Allgäu

Beiträge zum Thema Allgäu

Lokales
Aufgrund der Trockenheit herrscht in ganz Schwaben derzeit akute Waldbrandgefahr. (Archivbild)

Trockenheit
Akute Waldbrandgefahr in Schwaben - Beobachtungsflüge ab sofort

Die Regierung von Schwaben hat ab sofort Beobachtungsflüge angeordnet. Grund ist die akute Waldbrandgefahr im gesamten Bezirk.  Speziell ausgebildete Luftbeobachter und Piloten der Luftrettungsstaffel Bayern und der Regierung von Schwaben werden jeweils in den Nachmittagsstunden Flüge durchführen. Gestartet werden die Flüge unter anderem in Illertissen und Durach.  In den letzten Jahren konnten die Waldbrandbeobachter einige Waldbrände frühzeitig entdecken uns so größere Feuer verhindern....

  • Kempten
  • 25.07.19
  • 1.398× gelesen
Lokales
Symbolbild. Nach den heißen Tagen in der Woche folgt am Wochenende die ersehnte Abkühlung.

Wetter
Endlich Abkühlung: Regen und Gewitter am Wochenende im Allgäu

Heiß, heiß und noch ein bisschen heißer wird es am Donnerstag und Freitag im Allgäu. Viel Sonne und Temperaturen zwischen 30 und 35 Grad werden erwartet. Am Freitagabend kann es aber auch zu örtlichen Hitzegewittern kommen. Der Samstag startet dann zunächst auch noch sonnig, später ziehen aber Wolken auf, die leichte Regenschauer und Gewitter mit sich bringen. Die Temperaturen erreichen Höchstwerte zwischen 24 und 27 Grad. Der Sonne-Wolken-Mix mit Regen und Gewittern zieht sich dann auch...

  • Kempten
  • 25.07.19
  • 21.910× gelesen
Lokales
Mit CSU und Freien Wähler setzt er auf Sieg: Thomas Kiechle.

Kommunalwahl 2020
Thomas Kiechle tritt wieder bei OB-Wahl in Kempten an

Es gab keine Gegenstimmen. Weder bei der CSU, noch bei den Freien Wählern. Auch keinen anderen Bewerber. Wenngleich man laut Freie-Wähler-Stadtratsfraktionschef Alexander Hold durchaus Leute in den eigenen Reihen habe, die das können: „Aber wir haben einen, der den Job gut macht.“ Der Job ist das Amt des Kemptener Oberbürgermeisters. Der Mann, der ihn aus Sicht von CSU und Freien Wählern (FW) Kempten weiter machen soll, ist Thomas Kiechle. Der 51-Jährige wurde erneut zum gemeinsamen...

  • Kempten
  • 25.07.19
  • 1.086× gelesen
Lokales
Verfügbares Einkommen (Symbolbild)
2 Bilder

Erhebung
Einkommen im Allgäu steigen

Im Allgäu steigen die Einkommen. Ein Allgäuer Arbeitnehmer hat im Jahr 2018 rund 3.300 Euro brutto monatlich für eine Vollzeit-Tätigkeit verdient. Damit liegt das Allgäu insgesamt ziemlich genau im bundesdeutschen Durchschnitt. Das geht aus einer Erhebung der Bundesagentur für Arbeit hervor. Im Fünf-Jahres-Vergleich sind die Löhne und Gehälter im Allgäu um rund 10 Prozent gestiegen. Im Jahr 2014 haben Allgäuer Arbeitnehmer im Schnitt noch knapp 2.990 Euro brutto pro Monat...

  • Kempten
  • 24.07.19
  • 3.231× gelesen
Lokales
Intensive Diskussionen gab es auch am Ende der Veranstaltung.
11 Bilder

Tierskandal
Hitzige Diskussionen bei Bürgergespräch zum Bad Grönenbacher Tierskandal in Kempten

Beim Bürgergespräch zum Tierschutzskandal auf einem Bad Grönenbacher Hof ist am Sonntagabend in der KultBox in Kempten eine hitzige Diskussion entbrannt. Besonders im Anschluss der Veranstaltung kam es zu teils sehr emotionalen Gesprächen. Zu der Veranstaltung hatte die Tierschutzorganisation "SOKO Tierschutz" eingeladen. Im Mittelpunkt sollte eine sachliche Diskussion um die Frage des Tierschutzes in der milchproduzierenden Landwirtschaft stehen. Am Ende wurde aber deutlich: Dieses Thema...

  • Kempten
  • 21.07.19
  • 10.380× gelesen
Lokales
Das geplante Sport- und Freizeitzentrum von Investor Walter Bodenmüller an der Ulmer Straße nimmt konkrete Formen an. Unser Foto zeigt die Planungsentwürfe der Architekturbüros Huber und Oberhauser aus Kempten. So könnte der Gastronomietrakt aussehen.

Projekt
Geplantes Sport- und Freizeitzentrum in Kempten nimmt Formen an

Es ist das größte Projekt in Kempten seit langem und es wird noch größer als zunächst gedacht: Das geplante Sport- und Fachmarktzentrum an der Ulmer Straße soll jetzt 42.000 Quadratmeter Nutzfläche haben. Der Kemptener Investor Walter Bodenmüller hat das Projekt mit ursprünglich etwa 30.000 Quadratmetern erweitert, da er zwei überraschende Ideen dort noch umsetzen will. Neben den Fachmärkten, wie einem 5.800 Quadratmeter großen Dehner Gartencenter und Sportangeboten wie einer...

  • Kempten
  • 19.07.19
  • 4.787× gelesen
Lokales
Oben dabei beim Ranking des Zukunftsatlas 2019: Kempten hat sehr gute Zukunftschancen und landet im deutschlandweiten Vergleich auf Platz 33. Auch alle anderen Allgäuer Landkreise und kreisfreien Städte haben gut abgeschnitten.

Studie
Zukunftschancen: So schneiden die Allgäuer Regionen im deutschlandweiten Vergleich ab

Einwohnerzahl, Fachkräfte, Verkehrsanbindung, Wohnraum, Altersstruktur, Unternehmensgründungen und vieles mehr - all das sind für Städte und Landkreise heutzutage wichtige Faktoren, wenn es um die Zukunftsfähigkeit geht. Nur wer sich in den unterschiedlichsten Bereichen gut aufstellt, ist für die kommenden Herausforderungen gewappnet. Wo die jeweiligen Städte und Landkreise im Vergleich zur "Konkurrenz" stehen, veröffentlicht alle drei Jahre der sogenannte Zukunftsatlas. Alle 401 Landkreise...

  • Kempten
  • 18.07.19
  • 2.618× gelesen
Lokales
Die Allgäuer Festwoche 2019 startet am 10. August 2019.
2 Bilder

Allgäuer Festwoche
Sicherheitsdienst, Jubiläum und Neuerungen: Festwochen-Organisationschefin im Podcast

Nicht mal mehr ein Monat, dann beginnt in Kempten wieder die Allgäuer Festwoche. Von den meisten wird sie sehnlichst erwartet. Einige andere dagegen könnten auf das Großevent auch gerne verzichten. So oder so, die Festwoche ist seit 70 Jahren ein fester Bestandteil im Veranstaltungkalender der Region.  Wir haben mit der Festwochen-Chefin Martina Dufner-Wucher über die letztjährigen Schwierigkeiten mit dem Sicherheitsdienst, die Entwicklung der Festwoche, die Neuerungen und die Besonderheiten...

  • Kempten
  • 17.07.19
  • 3.442× gelesen
Lokales
Pflege: In Bayern herrscht Norstand.

Pflege-Notstand
Pflege-Volksbegehren in Bayern gestoppt: Experte der Hochschule Kempten fordert jetzt „Nägel mit Köpfen zu machen“

Der Bayerische Verfassungsgerichtshof hat das Pflege-Volksbegehren in Bayern gestoppt. Grund: Bayern ist nicht zuständig, sondern der Bund. Dabei herrscht bekanntermaßen auch in Bayern bereits jetzt der sogenannte "Pflegenotstand". Prof. Dr. Philipp Prestel, Experte für Gesundheits- und Pflegemanagement von der Fakultät Soziales und Gesundheit an der Hochschule Kempten beantwortet die drängendsten Fragen. Haben Sie damit gerechnet, dass das Volksbegehren für unzulässig erklärt...

  • Kempten
  • 16.07.19
  • 1.423× gelesen
Lokales
350 bis 400 Kinder, Jugendliche und Erwachsene demonstrierten am Freitag für den Umweltschutz. Seit einem halben Jahr ist die Kemptener Gruppe der Schülerbewegung
„Fridays for Future“ mittlerweile aktiv.

Umweltschutz
Jugendliche aus der Region in Kempten bei „Fridays for Future“ wieder auf der Straße

Bei strömendem Regen startet der Zug an der Allgäuhalle in Kempten - vorneweg ein altes Feuerwehrauto. Corinna Arnold und Benni Gras rufen in ihre Megafone Sätze wie: „Wir sind hier, wir sind laut, weil ihr unsere Zukunft klaut.“ Die Menge wiederholt sie. Erwartet hatten die Organisatoren zur „Alpendemo“ in Kempten bis zu 2.000 Menschen aus der Region, gekommen waren - da gehen die Zahlen von Polizei und Organisatoren auseinander - 350 bis 400. Auch viele Jugendliche aus dem Oberallgäu fuhren...

  • Kempten
  • 13.07.19
  • 3.711× gelesen
Lokales
So sehen Wasserstoffzüge aus, die in Niedersachsen fahren.

Wasserstoff-Technologie
Der Allgäuer Weg zu sauberem Verkehr: Vertreter von Politik, Wirtschaft und Wissenschaft diskutieren

Wie geht es weiter mit der Verkehrswende im Allgäu? Eine Technik, die in dieser Diskussion bisher eher eine Nebenrolle spielt, ist der Antrieb per Wasserstoff und Brennstoffzelle. Um dieses Thema für das Allgäu voranzubringen, hat das Oberallgäuer FDP-Bundestagsmitglied Stephan Thomae zu einem runden Tisch geladen. Zusammen mit Vertretern aus Wissenschaft, Wirtschaft und Politik ging es um nicht weniger als die Zukunft des Verkehrs im Allgäu. Was verspricht man sich von...

  • Kempten
  • 13.07.19
  • 945× gelesen
Lokales
Alles im "grünen Bereich": Die Ernteprognose für das Allgäu erwartet insgesamt "durchschnittliche" Erträge.

Landwirtschaft
Ernteprognose für das Allgäu: Durchschnittliche Erträge erwartet

Der Bayerische Bauernverband rechnet heuer mit einer insgesamt "durchschnittlich guten Ernte" im Allgäu. Insgesamt betrachtet zeigte sich der Bauernverband mit den diesjährigen Erwartungen zufrieden. Allerdings gebe es lokal teils erhebliche Unterschiede. Kein homogenes Bild Dort wo in den vergangenen Wochen regelmäßig Regen gefallen sei, rechne man mit ordentlichen Erträgen. In manchen Bereichen des Allgäus seien die Niederschläge allerdings weitestgehend ausgeblieben. Hier werde es zu...

  • Kempten
  • 11.07.19
  • 418× gelesen
Polizei
Symbolbild: Rettungshubschrauber

Flugunfall
Tirol: Segelflugzeug auf dem Weg nach Kempten abgestürzt

Ein 34-jähriger Pilot aus Deutschland ist am Donnerstagmittag im Gebiet Thiersee (Tirol) mit seinem Segelflugzeug abgestürzt. Der Mann war auf dem Flughafen St. Johann in Tirol gestartet und wollte nach Kempten fliegen. Nach Angaben der Tiroler Polizei war das Segelflugzeit bereits nach kurzer Flugzeit im Gemeindegebiet Thiersee abgestürzt. Der Absturz war zunächst nicht bemerkt worden. Erst gegen 22:20 Uhr meldete die Flugsicherung, dass ein Segelflieger verschwunden sei. Ein bayerischer...

  • Kempten
  • 05.07.19
  • 9.436× gelesen
Lokales
Ferienbeginn in vielen Bundesländern: Auch im Allgäu muss am Wochenende mit langen Staus gerechnet werden.

Verkehr A7/A96
Stau: Auf Allgäuer Autobahnen wird es am Wochenende wieder richtig voll

Am Wochenende muss auf den Allgäuer Autobahnen wieder mit Staus gerechnet werden. Grund ist der Ferienbeginn in Bremen, Niedersachsen, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen. Hinzu kommt - so der ADAC - die zweite Reisewelle aus den Bundesländern Hamburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Schleswig-Holstein, Saarland und Rheinland-Pfalz. Gleichzeitig läuft bereits der Rückreiseverkehr in der jeweils entgegengesetzten Richtung - die ersten Urlauber sind also bereits wieder auf dem Heimweg....

  • Kempten
  • 05.07.19
  • 4.040× gelesen
Lokales
Papst Franziskus hat den Amtsverzicht von Bischof Dr. Konrad Zdarsa angenommen.

Sedisvakanz
Papst Franziskus nimmt Amtsverzicht von Bischof Zdarsa (75) an

Das Bistum Augsburg wird einen neuen Bischof bekommen. Dr. Konrad Zdarsa (75) hatte altersbedingt seinen Amtsverzicht beantragt, Papst Franziskus hat dem am Donnerstag zugestimmt. Erloschen ist demnach zugleich die Amtsvollmacht des Generalvikars, des amtlichen Stellvertreters des Bischofs und seines Alter egos. welches Domkapitular Monsignore Harald Heinrich (52) innehatte. Ebenfalls erlischt die Amtsvollmacht von Prälat Dr. Bertram Meier als Bischofsvikar für Ökumene und Interreligiösen...

  • Kempten
  • 04.07.19
  • 1.492× gelesen
Lokales
Ab Herbst will die Allgäu GmbH erste Radstrecken für Mountainbiker ausschildern.

Projekt
Neue Mountainbike-Strecken werden im Allgäu erst ab Herbst ausgeschildert

Etwa 700 Kilometer Radl-Strecken will die Allgäu GmbH im Zuge ihres Mountainbike-Projekts ausweisen – von Wangen bis ins Lechtal. Allerdings kommt das Projekt langsamer voran als ursprünglich gedacht: Im Juni 2018 hoffte die Allgäu GmbH noch, mit dem Wegeprojekt im Winter die Schlussphase zu erreichen, damit man die Strecken im Frühjahr 2019 aus einem Guss beschildern kann. Zwischenzeitlich war schon wieder Juni, doch neue Schilder suchen Bergradler immer noch vergeblich. Man wolle im Herbst...

  • Kempten
  • 02.07.19
  • 1.785× gelesen
Lokales
Nacktsein als Naturerlebnis wie hier im FKK-Bereich am Eschacher Weiher. (Archivfoto)

Karte
FKK im Allgäu: Hier kann man nackt die Sonne genießen

FKK - Die Freikörperkultur. Nacktsein als Naturerlebnis. Für viele hat das einen besonderen Reiz. Seit dem Ende des 19. Jahrhunderts hat sich FKK in Deutschland mehr und mehr etabliert und ist für viele mittlerweile die ganz normale Art, seine Freizeit oder seinen Urlaub zu verbringen. Auch im Allgäu gibt es FKK-Anhänger und natürlich sind es Touristen, die hin und wieder danach fragen, wo man im Allgäu seinem nackten Naturerlebnis nachgehen kann. Es gibt offizielle Plätze, vor allem an...

  • Kempten
  • 01.07.19
  • 20.686× gelesen
Lokales
Symbolbild. Das Gericht verurteilte den Mann zu einer Bewährungsstrafe.

Gefährliche Körperverletzung
Bewährungsstrafe: Security-Mann (36) schlägt Festwochen-Gast (53) krankenhausreif

Das Kemptener Amtsgericht hat einen 36 Jahre alten Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes wegen gefährlicher Körperverletzung zu einer einjährigen Bewährungsstrafe verurteilt. Der Mann hatte vergangenes Jahr auf der Allgäuer Festwoche als Sicherheitsmann im Dienst auf einen 53-jährigen Italiener derart eingeschlagen, dass dieser mit schweren Verletzungen im Krankenhaus behandelt werden musste. Unter anderem hatte das Opfer eine Unterkiefer- und Jochbeinfraktur erlitten. Noch heute leidet der...

  • Kempten
  • 29.06.19
  • 2.608× gelesen
Lokales
Tourismus (Symbolbild)

Willkommen?
Zu viel Tourismus im Allgäu? Eine Frage der Wahrnehmung

Egal, welcher Artikel auf all-in.de zum Thema Tourismus momentan läuft: Die Meinungen gehen auseinander. Auf unseren facebook-Seiten wird ausgiebig diskutiert. "Viel zu viel Tourismus" beklagen die Einen, "aber wir leben doch davon", argumentieren die Anderen. Zum Beispiel, wenn es um das Luxushotel am Schloss Neuschwanstein geht. Was ist die Wahrheit? Wir haben zum Einen bei der Allgäu GmbH nachgefragt, die zentrale Anlaufstelle für Menschen, die das Allgäu besuchen möchten. Zum Anderen...

  • Kempten
  • 27.06.19
  • 2.554× gelesen
Lokales
Stellenanzeige bei Jobs-im-Allgäu

Arbeitsmarkt
Allgäuer Job-Portal verzeichnet Zuwachs an freien Stellen - im Gegensatz zur Agentur für Arbeit

Laut Agentur für Arbeit ist die Zahl der offenen Stellen im Allgäu im Mai um 2,8 Prozent gesunken, neu gemeldete Stellen gibt es sogar knapp 25 Prozent weniger. Anders sieht es bei Jobs-im-Allgäu aus, dem Online-Stellenportal. Hier laufen täglich neue Stellenangebote ein, die der Arbeitsagentur offenbar gar nicht erst gemeldet werden. Hier kommen im Schnitt pro Monat im Vergleich zum Vorjahr momentan knapp 20 Prozent neue Stellen dazu. "Das könnte daran liegen, dass die Online-Stellensuche...

  • Kempten
  • 17.06.19
  • 385× gelesen
Lokales
Stromversorgung (Symbolbild)

Stromversorgung
Mega-Stromausfall in Argentinien: Im Allgäu "technisch möglich, aber unwahrscheinlich"

Große Teile Südamerikas waren am Wochenende zeitweise ohne Strom. Rund 48 Millionen Menschen in Argentinien und Uruguay waren betroffen. Und geschockt, wie sehr man mittlerweile von einem funktionierenden Stromnetz abhängig ist. Zunächst gab es Vermutungen, dass es sich um einen groß angelegten Hacker-Angriff handeln könnte. Mittlerweile geht man davon aus: Es war ein technischer Defekt, ausgelöst unter anderem durch Unwetter und eine Kettenreaktion von Ausfällen, die wiederum jeweils andere...

  • Kempten
  • 17.06.19
  • 1.972× gelesen
Lokales
Frisch gemolkene Milch, die von Markus Böcklers Melkstand aus direkt in den Tank fließt, hat eine Temperatur von etwa 35 Grad. Das Herunterkühlen auf Lagertemperatur verbraucht in seinem Betrieb viel Strom.

Technik
Heizen mit Milch: Wie Allgäuer Landwirte auf dem Bauernhof Energie sparen

Mit der Milch der eigenen Kühe ein Wohnhaus heizen? Das klingt kurios, funktioniert aber. Und zwar auf dem Hof von Landwirt Markus Böckler in Kempten. Eine Wärmepumpe entzieht der frisch gemolkenen Milch die Wärme und gibt sie an die Heizung ab. Böckler spart dadurch nicht nur Stromkosten, sondern kann auch komplett auf eine Kühlungsanlage verzichten. Auch Alexander Herz aus Ermengerst und Martin Mayer aus Altusried wollen ihren Hof energieeffizienter machen. Zwei Anliegen hatte Markus...

  • Kempten
  • 17.06.19
  • 7.923× gelesen
Lokales
Schwerer Unfall zwischen einem PKW und einem Zug am 21. Januar 2019 in Pfronten. Ein 47-jähriger Autofahrer verlor dabei sein Leben.

Kollision
Regelmäßig schwere Unfälle an Bahnübergängen im Allgäu

Immer wieder kommt es im Allgäu zu schweren Unfällen an Bahnübergängen. Nicht immer aber gehen diese Unfälle so glimpflich aus wie zuletzt in Oberstdorf-Steinach. Dort war eine 70-jährige Wohnmobilfahrerin mit einem Zug kollidiert. Es blieb glücklicherweise bei einem hohen Sachschaden. Verletzt wurde niemand.  Ein Unfallschwerpunkt ist der unbeschrankte Bahnübergang in Pfronten-Steinach. Dort kommt es immer wieder zu schweren Unfällen. Zuletzt prallte dort ein 48-jähriger Autofahrer mit...

  • Kempten
  • 13.06.19
  • 727× gelesen
Lokales
Archivbild. Bei Starkregen kann die Sicht von Autofahrern innerhalb von Sekunden auf nur wenige Meter zurückgehen.

Tipps
So sollte man sich als Autofahrer bei Unwettern verhalten

Unwetter mit Starkregen, Hagel und Gewittern können nicht nur Schäden an Häusern oder in Gärten anrichten. Die Sachverständigen der DEKRA warnen davor, dass extreme Wetterlagen auch für Autofahrer schnell gefährlich werden können. Deshalb solle man Unwetterwarnungen ernst nehmen und geplante Fahrten im Notfall verschieben, bis sich die Lage beruhigt. „Ist in einer Region mit Unwettern zurechnen, empfiehlt es sich, den Wetterbericht zu verfolgen und notfalls zu Hause oder im Büro zu bleiben,...

  • Kempten
  • 12.06.19
  • 3.200× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019