Allgäu

Beiträge zum Thema Allgäu

302×

Schauspiel
Theater Kempten bringt Gustave Flauberts Skandalroman Madame Bovary auf die Bühne

Unerhört, welche Freiheiten Emma sich nimmt. Obwohl verheiratet und Mutter einer kleinen Tochter lässt sie sich auf Liebesaffären ein, führt ein ausschweifendes Leben, sucht die Ekstase, schert sich nicht um Moral und gesellschaftliche Konventionen, ruiniert nebenbei den treu sorgenden Ehemann. Emma, das ist Madame Bovary. Der gleichnamige Roman des Franzosen Gustave Flaubert (1821 bis 1880) sorgte denn auch für einen Skandal, als er im Jahr 1856 erschien. Der Staatsanwalt zerrte den Autor vor...

  • Kempten
  • 07.03.17
336× 26 Bilder

Show
Memminger Künstler-Schwestern legen phänomenalen Auftritt in Holzgünz hin

Waghalsige Akrobatik, sinnliche Tanz, atemberaubende Bodentechnik und phantastische Zauberkünste präsentierte die beiden, 21 und 29 Jahre alten Schwestern, Edith und Clara Ruprecht, im HoSchMi-Stadel in Holzgünz: Die Memminger Künstlerinnen zeigten in einen rund zweistündigen Show phänomenale Körperbeherrschung, mitreißende Musik und Zaubertricks, welche die Zuschauer in Staunen versetzten. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Dienstagsausgabe der Memminger Zeitung vom 28.02.2017. Die...

  • Memmingen
  • 26.02.17
62×

Kunst
Kaufbeurer Wolkenhaus weicht der Fußgängerzonen-Sanierung

Nach zweieinhalb Jahren wird dieser Tage am Salzmarkt das Wolkenhaus abgebaut. Das Glashaus mit dem Mobile aus Aluwolken weicht der Sanierung der Fußgängerzone und wird vorerst eingelagert. Die Skulptur des aus Kaufbeuren stammenden Künstlers Ulrich Vogl (43) sorgt bis heute für teils heftige öffentliche Diskussionen. Schon die Entscheidung im Stadtrat zum Ankauf des Wolkenhauses für 33.000 Euro fiel knapp aus. Welche Spuren haben die Debatten in Kaufbeuren und beim Künstler hinterlassen?...

  • Kaufbeuren
  • 24.02.17
53×

Insolvenz
Festspielhaus Füssen: Intendant Zwipf-Zaharia arbeitet an Kulturprogramm

Im März will er es vorstellen. Seine insolvente Firma 'Cultus Production' wird abgewickelt In den vergangenen sechs Wochen arbeitete Florian Zwipf-Zaharia eifrig an einem neuen Programm für das Festspielhaus Füssen. Seit Januar ist er Intendant des Theaters am Forggensee und soll dem gebeutelten Haus neues kulturelles Leben einhauchen. In den nächsten Tagen möchte der 59-Jährige bekanntgeben, wohin die künstlerische Reise geht; ein detailliertes Programm soll im März folgen und dann auch...

  • Füssen
  • 21.02.17
151×

Auszeichnung
Maxi Schafroth erhält den Bayerischen Kabarettpreis – für seine Musik

Der Unterallgäuer Kabarettist und Schauspieler Maxi Schafroth hat den Bayerischen Kabarettpreis 2017 in der Sparte Musik erhalten. 'Eine feine Sache!' – so kommentierte der 31-Jährige die Auszeichnung, die der Bayerische Rundfunk gemeinsam mit dem Münchner Lustspielhaus verleiht. Schafroth, der für unsere Zeitung alle vier Wochen die Kolumne 'Zugabe' schreibt, befindet sich in illustrer Gesellschaft: Neben ihm wurden heuer Helge Schneider, Michael Altinger und Hazel Brugger ausgezeichnet....

  • Memmingen
  • 03.02.17
401×

Wild und verrückt
Künstlerhaus Marktoberdorf: Franz Hitzler will in seinen Bildern innere Energien sichtbar machen

Der Fotograf Stefan Moses porträtiert pointiert Menschen – berühmte wie völlig unbekannte In der neuen Ausstellung 'Blickkontakt' des Künstlerhauses Marktoberdorf begegnen sich zwei Künstler, die sich seit einer Fotosession zum 50-jährigen Bestehen der Bayerischen Akademie der Künste kennen: der Maler Franz Hitzler, Jahrgang 1946, und der Fotograf Stefan Moses, Jahrgang 1928. Ergebnis dieses Treffens 1998 ist ein Porträtfoto von Franz Hitzler, bei dem er spontan mit der Schnur des...

  • Marktoberdorf
  • 23.01.17
270×

Projekt
Gastkuratorin Bhavisha Panchia aus Südafrika bereitet in der Mewo-Kunsthalle in Memmingen eine außergewöhnliche Schau vor

Eintauchen in Klangräume und Hörbilder - Was das mit der Kunst-Biennale in Venedig zu tun hat Wir leben in einer globalisierten Welt, in der Informationen, aber auch Musik oder Video-Clips in Sekundenschnelle übers Internet in die entlegensten Winkel der Erde gelangen. Welchen Einfluss hat das auf die Kultur der einzelnen Länder? Und wie haben solche Transfers vor dem Medien-Zeitalter funktioniert? Mit solchen und ähnlichen Fragen beschäftigt sich die Südafrikanerin Bhavisha Panchia in ihrem...

  • Memmingen
  • 20.01.17
69×

Satire
Kabarettist Helmut Schleich kommt nach Nesselwang

Kabarett ist Denksport, auch für das Publikum, sagt Helmut Schleich in einem Interview mit der Allgäuer Zeitung. Wenn er mit seinem Programm 'Ehrlich' am Freitag, 27. Januar, in der Alpspitzhalle Nesselwang gastiert, gehe es ihm weniger darum, in postfaktischen Zeiten 'die einzig wahre Wahrheit' zu verkünden. Sein Anliegen als Kabarettist sei es, intelligente Fragen zu stellen und zu sehen, welche Antworten darauf Politik und Gesellschaft geben, und welche sie geben könnten. Neben seiner...

  • Oy-Mittelberg
  • 17.01.17
279×

Musik
Wolfgang Schmid hat neue Visionen für die Scheidegg-Oper

Nachdem Mozarts 'Entführung aus dem Serail' im September zum Publikumsschlager wurde, fasst der musikalische Leiter Wolfgang Schmid ein neues Projekt ins Auge: Er träumt von der Aufführung einer Kinderoper im Jahr 2018. Dafür hofft der emeritierte Musikprofessor auf Unterstützung der Musikschulen in der Umgebung. Wie Schmid seit 2011 mit einem äußerst schmalen Budget die Oper zu einem Markenzeichen des Westallgäuer Kurortes Scheidegg gemacht hat und wer ihm bei seinen Musiktheater-Projekten zur...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 02.01.17
605×

Verstörende Wirklichkeiten
Sven Kroner, Christian Hellmich und Pere Llobera zeigen im Kunsthaus Kaufbeuren surreale Bilderwelten

Ein schöneres Mondlicht hätte Caspar David Friedrich nicht malen können. Sanft und doch strahlend legt es sich über eine sattgrüne Landschaft mit Wiesen, Wald und vereinzelten Zeugnissen der menschlichen Zivilisation. Doch im Vordergrund dominieren zwei fast identische, architektonisch wenig ansprechende (Reihen-)Häuser, deren Rollläden heruntergelassen sind. Das anfangs wohlige Gefühl der altmeisterlichen Idylle weicht schnell der Ernüchterung, ja der Beklemmung. So wie beim Anblick des...

  • Kaufbeuren
  • 27.12.16
109×

Ehrung
Männerchor Liederkranz erhält Kulturpreis der Stadt Marktoberdorf

Mit der Genovefa-Brenner-Medaille, ihrem Kulturpreis, hat die Stadt Marktoberdorf den Männerchor Liederkranz ausgezeichnet. Damit wird die mehr als 100 Jahre lange Pflege der Chormusik gewürdigt. Riesig habe er sich gefreut, als er davon erfahren hatte, dass der Liederkranz ausgezeichnet wird, sagte Vorsitzender Josef Schrägle. Dies sei Auszeichnung und Ansporn zugleich: Auszeichnung für die vielen Auftritte, bei denen der Liederkranz allein oder mit anderen Chören traditionelles Liedgut...

  • Marktoberdorf
  • 20.12.16
67×

Beliebtes Spektakel
Das Klausentreiben im Algäu: Einer der ältesten überlieferten Kulturbräuche aus der heidnischen Zeit

Das Klausentreiben ist ein überlieferter Brauch im alemannischen Alpenraum, bei dem am 5. oder auch 6. Dezember junge Männer verkleidet und vermummt mit Ruten auf den Straßen der Stadt oder des Dorfes die Schaulustigen schlagen und dabei viel Lärm veranstalten. Der Ursprung des Brauches ist umstritten. Sicher ist: Das Wilde Treiben ist eines der ältesten Kulturbräuche aus der heidnischen Zeit und hat sogar die Christianisierung im 7. und 8. Jahrhundert überstanden. Selbst im Schwedenkrieg wurde...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 29.11.16
373× 15 Bilder

Neuerscheinung
Neuer Bildband bietet tiefen Einblick in das Allgäu während der 1950er-Jahre

Aufbruchstimmung im Allgäu Der Unterschied könnte kaum größer sein: Drei Herren sitzen in Sakko und Krawatte in einer schicken Milchbar. Und zwei Männer hieven Holzbalken in die Trümmer der fast völlig zerstörten Sonthofer Pfarrkirche St. Michael. Ein Ochse zieht mühsam hintereinander gespannte, hoch mit Heu beladene Schlitten an den Oberstdorfer Loretto-Kapellen vorbei. Und ein schnittiges Cabrio braust den Fernpass hinauf, Italien, dem Land der Sehnsucht, entgegen. Das sind vier Aufnahmen von...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 18.11.16
38×

Festival
40. Memminger Meile lockte 7.700 Besucher in die Stadt

7.700 Besucher waren im Juni dabei, als an 16 Veranstaltungstagen die 40. Auflage des Kulturfestivals Memminger Meile über die Bühne ging. Eine Bilanz präsentierte nun Kulturamtsleiter Dr. Hans-Wolfgang Bayer. Gleichzeitig richtete sich der Blick auch in die Zukunft, ging Bayer vor dem Kultursenat der Stadt doch auch auf die Frage nach dem zukünftigen Kurs für die 'Meile' ein, die schwerpunktmäßig auf eine Kombination von Kleinkunst, Musik und Straßenkunst setzt. 'Man könnte sich für ein...

  • Memmingen
  • 16.11.16
36× 2 Bilder

Auszeichnung
Tempeldoktor mit Westallgäuer Wurzeln erhält den Lindenberger Kulturpreis

Seine Patienten sind teilweise über 1000 Jahre alt und auf der ganzen Welt zu finden: prachtvolle Tempelanlagen und uralte Felsmalereien. Sie haben alle eines gemeinsam. Der Zahn der Zeit nagt an ihnen, sie verfallen nach und nach. Damit auch spätere Generationen beeindruckt davor stehen können, kümmert sich Professor Hans Leisen (68), bekannt als Tempeldoktor, seit mehreren Jahrzehnten um Kulturdenkmäler. Für seine Verdienste um das Weltkulturerbe wird er mit dem Kulturpreis 2016 der Stadt...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 09.11.16
278×

Kultur
Stadtbücherei Kaufbeuren: Große Vision, kleiner (Spiel-)Raum

Auf eine visionäre Reise nahm Michaela Gemkow die Mitglieder des Schul-, Kultur- und Sportausschusses des Kaufbeurer Stadtrates mit. Die Leiterin der Stadtbücherei stellte bei der jüngsten Sitzung des Gremiums ihr umfangreiches Konzept für die künftige Entwicklung der Bibliotheken in Kaufbeuren und Neugablonz vor – und erntete sowohl Lob als auch Skepsis. Gemkow, die seit 2013 die Stadtbücherei leitet, und ihr Team haben sich in dem Werk ausführlich Gedanken darüber gemacht, welche Aufgaben die...

  • Kaufbeuren
  • 08.11.16
360×

Interkulturelle Woche
Im Haus International in Kempten gibt es zur Zeit viele Themen rund um Integration

Im Haus International gibt es derzeit viele Veranstaltungen im Rahmen der Interkulturellen Woche, die vom Integrationsbeirat der Stadt mitgetragen wird. Dabei geht es nicht nur um die Flüchtlingsproblematik. Auch Feste – wie am Sonntag – mit japanischem Akzent stehen auf dem Programm. Ein wichtiger Baustein im Programm im Haus International sind die Gespräche auf dem bunten Sofa. Menschen, die mit Aktionen auffallen oder beruflich etwas bewirken, werden dort von Geschäftsführer Lajos Fischer...

  • Kempten
  • 02.11.16
31×

Jubiläum
Kritische Stimmen bei Festakt: Sorgen um die Kultur in Weiler

Ein dreifaches Jubiläum hat der Westallgäuer Heimatverein in Weiler mit einem Festabend gefeiert: Der Verein selbst besteht seit 95 Jahren, verfügt seit 60 Jahren über ein Heimatmuseum im ehemaligen Gasthaus 'Zum Löwen' und kann seit 35 Jahren mit dem Kornhaus ein weiteres Gebäude für Ausstellungen und Vorträge nutzen. Mit der Uraufführung des Stückes 'Die große Not im Rothachtal' erinnerte der Verein zudem an jene Zeit vor 225 Jahren, in der das Kornhaus als Kornspeicher entstand. Trotz...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 24.10.16
56×

Ausstellung
Mal- und Zeichenwerkstatt Mobilé in Marktoberdorf feiert Geburtstag

Vor 15 Jahren eröffnete die Mal- und Zeichenwerkstatt Mobilé seine Pforten. Dieses Jubiläum feierten Regine Liffers und Mobilé-Chefin Monika Schubert nun mit einer Ausstellung von Arbeiten ihrer Schüler. Nach der Kinderbild-Ausstellung 'Dschungelbuch' wurde nun die Ausstellung der 'Lieblingsbilder' der Erwachsenen festlich eröffnet. Mit weltbekannten Tangomelodien umrahmte Gabriela Beck die Feier am Klavier. Inspiriert durch ihre malende Mutter Wanda Schubert-Helfferich haben die beiden...

  • Marktoberdorf
  • 21.10.16
54×

Neue Wege
Mauerstettener Unternehmer gehen mit mobiler Brauerei auf Reisen

Bier braucht Ruhe. Die Gär- und Lagerzeit des Gerstensafts in einem umgebauten ehemaligen Stadel steht für die beiden diplomierten Braumeister Michael Rink (44) und Julius Brzoska (41) deshalb auch nicht zur Diskussion. Ebenso wenig die Sorgfalt und die Handarbeit beim Brauvorgang. In der Vermarktung geht das Duo allerdings neue Wege. Die Unternehmer sorgen derzeit mit dem Motto 'Klasse statt Masse', ihrer mobilen Brauerei und der Marke 'Dein Bier' für Begeisterung in einer noch überschaubaren...

  • Kaufbeuren
  • 18.10.16
44×

Unterhaltung
Kabarettist Josef Brustmann begeistert mit aberwitzigen Geschichten auf dem Lindenberger Kulturboden

Wer in der Ecke Wolfratshausen lebt und zu einer gewissen Berühmtheit kommen will, wird entweder Politiker oder Kabarettist. Also einer wie der Edmund Stoiber oder der Josef Brustmann. Letzterer ist Preisträger des deutschen Kabarettpreises 2015 und damit ohne Zweifel der, dem man lieber zuhört. Und den man dann mit Beifall überschütten kann, wie bei seinem Auftritt auf dem Lindenberger Kulturboden. Brustmann zieht das rund 120-köpfige Publikum mit seinem neuen Programm 'Fuchstreff – nix für...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 05.10.16
137× 10 Bilder

Alles, was krank macht
Comedian Bülent Ceylan zieht in der Big Box in Kempten mächtig vom Leder und 2.500 Fans sind begeistert

Der Comedian Bülent Ceylan liebt den markanten Einstieg. So auch bei seinem aktuellen Programm 'Kronk'. Zuerst ertönt ein Willkommensgruß im Stil des Muezzin-Rufs, dann befreit er sich im fulminanten Licht- und Feuerwerksgewitter und zu bombastischem Heavy Metal Sound aus einer Zwangsjacke. Nach heftigem Headbanging und röhrendem Anheizen wird es in der Big Box Allgäu in Kempten jedoch schnell wieder ruhig. Die langen wallenden Haare bindet er wieder zusammen und in nettem Plauderton widmet...

  • Kempten
  • 03.10.16
37×

Finanzausschuss
Kaminwerk in Memmingen: Streit ums Geld geht weiter

Es herrscht dicke Luft im Finanz- und Wirtschaftsausschuss des Stadtrats an diesem Nachmittag: Während der jüngsten Sitzung des Gremiums wird lauthals diskutiert. Immer wieder fallen sich Stadträte gegenseitig ins Wort. Es geht ums Kaminwerk. Das Kulturzentrum soll für 706.000 Euro umgebaut werden. Dafür brauchen die Betreiber mehr Geld von der Kommune. Der Stadtrat hat vor zwei Jahren allerdings beschlossen, die Zuschüsse bis Ende 2019 nicht zu erhöhen. Wie das Kaminwerk umgebaut werden soll...

  • Memmingen
  • 23.09.16
38×

Zukunft
Viele Hürden für Outlet-Center am Festspielhaus in Füssen

Ein Outlet-Shoppingcenter im Festspielhaus am Forggensee ist mit oder ohne Kultur-Konzept für die Verantwortlichen in der Region Füssen unvorstellbar. Abgesehen von emotionalen Gegenargumenten, hätte es Investor Jan Leuze aber wohl auch baurechtlich schwer, seine Idee umzusetzen. 'Die Nutzung ist im Bebauungsplan festgezurrt', sagt Landrätin Maria Rita Zinnecker. Einer Änderung würden weder die Stadt Füssen noch das Landratsamt zustimmen. 'Ein Outlet-Center an einem der schönsten Standorte im...

  • Füssen
  • 16.09.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ