Allgäu

Beiträge zum Thema Allgäu

Symbolbild Stau
 4.304×

Auffahrunfall
Lkw-Fahrer (42) verursacht durch Überholmanöver einstündige Vollsperrung der A7 bei Füssen

Am Montagabend sorgte ein 42-jähriger Lkw-Fahrer durch einen Unfall für eine einstündige Vollsperrung der A7 bei Füssen. Der Lkw-Fahrer hatte zum Überholen angesetzt und übersah dabei eine von hinten kommende Autofahrerin auf der linken Spur. Trotz einer Vollbremsung konnte die 59-Jährige einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Sie wurde bei dem Auffahrunfall leicht verletzt und kam mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus. An ihrem Fahrzeug entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden in...

  • Füssen
  • 21.08.18
Der Flussregenpfeifer profitiert von dem niedrigen Wasserstand. Er fand in dieser Saison genügend ruhige Kiesinseln für sein Gelege.
 4.140×

Natur
Der Forggensee – ein Paradies für Vögel

Der teilweise noch immer leere Forggensee ist derzeit ein Paradies für Vögel. Der Landesbund für Vogelschutz (LBV) beobachtet dort eine so große Vielfalt an Wasser- und Wattvögeln, wie schon lange nicht mehr. „Auf großen Teilen des Seebodens hat sich eine Art Süßwasser-Wattlandschaft gebildet“, sagt Peter Griegel, der stellvertretende Vorsitzende des LBV Ostallgäu. Damit präsentiere sich der Forggensee ganz anders, als der Naturschutzverband ursprünglich erwartet hatte. „Eine solche...

  • Füssen
  • 20.08.18
 2.959×   6 Bilder

Heimat
Städtetour durchs Allgäu: unterwegs in Füssen

"Sehenswürdigkeiten hat Füssen einige zu bieten", erzählt Erih Gößler, die als Gästebetreuerin und Stadtführerin in Füssen tätig ist. Da ist zum Beispiel das Hohe Schloss zu Füssen, mit dessen Bau bereits 1291 begonnen wurde. Da ist aber auch das Benediktiner Kloster, in dem heute das Museum der Stadt Füssen untergebracht ist. Und da ist natürlich auch die Reichenstraße, die zum Flanieren, Kaffeetrinken und Bummeln einlädt. Ein bisschen liegt die Stadt Füssen trotzdem im Schatten des...

  • Füssen
  • 17.08.18
Khalid Mahde Majid möchte den Beruf des Restaurantfachmanns in einer Kaufbeurer Gaststätte erlernen.
 347×

Integration
IHK setzt sich im Ostallgäu für Integration und Beschäftigung von Flüchtlingen ein

Gestern noch Flüchtling, heute IHK-geprüfte Fachkraft – darauf setzt die Industrie- und Handelskammer, die jüngst 60 Flüchtlinge aus schwäbischen Berufsintegrationsklassen nach der erfolgreichen Abschlussprüfung verabschiedet hat. Ein fünfköpfiges Integrationsteam kümmert sich um seine Schützlinge, das damit auch Unternehmen unterstützen möchte, denen die Bewerber ausgehen. Doch die Entwicklung gibt Kammerpräsident Dr. Andreas Kopton nicht nur Grund zur Freude. Bereits während der Ausbildung...

  • Füssen
  • 14.08.18
Stadtfest Füssen (Archiv)
 1.380×

Stadtfest
Füssens Altstadt verwandelt sich in eine Open-Air-Festmeile

Bis zu 8.000 Besucher werden an diesem Wochenende, 18./19. August, in Füssen zum Stadtfest erwartet. Das Besondere an der zweitägigen Veranstaltung: Auf vier Bühnen spielen am Samstag ab 17 Uhr und ab Sonntagmittag kostenlos Musiker, die Altstadt verwandelt sich zur großen Open-Air-Festmeile und die Gäste können entspannt von Bühne zu Bühne bummeln. Geboten wird von fast 20 Gruppen und Interpreten die ganze Bandbreite von Volksmusik bis Salsa. Unter den Akteuren ist unter anderem der aus...

  • Füssen
  • 13.08.18
Kapitän Harald Keller montiert einen Fahnenmast auf der MS Füssen. Die Crew renoviert derzeit das Schiff, bis der See wieder genug Wasser hat.
 9.008×

Schifffahrt
Die MS Füssen liegt auf dem Trockenen, solange der Forggensee kaum Wasser führt

Kapitäne sind normalerweise in Uniform hinter dem Steuerrad zu finden. Nicht so momentan die Chefs der Forggensee-Schifffahrt in Füssen – sie sitzen buchstäblich auf dem Trockenen. Die drei Kapitäne sind am Liegeplatz der beiden Motorschiffe MS Füssen und MS Allgäu am Werkeln. Die Funken sprühen beim Schweißen, der Pickel kommt bei der Hoferneuerung zum Einsatz. Der Grund: Der Forggensee ist in diesem Sommer wegen der Bauarbeiten am Staudamm und der lang anhaltenden Trockenperiode noch immer...

  • Füssen
  • 11.08.18
Im Füssener Bahnhof gibt es jetzt ein Kunstwerk von Robert Wilhelm und Simon Toplak zu bestaunen.
 1.018×

Kunst
Aha-Effekt in der Wartehalle: Neues Kunstwerk im Füssener Bahnhof

Eines der größten Linsenrasterbilder Deutschlands hängt neuerdings in der Wartehalle des Füssener Bahnhofs. Es zeigt bekannte Motive aus dem Füssener Land und soll die Aufmerksamkeit der Fahrgäste auf sich lenken. Geschaffen wurde es von Graffiti-Artist Robert Wilhelm und dem Fotografen Simon Toplak. Warum das Bild nicht nur der Kunst wegen geschaffen wurde, sondern für den Tourismus einen wichtigen Zweck erfüllt, erfahren Sie in der Samstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Füssen, vom...

  • Füssen
  • 10.08.18
Trachtenumzug im Steingadener Ortsteil Wies
 2.360×   54 Bilder

Feier
4.000 Teilnehmer beim Trachtenumzug im Steingadener Ortsteil Wies

Es war ein mit Kaiserwetter gesegnetes Wochenende, das reibungslos und für alle Besucher erstaunlich umfangreich über die Bühne ging: Anlässlich ihres 110-jährigen Bestehens hatten die Oberlandler Wies von Freitag bis Sonntag zum 91. Gautrachtenfest des Oberen Lechgau-Verbandes eingeladen. Sie zählten an drei Tagen Tausende von Besuchern – vor allem gestern beim großen Festzug durch den Ortsteil vor dem Weltkulturerbe Wieskirche, der Ziel für viele Brauchtums- und Vereinskameraden, aber auch...

  • Füssen
  • 30.07.18
Langsam füllt sich der Forggensee - der sanierte Damm hält.
 17.903×

Aufstau
Forggensee: Der sanierte Damm hält

Die jüngsten Messungen über die Belastbarkeit des Staudamms bei Roßhaupten zeigen: Die Sanierung war erfolgreich, die Zement-Injektionen haben die gewünschte Stabilität des Jahrzehnte alten Bauwerks bewirkt. Deshalb setzen die Uniper Kraftwerke den Aufstau des Forggensees fort. Ob das Gewässer seinen normalen Sommer-Pegel noch erreicht, ist jedoch weiter ungewiss. Wie berichtet, waren vergangenen Winter Risse im Staudamm festgestellt worden. Deshalb mussten die Uniper Kraftwerke (Kochel...

  • Füssen
  • 30.07.18
Symbolbild
 1.591×

Finanzen
Zinsgeschäfte: Hoher Verlust für Stadtwerke Füssen

Ende 2017 wurde bekannt, dass die Stadt Füssen mit sogenannten Swap-Geschäften in der Vergangenheit versucht hat, das Risiko steigender Zinsen zu senken. Nun haben die Stadtwerke einen hohen Betrag errechnet, den sie als Verlust aus diesen Zinsgeschäften – im Fachjargon heißen sie derivative Zinsinstrumente – verbuchen. Doch die Stadt will die Sache nicht auf sich beruhen lassen und klagt auf Schadenersatz. Wie hoch der Verlust ausfällt und wann es vor Gericht spannend wird, lesen Sie in der...

  • Füssen
  • 29.07.18
Ein erfolgreiches und beliebtes Ensemble: Wir 18 – hier bei einer Aufführung ihrer letzten Produktion „Der Geschichtenerzähler“ in Füssen.
 2.220×

Musical
Oberallgäuer Theatergruppe "Wir 18" feiert Jubiläum mit neuer Show in Füssen

Die Fans kennen sie wahrscheinlich alle: die großen Produktionen der Oberallgäuer Gruppe „Wir 18“. Vor 25 Jahren haben die Theaterenthusiasten um Helmut Rothmayr ein erstes vollständiges Musical auf die Bühne gebracht: Andrew Lloyd Webbers „Joseph and the Technicolor Amazing Dreamcoat“. Seitdem gab es sechs weitere abendfüllende Stücke: jetzt allerdings selbst geschrieben. An sie erinnert ab November im Festspielhaus Füssen eine neue Show: „Traumreise“.  Die „Traumreise“ reiht nicht...

  • Füssen
  • 28.07.18
Symbolbild Unfall
 16.691×

Unfall
Zwei Ostallgäuer (22 und 25) sterben bei Steingaden

Bei einem Verkehrsunfall sind am frühen Sonntagmorgen bei Steingaden (Kreis Weilheim-Schongau) zwei Männer im Alter von 22 und 25 Jahren aus dem Ostallgäuer Halblech ums Leben gekommen. Ein weitere Fahrzeuginsasse (19) erlitt leichte Verletzungen. Zu dem Unfall kam es am Morgen gegen 5:45 Uhr. Laut Polizei war ein mit drei Männern aus Halblech besetztes Auto auf der Ortsverbindungsstraße von Hiebler nach Steingaden unterwegs. Aus ungeklärtem Grund sei der Wagen, den ein 22-Jähriger aus...

  • Füssen
  • 22.07.18
Konzert der Fantastischen Vier in Füssen
 2.052×   30 Bilder

Konzert
Große Kulisse, starker Auftritt von den Fantastischen Vier in Füssen

Die Fantastischen Vier begeisterten 8.000 Fans beim zweiten Königswinkel-Open-Air am Füssener Festspielhaus mit einem zweistündigen Powerprogramm. Die Atmosphäre mit Blick auf Schloss Neuschwanstein tat ihr übriges – obwohl der Forggensee derzeit wegen eines Damm-Schadens kein Wasser trägt. Wie die Fantas diesem Zustand dennoch positives abgewannen und weshalb "Tag am Meer", "Zusammen“ oder "Krieger" zu Höhepunkten wurden, lesen Sie bei den Kollegen von allgaeu.life, dem neuen...

  • Füssen
  • 20.07.18
 268×

Geschichte
Vortrag in Füssen sorgt für Diskussionen über die Existenz des heiligen Benedikt

Papst Gregor der Große und nicht etwa der heilige Benedikt hat die Benediktsregel zur Regelung des Klosterlebens verfasst. Mehr noch: auch der Klostergründer selbst ist eine Erfindung Gregors. Mit diesen Thesen hat der emeritierte Professor Johannes Fried aus Heidelberg bei seinem Vortrag im Museum der Stadt Füssen für Diskussionen gesorgt. Dort findet derzeit unter dem Titel „Zusammen leben!“ eine Sonderausstellung zur Rückkehr der Regel des heiligen Benedikts in das ehemalige Kloster statt....

  • Füssen
  • 19.07.18
Glanzstück: Die Mitte des 16. Jahrhunderts von Wolfgang Wolf in Füssen gebaute und um 1646 zur barocken French Lute erweiterte Laute zählt jetzt offiziell zu den „100 Heimatschätzen“ in Bayerns Museen.
 164×

Geschichte
Füssener Laute zum bayerischen Heimatschatz gekürt

Eine Mitte des 16. Jahrhunderts in Füssen gebaute und dort im Museum der Stadt zu besichtigende Laute zählt zu den „100 Heimatschätzen“, die jetzt in einer Gemeinschaftsaktion des Bayerische Heimat- und Kunstministeriums gekürt wurden. Das von Wolfgang Wolf gefertigte Instrument stehe für tausende hochwertige Saiteninstrumenten, die Füssener Handwerker gebaut und in die Metropolen und Residenzen Europas geliefert haben, schrieb Museumsleiter Dr. Anton Englert in der Bewerbung. Die...

  • Füssen
  • 17.07.18
Digitalisierte Arbeitsprozesse sind bei Deckel Maho in Pfronten längst Alltag. Auf unserem Bild erläutert Andrea Simacek (Mitte) bei der Abschlussveranstaltung der Allgäuer Berufsoffensive die Funktionsweise eines digitalen Maschinenleitstands.
 525×

Digitalisierung
Beim Maschinenbauer Deckel Maho in Pfronten haben Prozessoren viel zu sagen

Wer Beispiele für die Digitalisierung im Allgäu sucht, wird inzwischen in vielen Branchen fündig – selbst in traditionellen Handwerksbetrieben wie dem Schreiner oder Bäcker. Im Maschinenbau ist die digitale Zukunft jedoch besonders weit fortgeschritten. Hier gibt es kaum ein Allgäuer Unternehmen, das ohne permanenten Datentransfer und umfassende Computersteuerung auskommt. Das gilt auch für den Werkzeugmaschinenhersteller Deckel Maho in Pfronten, wo bereits die nächste digitale Dimension...

  • Füssen
  • 13.07.18
Sanierungs-Endspurt: Eigentümer Stephan Kast legt als gelernter Zimmerer selbst kräftig Hand an, hier an der neuen Theke. Äußerlich hat sich an der Gundhütte wenig verändert. Nur ein Balkon wurde vorgebaut – als Fluchtweg für den Brandfall.
 2.442×

Gastronomie
Gundhütte bei Pfronten ist bald wieder auf

Die Sanierung der Gundhütte am Edelsberg bei Pfronten geht in den Endspurt. Am Donnerstag, 2. August, der Termin ist jetzt fix, wird sie wiedereröffnet. Für Eigentümer Stephan Kast, seine Familie und die Mitarbeiter findet damit ein Drama einen glücklichen Ausgang, das vor knapp zwei Jahren begonnen hatte und bei dem zeitweise die Existenz der Hütte infrage stand. Im Spätsommer 2016 war ein Befall mit Hausschwamm entdeckt worden. Gutachter vermuteten Erdfeuchte als Ursache, „das war aber...

  • Füssen
  • 12.07.18
Thomas Kölling mit seinem eineinhalb Jahre alten Sohn Mian in seinem Füssener Camping-Shop. Rechts daneben ist die Gefriertruhe zu sehen, auf die das zweijährige Kind der Großfamilie geklettert ist.
 12.389×

Angriff
Nachdem zehn Personen in Füssen auf ihn eingeschlagen haben, äußert sich der Betreiber des Camping-Shops

Als Karatelehrer ist Thomas Kölling hart im Nehmen. Seit fast 30 Jahren betreibt er den Sport und führt die Sportschule Shinto Füssen. Doch was ihm an jenem Tag widerfährt, hat der 46-Jährige auch mehr als eine Woche nach dem Vorfall noch nicht endgültig verdaut. Seine Wunden sind inzwischen äußerlich nahezu verheilt – aber im Kopf spielen sich die Szenen immer noch ab. Rückblende: An jenem Nachmittag sieht Kölling, dass ein zweijähriges Kind in seinem Füssener Camping-Shop auf die...

  • Füssen
  • 12.07.18
Eigentlich sollte die 17 mal 14 Meter große Bühne für die Königswinkel-Open-Airs am Festspielhaus in Füssen teilweise im Wasser stehen. Doch weil der Damm des Forggensees saniert wird, fehlt das Wasser. Noch kommen Spaziergänger und Radfahrer nah ran. Doch Zaungäste sollten sich keine große Hoffnung machen, viel von den Konzerten mitzubekommen. Das trockengelegte Seeareal um die Bühne wird mit Messegitter großzügig abgesperrt und von einem Sicherheitsdienst überwacht.
 3.567×

Konzert
Sting und Shaggy spielen beim Königswinkel-Open-Air in Füssen

Es wird eine Begegnung der besonderen Art werden, wenn der britische Pop-Rock-Gentleman Sting (66) und der jamaikanische Reggae-Macho Shaggy (49) am Freitagabend am Festspielhaus in Füssen gemeinsam auftreten. Werden dann im Barockgarten Sting-Hits wie „Englishman in New York“ oder „Fields of Gold“ im Reggae-Rhythmus erklingen? Und werden Shaggy-Kracher wie „Boombastic“ und „Oh Carolina“ womöglich gediegener und cooler serviert? Das Open-Air-Konzert der Stars, die unlängst ein...

  • Füssen
  • 11.07.18
Schwer zu leiden hatten die Lechtaler, als 1800 die Franzosen einrückten und das Gebiet links des Flusslaufs besetzten. Beeindruckend: das geschnitzte Bühnenbild auf der Geierwally-Freiluftbühne.
 1.096×

Schauspiel
Geierwally-Freilichtbühne in Elbigenalp präsentiert Geschichtsstunde mit Musik

Einer Episode aus der Geschichte des Tiroler Lechtals widmet sich in diesem Sommer die Geierwally-Freiluftbühne in Elbigenalp und präsentiert sie mit viel Musik. „Lechufer anno 1800“ heißt das Stück, das in die Zeit zurückführt, als die Franzosen ins Tal vorrückten, den Teil links des Lechs besetzten und damit Dörfer trennten. Eine Brücke wird zum heimlichen Treffpunkt eines Liebespaars, dessen Geschichte sich als Roter Faden durchs Stück zieht. Die Brücke wie auch der Lech und das übrige...

  • Füssen
  • 10.07.18
Umfassende Informationen erhalten die Besucher vom Anbau der Baumwolle bis zum fertigen Kleidungsstück. Die Kostenverteilung für eine Jeanshose und die Schleuderpreise für T-Shirts werden auf dieser Stellwand (rechts) dokumentiert.
 204×

Ausstellung
Im Walderlebniszentrum weist Füssen als Fair-Trade-Stadt auf Missstände bei Kleidungsproduktion hin

Mit einer Sonderausstellung zum Thema Fair Trade unter dem Titel „Nix anzuziehen!?!“ möchte die Fair-Trade-Stadt Füssen in Zusammenarbeit mit dem Walderlebniszentrum (WEZ) auf die zum Teil unmenschlichen Bedingungen bei der Herstellung von Kleidung und Schuhen in der Dritten Welt aufmerksam machen. Auf Stellwänden wird eindrucksvoll dokumentiert, unter welch unwürdigen Bedingungen dort produziert wird und wie Verbraucher geradezu nach Billigprodukten lechzen. 2016 haben deutsche Verbraucher...

  • Füssen
  • 09.07.18
So voll wird der See, wenn der Teilaufstau vollzogen ist. 

Quelle: Uniper Kraftwerke GmbH und Google Maps
 12.680×

Teilaufstau
Vorsichtige Hoffnung bei der Forggensee-Schifffahrt

Der Teilaufstau des Forggensees hat begonnen. Der Forggensee-Schifffahrt allerdings bringt das zunächst nicht allzu viel. Für die großen Motorschiffe Füssen und Allgäu wird die zunächst geplante Wasserhöhe von 770 Metern über dem Meeresspiegel nicht reichen. Doch Helmut Schauer, der Leiter der städtischen Forggensee-Flotte, hat die Saison trotzdem „noch nicht ganz abgeschrieben. Unser Optimismus ist zwar zwischendurch geschwunden, wurde durch den Teilaufstau aber wieder hochgeputscht“. Das...

  • Füssen
  • 05.07.18
Der Forggensee bei Füssen
 6.857×

Attraktion
Der Tourismus im südlichen Ostallgäu ebbt nicht ab, obwohl der Forggensee leer ist

Dem Tourismus im südlichen Ostallgäu geht es gut – auch ohne Forggensee. „Wir haben viele Attraktionen. Die sind nicht minderwertiger. Wir sind nicht von diesem einen See abhängig“, sagt Füssens Tourismuschef Stefan Fredlmeier. Aus diesem Grund sieht er für die Region kein touristisches Desaster, weil der Stausee aufgrund einer Dammsanierung noch nicht voll Wasser ist. Es tauche immer wieder die Frage nach einem Plan B auf, für den Fall, dass gar nicht oder – wie kürzlich bekannt wurde –...

  • Füssen
  • 04.07.18
Landwirt Markus Grieser ist froh, seine Kuh Regina wieder gefunden zu haben. Sie war in ein Loch gestürzt.
 995×

Geschichte
Vor 70 Jahren förderten Arbeiter Braunkohle in Halblech – zurzeit untersucht das Bergamt die alten Stollen

Als Bub hat Sepp Alletsee die Bergarbeiter in ihren provisorischen Unterkünften öfter besucht. Weit war der Weg nicht. Er musste nur runter zur Wiese laufen, die am Haus seiner Großeltern lag. „Für Kinder war das natürlich interessant, das hat es sonst in der Nähe nicht gegeben“, erzählt Alletsee über die alten Stollen, die sich quer unter dem Grundstück hindurch zogen. Heute wohnt der 81-Jährige selber in dem Anwesen und ist Eigentümer der Wiese in der Ostallgäuer Gemeinde Halblech. Kohle...

  • Füssen
  • 23.06.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ