuer damit geht und was das Besondere an seiner Kunst ist? Wir haben den Ostallgäuer an seinem Schnitzort am Hopfensee bei Füssen besucht.

  • Füssen
  • 17.02.22
Nachrichten
147×

WM-Vorbereitung und neue Geräte
Zu Besuch im Eisstadion Füssen

Derzeit ist sportlich viel los. Vor allem in Beijing, wo aktuell Olympia stattfindet. Doch so weit muss man gar nicht schauen, auch hier im Allgäu ist beim Thema Wintersport einiges los. Beim Bundesstützpunkt für Eishockey und Curling ist von neuen Eisbearbeitungsmaschinen über die Vorbereitung für die U18 WM einiges geboten.

  • Füssen
  • 10.02.22
Bis auf weiteres dürfen schwäbische Krankenhäuser keine aufschiebbaren stationären Behandlungen durchführen.
3.518×

Wegen Omikron-Welle
Aufschiebbare stationäre Behandlungen bleiben bis auf Weiteres untersagt

Aufschiebbare stationäre Behandlungen in den Krankenhäusern in Schwaben bleiben weiterhin untersagt, das hat die Regierung von Schwaben am Dienstag mitgeteilt. Grund für die Anweisung ist die weiterhin angespannte Lage im Gesundheitswesen durch die Corona-Pandemie. Ein entsprechendes Verbot hatte die Regierung von Schwaben bereits im November des vergangenen Jahres erlassen und nun bis auf Weiteres verlängert. Die bisherige Anordnung hatte Gültigkeit bis Ende Januar 2022.  Notfallversorgung...

  • Kempten
  • 11.01.22
Die Inzidenzwerte im Allgäu am Mittwoch: Alle Kreise weiterhin über bundesdeutschem Schnitt. (Symbolbild)
13.601× 1

Corona-Infektionen
Inzidenzwerte am Mittwoch: Alle Kreise über bundesdeutschem Schnitt

Die bundesdeutsche Inzidenz ist erneut gesunken und liegt nun bei 353,0 Fällen je 100.000 Einwohner. Damit registrierte das Robert-Koch-Institut seit gestern 51.301Neuinfektionen. Hinzu kamen auch 453 weitere Todesfälle im Zusammenhang mit dem Covid-19-Erreger. Aus Bayern wurden 7.624 neue Fälle registriert. Der Inzidenzwert im Freistaat liegt am heutigen Mittwoch bei 356,0 - also nur noch leicht über dem gesamtdeutschen Schnitt.  Inzidenzwerte im Allgäu(Stand: Mittwoch, 15. Dezember 2021,...

  • Kempten
  • 15.12.21
Ein Ticket für große Teile des Allgäus: Mit einer Grundlagenstudie sollen jetzt die Möglichkeiten einer Verbundintegration in den Landkreisen Ost- und Oberallgäu, sowie in Kempten und Kaufbeuren erarbeitet werden.
685×

Ein Ticket, ein Fahrplan
Bayern fördert ÖPNV-Grundlagenstudie im Allgäu

Der Freistaat Bayern fördert jetzt eine Grundlagenstudie für einen Verkehrsverbund im Allgäu. Wie das bayerische Verkehrsministerium jetzt mitgeteilt hat, fließen für die Studie bis zu 2,1 Millionen Euro ins Allgäu. Mit dem Geld sollen die Landkreise Ober- und Ostallgäu, sowie die kreisfreien Städte Kempten und Kaufbeuren eine gemeinsame Verbundintegration in einer Grundlagenstudie überprüfen können. Freistaat übernimmt 90 Prozent der Kosten „Wir wollen, dass möglichst alle Landkreise und...

  • Kempten
  • 26.11.21
Nachrichten
497×

Zurück in die Heimat
Füssenerin ist neue Kastellanin auf Hohenschwangau

Die Zeit, als ein gewisser König oder dessen Eltern die Schlösser am Alpsee bewohnten, ist lange vorbei. Damals gab es dort viele Bedienstete: unter anderem auch eine Art Verwaltungsleiter für das Schloss, wenn der Herr des Hauses nicht da war: Der Kastellan. Den Beruf und auch die Bezeichnung Kastellan gibt es noch immer: Auf Schloss Hohenschwangau ist seit Oktober eine Kastellanin am Werk – wir haben sie besucht.

  • Füssen
  • 16.11.21
Die Öffnungszeiten der Impfzentren in Memmingen und Bad Wörishofen sollen ausgeweitet werden. Auch die Öffnungszeiten der Testzentren im Ostallgäu und der Stadt Kaufbeuren wurden angepasst. (Symbolbild)
7.355×

Ostallgäu, Kaufbeuren, Unterallgäu und Memmingen
Kampf gegen Corona: Neue Öffnungszeiten bei Impfzentren und Testzentren

Aufgrund der aktuellen Corona-Lage und der wieder stark steigenden Nachfrage nach Impfungen sollen die Öffnungszeiten der Impfzentren in Memmingen und Bad Wörishofen wieder deutlich ausgeweitet werden.  Als erster Schritt soll zunächst das Impfzentrum in Bad Wörishofen "hochgefahren werden". Bereits ab dem 15. November dieses Jahres sollen Impfungen wieder von Montag bis Samstag angeboten werden. Der Betrieb des Impfzentrums durch die Hilfsorganisation Malteser sei bis April 2022 verlängert...

  • Kaufbeuren
  • 12.11.21
Nachrichten
412×

Festspielhaus Füssen
Zeppelin Musical kurz vor der Premiere

Seit diesem Jahr geht es wieder ein wenig bergauf für die Kultur- und Veranstaltungsbranche. Davon profitiert auch das Festspielhaus in Füssen. Einige Aufführungen haben hier in den letzten Wochen und Monaten wieder stattgefunden. Auch das Musical Zeppelin feiert bald Premiere. Komponiert wurde es von Ralph Siegel. Vermutlich der bekannteste deutschsprachige Komponist für Pop und Schlager. Hier ist er vom Musikgenre aber mal in eine ganz andere Richtung gegangen. Wir haben uns eine der letzten...

  • Füssen
  • 18.10.21
Nachrichten
166×

3 G machts möglich
Klassikkonzert für Kinder im Festspielhaus Füssen

Wie kann man Kinder und Jugendliche für klassische Musik begeistern? Diese Frage haben sich auch die Verantwortlichen der Musikfestspiele Königswinkel gestellt. Das Ergebnis: Für sie ist ein eigenes Klassikkonzert auf die Beine gestellt worden. Unter 3G-Hygienevorschriften konnten rund 600 Schülerinnen und Schüler daran teilnehmen - und Steffen Konrad war mittendrin.

  • Füssen
  • 04.10.21
Die Polizei kontrolliert auch an der Grenze in Füssen.
3.026×

Kontrollstelle in Füssen
3G-Kontrollen an den Grenzen: Wie lautet das Fazit der Polizei nach den Sommerferien?

Die Sommerferien in Bayern sind zu Ende. Viele Allgäuer sind in den Ferien nach Österreich oder nach Italien in den Urlaub gefahren. An den Grenzen war in den letzten Monaten einiges los. Jetzt beruhigt sich die Lage langsam wieder. Das Fazit der Polizei lautet: Die Urlauber haben sich "recht vorbildlich verhalten". Die meisten hatten die nötigen Dokumente dabei. Stichprobenartige Kontrolle an der Grenze in FüssenAuch an der Kontrollstelle in Füssen am Grenzübergang zu Österreich kontrolliert...

  • Füssen
  • 23.09.21
Urlaub machen, entspannen, die Sorgen vergessen: Flutopfer aus Nordrhein-Westfahlen und Rheinland-Pfalz sollen kostenlos in Allgäuer Hotels übernachten dürfen. (Symbolbild)
673× 2 Bilder

Einfach mal die Sorgen vergessen
Allgäuer Hotels starten Hilfsaktion: Gratisurlaub für Flutopfer aus NRW und RP

Nach der großen Hilfsbereitschaft für die Flutopfer in NRW und Rheinland-Pfalz wurde jetzt auch im Allgäu eine ganz besondere Hilfskation gestartet. Gleich mehrere Hotels der Region bieten Opfern der Flutkatastrophe einen kostenlosen Urlaub an. Erholung und die Sorgen vergessen Dabei sollen sich die Menschen erholen und ihre Sorgen zumindest für ein paar Tage vergessen können. Wie die Aktion anläuft und wer sich ihr mittlerweile noch angeschlossen hat, weiß Michael Zimmer.

  • Füssen
  • 31.08.21
Nachrichten
275× 1

Neustart am Festspielhaus Füssen
Erste Musicals finden wieder statt

Die Corona-Zeit brachte vor allem die Veranstaltungsbranche in Existenznöte. Jetzt geht es wieder ein bisschen bergauf. Auch für die Musical- und Theaterbranche. Überwunden ist die Krise trotzdem noch lange nicht. Im Festspielhaus in Füssen gibt es jetzt aber neue Lichtblicke. Seit kurzem finden hier wieder Musicals statt. Sogar acht Zusatzshows sind für das Musical Ludwig² für Ende August bis Mitte September geplant. Denn viele Menschen haben richtig Lust wieder Kultur zu erleben. Auch wir...

  • Füssen
  • 17.08.21
Nachrichten
567×

Neustart von  Kunst, Kultur und Theater
Die Saisonspläne im Festspielhaus Füsse

Lange ist es still gewesen auf der Bühne des Festspielhauses in Füssen. Doch diese Stille soll bald ein Ende haben. Nach den Lockerungen der Corona-Maßnahmen dürfen Kultur und Theater endlich wieder stattfinden. Die Füssener Musicaldarsteller stehen bereits in den Startlöchern für die ersten Shows und auch beim Publikum dürfte es nicht anders aussehen. Aber wann soll es losgehen? Michael Zimmer mit den Einzelheiten.

  • Füssen
  • 09.06.21
Nachrichten
522× 1

neue Bauhofmitarbeiter
Die Stadt Füssen stellt Schafe in den Mähdienst

Haben sie schon mal von Rasenmäherschafen gehört? Nein? In der Stadt Füssen sind solche nun im Bauhof angestellt worden. Eine ganz simple, aber innovative Idee steckt dahinter. Wo herkömmliche Mähmaschinen nur schwer oder gar nicht hinkommen, lässt man nun einfach Schafe die Arbeit erledigen. Die fühlen sich wohl dabei und unterstützen somit die Mitarbeiter des Bauhofs. Obendrein tun sie etwas Gutes für die Stadt und Umwelt.

  • Füssen
  • 06.06.21
Die Forggensee-Schifffahrt startet in die neue Saison.
1.052×

Mit Hygienekonzept
Forggensee-Schifffahrt startet in die Sommersaison

Sie ist in städtischem Besitz und ein beliebtes Ausflugsziel für Einheimische wie Gäste: Die Forggensee-Schifffahrt. Vor Traumkulisse und mit bestem Blick auf Schloss Neuschwanstein kann man auf den Schiffen die Natur und Aussicht vom Wasser aus genießen. Am Dienstag ist die Forggensee-Schifffahrt in die neue Saison 2021 gestartet – natürlich wieder inklusive Hygienekonzept. 2020 eingeschränkter BetriebDie Forggensee-Schifffahrt hatte wegen der Dammsanierung 2018 gar keine und vergangenes Jahr...

  • Füssen
  • 02.06.21
Am Hopfensee soll ein neuer Radweg entstehen. Dafür müssen Parkplätze weichen. Ein neuer Parkplatz soll daher entstehen - ausgerechnet in einem Landschaftsschutzgebiet.
1.678× 2 Bilder

Ein Parkplatz im Landschaftsschutzgebiet?!
Neuer Fahrradweg am Hopfensee geplant

Radwege werden im Allgäu immer wichtiger und jede Stadt und Gemeinde möchte dem Rad-Boom gerecht werden. Auch die Stadt Füssen. Sie plant aktuell einen neuen Radweg am Touristenhotspot Hopfensee. Dafür müssen allerdings einige Parkplätze verschwinden. Als Ausgleich dafür soll ein paar Meter weiter ein großer neuer Parkplatz errichtet werden. Klingt erstmal nach einer runden Sache. Nicht ganz, denn nicht alle sind mit der Idee einverstanden. Parkplatz soll im Landschaftsschutzgebiet entstehenDer...

  • Füssen
  • 19.05.21
Nachrichten
283×

Füssen blüht klimafreundlich
Füssener Stadtgärtnerei sorgt mit ressourcenschonendem Konzept für eine farbenfrohe Stadt

Es blüht! Nicht nur im eigenen Garten, sondern langsam auch in vielen Städten und Gemeinden im Allgäu. Die Stadtgärtner haben dieser Tage alle Hände voll zu tun. In Füssen sorgt man grün fürs Grüne, denn die Stadtgärtnerei hat sich ein ausgeklügeltes System überlegt möglichst klimafreundlich für die Füssener Farbenpracht zu sorgen.

  • Füssen
  • 12.05.21
Nachrichten
596×

25 Prozent mehr Unfälle
Polizei reagiert auf steigende Unfallzahlen: Mehr Motorradkontrollen im Allgäu

Im Allgäu hat es im vergangen Jahr zwar insgesamt weniger Verkehrsunfälle geben, die Anzahl der Motorradunfälle ist dagegen aber um 25 Prozent angestiegen. Der Lockdown und auch die Grenzschließungen tragen dazu bei, dass mehr Motorräder im Allgäu unterwegs sind. Die Polizeiinspektion Füssen hat das zum Anlass genommen und will in der diesjährigen Saison verstärkt kontrollieren. Motorradkontrolle in FüssenAm Wochenende hat die erste Schwerpunktkontrolle in der Nähe von Füssen stattgefunden....

  • Füssen
  • 13.04.21
2020 herrschte ein regelrechter Ansturm auf das Allgäu.
8.323× 1

Allgäuer Berge
Schluss mit Parkchaos und aufgeschreckten Tieren: Neue Konzepte gegen den Ansturm

Bedingt durch die Corona-Pandemie erlebte das Allgäu 2020 einen Ansturm auf die Berge. Es entstand ein regelrechter Hype. Doch wenig überraschend brachten die vielen Menschen auch große Probleme mit sich. Parkplätze im Allgäu überfülltEin Problembereich seien die Parkplätze gewesen, sagt Peter Rohwedder, 2. Vorsitzender der DAV-Sektion Füssen im Interview mit allgäu.tv: "Die Parkplätze waren hoffnungslos überfüllt." Viele hätten in Wiesen geparkt und sich nicht an Parkverbote gehalten. "Das...

  • Füssen
  • 15.03.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ