Allgäu

Beiträge zum Thema Allgäu

217×

Kultur
Neues Depot für wertvolle Kunst in Kempten

Die Entscheidung fiel in geheimer Sitzung, obwohl sie eine ungemein positive Strahlkraft für Kulturinteressierte haben wird: Nach jahrelangen Diskussionen über Standort und Kosten hat die Stadt jetzt den Bau eines neuen Museumsdepots für tausende wertvolle historische Stücke im Gewerbegebiet Ursulasried beschlossen. Nach jahrelangem Stillstand tut sich damit etwas in der Kemptener Museumslandschaft. Wie mehrfach berichtet wird das Zumsteinhaus bis Ende 2018 zum Stadtmuseum umgebaut und das im...

  • Kempten
  • 06.07.17
394× 40 Bilder

Veranstaltung
Lange Nacht der Kultur in Memmingen lockt Besuchermassen an

Die 'Lange Nacht der Kultur', die im Rahmen des Festivals 'Memminger Meile' stattfand, hat am Samstag Besuchermassen in die Memminger Innenstadt gelockt. Es gab acht Anlaufstellen, wo man kostenlos Musik, Auftritte, Lesungen und Führungen genießen konnte. Wer wollte, konnte beispielsweise beim Marionettentheater einen Blick hinter die Kulissen werfen. In der Kunsthalle wurden die Besucher in die Geheimnisse des Siebdrucks eingeweiht. Und beim 'Intergalactic Drag Swag' gewannen Schauspieler des...

  • Memmingen
  • 02.07.17
150×

Kultur
Premiere des Musicals 3 Musketiere auf der Altusrieder Freilichtbühne

Keine zehn Sekunden dauerte es am Ende der Aufführung, dann standen die 2.000 Zuschauer auf der Altusrieder Freilichtbühne und spendeten tosenden Applaus. Sie hatten eine rasante Premiere des Musicals '3 Musketiere' erlebt. Das Team um Regisseur Roland Hüve und den musikalischen Leiter Axel Goldbeck hat eine packende Neuinszenierung des Stücks von Rob und Ferdi Bolland auf die die Bühne gebracht, bei der so ziemlich alles stimmt: der Gesang, das Schauspiel, die Musik. Die spektakulär...

  • Altusried
  • 25.06.17
196×

Baukultur
Neues Gebäude in Kempten bei den Architektouren zu besichtigen

Die Aussicht ist grandios. Wer in 'Hamptons Summerbar' einen Cappuccino trinkt oder sich auf eine der breiten Stufen unterhalb des Cafés setzt, genießt einen feinen Blick auf Kempten. Gleich gegenüber erhebt sich die St.-Mang-Kirche aus dem Häusermeer, links fassen das stämmige Illertor und ein paar Bäume die malerische Szene ein, rechts hinten sind die Türme der Lorenz-Basilika zu sehen. Und quasi als Zugabe spiegelt sich das alles auf dem Wasser – genauer gesagt auf der Iller, die hier...

  • Kempten
  • 21.06.17
351×

Kultur
Märchenhaftes Jubiläum: Lange Sommernacht steht in Buchloe heuer unter dem Motto 1001 Nacht

Unter das Motto '1001 Nacht' stellt der Gewerbeverein heuer die Lange Sommernacht, die am Freitag, 23. Juni, in der Innenstadt stattfindet. Anlässlich des Jubiläums – die Premiere war 2007 – gibt es nicht nur erstmals ein Motto, unter das die Händler das besondere Einkaufsvergnügen stellen, sondern auch einige weitere Neuerungen. Einkaufen wie im Urlaub bei südländischem Ambiente – das verspricht der Gewerbeverein jedes Jahr im Frühsommer. Etwa 35 Geschäfte in der Innenstadt beteiligen sich im...

  • Buchloe
  • 18.06.17
219× 14 Bilder

Eventhalle
Verwandlung: Wie aus der Kemptener Big Box die Klassikbox wird

Der Raum im Raum 9.000 Besucher passen in die Big Box Allgäu. Für die Münchner Symphoniker wird sie zur Klassikbox, die 1.500 Menschen fasst. DJ Bobo hat es vor eineinhalb Wochen mal wieder in der Big Box Allgäu mächtig krachen lassen. Visuell wie akustisch. Und natürlich gab es auch einen dichten Konfettiregen. Sehr zur Freude der 2.800 Fans. Dieter Kiechle staunte auch angesichts der professionellen, und extrem aufwendigen Show des Schweizer Entertainers. Doch die Konfettis, das weiß Kiechle...

  • Kempten
  • 26.05.17
62×

Kultur
Helmut Spanner zeigt eine Werkschau seiner bekannten Zeichnungen im Buchloer Heimatmuseum

Er hat sechs- bis siebenmal so viele Bücher verkauft wie der bekannte Kinderbuchautor Janosch Fast. Jeder hat seine Bilderbücher als Kind schon einmal bewundert. Trotzdem kennt ihn kaum jemand, da sich die Gesellschaft für seine Kunst nur wenig interessiert: Helmut Spanner, der abwechselnd in München und Nassenbeuren bei Mindelheim wohnt, wurde schon in der Kunstakademie missverstanden. Nun zeigt er seine erste Einzelausstellung, eine Werkschau, im Schrannenboden des Buchloer Heimatmuseums....

  • Buchloe
  • 09.05.17
86×

Kulturpreis
Kaufbeurer Kulturpreis geht an den Kulturring

Der Kulturring Kaufbeuren erhält heuer den Kunst- und Kulturpreis des Stadt. Diesen Beschluss fasste der Stadtrat bei seiner jüngsten Sitzung. Verliehen wird die Auszeichnung in Form des Victorin-Strigel-Preise für übergreifende Kulturpflege. Damit hat der Kulturverein heuer noch einen Grund zum Feiern. Denn die Vereinigung, die, unterstützt von der Stadt, jedes Jahr ein umfangreiches Kulturprogramm organisiert, begeht heuer ihr 50-jähriges Bestehen. Wie die Stadträte-Jury die Verleihung der...

  • Kaufbeuren
  • 08.05.17
197× 17 Bilder

Kultur
Beim Kemptener Jazzfrühling trafen indische Musiker auf Allgäuer Musiker

Eine prickelnde Verschmelzung indischer Musik mit westlichem Jazz gab es beim letzten großen Konzert des Kemptener Jazzfrühlings am Samstagabend im Stadttheater. Der südindische Trommler Mani knüpfte mit Magnus Dauner hinterm Schlagzeug-Set einen dichten, komplexen Rhythmusteppich. Darauf ließen Sängerin Rama Mani mit exotisch gefärbter Stimme sowie der ebenfalls aus Südindien stammende Bansuri-Flötist Amith Nadig und Matthias Schriefl (mit Trompete, Flügelhorn, Sousafon) ihre Melodien...

  • Kempten
  • 07.05.17
102×

Festival
Tanzen bis in die Morgenstunden: Beim Finale von Go to Gö heizen DJs 4.000 Besuchern acht Stunden lang ein

Immer wieder dreht sich die junge Frau im Kreis, bewegt Arme und Beine im Takt der Musik. Zwei Männer bahnen sich tanzend einen Weg an ihr vorbei. 'Alle Hände nach oben', dröhnt es aus den Boxen. Für einen kurzen Moment setzt die Musik aus. Umso härter lassen die Ostblockschlampen – die DJs hinter dem Mischpult – die Elektrobeats wieder einsetzen. Die Menge vor der Bühne tanzt. Silbernes Lametta regnet auf sie herab. Nach Schlagersängern und Rapper Sido schlug am Samstag beim...

  • Oy-Mittelberg
  • 07.05.17
53×

Kultur
Auftaktveranstaltung des Allgäuer Literaturfestivals findet in Kempten statt

Die weißen Flecken sind deutlich weniger geworden. 17 bunte Ortstäfelchen prangen vom Plakat zum zweiten Allgäuer Literaturfestival. Damit kommt die Veranstaltungsreihe, die heuer vom 19. Mai bis zum 3. Juni dauert, ihrem Anspruch immer näher, ein Festival für die ganze Region zu sein. Nachdem bei der Premiere im vergangenen Jahr 13 literarische Veranstaltungen zusammen mit lokalen Institutionen angeboten wurden, sind es heuer 18 Programmpunkte. 'Wir haben beim ersten Mal viel gelernt', bekennt...

  • Oberstdorf
  • 29.04.17
1.567× 23 Bilder

Unterhaltung
Musical: Dorothea Coco Fletcher rockt als Tina Turner die Kemptener Big Box

Die Bezeichnung Musical ist ein wenig irreführend für das, was 'Simply the Best' in der Big Box Allgäu in Kempten bietet. Die großen Hits der Ära 'Ike und Tina Turner' und später 'Tina Turner solo' werden zum Besten gegeben mit kleinen erzählerischen oder dialogischen Biografiefragmenten dazwischen. Aber soll man darüber böse sein? Es sind die Songs, die das Publikum hören will und genau die bekommen die 1400 Besucher in der Big Box. Und Dorothea 'Coco' Fletcher ist schon rein äußerlich eine...

  • Kempten
  • 18.04.17
389×

Kultur
Interview: Florian Zwipf-Zaharia (58) über das Festspielhaus in Füssen

Florian Zwipf-Zaharia soll das Festspielhaus Füssen (wieder) zu einer florierenden Kultur- und Theaterinstitution machen. Welche Programm-Ideen der Intendant hat, welche Hürden er sieht und was er Zweiflern entgegnet – darüber sprach Klaus-Peter Mayr mit dem 58-Jährigen Füssener. Auf die Frage beispielsweise, ob er sich ein Motto oder eine Leitlinie für das Programm gegeben hat, antwortet er: 'Es gibt kein explizites Motto, aber es gibt eine Leitlinie: Ludwigs Festspielhaus soll ein Ort der...

  • Füssen
  • 14.04.17
547×

Kultur
Susanne Schmidt (58) aus Bregenz sucht die Sänger für Opern am Bodensee aus

Susanne Schmidt sucht die Sänger für die Opern am Bodensee aus. Um die Besten für die Bregenzer Festspiele zu finden, reist sie ständig durch Europa und hört sich Kandidaten an. Bei der Auswahl achtet sie nicht nur auf den Klang. Schmidt ist seit 2006 Operndirektorin der Bregenzer Festspiele. Neben Musikalität, Timbre, mimischem und gestischem Ausdruck interessiert sich Schmidt für die Fitness der Bewerber. 'Da draußen – das ist Hochleistungssport', sagt sie angesichts langer Wege und steiler...

  • Kempten
  • 14.04.17
72× 5 Bilder

Fotoband
Bürgerwerkstatt Kultur dokumentiert die Entwicklung Nesselwangs

Die einstigen Weiden an der Alpspitze heute bewaldet. Der frühere Kiesabbau. An der Riese ein Wohnmobilstellplatz. Oder auch: die ehemalige Kronenbrauerei später als leerstehendes Hotel Krone und heute dem neuen Kirchplatz vor St. Andreas gewichen. Eindrucksvolle Dokumente des Wandels, wie sich Nesselwang in den vergangenen Jahrzehnten entwickelt hat, hat jetzt die Bürgerwerkstatt Kultur vorgelegt: 'Nesselwang früher und heute – Das Ortsbild im Wandel der Zeit' heißt der Band. Er ist im...

  • Oy-Mittelberg
  • 12.04.17
1.093× 61 Bilder

Kultur
Frühjahrsgala im Allgäu-Gymnasium Kempten: Schüler und Lehrer erhalten für ihre aufwendige und futuristische Show begeisterten Applaus

Ovationen im Stehen erhielten die Schüler und Lehrer des Kemptener Allgäu-Gymnasiums für ihre Frühjahrsgala, die zweimal über die Bühne des Stadttheater ging. Die gut dreistündige Show rund um das Raumschiff AG 1 mit einem kurzweiligen Mix aus Tanz, Musik, Akrobatik und Schauspiel war an beiden Abenden ausverkauft. 'Das ist ein echter Zugewinn für unsere Schulgemeinschaft', sagte Schulleiter Lothar Wagner angesichts der drei Jahre dauernden Vorbereitungen. Daran war fast die ganze Schulfamilie...

  • Kempten
  • 07.04.17
300×

Kunst
Stadtmuseum Lindau präsentiert Ausstellung von Paul Klee

Zum siebten Mal präsentiert das Stadtmuseum Lindau in seiner Sommerausstellung einen bedeutenden Vertreter der klassischen Moderne. Bis zum 27. August sind im stimmungsvollen Gewölbe 45 Werke von Paul Klee zu sehen. Der 1879 im Schweizer Kanton Bern geborene und 1940 im Tessin gestorbene Künstler experimentierte lebenslang neugierig mit verschiedensten Techniken und Materialien. Die vielen künstlerischen Strömungen seiner Zeit griff er auf, sodass sich im Gesamtwerk verschiedene Stile spiegeln....

  • Lindau
  • 31.03.17
308×

Unterhaltung
Entertainerin mit Erdung: Ina Müller in der BigBox in Kempten

Kurz vor 20 Uhr in der ausverkauften Big Box Allgäu: 3.000 Besucher warten voller Vorfreude auf Ina Müller und klatschen. Und dann ist es soweit: Wie bei einem Boxkampf werden die Verdienste und Auszeichnungen der Vollblut-Entertainerin Ina Müller marktschreierisch aus dem Off aufgezählt. Neben mehreren Goldenen sowie Platin-Schallplatten, dem Comedy-Preis, der Goldenen Henne und dem Grimme-Preis, sticht die Erwähnung der Ehrenbürgerschaft ihres Heimatortes Köhlen (an der Elbmündung bei...

  • Kempten
  • 26.03.17
542×

Musik
Dirigent Kurt Gäble (64) aus dem Unteralläu legt sein Amt nieder

Die Ära Kurt Gäble bei der Laub´ner Blasmusik im Unterallgäu geht zu Ende: Nach 34 Jahren legt der Dirigent, der inzwischen einen internationalen Ruf als Blasmusik-Komponist und -Arrangeur besitzt, den Taktstock nieder. Der 64-Jährige begründet seine Entscheidung damit, dass er die Dirigententätigkeit nicht mehr mit den vielen Vorträgen und Workshops vereinbaren kann, die er als Komponist in ganz Deutschland hält und gibt. Ein letztes Mal tritt er mit der Kapelle am Sonntag, 25. März, in der...

  • Memmingen
  • 22.03.17
517×

Unterhaltung
Musikalisch-literarische Salonabende mit Joseph Kiermeier-Debre im Immenstädter Schloss

Wenn er allein ist, zeigt dieser Kammerdiener wenig Respekt gegenüber seinem Herrn. Ja, fordert den 'kleinen Grafen' sogar dazu auf, den Tanz mit ihm zu wagen. Der Grund für solche Aufmüpfigkeit ist ein angebliches altes Adelsprivileg, das ius primae noctis, das Recht des Herrn, bei Heirat Untergebener, die erste Nacht mit der Braut zu verbringen. Es steckt gesellschaftspolitischer Zündstoff in dieser pikanten Komödie über 'Figaros Hochzeit', entstanden wenige Jahre vor der Französischen...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 21.03.17
44×

Kultur
Uta Köbernick eröffnet die Kabarett-Tage in Memmingen

Uta Köbernick hat die 10. Memminger Kabarett-Tage mit ihrem Programm 'Grund für Liebe' eröffnet. Sie ist die Preisträgerin der neunten Auflage des Festivals im Jahr 2015, bei dem sie das mit 1.000 Euro und einem Kunstwerk dotierte 'Memminger Maul' gewonnen hat. Bei der Auftaktveranstaltung im Antoniersaal rechneten die ehrenamtlichen Veranstalter vor, dass bisher rund 40.000 Besucher in allen Vorstellungen waren. Memmingens Zweite Bürgermeisterin Margareta Böckh würdigte die Kabarett-Tage als...

  • Memmingen
  • 15.03.17
181×

Startschuss
Das Festspielhaus in Füssen gibt Lebenszeichen: Am 1. April öffnen sich die Türen

Seit Monaten haben Handwerker im Füssener Festspielhaus das Sagen. Sie bringen die Technik auf Trab, sanieren Sanitäranlagen und installieren eine neue Brandmeldeanlage – Letztere kostet allein rund 160.000 Euro. Reinigungskräfte bringen zudem die Räume mit einer Fläche von etwa 5.000 Quadratmetern zum Glänzen. 'Bis 1. April soll alles weitgehend fertig sein', heißt es von der neuen Ludwigs Management- und Betriebsgesellschaft. An diesem Tag sollen sich erstmals nach der Insolvenz 2016 und dem...

  • Füssen
  • 11.03.17
71×

Beschluss
Kemptener Zumsteinhaus wird inklusives Museum

Das neue Kempten-Musem im Zumsteinhaus soll auch für Menschen mit Einschränkungen und Behinderungen zum Erlebnis werden. Deshalb hat der Kulturausschuss des Stadtrates nun einstimmig ein Inklusions-Konzept auf den Weg gebracht, das sich das Kulturamt ausgedacht hat. Dadurch wird das Museum, das im Dezember 2018 eröffnet werden soll, allerdings um 64 000 Euro teurer als bisher geplant. 'Für Kempten ist das eine große Chance', sagte Kulturamtsleiter Martin Fink bei der Sitzung des Ausschusses....

  • Kempten
  • 10.03.17
302×

Schauspiel
Theater Kempten bringt Gustave Flauberts Skandalroman Madame Bovary auf die Bühne

Unerhört, welche Freiheiten Emma sich nimmt. Obwohl verheiratet und Mutter einer kleinen Tochter lässt sie sich auf Liebesaffären ein, führt ein ausschweifendes Leben, sucht die Ekstase, schert sich nicht um Moral und gesellschaftliche Konventionen, ruiniert nebenbei den treu sorgenden Ehemann. Emma, das ist Madame Bovary. Der gleichnamige Roman des Franzosen Gustave Flaubert (1821 bis 1880) sorgte denn auch für einen Skandal, als er im Jahr 1856 erschien. Der Staatsanwalt zerrte den Autor vor...

  • Kempten
  • 07.03.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ