Allgäu

Beiträge zum Thema Allgäu

Hoch hinaus: Die neun Mitglieder der diesjährigen Gruppe des Oberstufentheaters haben sich entschieden, „Woyzeck“ von Georg Büchner aufzuführen.
623×

Bildung
Buchloer Schüler servieren schwere Kost amüsant

Ein unterwürfiger Soldat erschießt einen Offizier, weil der sich mit seiner Freundin vergnügt. Das ist das Thema von Georg Büchners Drama „Woyzeck“. Damit wurden und werden Millionen Schüler in der Oberstufe konfrontiert. Dennoch stellte Ferdinand Proft, Leiter des Oberstufentheaters am Gymnasium Buchloe, seiner diesjährigen Gruppe das Stück neben vier anderen vor – und die Schüler wählten es prompt aus. Warum sie sich für Büchners Klassiker entschieden haben, lesen sie in der Samstagsausgabe...

  • Buchloe
  • 12.04.19
 Ausflug der VdK Buchloe nach Straubing.
248×

Bildung
VdK Buchloe veranstaltet kulturellen Ausflug nach Straubing

Ins Niederbayerische führte ein Ausflug des VdK Ortsverbandes Buchloe. Als erstes Ziel besuchte der vollbesetze Bus die Stadt Straubing mit ihren Sehenswürdigkeiten. Die ehemalige Herzogstadt liegt an der Donau und ist bekannt durch das Gäubodenfest. Bei einer Führung präsentierte sich der Stadtplatz als eine beeindruckende Kulisse mit seinen Fassaden und Monumenten, den markantem Stadtturm und die von einem verheerenden Brand stehen gebliebene Fassade des historischen Rathauses.  Mehr über das...

  • Buchloe
  • 14.09.18
Autorin Stefanie Sargnagel
316×

Lesung
Autorin Stefanie Sargnagel provoziert ihre Zuhörer beim 3. Allgäuer Literaturfestival im Buchloer Gymnasium

Am 10. Mai 1933 verbrannten die Nationalsozialisten öffentlich Bücher von ihnen unliebsamen Autoren, die sie zuvor übel beleumdet hatten. 85 Jahre später berichtete die Schriftstellerin Stefanie Sargnagel bei ihrer Lesung im Buchloer Gymnasium, dass sie für ihre Werke Kommentare erntet, die der Hetzpropaganda von damals nur wenig nachstehen: Sie erlebe deshalb Diffamierungen und sexistische Beleidigungen. Doch die Österreicherin versucht es, mit Humor zu nehmen, und antwortet mit sogenannten...

  • Buchloe
  • 13.05.18
Plakat zum Brandner Kasper mit der Passionsspielgemeinschaft Waal.
676×

Theater
Passionsspielgemeinschaft Waal führt „D’ G’schicht’ vom Brandner Kasper“ auf

Was hat der Brandner Kasper mit der Passion Christi zu tun? Wenig. Doch genau das ist der Grund, warum die Passionsspielgemeinschaft Waal „D’ G’schicht’ vom Brandner Kasper“ demnächst aufführt. „Unsere Spieler wollten gerne mal etwas Lustiges machen und das Stichwort Brandner Kasper ist als erstes gefallen“, erzählt Regisseur Florian Werner. Der 46-jährige Intendant des Landsberger Stadttheaters hat nicht nur eigene Teile hinzugefügt, sondern mit den Hauptdarstellern Dietmar Ledel und Helmut...

  • Buchloe
  • 03.04.18
351×

Kultur
Märchenhaftes Jubiläum: Lange Sommernacht steht in Buchloe heuer unter dem Motto 1001 Nacht

Unter das Motto '1001 Nacht' stellt der Gewerbeverein heuer die Lange Sommernacht, die am Freitag, 23. Juni, in der Innenstadt stattfindet. Anlässlich des Jubiläums – die Premiere war 2007 – gibt es nicht nur erstmals ein Motto, unter das die Händler das besondere Einkaufsvergnügen stellen, sondern auch einige weitere Neuerungen. Einkaufen wie im Urlaub bei südländischem Ambiente – das verspricht der Gewerbeverein jedes Jahr im Frühsommer. Etwa 35 Geschäfte in der Innenstadt beteiligen sich im...

  • Buchloe
  • 18.06.17
67×

Kultur
Helmut Spanner zeigt eine Werkschau seiner bekannten Zeichnungen im Buchloer Heimatmuseum

Er hat sechs- bis siebenmal so viele Bücher verkauft wie der bekannte Kinderbuchautor Janosch Fast. Jeder hat seine Bilderbücher als Kind schon einmal bewundert. Trotzdem kennt ihn kaum jemand, da sich die Gesellschaft für seine Kunst nur wenig interessiert: Helmut Spanner, der abwechselnd in München und Nassenbeuren bei Mindelheim wohnt, wurde schon in der Kunstakademie missverstanden. Nun zeigt er seine erste Einzelausstellung, eine Werkschau, im Schrannenboden des Buchloer Heimatmuseums....

  • Buchloe
  • 09.05.17
363×

Organisation
Nach einem Jahr legt der Verein Kultur in Buchloe eine aktive Bilanz vor - und plant einige Aktionen

'Die kulturelle Belebung von Buchloe und seiner Umgebung soll erhöht, das bestehende Angebot erweitert und vernetzt werden', erklärt Lisa Schneider, Vorsitzende von 'Kultur in Buchloe' (KuiBu). Die Zielsetzung des Vereins ist also klar und nach einem Jahr sei er auch auf einem guten Weg, glaubt Schneider: KuiBu organisierte eigene Veranstaltungen und war an anderen beteiligt. Zudem wenden sich Vereine und Bürger mit Vorschlägen an den Verein, der in den kommenden Monaten auch wieder einige...

  • Buchloe
  • 29.08.16
38×

Premiere
Artists for Kids zieht eine positive Bilanz über die ersten Jugendkulturtage in Weicht

Eine ganze Woche lang fanden im Landhaus der Jugendhilfeeinrichtung 'Artists for Kids' in Weicht die ersten Jugendkulturtage statt. Bis zu 70 Kinder und Jugendliche zwischen neun und 18 Jahren aus München und dem Allgäu nahmen täglich an den über 15 spannenden Workshops teil und ließen ihrer Kreativität freien Lauf. Die Schirmherrschaft übernahm die Schauspielerin und Moderatorin Nina Eichinger. Ihr Vater, der 2011 verstorbene Filmproduzent Bernd Eichinger hatte die Jugendhilfeeinrichtung...

  • Buchloe
  • 21.08.15
40×

Bauernmarkt
Kultur in Buchloe: Veranstaltungsreihe mit Bauernmarkt wird im Juli fortgesetzt

Fielen anfangs zaghafte Regentropfen vom Himmel, so hatte das Wetter vergangenen Samstag doch noch ein Einsehen und schickte den Besuchern des Buchloer Bauernmarktes Sonnenschein. Vielleicht war es aber dem Duo 'Baron Samedi' aus Marktoberdorf/Rettenbach - Peter Reichhart und Ursula Vogel - einfach gelungen, Petrus von der Qualität ihres zweistündigen Programms auf dem Immleplatz zu überzeugen: Das seit 2010 bestehende Duo bewegte sich musikalisch irgendwo zwischen Deutsch-Pop, Folk und...

  • Buchloe
  • 03.07.15
167×

Konzert
Hippie-Sommer in Buchloe: Neuer Kulturverein KuiBu stellt sich mit Bauernmarkt-Konzert vor

Songwriter Philip Bradatsch überzeugt Der im Frühjahr neu gegründete Verein 'Kultur in Buchloe' – kurz 'KuiBu' genannt – trat erstmals mit einem Kulturangebot an die Buchloer Öffentlichkeit. Dabei brachte er mit einfachen, sozusagen 'handgemachten' Mitteln, vom Plakat über den selbst gebackenen Kuchen bis zur Musik, die Kultur direkt zum (Buchloer) Menschen, dorthin, wo er sich samstagvormittags aufhält: auf dem Bauernmarkt. Bei lauschigen Temperaturen unter einem schlichten Pavillondach hüllte...

  • Buchloe
  • 09.06.15
25×

Engagement
Kulturverein nicht zu stoppen: Mitglieder wollen in Buchloe etwas bewegen

Ein Kinderkulturfest mit Gemüsetheater, Ausstellungen und Workshops, weitere Bauernmarktkonzerte, Theatergruppen und Theatertage, ein Projekt für Lebensmittelretter und vieles mehr planen die Mitglieder von 'Kultur in Buchloe'. 'Es scheint, als ob viele nur darauf gewartet haben, sich zu engagieren', sagt die frischgebackene Vereinsvorsitzende Lisa Schneider. Neben den 52 Gründungsmitglieder sind mittlerweile schon über 40 weitere Buchloer für den Kulturverein an verschiedensten Projekten...

  • Buchloe
  • 09.06.15
23×

Veranstaltung
Musik auf dem Bauernmarkt: Philip Bradatsch eröffnet Konzertreihe des neu gegründeten Vereins Kultur in Buchloe

Mit vier Konzerten auf dem Buchloer Bauernmarkt startet der neu gegründete Verein 'Kultur in Buchloe' sein Programm. Jeden Samstag im Juni werden von 9.30 bis 11.30 Uhr verschiedene Künstler aus der Umgebung den kleinen Markt auf dem Parkplatz des Immle Parks in Buchloe spielen und den Markt musikalisch untermalen. Die "Bauernmarkt-Konzerte" werden eher ruhigerer Gangart sein, meist mit Gitarre und Gesang. Dazu können die Hörer entspannt einen Kaffee trinken oder regionale Produkte einkaufen....

  • Buchloe
  • 05.06.15
272×

Vereinsgründung
Kultur in Buchloe: Neuer Verein wird im Café Morizz aus der Taufe gehoben

Schon seit Wochen hatte es sich angekündigt. Eine Gruppe jüngerer Buchloer rund um Kevin Forster hatte sich beispielsweise - auch über das soziale Netzwerk Facebook - für die Verlängerung der Sperrstunde für den 'Rote Meile'-Ball engagiert und war damit erfolgreich. Vor allem aber hatten alle, die die diesjährigen Vorstellungen des 'Buchloer Allerlei' im Kolpinghaus besucht hatten, erlebt, wie sich die 32-jährige Buchloer Erzieherin Lisa Schneider in ihren satirischen Beiträgen auf der Bühne...

  • Buchloe
  • 28.03.15
36×

Kultur
Ein neuer Verein zur Förderung der Kultur in Buchloe

Was mit einem engagierten Einsatz für die Sperrzeit-Verkürzung im Fasching begann, soll jetzt mit der Gründung eines 'Kulturfördervereins' für die Stadt Buchloe eine Fortsetzung finden. Wie die AZ berichtete, hatte sich Anfang des Jahres binnen weniger Wochen über Facebook eine Gruppe mit inzwischen knapp 1.200 Mitgliedern formiert. Sie alle unterstützten eine Initiative rund um Kevin Forster, der seine entsprechende Facebook-Seite 'Mehr für die Jugend und Kultur in Buchloe' nannte. Nach...

  • Buchloe
  • 24.02.15
44×

Kultur
Ein ganzes Heft über Kapellen aus Buchloe und Umgebung

Die meisten entstanden aus Dankbarkeit oder aufgrund eines Gelübdes: Kapellen. Als 'ganz besondere Kulturgüter, in denen sich die Volksfrömmigkeit widerspiegelt', bezeichnet Herbert Sedlmair die kleinen Gotteshäuser. In der neuesten Ausgabe der 'Buchloer historische Hefte' geht der Vorsitzende des Buchloer Heimatvereins auf 36 Kapellen in Buchloe und den umliegenden Dörfern genauer ein. 'Eigentlich war meine Arbeit auf 15 ausgelegt, aber es kamen immer mehr dazu', berichtet der Lokalhistoriker....

  • Buchloe
  • 20.01.15
85×

Kultur
Kultiplex-Kino feiert Premiere im Hirsch in Buchloe

Im 'Kultiplex' wird ein Kontrastprogramm zum 'normalen' Kino geboten. Ein Film, in dem es um das Wesen des Geldes geht, um die Ansichten verschiedenster Menschen zum globalen Finanzsystem und um Komplementärwährungen. Ein kritischer Film, der zum nachdenken anregt - schon bei der Premiere des 'Kultiplex'-Kinos wurde deutlich, dass hier nicht nur die reine Unterhaltung im Mittelpunkt stehen soll. Claus Strigel, Regisseur des gezeigten Dokumentarfilms 'Der Schein trügt', war sichtlich erfreut,...

  • Buchloe
  • 22.02.14

Für den guten Zweck
Abenteuerlustige Allgäuer: Waaler Team bereitet sich auf Allgäu Orient Rallye vor

Die Allgäu Orient Rallye ist wohl eines der ungewöhnlichsten Rennen überhaupt. Der Hauptpreis ist ein Kamel, die Autos müssen alt sein und überhaupt gilt es unterwegs noch die eine oder andere Schwierigkeit zu bewältigen. Am Ende wird dann der, nennen wir ihn Rennbolide, für einen guten Zweck gespendet, genauso wie der Hauptpreis, besagtes Kamel. Eines der Teams, das bei der Rallye im kommenden Frühjahr mitmacht, ist die Gruppe Waal goes Orient.

  • Buchloe
  • 02.11.12
45×

Benefizkonzert
Heimische Gruppen singen und spielen zugunsten der Renovierung der Buchloer Stadtpfarrkirche

Dreifacher Kulturgenuss Groß war der Andrang beim Benefizkonzert zugunsten der Innenrenovierung der Buchloer Stadtpfarrkirche Mariä Himmelfahrt. Gut 400 Zuhörer waren in die Aula der Mittelschule Buchloe geströmt. Der Außenbereich der Kirche wurde inzwischen dank zahlreicher Spenden und Zuschüsse saniert. Für die Sanierung im Inneren muss die Gemeinde selbst aufkommen. Um die Kirche hierbei zu unterstützen, hatten sich die Musiker dazu entschieden, auf ihre Gage zu verzichten. Es sangen und...

  • Buchloe
  • 14.03.12
40×

Marchner
Michi Marchner im Hirschen in Buchloe

Vorpremiere im 'Wohnzimmer' Bereits zum vierten Mal war Michi Marchner zu Gast im Hirschen im Lindenberg. Dieses Mal brachte er eine Vorpremiere seines neuen Programms 'Die Besten sterben jung' auf die kleine Bühne. Seine 'Vorpremieren' nutzt er dazu, seinem Programm den letzten Feinschliff zu geben, bevor es dann auf großen Bühnen präsentiert wird. So wirkte auch einiges im Programm noch nicht hundertprozentig ausgereift – dabei wurde man den Eindruck nicht los, dass das so geplant war,...

  • Buchloe
  • 07.03.12
47×

Kabarett
Die Traumfraun setzten den Schlusspunkt der UBI-Umweltwoche in Buchloe

Im Dschungel von Beziehungskisten Auf Orientierungsfahrt im Dschungel von Beziehungskisten und Geschlechterrollen war am Samstagabend das Kabarett-Duo 'Traumfraun' aus Waltenhofen. In den Bühnenrollen: 'Hanni', das pragmatisch-nüchterne Plappermaul, verheiratet und etwas naiv; sowie 'Celestine', esoterisch leicht überkandidelt, emanzipatorisch-bewegt und doch stets auf der Suche nach der großen, romantischen Liebe. Die Kabarettistinnen Claudia Lau und Elke Hermann sind im 'echten Leben'...

  • Buchloe
  • 23.11.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ