Allgäu

Beiträge zum Thema Allgäu

Pünktlich zum Pfingstwochenende starten die Allgäuer Bergbahnen in die Sommersaison. (Symbolbild)
 16.166×

Übersicht
Allgäuer Bergbahnen starten verspätet in die Sommersaison

Das lange Warten hat bald ein Ende. Am Samstag, den 30. Mai, dürfen die Bergbahnen im Allgäu wieder öffnen. Während viele Bahnen dann auch in die verspätete Sommersaison starten, warten andere noch auf die Öffnung der deutsch-österreichischen Grenze. Zwei Bergbahnen stehen diesen Sommer sogar komplett still. Hier eine Übersicht der bekanntesten Bergbahnen im und ums Allgäu.  Öffnen am 30. Mai Alpspitzbahn in NesselwangBreitenbergbahn in PfrontenBuchenbergbahn in BuchingFellhornbahn in...

  • Kempten
  • 22.05.20
Wolken ziehen auf (Symbolbild)
 5.958×

Prognose
Das Wochenend-Wetter im Allgäu: Nach Regen und Gewittern kommt die Sonne wieder raus

Im Allgäu wird der Freitagnachmittag wechselnd bewölkt mit einigen sonnigen Abschnitten. Die Temperaturen erreichen zwischen 24 und 26 Grad. Nicht ganz so schön soll dann der Samstag werden. Meteorologen rechnen mit unbeständigem Wetter, Regenfällen und vereinzelt auch mit Gewittern. Außerdem soll es windig werden. Die Höchstwerte liegen bei 19 bis 21 Grad. Sonntag soll das Wetter meist trocken und freundlich bleiben. Vielerorts gibt es mehr Sonne als Wolken. Die Temperaturen erreichen...

  • Kempten
  • 22.05.20
Polizei (Symbolbild)
 19.446×  3

Forensik
Aus BKH Günzburg entwichen: Polizei nimmt Patienten (57) in Kaufbeuren fest

+++ Update 21. Mai, 13:05 Uhr +++ Die Polizei hat den aus der Forensik des BKH Günzburg am Mittwoch entwichenen Patienten gefunden. Wie die Polizei mitteilt, trafen die Beamten nach einem Zeugenhinweis am Donnerstagvormittag am Kaufbeurer Bahnhof an. Der 57-Jährige ließ sich widerstandslos festnehmen. Er wird nun wieder der Forensik zugeführt, erklärt die Polizei weiter. Bezugsmeldung: 20. Mai, 15:15 Uhr Die Polizei fahndet nach einem in der Forensik des BKH Günzburg untergebrachten...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 21.05.20
Wo bin ich? Folge 65 des Allgäuer Drohnenrätsels
 5.120×   Video

Drohnenrätsel
Wo bin ich? Folge 65

Unsere Drohne steigt wieder an einem wunderschönen Ort im Allgäu. Es ist viel Wasser um einen herum und im Sommer herrscht hier reger Betrieb. Für viele ist es der Ausgleich zum Skisport im Winter. Dazu noch die wunderschöne Umgebung mit Blick auf die Berge - besser gehts nicht.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 21.05.20
Wandern (Symbolbild)
 40.273×  14

Am Wochenende
Wanderer ohne Abstand auf Allgäuer Bergen unterwegs

Am Wochenende haben zahlreiche Allgäuer aber auch Auswärtige das gute Wetter genutzt, um in die Berge zu gehen oder einen Spaziergang an den Allgäuer Seen zu machen. Dabei haben sie sich laut Allgäuer Zeitung (AZ) nicht immer an die Abstandsregeln gehalten. Die Polizei hat außerdem zahlreiche Parkverstöße festgestellt. Während zum Beispiel am Hopfensee vergleichsweise viele Menschen unterwegs waren, hielt sich die Anzahl von Parkverstößen noch in Grenzen. "Absoluter Negativspitzenreiter"...

  • Kempten
  • 20.05.20
Wegen der Corona-Krise wurde das Schloss Neuschwanstein Mitte März geschlossen. Am 2. Juni soll es nun wieder für Besucher geöffnet werden.
 3.070×  1

Tourismus
Schloss Neuschwanstein öffnet wieder

Seit Mitte März war das Schloss Neuschwanstein bei Schwangau wegen der Corona-Krise geschlossen. Ab 2. Juni ist das Märchenschloss wieder für Besucher geöffnet. Das teilt die Schlösserverwaltung auf ihrer Internetseite mit. Grundsätzlich öffnen die Objekte der Schlösserverwaltung wieder ab dem 30. Mai. Bei besucherstarken Gebäuden wie dem Schloss Neuschwanstein findet die Öffnung ein paar Tage später statt. Bei kleinräumigen Objekten, oder solchen mit vielen Engstellen, prüft die...

  • Schwangau
  • 20.05.20
Bleibt heuer vermutlich meist einsam: Der Bollerwagen am Vatertag.
 10.388×  2

Was darf man, was nicht?
Christi Himmelfahrt: keine Vatertags-Ausnahme bei den Corona-Einschränkungen

Ein Ausflug mit dem Leiterwagen, feuchtfröhliche Grillpartys, zusammen Wandern auf eine Hütte: Auch Bräuche zum Vatertag an Christi Himmelfahrt am Donnerstag, 21. Mai unterliegen diesmal den corona-bedingten Regeln zum Infektionsschutz. Darauf hat die Polizei jetzt nochmals gesondert hingewiesen. Was darf man und was nicht? Im öffentlichen Raum treffen im Kreis der Angehörigen des eigenen Hausstandes, Ehegatten, Lebenspartner, Partner einer nichtehelichen Lebensgemeinschaft, Verwandte in...

  • Kempten
  • 19.05.20
Da die Schulen wegen der Corona-Krise längere Zeit geschlossen waren, sehen einige Eltern die diesjährigen Übertrittsempfehlungen kritisch. (Symbolbild)
 2.585×

Fehlende Chancengleichheit?
Viertklässler: Elternverband kritisiert Übertrittszeugnis

Auch für die Viertklässler erfolgte der Unterricht nach den Corona bedingten Schulschließungen von zuhause aus. Jetzt haben die Grundschüler ihr Übertrittszeugnis bekommen. Diese entscheiden darüber, welche weiterführende Schule die Kinder besuchen können. Wie die Allgäuer Zeitung (AZ) berichtet, kritisiert jetzt eine Elterninitiative fehlende Chancengleichheit beim Zustandekommen der Zeugnisse. Das Verfahren sei unfair, da die Kinder weniger Proben geschrieben hätten, als die Jahrgänge...

  • Kempten
  • 19.05.20
Motorradfahren (Symbolbild)
 929×  1  1

Motorrad-Saison startet
Johanniter geben Tipps zur Ersten Hilfe bei Motorrad-Unfällen

Durch die Aufhebung der allgemeinen Ausgangsbeschränkungen sind in Bayern wieder Motorradtouren möglich, ohne dass es einen triftigen Grund zum Verlassen der Wohnung bräuchte. Zum verspäteten Saisonstart 2020 erklärt Markus Adler, Bereichsleiter Einsatzdienste, Ausbildung, Bevölkerungsschutz der Johanniter in Bayerisch Schwaben, worauf Auto- und Motorradfahrer jetzt achten sollten: „Mehr als die Hälfte aller Motorradunfälle werden von Autofahrern verursacht, weil sie Motorräder übersehen. Ein...

  • Kempten
  • 18.05.20
Demonstration in Kempten am Samstag, 16. Mai.
 1.556×

Ohne Störungen
"Grundrechte"-Demos im Allgäu aus Sicht der Polizei: "überwiegend friedlich"

Am vergangenen Wochenende fanden zahlreiche Versammlungen und Veranstaltungen rund ums Thema Grundrechte statt. Diese verliefen überwiegend friedlich und ohne Störungen. Lediglich in Lindau kam es am Sonntag zeitweise zu Störungen einer genehmigten Veranstaltung eines politischen Ortsverbandes, weshalb vereinzelt Platzverweise erteilt werden mussten. Freitag, 15. Mai 2020 Friedliche Versammlung in Weißenhorn Am Freitagabend fand in der Zeit von 18.00 bis 19.00 Uhr, wiederholt eine...

  • Kempten
  • 18.05.20
Bartgeier (Symbolbild)
 3.764×   Video

Video
Kehren die Bartgeier ins Allgäu zurück?

Mit fast drei Metern Spannweite gehört der Bartgeier zu den größten flugfähigen Vögeln der Welt. Laut Landesbund für Vogelschutz (LBV) gibt es derzeit alpenweit knapp 220 Exemplare. In Bayern gehören die Tiere aber noch nicht zu den Brutvögeln. Allerdings sind die Vögel auch im Freistaat, vor allem im Allgäu, immer häufiger zu sehen. "Durch die Ansiedelung eines Brutpaares nur wenige Kilometer hinter der Staatsgrenze im angrenzenden österreichischen Tiroler Lechtal übt die Region offenbar...

  • Oberstdorf
  • 18.05.20
Die Kneippinsel auf dem Hopfensee.
 6.469×  1   Video   16 Bilder

Kneippen
Eine Alternative zum Baden: Abkühlung in Allgäuer Tretanlagen

Wenn es im Sommer wieder heiß wird, sehnen sich manche nach einem Sprung in den Badesee. Das ist jedoch nicht immer möglich. Eine schnelle Abkühlung bietet das Kneippen. Neben der Erfrischung tut man mit dem Wassertreten aber auch noch etwas für seine Gesundheit. Im Allgäu hat fast jeder Ort seine eigene Tretanlage, mancher sogar mehr als eine. Ob in natürlichen Gewässern oder in Kneippbecken: Kneippen ist moderner denn je. Egal ob, versteckt im Wald, mitten im Stadtpark oder auf einem Berg...

  • Oberallgäu/Kempten
  • 17.05.20
Alpenvereinshütten des DAV in Bayern dürfen am 18. Mai wieder öffnen (Symbolbild).
 19.790×  1

Wanderer freuen sich
Alphütten des DAV öffnen ab Montag, 18. Mai auch im Allgäu

In Bayern dürfen die Alpenvereinshütten des Deutschen Alpenvereins (DAV) ab Montag in die Sommersaison starten. Das teilt der DAV auf seiner Homepage mit.  Für Bayern gilt:ab Montag, den 18. Mai öffnen die Außenbereiche der Hütten.ab Montag, den 25. Mai dürfen Gäste auch den Innenbereich nutzen.ab Samstag, den 30. Mai sind Übernachtungen erlaubt.Ob und wann eine Hütte tatsächlich öffnet, hängt aber auch von anderen Faktoren ab. Das können zum Beispiel die Größe des Außenbereichs oder das...

  • Kempten
  • 15.05.20
Viele Menschen sind allergisch gegen Insektengift. Stiche von Wespen und Bienen, aber auch von Hummeln, Hornissen oder Bremsen können für sie lebensbedrohlich werden.
 1.481×

Allergischer Schock nach Insektenstich
BRK Oberallgäu erklärt richtiges Verhalten bei Anaphylaxie

Viele Menschen sind allergisch gegen Insektengift. Stiche von Wespen und Bienen, aber auch von Hummeln, Hornissen oder Bremsen können für sie lebensbedrohlich werden. Für die Betroffenen selbst, aber auch für Angehörige und Begleitpersonen ist es darum wichtig, genau zu wissen, was im Notfall zu tun ist. Margret Spieß, die stellvertretende Leiterin Rettungsdienst bei BRK Oberallgäu, gibt hilfreiche Tipps zum richtigen Verhalten. Ein allergischer (auch: anaphylaktischer) Schock ist die...

  • Kempten
  • 15.05.20
Die Zahl der Neuinfektionen im Allgäu geht zurück (Symbolbild).
 14.905×  20

Analyse
Corona-Neuinfektionen im Allgäu rückläufig

In den vergangenen Wochen ging die Zahl der Neuinfektionen im Allgäu zurück. Auch die Fälle der in Kliniken behandelten Coronavirus-Patienten ist rückläufig. Das berichtet die Allgäuer Zeitung in ihrer Freitagsausgabe.  Demnach haben sich bisher im Allgäu nachweislich 1.441 Personen mit dem Coronavirus infiziert. Diese Zahl verändert sich seit Tagen kaum, heißt es weiter in der Zeitung. Im Vergleich zu anderen bayerischen Regionen ist das Allgäu und der Regierungsbezirk Schwaben demnach...

  • Kempten
  • 15.05.20
Ein Urlaub in Südtirol liegt noch in weiter Ferne (Symbolbild Dolomiten).
 7.561×

Tourismus
Südtirol als Urlaubsziel muss wohl warten

Südtirol als Urlaubsziel bleibt wohl noch einige Zeit unerreichbar, berichtet die Allgäuer Zeitung in ihrer Freitagsausgabe. Demnach hat der österreichischer Bundeskanzler Sebastian Kurz bei seinem Besuch im Kleinwalsertal am Donnerstag betont, dass der Zeitpunkt der Grenzöffnung nach Italien ungewiss sei. In Italien gebe es noch zu viele Neuinfektionen.  Wie die Zeitung weiter berichtet, sollen die Grenzen zu Deutschland am 15. Juni komplett öffnen, sofern das Infektionsgeschehen nicht...

  • Kempten
  • 15.05.20
In München werden die Hygieneartikel durch THW-Ortsverbände aus ganz Bayern abgeholt
 2.093×   3 Bilder

Durchhalten
THW im Allgäu zieht Zwischenbilanz im Einsatz gegen die Corona-Pandemie

Seit nunmehr 7 Wochen sind die Einsatzkräfte des Technischen Hilfswerks (THW) schon bei der Bekämpfung der Corona-Pandemie im Einsatz. Mehr als 30 Helferinnen und Helfer des THW- Ortsverbandes Memmingen unterstützen derzeit den Freistaat Bayern beim Transport von Schutzausstattung. Das THW hat in Bayern eine wichtige zentrale Logistikaufgabe übernommen. Im Auftrag des Freistaats Bayern transportieren die ehrenamtlichen Einsatzkräfte dringend benötigte Schutzausstattung von einem zentralen...

  • Memmingen
  • 14.05.20
Ab kommenden Montag gibt es Verhandlungen mit Voith. Die Mitarbeiter setzten am Donnerstag noch einmal ein Zeichen.
 7.972×  7   Video   22 Bilder

Arbeitskampf
Streik bei Voith in Sonthofen: IG Metall bekräftigt Forderungen vor den Verhandlungen

"Der Streik steht", sagt Carlos Gill von der IG Metall gegenüber all-in.de und fordert, dass das Managament von Voith endlich die Verhandlungen mit der IG Metall zum Sozialtarifvertrag aufnimmt. Am Montag soll es Verhandlungen geben, allerdings ist Gill sich sicher, dass es dann noch keine Einigung geben wird. Außerdem sollten die Beschäftigten nochmals die Gelegenheit bekommen, auf ihre Belange aufmerksam zu machen. Das taten sie, unter anderem mit einer provokanten Botschaft an...

  • Sonthofen
  • 14.05.20
Innenminister Horst Seehofer. (Symbolbild)
 4.635×  3

Seehofer
Grenzkontrollen zu Österreich, Frankreich und Schweiz sollen am 15. Juni enden

Die Binnengrenzkontrollen zwischen Österreich, Frankreich und Schweiz werden bis zum 15. Juni verlängert. Das teilt Innenminister Horst Seehofer auf einer Pressekonferenz am Mittwoch mit. Demnach strebt der Innenminister ein Ende aller Corona-bedingten Binnengrenzkontrollen zum 15. Juni an. Eine Ausnahme bildet dabei die deutsch-luxemburgische Grenze. Dort werden die Grenzkontrollen schon "mit Ablauf des 15. Mais beendet", so der Innenminister. Auch für die Grenze zu Dänemark ist eine ähnliche...

  • Kempten
  • 13.05.20
Susanne Ferschl (DIE LINKE), Archivbild
 2.604×

Arbeitskampf
Susanne Ferschl (DIE LINKE): "Voith in Sonthofen lässt seine Auszubildenden im Stich"

Weiterhin angespannt ist die Lage bei Voith in Sonthofen: Die Mitarbeiter kämpfen um ihre Arbeitsplätze. Susanne Ferschl (47) , Allgäuer Bundestagsabgeordnete und stellvertretende Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE, hat jetzt speziell die Situation der 25 Auszubildenden bei Voith kritisiert. Nach Ihrem Besuch bei den Voith-Werken in Sonthofen ist sie der Meinung, dass die Azubis "von ihrem Arbeitgeber Voith völlig im Stich gelassen" würden. Das sei mehr als unverantwortlich. Ferschl: "Es...

  • Sonthofen
  • 12.05.20
Der Grünten und dass damit verbundene Burgberger Hörnle auf 1497 Metern, sind im Sommer, aber auch im Winter, Anziehungspunkt für viele Einheimische und Urlauber.
 11.594×   15 Bilder

Grünten
Wächter des Allgäus - Anziehungspunkt für Einheimische und Urlauber

Der Gipfel des Grünten, auch der 'Wächter des Allgäus' genannt, wirkt von unten für viele sehr klein, doch nah bei ihm, sieht die Sache schon ganz anders aus! Seit 1951 ist der rot, weiße Sendeturm auf dem Grünten in Betrieb. Neben verschiedenen Radioprogrammen werden vom Sendeturm, der rund 94 Meter hoch ist und auf einer Höhe von knapp 1.800 Metern liegt, auch Fernsehprogramme gesendet. Zudem haben Mobilfunkanbieter ihre Sendeanlagen dort angebracht. Gut zu sehen, ist der Turm auch nachts....

  • Burgberg i. Allgäu
  • 11.05.20
Telefonbetrug (Symbolbild)
 3.577×  1

Telefonbetrug
Falsche Anrufe von Banken im Raum Oberallgäu - Täter erbeuten knapp 10.000 Euro

Seit dem 05.05.2020 gab es im Oberallgäu/Kempten mehrere Personen, die Anrufe angeblicher Bank- und Sparkassenmitarbeiter erhielten. Hierbei wurde auf dem Display des Telefons die Telefonnummer des Geldinstituts angezeigt. Durch geschickte Gesprächsführung gelang es den Tätern, sensible Daten zu erfragen. Die Täter täuschten dabei den angerufenen Personen vor, dass die Gültigkeit ihrer Girocard verlängert werden müsse. Um dies telefonisch durchführen zu können, sei die Nennung der Daten der...

  • Oberallgäu/Kempten
  • 11.05.20
Beschilderungen weisen auf die Maskenpflicht auf dem Wochenmarkt hin
 8.499×  20

Maskenpflicht
Bayernweit: Mund-Nasen-Bedeckung auf Wochenmärkten ab 12. Mai

Brauche ich beim Einkauf auf dem Wochenmarkt eine Mund-Nasen-Bedeckung oder nicht? Ab Dienstag, 12. Mai, gilt bayernweit: Maskenpflicht. Das hat das Bayerische Gesundheitsministerium in der 4. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung festgeschrieben. Verkäuferinnen und Verkäufer sowie die Kunden und ihre Begleitpersonen müssen entsprechend auch auf den Wochenmärkten im Allgäu eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen, um das Corona-Ansteckungsrisiko zu reduzieren. "Das ist keine willkürliche...

  • Memmingen
  • 11.05.20
Die Bergbahnen wollen bald wieder fahren (Archivfoto).
 5.653×

Tourismus
Verband fordert Öffnung bayerischer Bergbahnen zum 18. Mai

Laut Forderung des Verbandes Deutscher Seilbahnen (VDS) sollen Bergbahnen in Bayern ab dem 18. Mai ihren Betrieb wieder aufnehmen. Das Verkehrsministerium habe gemeinsam mit Hygiene- und Seilbahnexperten ein entsprechendes Hygienekonzept erarbeitet. Das berichtet die Allgäuer Zeitung in ihrer Montagsausgabe.  Demnach könnten alle Hygiene- und Abstandsregeln in der Seilbahnbranche sehr gut umgesetzt werden, so Verbandspräsident Matthias Stauch gegenüber der Deutschen Presse-Agentur. Ein...

  • Kempten
  • 11.05.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020