Allgäu

Beiträge zum Thema Allgäu

Lokales
An Grund- und Mittelschulen im Allgäu gibt es offene Leitungsstellen. (Symbolbild)

Bildung
Rektoren im Allgäu immer schwerer zu finden

Vor jedem Allgäuer Grundschüler stand zum Schulbeginn ein Lehrer, heißt es von den zuständigen Schulämtern. Die Grundversorgung sei gesichert. Aber wie lange bleibt das noch so? Die Bertelsmann-Stiftung prognostizierte kürzlich in einer Studie, dass im Jahr 2025 bundesweit insgesamt 26.300 Lehrer fehlen werden. Für Bayern errechnete Dr. Wolfram Schneider, Statistiker beim Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverband (BLLV), nach der gleichen Methode, dass dann über 4.500 Lehrkräfte mehr gebraucht...

  • Füssen
  • 20.09.19
  • 273× gelesen
Lokales
Füssen will gegen immer mehr Ferienwohnungen vorgehen. (Symbolbild)

Stadtrat
Füssen will gegen immer mehr Ferienwohnungen vorgehen

Immer häufiger wird „normaler“ Wohnraum in Füssen in Ferienwohnungen umgewandelt, was die Situation auf dem ohnehin angespannten Wohnungsmarkt verschärft. Dagegen will die Kommune jetzt vorgehen: In der kommenden Woche soll der Stadtrat über den Erlass einer Satzung über das Verbot der Zweckentfremdung von Wohnraum beraten, um die Flut an immer neuen Ferienwohnungen einzudämmen. Diese Neuausrichtung der Kommunalpolitik zeigte sich bereits am Dienstagabend im Bauausschuss. Die...

  • Füssen
  • 18.09.19
  • 4.103× gelesen
Lokales
Ziel des Deutschland-Laufs 2019 ist die Zugspitze.

Extremsport
Deutschland-Lauf: Teilnehmer machen Halt im Allgäu

Bald haben sie es geschafft: Die Teilnehmer des Deutschland-Laufs von der Insel Sylt bis auf die Zugspitze sind am Dienstag auf der Etappe von Memmingen nach Füssen durch die Region gelaufen. Am Mittwoch geht es vom Königswinkel nach Garmisch-Partenkirchen und am Donnerstag auf Deutschlands höchsten Berg. Am Dienstagvormittag an der Verpflegungsstation im Kempter Wald zwischen Betzigau bei Kempten und Görisried im Ostallgäu: Am Vormittag kommt der 58-jährige Bernhard Munz aus dem...

  • Betzigau
  • 04.09.19
  • 1.045× gelesen
Lokales
Viehscheid.
2 Bilder

Karte
Die Viehscheid-Termine 2019 im Allgäu in der Übersicht

Wenn im September der Alpsommer endet, ist wieder Viehscheid-Zeit im Allgäu. Kühe und Alphirten werden unten im Tal von den Zuschauern begrüßt, abends wird dann im Festzelt gefeiert. Auf unserer Karte finden Sie Viehscheid-Termine im Allgäu in der Übersicht. Dabei findet der größte Viehscheid im Allgäu mit ungefähr 1.700 Kühen im Gunzesrieder Tal statt. Beim kleinsten Alpabtrieb in Buching hingegen sind es etwa 30 Tiere. Alle Angaben sind natürlich ohne Gewähr. Änderungen...

  • Kempten
  • 13.08.19
  • 67.513× gelesen
Lokales
Im Juni konnte eine Wildtierkamera einen Braunbären im Klausenwald bei Reutte (Tirol) fotografieren.

Wildtier
Tirol bestätigt: Bär hat Rotwild bei Reutte gerissen

Nach einem Foto aus einer Wildtierkamera hat jetzt ein Gentest bestätigt, dass im Raum Reutte (Tirol) ein Bär unterwegs war. Nach Angaben des Tiroler Beauftragten für große Beutegreifer, Martin Jonovsky war der Kadaver Mitte Juni entdeckt worden. Kurz danach entstand dann auch das Ende Juni veröffentlichte Bild des Bären. Inwiefern sich das Tier noch im Raum Reutte aufhält ist jedoch unklar. Weitere Risse durch Bär auch im Pitztal Ebenfalls bestätigt ist, dass ein Bär auch für drei...

  • Reutte
  • 24.07.19
  • 7.218× gelesen
Lokales
Manfred Rietzler, Inhaber des Festspielhauses Füssen

Diskussion
Wegen Bürgerbegehren gegen Luxushotel: Festspielhaus-Inhaber stellt das Projekt in Frage

Bund Naturschutz, der Landesbund für Vogelschutz und der Kreisfischerei Füssen e.V. hatten ein Bürgerbegehren gegen den Bau eines Luxushotels am Füssener Festspielhaus gestartet. In einer Pressemitteilung stellt jetzt Manfred Rietzler, der Inhaber des Festspielhauses, das Projekt in Frage. Bereits im letzten Jahr, als das Projekt vorgestellt wurde, habe er gesagt, dass er das Hotel- und Kongresszentrum nich gegen den Willen der Bevölkerung bauen werde. Allerdings legt Rietzler dar, dass...

  • Füssen
  • 16.07.19
  • 5.369× gelesen
Lokales
Energieverbrauch (Symbolbild)

Klimaziele
CO2-Bilanz: Ostallgäuer verbrauchen mehr Energie als 2008

Autos werden immer schneller, Fernsehbildschirme immer größer und LED-Lampen heller: Mit dem Komfort ist in den vergangenen zehn Jahren auch der Energieverbrauch im Ostallgäu gestiegen. Bedingt durch technische Entwicklungen wird er sich in Zukunft weiter erhöhen. Das ist das Ergebnis der neuesten Energiebilanz des Landkreises. „Einen Großteil des Energieverbrauchs machen die Bereiche Wärme mit 55 Prozent und Verkehr mit 20 Prozent aus“, sagte Klimaschutzbeauftragter Johannes Fischer, der...

  • Kaufbeuren
  • 13.07.19
  • 622× gelesen
Polizei
Forggensee: Einsatzkräfte der Wasserwacht mussten mehrere Wassersportler retten.

Wetter
Sturm lässt mehrere Boote auf Forggensee kentern - Personen in Seenot

Am Samstagnachmittag sind mehre Boote auf dem Forggensee gekentert - Grund war ein heftiges Unwetter. Nach Angaben der Polizei war der Sturm gegen 17:30 Uhr aufgezogen. Mehrere Bootsführer konnten ihre Boote nicht mehr rechtzeitig an Land bringen und kenterten teilweise. Die Wasserwacht und Wasserschutzpolizei konnte mehrere Personen aus dem Wasser retten. Auch die havarierten Boote und Surfbretter wurden von den Einsatzkräften geborgen. Einige der Geretteten litten an leichten...

  • Füssen
  • 07.07.19
  • 18.254× gelesen
Polizei
Polizeieinsatz am Füssener Bahnhof
10 Bilder

Polizeieinsatz
Möglicher Schuss auf Zug in Füssen - Ermittlungen laufen

Nachdem in Füssen am Freitagabend möglicherweise auf einen stehenden Zug geschossen wurde, ermittelt die Polizei nun weiter. Unter Umständen könnte der Schuss aus einer Druckluftpistole den Einsatz ausgelöst haben. Gegen 20 Uhr hatte eine Zugbegleiterin im hinteren Teil des Zuges ein "Schussgeräusch" gehört und die Polizei verständigt. Die Beamten stellten daraufhin eine Beschädigung an der Scheibe des Triebwagens fest.  Nachdem auch die Beamten vor Ort einen Schuss nicht ausschließen...

  • Füssen
  • 06.07.19
  • 12.509× gelesen
Polizei
Am Freitagabend wurde auf einen stehenden Zug geschossen.
13 Bilder

Polizeieinsatz
Schuss auf Zug in Füssen? Bahnhof großräumig abgeriegelt

Nach einem vermuteten Schuss auf einen Zug in Füssen ist der dortige Bahnhof derzeit komplett abgeriegelt. Nach Angaben des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West ist die Polizei aktuell mit starken Kräften vor Ort. Gegen 20 Uhr hatte eine Zugbegleiterin im hinteren Teil des Zuges ein Schussgeräusch wahrgenommen und sofort die Polizei alarmiert. Die Beamten stellen daraufhin eine Beschädigung an der Scheibe des Triebwagens fest. Momentan kann nicht ausgeschlossen werden, dass es sich...

  • Füssen
  • 05.07.19
  • 14.957× gelesen
Lokales
Ein Bär tappt in die Fotofalle bei Reutte/Tirol.

Natur
Bär im benachbarten Reutte gesichtet: Ein paar Fakten über das Raubtier

In Tirol ist ein Bär von einer Wildtierkamera fotografiert worden – wenige Kilometer von der bayerischen Grenze entfernt. Was Sie über das Raubtier wissen sollten: Bären in Bayern 13 Jahre ist es her, dass in Bayern zuletzt ein Braunbär gesichtet wurde. Bruno tappte aus Italien ins Tiroler Lechtal und schließlich nach Bayern. Weil er mehrere Tiere riss, wurde er von der Staatsregierung als "Problembär" eingestuft und am 26. Juni 2006 abgeschossen. Der letzte Braunbär war 1835 im...

  • Füssen
  • 27.06.19
  • 5.766× gelesen
Lokales
Ein Bär tappt in die Fotofalle bei Reutte/Tirol.
2 Bilder

Wildtier
Bär nähert sich dem Allgäu: bei Reutte (Tirol) in Fotofalle getappt

Rund 20 Kilometer Luftlinie von Füssen entfernt ist ein Bär aufgetaucht. Im Bereich des Klausenwaldes im Bezirk Reutte/Tirol hat eine Wildkamera den Bären fotografiert. Die Gefahr für Menschen ist relativ gering. „Bären scheuen grundsätzlichen den Kontakt zu Menschen und versuchen ihnen aus dem Weg zu gehen", so Fritz Johannes, Amtstierarzt im Bezirk Reutte, in einer Pressemitteilung des Landes Tirol. Dennoch ist es ratsam, den Verhaltensregeln zu folgen, die das Land Tirol auf seiner...

  • Reutte
  • 26.06.19
  • 16.889× gelesen
Lokales
Direkt am Festspielhaus soll ein Luxushotel entstehen.

Bürgerbegehren
1.777 Unterschriften gegen das Luxushotel am Forggensee: BUND Naturschutz übergibt Bürgerbegehren-Liste

Knapp zwei Wochen lang haben der BUND Naturschutz und der Kreisfischereiverein Füssen Unterschriften gesammelt für das Bürgerbegehren gegen ein Luxushotel am Füssener Forggenseeufer. Jetzt haben die Initiatoren laut einer Pressemitteilung 1.777 Unterschriften an die Stadt Füssen übergeben. Ausgereicht hätten 1.044 Unterschriften. „So viele Unterstützer in so kurzer Zeit ist ein großer Erfolg für uns. Es zeigt uns, dass bei der Füssener Bevölkerung ein großes Interesse an dem...

  • Füssen
  • 25.06.19
  • 3.410× gelesen
  •  1
Lokales
Das Allgäu ist eine Region mit idyllischer Landschaft, die ein Stück heile Welt bietet, aber nicht in Traditionen erstarrt: Dies ist eines der Ergebnisse einer Umfrage der Allgäu GmbH. Unser Bild entstand auf der Wachters Alpe bei Waltenhofen.

Tourismus
Wie ist das Allgäu? Neue Marketing-Strategie der Allgäu GmbH

Wofür stehen die Allgäuer, was macht sie einzigartig? Diesen Fragen ist die Allgäu GmbH nachgegangen und hat dazu eine große Umfrage unter Einheimischen und Gästen gemacht. Viele Puzzlesteine – hunderte Begriffe wurden genannt – sollen ein großes Ganzes ergeben. Das Ergebnis sind fünf Attribute, die für die Region charakteristisch sind: FrischHeilsamFriedlichOriginellEhrenwert Hinter all dem steckt das Ziel, die „Marke Allgäu“ weiterzuentwickeln und eine Strategie bis zum Jahr 2030 zu finden....

  • Füssen
  • 08.06.19
  • 3.075× gelesen
Polizei
Gleitschirmflieger

Unfall
Gleitschirmpilot am Tegelberg abgestürzt

Am Freitag ist ein Gleitschirmflieger am Westgrad des Tegelberges abgestürzt. Der Mann war zuvor am Tegelberghaus gestartet. Laut Augenzeugen war der Schirm plötzlich in sich zusammengefallen. Der Pilot geriet draufhin ins Trudeln und stürzte in alpinem Gelände ab.  Der Mann musste mit einem Rettungshubschrauber in die Unfallklinik nach Murnau gebracht werden. Die genaue Ursache für das Unglück ist noch unklar.

  • Füssen
  • 01.06.19
  • 13.661× gelesen
  •  1
Polizei
Symbolbild

Zusammenstoß
Tödlicher Verkehrsunfall in Füssen: Autofahrer (80) erliegt im Krankenhaus seinen Verletzungen

Nach einem Verkehrsunfall auf der B16 bei Füssen ist am Freitag ein 80-jähriger Autofahrer ums Leben gekommen - eine Autofahrerin erlitt schwere Verletzungen. Nach Angaben der Polizei wollte der Mann vom Wertstoffhof auf die B16 abbiegen und übersah dabei einen BMW. Durch den Zusammenstoß wurden beide Fahrzeuge in die angrenzende Wiese geschleudert. Der 80-jährige Unfallverursacher wurde dabei in seinem Auto eingeklemmt. Beide Unfallbeteiligten mussten mit schweren Verletzungen in ein...

  • Füssen
  • 31.05.19
  • 12.185× gelesen
Lokales
Tourismus im Allgäu (Symbolbild)

Diskussion
Erregte Debatte im Ostallgäuer Kreistag: Wie viel Tourismus verträgt das Allgäu?

Im Ostallgäuer Kreistag haben sich die Mitglieder eine erregte und erhitzte Debatte geliefert über die Auswirkungen des Tourismus für die Region. Im Kern ging es um die Frage: Sind die Grenzen des Wachstums bereits erreicht? Hubert Endhart (Grüne) und Roland Brunhuber (ÖDP) sehen für den Süden des Landkreises bereits Folgen des Massentourismus und kritisierten den Übertourismus. Dagegen warnten Uschi Lax (CSU) und Paul Iacob (SPD) davor, den Tourismus zu verteufeln. Die Region und die...

  • Marktoberdorf
  • 13.05.19
  • 371× gelesen
Lokales
Ein gewohntes Bild: Auto an Auto reiht sich auf der Fernpassbundesstraße. Bis zu 30.000 Fahrzeuge sind es pro Tag.

Projekt
Bald im Tunnel unter dem Fernpass hindurch? Tiroler Landtag könnte Startschuss für Projekt geben

Verkehrsexperten bezeichnen ihn längst als Nadelöhr zwischen den Alpen und Italien. Und das ist kein Wunder bei den bis zu 30.000 Fahrzeugen, die sich pro Tag den Fernpass auf 1.216 Metern Höhe hinaufschlängeln. Lange Staus und Blockabfertigungen an den Tunneln in Füssen und Lermoos sind die häufige Folge. Kaum jemand, der auf dem Weg in den Urlaub dort nicht schon mal mit seinem Auto in einer dieser Blechkolonnen stand. Geht es jetzt aber nach Tirols Landeshauptmann Günther Platter (ÖVP), dann...

  • Reutte
  • 11.05.19
  • 2.831× gelesen
Polizei
Teile der sichergestellten Gegenstände.

Diebstahl
Gestohlene Traktorenbauteile sichergestellt: Polizei sucht auch im Allgäu nach geschädigten Landwirten

Die Landsberger Polizei sucht derzeit Landwirte und Landmaschinenhändler, denen seit Ende 2018 Traktorenbauteile gestohlen wurden.  Seit Mitte März führt die Polizei Landsberg Ermittlungen wegen mehrerer vorausgegangener Diebstähle mit gleicher Tatbeute:  Traktorenbauteile und Diesel. Recherchen im Datenbestand mit gleicher Arbeitsweise und gleichem Diebesgut ergaben, dass bereits seit Ende des letzten Jahres in den Nachbardienststellen mehrere Diebstähle stattgefunden hatten. So konnten...

  • Kaufbeuren
  • 09.05.19
  • 7.470× gelesen
Lokales
Zweimal im Jahr wird der Grenztunnel Füssen komplett gesperrt, dann führen Firmen im Auftrag der Autobahndirektion Südbayern nötige Wartungsarbeiten durch. Rund 40.000 Euro kostet das. (Archivbild)

Verkehrsbehinderungen
Ab Montag, 6. Mai: Wartungsarbeiten im Bereich der Tunnel Reinertshof und Grenztunnel Füssen

Von Montag, 6. Mai 2019 bis Freitag, 10. Mai 2019 finden in den Tunneln Reinertshof und Grenztunnel Füssen umfangreiche Wartungsarbeiten statt. Autofahrer müssen sich daher auf Verkehrsbehinderungen und Umleitungen einstellen. Sperrungen: Montag, 6. Mai: Sperrung der östlichen Tunnelröhre (Fahrtrichtung Ulm) von 4:00 Uhr morgens bis 20:00 Uhr abends.Dienstag, 7. Mai: Sperrung der westlichen Tunnelröhre (Fahrtrichtung Österreich) von 4:00 Uhr morgens bis 20:00 Uhr abends.Mittwoch, 8....

  • Füssen
  • 29.04.19
  • 634× gelesen
Lokales
Symbolbild

Diebestour
Vier Jahre Haft: Landgericht Kempten verurteilt rumänischen Einbrecher nach Einbruch in Füssener Parfümerie

Sie trafen sich in Offenburg, besorgten Einbruchswerkzeug in Bonn und suchten im gesamten süddeutschen Raum nach geeigneten Objekten, wo Beute zu machen ist: Drei Mitglieder einer vermutlich 16-köpfigen rumänischen Einbrecherbande drangen in der Nacht zum 9. Februar 2017 in eine Parfümerie in Füssen ein und entwendeten Kosmetika, Körperpflegemittel und Textilien im Einkaufswert von knapp 90.000 Euro sowie 1.269 Euro Bargeld. Der Verkaufswert der Beute dürfte bei 150.000 Euro liegen. Am...

  • Kempten
  • 24.04.19
  • 798× gelesen
Lokales
Das undichte Flachdach ist nur eines von vielen Sanierungsprojekten im Bundesleistungszentrum.

Haushalt
Bundesleistungszentrum in Füssen: Gewaltiger Sanierungsbedarf

Nach der Sanierung ist vor der Sanierung: Sobald die Schäden am undichten Flachdach im Bundesleistungszentrum (BLZ) behoben sind, stehen neue Arbeiten an. Die Stadt Füssen hat mehrere Projekte für das Haushaltsjahr 2020/21 beim bayerischen Innenministerium angemeldet. Nach groben Schätzungen geht es um ein Gesamtvolumen von weiteren 1,35 Millionen Euro. Darüber informierte Kämmerer Marcus Eckert nun den Finanzausschuss. „Sie sehen, wir sind dran“, sagte Vize-Bürgermeister Niko Schulte...

  • Füssen
  • 19.04.19
  • 671× gelesen
Lokales

Trennung
Geschäftsführer Zellhuber verlässt Füssener Festspielhaus

Seit das Füssener Festspielhaus im Jahr 2000 erstmals seine Pforten öffnete, standen viele Manager an der Spitze des schillernden Hauses am Ufer des Forggensees. Gemeinsam hatten sie meist eines: Sie blieben nur für kurze Zeit. Nach nur anderthalb Jahren als kaufmännischer Geschäftsführer verabschiedet sich nun auch Thomas Zellhuber vom Theaterhaus. Diese Neuigkeit haben Inhaber Manfred Rietzler und die andere Geschäftsführerin Birgit Karle der Belegschaft in einer Betriebsversammlung...

  • Füssen
  • 13.04.19
  • 3.344× gelesen
Lokales
Festspielhaus Füssen

Online-Umfrage
Gegner des Nobelhotels am Füssener Festspielhaus ziehen Bürgerbegehren in Betracht

Stoßen die Gegner des geplanten Fünf-Sterne-Hotels am Füssener Festspielhaus ein Bürgerbegehren an? „Wir denken darüber nach“, sagt Alexander Beck, Schriftführer des Kreisfischereivereins. Festspielhaus-Inhaber Manfred Rietzler will den Kritikern entgegenkommen und teilt auf Nachfrage der Allgäuer Zeitung mit, dass die Planung geändert wird: Bislang war eine Gebäudelänge von 144 Metern vorgesehen, die nun um elf Prozent reduziert werden soll.  Mehr über das Thema erfahren Sie in der...

  • Füssen
  • 09.04.19
  • 1.070× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019