Allgäu

Beiträge zum Thema Allgäu

Die Geburtshilfe im „babyfreundlichen Krankenhaus“ Immenstadt kann sich über steigende Geburtenzahlen freuen.
520×

Medizin
Kliniken Oberallgäu wollen Geburtshilfe stärken

Bei vielen Müttern beliebt ist die Geburtshilfe der Klinik Immenstadt, einem als „babyfreundlich“ ausgezeichneten Krankenhaus. Dennoch stand die Zukunft der Abteilung immer wieder auf wackligen Beinen. Jetzt überlegt die Kliniken-Geschäftsführung konkret, die von Belegärzten geführte Station zu einer gemeinsamen Hauptabteilung mit der Geburtshilfe Kempten zu machen. Ein Schritt, der das Angebot in Immenstadt auf Jahre sichern könnte. Allerdings sind es bisher nur Pläne, denn ein Beschluss des...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 30.04.18
DJ Ivan S.
2.404×

Nachtleben
Allgäuer DJ über Alkohol-Abstinenz und den Tod seines Kollegen Avicii

Er ist einer der angesagten DJs im Allgäu: Ivan Selak (alias Ivan S.) aus Sonthofen legt bis zu fünf Mal pro Woche an verschiedenen Locations auf. Doch wie schafft man es, trotz all der Verlockungen des Nachtlebens in seinem Job fit zu bleiben? Er selbst hat vor einiger Zeit dem Alkohol bei seinen Auftritten komplett abgeschworen. Im Interview mit den Kollegen von allgaeu.life spricht Ivan S. über Auftritte, Alkohol, Abstinenz und den tragischen Tod von Star-DJ Avicii. Weiterlesen auf...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 27.04.18
15.944×

Teurer Ausflug
Sonthofer Bergwacht rettet in Not geratene Freunde am Burgberger Hörnle

Ein abendlicher Ausflug aufs Burgberger Hörnle im Grüntengebiet kann für einen 20- Jährigen und seine ein Jahr ältere Begleiterin teuer werden. Die beiden wollten am späten Mittwochnachmittag den 1497 Meter hohen Gipfel über wegloses Gelände besteigen. Schließlich gerieten sie in felsdurchsetztes Steilgelände und kamen nicht mehr weiter. Weil sich zudem das Wetter verschlechterte, riefen sie in ihrer Not gegen 18 Uhr per Handy um Hilfe. Bergwachtler aus Sonthofen bargen die beiden mit Hilfe des...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 26.04.18
Die Spitze der schwäbischen Sparkassen (von rechts): Vorsitzender Leo Schrell, der scheidende Obmann Walter Pache, Nachfolger Thomas Munding und Vize Rolf Settelmeier.
470×

Geld
Sparkassen in Schwaben und dem Allgäu wollen digitale Dienste weiter ausbauen

Viele Restaurantbesucher kennen das: Sie gehen mit einem Haufen Freunden essen. Am Ende zahlt dann jeder extra – und die Kellnerin bekommt die Krise. Schneller und einfacher geht es, wenn ein Gast die komplette Rechnung übernimmt und die anderen ihm ihren Anteil bezahlen. Nicht in bar, denn das wäre ja schon wieder bei fehlenden passenden Münzen umständlich, sondern per Überweisung von Handy zu Handy. Und zwar innerhalb von Sekunden. Instant Payment heißt das im Online-Jargon. Die Sparkassen...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 26.04.18
Prof. Dr. Christian Schumann
1.056× 1

Allgäuer Lungentage
Mediziner aus Immenstadt erklärt, was Feinstaub so gefährlich macht

Die Lunge ist ein lebenswichtiges Organ, das jeden Tag mit starken Belastungen umgehen muss. Um über Risiken und Krankheiten aufzuklären, bietet der Klinikverbund Kempten-Oberallgäu im Rahmen der Allgäuer Lungentage am morgigen Freitag einen Patiententag an . Wir haben Prof. Christian Schumann, Chefarzt der Klinik für Pneumologie, Thoraxonkologie, Schlaf- und Beatmungsmedizin in Immenstadt, gefragt, was die Lunge krank macht. Das Thema Feinstaub wird derzeit heiß diskutiert. Wie schädlich ist...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 19.04.18
1.639×

Tourismus
Mehrere alternative Projekte statt Skischaukel am Riedberger Horn

Das Riedberger Horn hat Karriere gemacht wie kaum ein anderer Berg – wenn man so etwas über einen Gipfel sagen kann. Durch die seit Jahren so kontrovers geführte Diskussion über den Bau einer Skischaukel, also den Zusammenschluss zweier Skigebiete, hat es das Horn zu einem beträchtlichen Bekanntheitsgrad gebracht. Um den von Naturschutzverbänden heftig umstrittenen Liftverbund im Allgäu zu ermöglichen, hatte der bayerische Landtag mit CSU-Mehrheit im vergangenen Jahr den Alpenplan geändert....

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 18.04.18
10.243×

Großeinsatz
35 Bergwachtmänner bergen verunglückten Mountainbiker (50) nachts am Tiefenbacher Eck bei Bad Hindelang

In einer achtstündigen Rettungsaktion haben in der Nacht zum Sonntag insgesamt 35 Bergwachtmänner einen schwer verletzten und unterkühlten Mountainbike-Fahrer am Tiefenbacher Eck oberhalb von Bad Hindelang (Oberallgäu) geborgen. Der 50-jährige Urlauber wurde anschließend ins Immenstädter Krankenhaus gebracht. Der Mountainbiker war am Samstagabend mit seinem E-Mountainbike um 17:30 Uhr zu einer Tour Richtung Tiefenbacher Eck aufgebrochen. Gegen 20:30 Uhr telefonierte er mit einem Bekannten und...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 15.04.18
Preisverleihung für die besten Arbeitgeber im Allgäu (von links hinten): Anton Klotz (Aufsichtsratsvorsitzender der Allgäu GmbH), Manuel, Josef und Margit Diepolder von der Firma Allgäu Batterie (Sieger bei den Unternehmen unter 50 Mitarbeitern), Astrid Gemeiner und Bernhard Böck von Myonic (Sieger über 50 Mitarbeiter). Vorne von links: Klaus Fischer (Geschäftsführer Allgäu GmbH) und Frank Hauser (Chef der Organisation Great Place to Work).
1.625×

Wettbewerb
Besten Arbeitgeber im Allgäu ausgezeichnet

Die einen stellen E-Bikes für die Belegschaft zur Verfügung. Die anderen gewähren auch jungen Angestellten ein Sabbat-Jahr. Und wieder andere organisieren regelmäßig Ausflüge: Diesen Firmen ist allen gemein, dass sie zu den besten Arbeitgebern im Allgäu zählen. Jetzt wurden die Sieger des Jahres 2018 bekannt gegeben. Sie erhielten die Auszeichnung während einer Feier bei Bosch in Immenstadt (Oberallgäu), einem der Gewinner des Vorjahres. Zum fünften Mal wurden die besten Arbeitgeber im Allgäu...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 14.04.18
„Flexible Beschilderung“: Max Löther (links) und Florian Heinl schleppen Schilder und Befestigungsmaterial. Die Tafeln werden angebracht, um Lebensräume des Birkwilds zu schützen.
650×

Besucherlenkung
Modellversuch zum Schutz der Birkhühner: Fast alle Wintersportler im Oberallgäu halten sich an freiwillige Beschränkungen

Noch türmen sich am Riedberger Horn zwischen Grasgehren und Balderschwang im Oberallgäu die Schneemassen. Dennoch beginnen die Birkhühner hier bald mit der Balz, um über den Sommer den Nachwuchs aufzuziehen. Die Naturpark-Ranger vom Naturpark Nagelfluhkette Max Löther, Florian Heinl und Kollegin Carola Bauer aus Vorarlberg haben in dem Gebiet im vergangenen Winter ein neues Besucherlenkungs-Konzept ausprobiert. Um es vorwegzusagen: Nach Angaben von Naturpark-Geschäftsführer Rolf Eberhard hat...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 14.04.18
Eine Urlaubs-Idylle, die sich gut vermarkten lässt: Unser Bild zeigt den Naturparktrail beim Lauf um den Großen Alpsee im vergangenen Jahr. Doch wie lockt man Urlauber in der Wintersaison nach Immenstadt?
384×

Diskussion
Wie steht es um den Tourismus in der Stadt Immenstadt?

Trifft die Kritik von Peter Seitz, dem Besitzer des Schlosses, zu, dass es kein „innerstädtisches Leitbild“ gibt und beim Marketing einseitig auf Naturerlebnis und den Naturpark Nagelfluhkette gesetzt wird? Tatsächlich sei das Leitbild in der Darstellung der Stadt auf Natur ausgelegt, sagt Alfred Becker, Geschäftsführer der Tourismus GmbH. Das sei auch der Auftrag des Stadtrats. „Wenn wir ein Entwicklungskonzept für die Innenstadt erarbeiten sollen, brauchen wir dafür einen Auftrag des...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 10.04.18
Das Riedberger Horn.
1.645×

Alpen-Tourismus
Interessengemeinschaft Riedberger Horn will sich jetzt gegen Änderung des Alpenplans engagieren

Obwohl der bayerische Ministerpräsident Markus Söder die Skiliftverbindung zwischen Grasgehren und Balderschwang im Oberallgäu für mindestens zehn Jahre gekippt hat, will der Freundeskreis Riedberger Horn weiter machen. Nachdem der Liftverbund gestoppt worden war, habe man sich gefreut und gefeiert, sagte Hans-Jürgen Richter vom Freundeskreis im Gespräch mit unserer Zeitung: „Jetzt ist erst einmal der Druck raus.“ Ans Aufhören denke aber niemand: „Es geht weiter.“ Der Freundeskreis wolle nicht...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 10.04.18
Standorte für drei Hotels wurden vergangenes Jahr in Immenstadt diskutiert, in zwei Fällen sogar Entwürfe vorgelegt. Doch bisher ist kein Projekt entscheidend vorangekommen: Am Kleinen Alpsee gab es zwar Gespräche, aber keine Ergebnisse, für das Stadtschloss legte der Inhaber die Pläne auf Eis und beim Hotelprojekt auf der Wiese am Ostufer des Großen Alpsee heißt es derzeit Abwarten
1.004×

Tourismus
Drei Hotelprojekte in Immenstadt: Außer Gesprächen kein Fortschritt

Hotelprojekte in Immenstadt stehen bisher unter keinem guten Stern. Vor drei Jahren brachte ein Bürgerentscheid das geplante Hotel am Ostufer des Großen Alpsees zu Fall. Und auch drei neue Vorhaben, über die vergangenes Jahr diskutiert wurde, kommen nicht entscheidend voran. Im Gegenteil: Beim Umbau des Schlosses am Marienplatz in ein Stadthotel hat jetzt Besitzer Peter Seitz seine Pläne vorerst auf Eis gelegt. Aus Verärgerung über fehlende Konzepte im Stadtrat für die Innenstadt. Touristiker...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 09.04.18
4.382× 1

Umfrage
Gibt es im Oberallgäu Probleme mit Mountainbikern und Wanderern?

Ob mit Wanderstiefeln, Schneeschuhen, Tourenskiern oder eben Mountainbikes – immer mehr Menschen sind in der Natur unterwegs. Diskussionen zwischen Naturgenießern und Alphirten, Jägern sowie Waldbesitzern sind nur ein Aspekt. Denn neben den Fragen zum Betretungsrecht und der eventuellen Haftung bei Unfällen tun sich weitere mögliche Konfliktpole auf: Etwa zwischen Wanderern und Mountainbikern. Die einen stören sich vielleicht gerade auf schmäleren Wegen an den flotten Radlern, die anderen an...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 03.04.18
Arla möchte sein Milchwerk in Sonthofen abstoßen. Kaufen will es die Hof-Milch GmbH in Missen-Wilhams. Geschäftsführer Matthias Haug sieht das als große Chance.
5.771×

Molkereien
Arla-Verkauf in Sonthofen: Geschäftsführer der „Allgäuer Hof-Milch“ lernten bei „Allgäuland“

Anfang 2016 gründeten Molkereitechniker Matthias Haug und Molkereimeister Johannes Nussbaumer die „Allgäuer Hof-Milch GmbH“ – beide lernten ursprünglich bei den Allgäuland-Käsereien, denen einst auch das Milchwerk in Sonthofen gehörte. Ist es da nicht ein hochgestecktes Ziel, als kleine, junge Molkerei das große Milchwerk in Sonthofen von Arla abzukaufen? Dass es ein großer Schritt ist, weiß Geschäftsführer Haug, sieht es aber als Chance. Er ist überzeugt, dass beispielsweise die Heumilch, die...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 29.03.18
10.119×

Molkerei
Arla verkauft Käsewerk in Sonthofen

Das Molkereiunternehmen Arla Foods will sein Käsewerk in Sonthofen an die Allgäuer Hof-Milch GmbH aus Missen-Wilhams verkaufen. Und auch den Pachtvertrag für die Sennerei in Wertach (das Gebäude gehört der Gemeinde) will Arla an die Allgäuer Hof-Milch übertragen. Beide Unternehmen haben eine Absichtserklärung unterzeichnet. Der Notartermin soll bis 1. Mai folgen. Und das ist auch der geplante Zeitpunkt des Betriebsübergangs. Für die Bauern ändert sich erst mal nichts: Ihre Lieferverträge mit...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 28.03.18
Stelzenhäuser mit Komfort plant ein Investor aus Kempten in Missen-Wiederhofen.
2.536×

Tourismus
Unternehmer will fünf Stelzenhäuser in Missen-Wiederhofen bauen

Tagsüber biken oder wandern und abends den Tag im privaten Whirlpool, in der Sauna oder auf der Terrasse ausklingen lassen. Diese Vorstellung könnte in Missen-Wiederhofen Wirklichkeit werden. Und zwar oberhalb des Mühlbachs östlich des Campingplatzes bei den Skiliften Thaler Höhe. Dort möchte Investor Aron Holterman ten Hove für 1,25 Millionen Euro fünf Stelzenhäuser bauen und an Touristen vermieten. Holterman ten Hove ist Geschäftsführer des Unternehmens „Treeride“, das unter anderem...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 26.03.18
497× 9 Bilder

Frühling wird's im "Gäu"
Frühlingssonne vs. Winterschnee

I war huit amol wieder mit d'r Kamera aber ohne d' Bandit unterwägs. Huit ho i in'd Stadt (Kempta) nei müssa. Klar, wieder auf'm "direkten Weg", wia susch? Über WaHo, Leutenhofen, Wirlings, Buchenberg, Wegscheidel, Ahegg usw. Oifach schee isch g'wäa - viel Spaß beim a'luaga... Uiber Flo

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 22.03.18
Jana Neubert will die neue Bierkönigin werden.
541×

Online
Abstimmung zur Bayerischen Bierkönigin hat begonnen - Sonthoferin (24) mit dabei

Im Wettstreit um die Krone der Bayerischen Bierkönigin steht Jana Neubert aus Sonthofen im Finale. Sie könnte die erste Bierkönigin aus dem Allgäu werden, wenn sie sich gegen ihre sechs Konkurrentinnen durchsetzt. Am Mittwoch beginnt das Online-Voting, bei dem alle Menschen aus Bayern für ihre Favoritin abstimmen können. Ihr Votum zählt am Ende ein Drittel. Sie können ab sofort abstimmen unter: www.bayerische-bierkönigin.de Mehr über das Thema erfahren Sie in der Mittwochsausgabe unserer...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 21.03.18
2.425× 3 1 21 Bilder

Frühlingsspaziergang - wie im Herbst
Das Werdensteiner Moor

Nachdem ich schon gefühlte 100 Mal am Parkplatz des Werdensteiner Moores in Thanners vorbeigefahren bin und mir jedesmal gedacht habe, "da musst du mal spazieren gehen", habe ich es heute endlich geschafft. Es war kalt und windig, aber dafür sehr impossant. Ich hatte meinen Spaß mit der Kamera und Bandit seinen Auslauf und Stöckchen gibt's dort ja mehr als genug. Der Rundweg dauert knapp 1 h, wenn man sich Zeit lässt sicher auch mal 2 - 3 h. Der Weg ist bestens präpariert und auch mit...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 17.03.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ