Allgäu

Beiträge zum Thema Allgäu

285× 93 Bilder

Jubiläum
Tausende Musikfreunde in Weiler beim Bezirksmusikfest auf den Straßen

Das Bezirksmusikfest in Weiler (Westallgäu) zieht Tausende Gäste an. Die Verantwortlichen haben am Sonntag den Gesamtchor mit 2000 Musikanten wegen aufziehender schwarzer Wolken ins Festzelt verlegt Trotzdem war er der Höhepunkt des dreitägigen Fests, das der Musikverein Weiler anlässlich seines 200-jährigen Bestehens feiert. Am prachtvollen Festzug durch den Ort beteiligen sich 2500 Menschen in 77 Gruppen. Eine ausführliche Berichterstattung zum Bezirksmusikfest finden Sie in der...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 14.06.15
597×

Schauspiel
In Oberstdorf tanzen ab Samstag wieder die Wilden Mändle

Ein Kult aus heidnischer Zeit Es ist ein ganz besonderes Erlebnis, wenn 14 Oberstdorfer Männer in ihren grünen Gewändern aus Tannenbart den mystischen 'Wilde-Mändle-Tanz' aufführen. Nur alle fünf Jahre wird das eindrucksvolle Schauspiel aus keltischer Vorzeit gezeigt. Heuer ist es wieder soweit. Am kommenden Samstag findet die erste von acht Aufführungen statt. Die Besucher kommen von weit her. Viele von ihnen sehen sich gleich mehrere Aufführungen an. Filmen und Fotografieren sind dabei streng...

  • Oberstdorf
  • 10.06.15
2.754×

Religiöses Brauchtum
Tradition: Wie ein Schreiner aus Hinterstein Karfreitags-Ratschen baut

Hermann-Josef Schratz (46) aus dem Oberallgäuer Hinterstein baut Rätscha. So heißen die Ratschen oder Klappern in der Gegend, in der der Schreiner und Landwirt aufgewachsen ist und lebt. Sein Auftrag: Dafür sorgen, dass die Buaba (und mittlerweile auch Fehla) am Karfreitag an die Gottesdienste und Gebete erinnern können. Kurz vor Ostern, während der Grabesruhe von Jesus, ruhen auch die Glocken. In katholischen Gegenden ziehen daher Kinder (oft Ministranten) durch die Ortschaften und rufen mit...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 02.04.15
119× 24 Bilder

Kultur
Proben für die Waaler Passionsspiele 2015 gehen in die heiße Phase

Zum zweiten Mal inszeniert Florian Werner die Passionsspiele in Waal, dem ältesten und einzigen Passionsspielort Bayerisch-Schwabens. Seit Januar wird in dem Ostallgäuer Dorf für die Aufführungen geprobt. Bis Anfang Mai wird noch an der vierstündigen Aufführung gefeilt. Am 10. Mai ist dann Premiere. Bis zum 4. Oktober sollen die Passionsspiele auf die Bühne gebracht werden. Florian Werner, der auch am Stadttheater Landsberg für die künstlerische Leitung zuständig ist, ist derzeit für bis zu...

  • Buchloe
  • 01.04.15
34×

Brauchtum
Am Wochenende lodern wieder die Funkenfeuer im Unterallgäu

Brauchtum wird am Samstag und Sonntag in mehreren Unterallgäuer Gemeinden und im württembergischen Illertal gepflegt Am ersten Wochenende nach Fasching erleuchten vielerorts wieder die Funken, um den Winter zu vertreiben. In der Mitte eines aus Holz und Reisig aufgeschichteten Haufens wird an einer Stange eine 'Funkenhex’' aufgehängt. Höhepunkt ist, wenn die Puppe im mächtig lodernden Feuer brennt und die Stange fällt. Bricht oder fällt die Stange, bevor die Hexe verbrannt ist, gilt dies als...

  • Kempten
  • 19.02.15
214× 12 Bilder

Brauchtum
Termine Funkenfeuer 2015 im Allgäu

Funkenfeuer am 21. Februar: Altusried/Opprechts - 19:30 Uhr Bad Grönenbach - 19:30 Uhr am Feuerwehrhaus Betzigau - wird noch bekanntgegeben Boos - 18:00 Uhr Dietershofen: 19:00 Uhr Dietmannsried - 19:00 Uhr ab Getränkemarkt Fristo Eisenburg - 19:00 Uhr Heiligkreuz – 19:00 Uhr Hochgreut – Funkensammeln und am Abend Funkenfeuer Kalchenbach – 19:00 Uhr Kempten - wird noch bekanntgegeben Kimratshofen/Oberhofen - wird noch bekanntgegeben Kleinweiler - 19:00 Uhr Lauben/Frickenhausen...

  • Altusried
  • 10.02.15
179×

Video-Reportage
Heute kommt der Nikolaus Sigi Beßler aus Marktoberdorf über 52 Jahre als Bischof von Myra

Wenn es draußen dämmert und die weihnachtlich geschmückten Fenster ihr warmes Licht auf die Straßen werfen, gibt 'Chef-Nikolaus' Sigi Beßler die letzten Anweisungen an seine fünf Nikoläuse. Es ist der 5.12., Nikolaus-Abend. Die Männer stehen verkleidet mit ihren wilden Begleitern 'Knecht Ruprecht' im Pfarrheim St. Martin in Marktoberdorf. Der 75-jährige Beßler steht mit seinen ergrauten Haaren in der Mitte der Runde und ermahnt die Nikoläuse und die Knecht Ruprechts, pünktlich zu sein. Sigi...

  • Marktoberdorf
  • 03.12.14
636× 15 Bilder

Brauchtum
Trachtler unter sich: Ein Abend beim Trachtenverein D'Achtaler Pfronten

Aus einem kleinen Stadel, kurz vor einem Waldstück in der Nähe von Pfronten, ist Musik zu hören. Stimmen vermischen sich mit Gelächter, dazu Getrappel und Akkordeon-Klänge. Heute ist Aktivenprobe. Ein normaler Donnerstagabend für die Mitglieder des Gebirgstrachtenverein D'Achtaler Pfronten e.V. Etwa 40 Trachtler sind erschienen, um die verschiedenen Plattler zu üben und nach der rund eineinhalbstündigen Probe noch bei einer gemütlichen Brotzeit beieinander zu sitzen. "Wir schätzen vor allem die...

  • Füssen
  • 24.09.14
220×

Brauchtum
D’Alpler Trauchgau bieten am Wochenende großes Programm beim Gautrachtenfest

Zum fünften Mal Gastgeber - von Heimatabend bis Trachtenumzug Ein Allgäu-Tiroler Brauchtumsabend, ein Heimatabend und ein Festsonntag: Der Trachtenverein D’Älpler Trauchgau richtet am Wochenende zum fünften Mal das Gautrachtenfest des Oberen Lechgau-Verbands aus - mit einem großen Programm. Den Beginn macht am Freitag, 25. Juli, ab 20 Uhr die Alphorngruppe Trauchgau, im Verlauf des Brauchtumsabends spielen und singen die Jodlergruppe Nesselwang, die jungen Peitinger Goaßlschnalzer, die...

  • Füssen
  • 25.07.14
64×

Brauch
Heimatbund bietet Allgäu-Diplom an

Von Muggeseckele und Nonnenfürzle Manche Fragen sind durchaus kniffelig. Wer das 'Allgäu-Diplom' des Allgäuer Heimatbundes erlangen will, muss an den beiden dafür angesetzten Seminartagen jedenfalls gut zuhören. Der Heimatbund gibt jetzt das Allgäu-Diplom aus, um das Brauchtum in der Region zu fördern. Der erste Kurs endete jüngst mit einem zweiten Seminartag in Immenstadt. Markus Bär, Redakteur der Allgäuer Zeitung hat an dem kompletten Seminar teilgenommen und legte dabei das Diplom...

  • Kempten
  • 12.04.14
288× 39 Bilder

Termine
Allgäuer Funkenfeuer 2014

Pünktlich zu Beginn der Fastenzeit leuchten am ersten Wochenende nach Fasnacht auch heuer wieder viele Funkenfeuer im Allgäu. Der Ursprung dieses Brauchtums ist unklar. Zum einen soll es an das Oster- und Sonnenwendfeuer erinnern, denn das Verbrennen des " Bösen" zum Ende des Winters, symbolisch dargestellt als Hexe aus Stroh innerhalb des Funkenfeuers, stärkt angeblich die Sonne und wendet Unheil ab. Zum anderen steht das Funkenfeuer mit den Fruchtbarkeitsriten und Brandopfern der Kelten in...

  • Altusried
  • 03.03.14
248× 23 Bilder

Reportage
Königspaar in der Faschingszeit: Monika I. und Jogi I. aus Moosbach

Ein ganz normales Ehepaar. Häuschen in Moosbach, ein kleines Kind, er ist Kaufmännischer Angestellter, sie Verwaltungsangstellte. Momentan führen Monika (33) und Jogi (42) ein alles andere als normales Leben. Sie sind das Faschings-Königspaar vom Faschingsverein Moosbach. "Königspaar"? Wieso kein Prinzenpaar? Die Suche nach einem Prinzenpaar hat sich beim Faschingsverein Moosbach diese Saison etwas kurios gestaltet. Zwei Tage vor der Jahresversammlung des Faschingsvereins am 11.11. war immer...

  • Oy-Mittelberg
  • 28.02.14
93×

Integrationsklasse
Asylbewerber-Klasse in Immenstadt bringt Allgäuer Kultur näher

Einblick in die Allgäuer Kultur BAF - diese Abkürzung steht für 'Berufsausbildung für Asylbewerber und Flüchtlinge'. Eine BAF-Klasse gibt es seit Herbst auch an der Berufsschule in Immenstadt. Man habe bisher nur gute Erfahrungen gemacht, sagt Oberstudiendirektor Dieter Friede. 'Das klappt alles ganz wunderbar.' Jetzt haben die Einzelhandelsklasse EH10c sowie die Fachlehrerinnen Rebekka Wagner und Nicole Rieber für die ausländischen Mitschüler einen Integrationsvormittag organisiert. Sie wollen...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 22.02.14
33×

Kulturgut
Am Tag der Muttersprache auch an den Allgäuer Dialekt denken

Am heutigen internationalen Tag der Muttersprache wünscht sich die stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Freien Wähler, Ulrike Müller, dass auch an die hiesige Mundart gedacht wird. "Der Allgäuer Dialekt sei ein wichtiges Kulturgut, das wir beleben und bewahren sollten." Laut eines UNESCO-Berichts sind von den 6.000 Sprachen weltweit über 2.500 vom Verschwinden bedroht. Ulrike Müller will auch als Spitzenkandidatin für die Europawahl ihre Herkunft nicht verleugnen.

  • Kempten
  • 21.02.14

Luciafest
Altes Brauchtum: Kemptener Grundschule feiert Luciafest

Der 13. Dezember, also heute, ist in christlichen Gemeinden der Tag, an dem der Heiligen Lucia gedacht wird. Rund um diesen Tag herum gibt es vor allem in Schweden und Kroatien besondere Traditionen. Die Kemptener "Grundschule an der Sutt" hat 1999 eine eigene Tradition gestartet, die sich an Brauchtum aus Wasserburg und Fürstenfeldbruck anlehnt. Dabei geht es um Kerzen, kleine Häuschen und die Iller.

  • Kempten
  • 13.12.13
51×

Brauchtum
Klausentreiben in Hetzlinshofen

Die 'Hetla-Klausa' sind am Donnerstagabend durch Hetzlinshofen getrieben. Im Anschluss daran bekamen rund 120 Kinder vom Bischof Nikolaus neben 'Lob und Tadel' auch kleine Geschenk überreicht. Am Veranstaltungsort herrschte auch heuer wieder eine ganz besondere Stimmung: An zahlreichen vorweihnachtlich geschmückten Holz-Buden gab es frische Waffeln, heiße Würstchen, duftenden Glühwein und den von Astrid und Johann Karrer nach einem alten Geheimrezept gebrauten Klausentrunk. Den ganzen Bericht...

  • Memmingen
  • 06.12.13

Heimatbund Allgäu
Übers Allgäu lernen: Vorstellung der Heimat-Akademie

Was gibt es Besonderes im Allgäu? Welche Brauchtümer gibt es hier? Und welche Geschichte hat die Region? Diese Fragen lassen sich als Nicht-Allgäuer nur schwer beantworten. Aber auch als Einheimischer fehlt oft das Wissen über die Region. Darauf reagiert der Heimatbund Allgäu nun, indem er eine Heimatakademie gegründet hat. In verschiedenen Seminaren soll das Allgemeinwissen über die Allgäuer Heimatkunde vermittelt werden.

  • Kempten
  • 28.10.13
105× 30 Bilder

Fischertag
1.200 Stadtbachfischer beim Memminger Fischertag dabei

Jeder will einmal im Leben Fischerkönig sein In Memmingen wird das Ausfischen der Ach, die durch die Altstadt fließt, seit vielen Jahren als großes Heimatfest begangen. Entwickelt hat es sich aus dem Leerfischen des Stadtbaches durch die Handwerksgesellen. Im Mittelalter war es wichtig, den Bach regelmäßig leer zu räumen und zu säubern, wurden darin doch beispielsweise die Gerbereiabfälle, Fäkalien oder die Reste aus den Schlachthäusern entsorgt. Für einen Memminger Mann - Frauen dürfen bis...

  • Kempten
  • 29.07.13
324× 38 Bilder

Brauchtum
Festumzug: 86. Gautrachtenfest in Seeg

Tolle Trachten, viele Facetten Bereits um 6 Uhr in der Früh marschierte die Festkapelle der Harmoniemusik Seeg am Sonntag durch den Ort. Ihre Aufgabe: Alle, die noch schliefen, auf den Höhepunkt des Gautrachtenfestes einzustimmen - den Festumzug mit etwa 4000 Mitwirkenden. Tolle Trachten in vielen Facetten und Farben, fesche Hauben, Hüte und Blumenschmuck begeisterten die Gäste ebenso wie die liebevoll mit viel Fantasie kreierten und geschmückten Festwagen. Kapellen forderten mit schmissiger...

  • Füssen
  • 29.07.13
305× 15 Bilder

Reportage
Original Allgäuer Traditions-Kampfsport:Schibui-Gingge in Oberstaufen

Brauchtum mit Spaß und blauen Flecken Eine uralte Allgäuer Tradition wieder aufleben lassen und weiterführen: Das hat sich der 1. Allgäuer Schibui-Gingge Club zum Ziel gesetzt, der sich im März 2013 in Oberstaufen gegründet hat. Am Sonntag, 30.06., fand in Oberstaufen zum ersten Mal die offizielle Weltmeisterschaft statt. Den harten Kern des Schibui-Gingge-Vereins bilden Bernhard Lingg, Rudi Dorner, Wilfried Gehr und Martin Beckel. Sie treffen sich regelmäßig zum Training in der Gingg-Arena. So...

  • Oberstaufen
  • 27.06.13
241× 56 Bilder

Veranstaltung
Bezirksmusikfest in Buching lockt Besucher an

Furioses Finale Mit einem furiosen Finale ist gestern das Bezirksmusikfest in Buching zu Ende gegangen: Den ganzen Tag über erklang stimmungsvolle Blasmusik, beim farbenprächtigen Festzug säumten viele begeisterte Besucher die Straßen und für 22 Uhr war ein farbenprächtiges Feuerwerk vorgesehen. Das Programm am Sonntag begann mit einem gemeinsamen Gottesdienst am Kirchplatz in Bayerniederhofen. Ein besonderer Blickfang war der mit Blumen geschmückte Pavillon, an dem die Fahnenabordnungen der...

  • Füssen
  • 24.06.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ