Allgäu

Beiträge zum Thema Allgäu

Nachrichten
86×

Ausbildung 2021
Trotz Corona gute Chancen für Schulabgänger auf dem Arbeitsmarkt

Auch in diesem Jahr stehen an den Allgäuer Schulen wieder die Abschlussprüfungen an. Aber was kommt danach? Für viele Schülerinnen und Schüler wohl eine Ausbildung. Zum Zeitpunkt der Prüfung haben die meisten in der Regel schon einen Ausbildungsplatz. Und das auch in Coronazeiten. Denn der Ausbildungsmarkt 2021 bietet trotz der Pandemie gute Chancen für alle angehenden Azubis.

  • Kempten
  • 25.05.21
Nachrichten
78×

Endlich geschafft
Wie ist die Stimmung nach der letzten schriftlichen Abiturprüfung?

Waren die diesjährigen Mathematik-Abiturprüfungen in Bayern zu schwer? Diese Frage spaltet aktuell die bayerische Schülerschaft. Tausende Abiturientinnen und Abiturienten in Bayern beklagen sich über das Mathe-Abi und wehren sich mit einer Petition: sie fordern Rücksicht bei der Benotung. Am 21. Mai schrieben die Abschlussschülerinnen und – schüler die letzte schriftliche Abiturprüfung: wir haben am Gymnasium in Oberstdorf nachgefragt, wie dort die Bilanz zum schriftlichen Abi...

  • Oberstdorf
  • 25.05.21
Nachrichten
8.282×

Lockerungen im Oberallgäu
Hotellerie und Außengastronomie ab heute wieder geöffnet

Lange mussten die Allgäuerinnen und Allgäuer auf die Öffnung der Gastronomie- und Hotel-betriebe warten.  Nach dem-Landkreis-Lindau vor zwei Wochen, öffnet heute auch das Oberallgäu seine Hotels und die Restaurants. Die dürfen neben to-go jetzt auch die Außengastro öffnen. Allerdings sind die Betroffenen Betreiber mit dem Öffnungskonzept nicht so wirklich zufrieden. Ihnen fehlen klare Regelungen für die Gäste. Wie sehr das die Freude über die Öffnungen trübt, haben wir in Immenstadt...

  • Kempten
  • 25.05.21
Nachrichten
21×

Verwirrt sein
Wortrückblick Folge 2

Verwirrt sein: ein Adjektiv, 8 Buchstaben. 2 Silben, ver-wirrt - in der zweiten Ausgabe des allgäu.tv Wortrückblicks geht es genau darum. Die Verwirrung durch aktuelle Corona Maßnahmen. Wer darf öffnen? Wann darf geöffnet werden? Und mit welchen Konzepten überhaupt? Besonders verwirrt muss aktuell also die Gastronomie und die Hotellerie sein. Poetin Sarah Rose von Allgäu Slam trifft es mit ihrem Text und ihren Worten auf den Punkt. Kritisch, emotional und sehr persönlich spricht Sarah über...

  • Kempten
  • 25.05.21
Outtakes der Woche
12× Video

Outtakes der Woche
allgäu.tv Outtakes der Woche - 21. Mai 2021

Im Fernsehen sieht alles immer so perfekt aus. Niemand verspricht sich, niemand bekommt einen Lachanfall, niemand muss niesen. Das ist allerdings nur das, was der Zuschauer sieht. Selbstverständlich kommt es beim Drehen von Fernsehbeiträgen regelmäßig zu Pannen und urkomischen Situationen. Mit den Outtakes der Woche, die diesen Traumjob manchmal peinlich, aber auch lustig machen.

  • Kempten
  • 25.05.21
Sturm und Wind: Der deutsche Wetterdienst warnt vor Sturmböen im Allgäu. (Symbolbild)
6.871× 2

Stürmischer Start in die Arbeitswoche
Deutscher Wetterdienst warnt vor Sturm am Dienstag im Allgäu

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hat für Dienstag, 25. Mai 2021 eine Sturmwarnung ausgegeben. Betroffen sind die Landkreise Ostallgäu mit Kaufbeuren, das Unterallgäu mit Memmingen und das nördliche Oberallgäu. Sturmböen der Stärke 2Demnach kann es zwischen 10 Uhr morgens und 20 Uhr abends Sturmböen bis zur Stärke 2 von 4 geben. Bis zu 75 km/h sind möglich. Der DWD weist darauf hin, dass einzelne Äste herunterstürzen und Gegenstände herabfallen können. Ansonsten startet die Arbeitswoche nach...

  • Kempten
  • 25.05.21
Auch am Dienstag hat Memmingen den höchsten Inzidenzwert in Deutschland. (Symbolbild)
128.909× 17 2

Übersicht am Dienstag
Inzidenzwerte im Allgäu: Memmingen weiterhin mit höchstem Wert in Deutschland

+++Update+++ Hier finden Sie die aktuellen Inzidenzwerte: Inzidenzwerte im Allgäu sinken: Memmingen trotzdem noch mit höchstem Wert in Deutschland Die deutschen Gesundheitsämter haben am Pfingstmontag 1.911 neue Corona-Fälle gemeldet. Die Zahl der Todesfälle ist um 33 auf 87.456 angestiegen. Die deutschlandweite Inzidenz liegt aktuell bei 58,4. Bis auf den Landkreis Lindau liegen am Dienstag alle Allgäuer Regionen über diesem Wert. Die kreisfreie Stadt Memmingen hat mit 195,0 weiterhin den...

  • Kempten
  • 25.05.21
Parken in der Natur: In vielen Allgäuer Regionen ein Ärgernis. (Symbolbild)
3.464× 2 Bilder

Aufatmen in Allgäuer Ortschaften
Corona-Lockerungen: Öffnungen sollen auch angespannte Parkplatzsituationen entschärfen

Es sieht gut aus für’s Ostallgäu, für’s Oberallgäu und für Kaufbeuren. Pünktlich zu Beginn der Pfingstferien stehen weitreichende Öffnungen rund um den Tourismus an. Beispielsweise sollen dann wieder Übernachtungen in Hotels oder auch auf Campingplätzen möglich sein. Ein wichtiger Schritt, der viele Ortschaften im Oberallgäu aufatmen lassen wird. Denn die mussten in den letzten Wochen und Monaten einiges mitmachen, unter anderem auch in Sachen Wildcamper in Naturschutzgebieten. Hier drohen...

  • Kaufbeuren
  • 24.05.21
Coronavirus (Symbolbild)
37.529× 7

Kempten dreimal über 100!
Corona-Übersicht Allgäu am Pfingstmontag: Memmingen weiterhin deutschlandweit höchster Wert

Am Pfingstmontag zeigen sich die Corona-Inzidenzwerte im Allgäu relativ stabil. Das Robert-Koch-Institut weist allerdings darauf hin, dass wegen des Feiertags "weniger Personen einen Arzt aufsuchen, wodurch auch weniger Proben genommen und weniger Laboruntersuchungen durchgeführt werden. Dies führt dazu, dass weniger Erregernachweise an die zuständigen Gesundheitsämter gemeldet werden." Memmingen weiterhin deutschlandweiter SpitzenreiterMemmingen hat weiterhin mit 238 die höchste...

  • Kempten
  • 24.05.21
Die Inzidenzwerte im Allgäu liegen teilweise über dem bundesdeutschen Schnitt. Trauriger Spitzenreiter ist die Stadt Memmingen mit der mittlerweile höchsten Inzidenz in ganz Deutschland.
73.918× 9

Teils leichte Steigerungen
Allgäuer Inzidenzwerte am Pfingstsonntag - Memmingen hat höchsten Wert in Deutschland

Der Inzidenzwert in der Bundesrepublik ist erneut gesunken. Insgesamt meldeten die Gesundheitsämtern 6.714 Neuinfektionen an das Robert-Koch-Institut. Damit liegt der Wert nun bei 64,5 (Vortag 66,6). In Bayern liegt die 7-Tage-Inzidenz am Pfingstsonntag bei  62,6 Fällen/100.000 Einwohner. Stadt Memmingen mit der deutschlandweit höchsten Inzidenz Im Allgäu sind die Inzidenzwerte weitgehend stabil. Der Landkreis Lindau liegt weiter deutlich unter der bundesdeutschen Inzidenz. Leichte Steigerungen...

  • Kempten
  • 23.05.21
Coronavirus (Symbolbild)
33.718× 44

Inzidenzwerte im Allgäu
Corona-Übersicht am Samstag: Memmingen steigt weiter, Kaufbeuren nimmt Lockerungen zurück

Die Inzidenzwerte im Allgäu sind weiterhin weitgehend überdurchschnittlich hoch. Verglichen mit der deutschlandweiten Corona-Inzidenz (66,6) und der bayernweiten Inzidenz (65,3) liegt der Landkreis Lindau weit darunter, das Ostallgäu liegt genau beim bundesdeutschen Wert, alle anderen Allgäuer Landkreise liegen darüber. Kaufbeuren: Ab Montag Schluss mit LockerungenIn der Stadt Kaufbeuren ist die Inzidenz an drei aufeinanderfolgenden Tagen jetzt über 100. Die Stadt hat daher die seit Donnerstag...

  • Kempten
  • 22.05.21
Immer wieder werden Wildcamper im Allgäu erwischt. Auch an Pfingsten rechnet die Polizei mit mehreren Fällen. (Symbolbild)
7.161× 16

Was ist erlaubt und was nicht?
Polizei erwartet an Pfingsten vermehrt Wildcamper im Allgäu

Immer wieder gibt es Meldungen über Wildcamper im Allgäu. Jetzt stehen die Pfingstferien vor der Tür - und damit auch ein Ansturm durch Wildcamper? "Der Reiseverkehr wird zunehmen", ist sich Dominic Geißler, Pressesprecher des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West, sicher. Wildcamping gehe damit einher. "Schon im vergangenen Frühling nahm die Zahl der Wildcamper im Allgäu zu", erzählt Geißler gegenüber all-in.de. Vor allem an Seen und und im alpinen Bereich würden sie sich immer wieder...

  • Kempten
  • 21.05.21
Nachrichten
756×

Wiedereröffnung von Freizeiteinrichtungen
Wie die erste Woche im Skywalk Allgäu verlief

Nach dem langen Lockdown dürfen im Landkreis Lindau seit einer Woche Außengastronomie, Sport -  und Freizeiteinrichtungen endlich wieder ihre Tore öffnen. Eine stabile 7 Tagesinzidenz von unter 100 war die Grundlage dafür. Sowohl bei Betreibern als auch bei den Gästen war die Freude natürlich groß darüber. Nach der ersten Woche zog man auch im Skywalk in Scheidegg ein erstes Resümee über die Wiedereröffnung.

  • Lindau
  • 21.05.21
Nachrichten
694× 1

Zweirädrig durch Europa
Waltenhofener plant Vespa-Benefizfahrt durch Europa

Die besten kindheits- und Jugendträume sind vielleicht jene, die einem bis zum Erwachsenenalter nicht aus dem Kopf gehen. So ist es jedenfalls bei Markus André Mayer gewesen. 2017 startet er seine lang erträumte große Tour: mit seiner Vespa fährt er durch 5 Länder und sammelt ganz nebenbei noch Geld für gute Zwecke. Für seine nächste große Tour steht er gerade in den Startlöchern.

  • Waltenhofen
  • 21.05.21
Nachrichten
327×

Nachrichten aus dem Allgäu
allgäu.tv Nachrichten - Donnerstag, 20. Mai 2021

Die Themen: • Wiedereröffnung von Freizeiteinrichtungen - wie die erste Woche im Skywalk Allgäu verlief • allgäu.tv kompakt • allgäu.tv Wetter • Aufatmen in vielen Ortschaften – die kommenden Corona Öffnungen sollen auch die angespannte Parkplatzsituationen entschärfen • Barfuß durchs Leben – Ostallgäuer geht seit 5 Jahren nur noch unten ohne

  • Kempten
  • 21.05.21
Nachrichten
241×

Imker aus Blaichach erzählen
Arbeiten bis zum Schluss: das Leben der Bienen

Fleißig wie eine Biene. Dieses Sprichwort kommt nicht von ungefähr. Bienen verbringen ihr ganzes Leben damit zu arbeiten. Sie sammeln Pollen, versorgen ihre Königin und kümmern sich um die Bestäubung unserer Pflanzenwelt. Am 20. Mai ist der Weltbienentag. Der Tag, an dem sich alle über diese unglaublich wichtigen Insekten Gedanken machen sollten. Zwei Imker aus Blaichach erzählenIn Blaichach haben sich Anfang April sich zwei Imker darüber gefreut, dass bald neue Bienen aus ihren Eiern schlüpfen...

  • Blaichach
  • 20.05.21
Die IHK Schwaben hat die Ergebnisse ihrer Konjunkturumfrage online vorgestellt. (Symbolbild)
1.665× 1 2 Bilder

IHK-Umfrage
Konjunktur auf Erholungskurs - Reise-und Gastrobranche im Allgäu aber in "brutaler Krise"

"Corona hält nach wie vor an", so Peter Leo Dobler von der IHK Kaufbeuren-Ostallgäu. Das Allgäu ist im Vergleich zu Schwaben noch härter von der Corona-Pandemie betroffen. Trotzdem ist die "Konjunktur auf Erholungskurs", teilt Dobler bei einer virtuellen Pressekonferenz der IHK Schwaben mit. Während sich die einen Unternehmen erholen, stecken die anderen in einer "brutaler Krise" - etwa das Gastgewerbe und Unternehmen, die nicht dem täglichen Bedarf angehören, erklärt Dobler.  Lage in der...

  • Kempten
  • 20.05.21
Corona-Überblick im Allgäu. (Symbolbild)
23.104×

Corona-Übersicht am Donnerstag
Inzidenzwerte im Allgäu sinken überwiegend: Landkreis Lindau bei 30

Die Inzidenzwerte im Allgäu sind im Vergleich zum Vortag überwiegend gesunken. Nach Angaben des Robert Koch-Instituts liegt die 7-Tage-Inzidenz im Landkreis Lindau bei 30,5. Das ist allgäuweit die niedrigste Inzidenz. Den höchsten Inzidenzwert mit über 200 hat demnach die Stadt Memmingen.  Überblick: Die Allgäuer Inzidenzwerte am Mittwoch(Stand: Donnerstag, 20. Mai 2021, 03:10 Uhr. Quelle: Robert Koch-Institut) Landkreis Lindau: 30,5 (Vortag: 37,8)Landkreis Ostallgäu: 65,9 (Vortag:...

  • Kempten
  • 20.05.21
Die große Liebe in Corona-Zeiten finden: Nicht so einfach. Eine Allgäuerin hat eine Dating-Agentur gegründet (Symbolbild)
2.008× 1

Kampf für die Liebe
Warum eine Allgäuerin eine Dating-Agentur gegründet hat

Jeder Topf sucht bekannterweise seinen Deckel. Ein Spruch, der Singles nur allzu bekannt ist. Doch wenn alle Clubs, Bars und Restaurants geschlossen und Veranstaltungen in Corona-Zeiten abgesagt sind, wenn man keine Lust auf Online-Singlebörsen wie all-in.de/singles hat, ist es gar nicht so einfach jemand neuen kennenzulernen. Die Dating-Agentur von Nina Ehrle soll dieses Problem im Allgäu lösen. Wenn es coronabedingt wieder möglich ist, möchte Nina Ehrle auch Veranstaltungen anbieten, auf...

  • Kempten
  • 20.05.21
Nachrichten
153×

zurück nachhause
Wie sich Distanzunterricht auf Internate auswirkt

Das Wort Homeschooling beschreibt die Situation von Schülern im Distanzunterricht treffender als man denkt. Zum Beispiel sind Schülerinnen und Schüler, die normalerweise in einem Internat leben, momentan auch zuhause bei den Eltern. So auch im Internat St. Maria in Kaufbeuren. Dort ist momentan nur ein Bruchteil der Schülerinnen anwesend, die normalerweise dort zur Betreuung kommen. In den Zimmern und Gängen des Internates herrscht somit eine ungewohnte Ruhe.

  • Kaufbeuren
  • 20.05.21
Nachrichten
150×

Mehr Reisen wieder möglich
Allgäuer Reisebüros verzeichnen Anstieg der Buchungen

Die Bahamas, die Malediven oder auch Costa Rica zählen zu den Traum-Reisezielen vieler Menschen. Doch im Moment bleiben diese Orte eben nur das: Ein Traum. Denn Fernreisen sind aufgrund der Corona-Pandemie im Moment nur schwer möglich. Aber warum in die Ferne schweifen, wenn viele schöne Ziele doch so nahe liegen? Nur wie sehen das hier die Allgäuer? Das haben wir in Burgberg im Oberallgäu herausgefunden.

  • 20.05.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ