Allgäu

Beiträge zum Thema Allgäu

113× 13 Bilder

Kunst
Das Immenstädter Museum Hofmühle erinnert an den Bildhauer Theo Bechteler

Die weitaufgerissenen Augen starren müde ins Leere – so als wolle der Mann kaum begreifen, was passiert. Auf seinem schmalen Kopf sitzen ineinander verflochtene Zweige mit riesigen spitzen Dornen wie ein Hut. Der Immenstädter Bildhauer Theo Bechteler hat diesen ausdrucksstarken 'Dornengekrönten' 1927 aus Holz geschaffen, ein eindringliches modernes Beispiel für ein vielfach künstlerisch ausgestaltetes christliches Motiv: den Schmerzensmann, den nach seiner Geißelung verspotteten und zur Schau...

  • Kempten
  • 01.04.15
33×

Kunstwerk
Künstler erstellt Memmingen-Modell im Maßstab 1:650

Das Rathaus passt zwischen Daumen und Zeigefinger, die Fußgängerzone misst nur Zentimeter: Ein Modell zeigt künftig den Memminger Stadtkern im Miniaturformat. Das Entscheidende: Fein ausgearbeitete Details des Bronzegusses im Maßstab 1:650 erlauben es Blinden, sich einen Eindruck zu verschaffen und markante Gebäude buchstäblich zu begreifen. Der Mann, der Bilder in Tastbares übersetzt, lebt in Nordrhein-Westfalen. Egbert Broerken hat jetzt den Entwurf des Blindenmodells im Rathaus präsentiert....

  • Kempten
  • 30.03.15
254×

Malerei
Zwei Künstlerinnen aus Kempten stellen in Memminger Galerie aus

Zwei Kemptener Künstlerinnen stellen derzeit in der Galerie Neuendorf in Memmingen aus: Renate Bühr und Heidi Netzer. Während sich Bühr der Darstellung von Landschaften verschrieben hat, gilt Netzers Interesse vor allem dem menschlichen Gesicht. Mehr über die Werke der beiden Malerinnen erfahren Sie in der Dienstagausgabe der Memminger Zeitung. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Memminger Zeitung vom 24.03.2015. Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu in den AZ Service-Centern...

  • Kempten
  • 23.03.15
780×

Kunst
Ausstellung in der Mewo-Kunsthalle in Memmingen: Jonathan Drews präsentiert seine Werke

Dr. Axel Lapp, der Leiter der Mewo-Kunsthalle, hat junge Kunst nach Memmingen geholt. Jonathan Drews wurde 2012 an der Akademie München diplomiert, die aktuelle Ausstellung ist nun 'Ein Blick ins Atelier' des jungen Künstlers. Drews malt Landschaften: karge Felsebenen, dunkle, schwere Erdflächen zwischen schneebedeckten Feldern, steil ins Wasser abfallende Fjorde. Diese kalten, herben Naturausschnitte unter blassem Himmel sind den häufigen Reisen des Malers nach Norwegen geschuldet. Der...

  • Kempten
  • 25.02.15
233×

Baukultur
Kunst im Kreisverkehr: Auch im Allgäu befassen sich Künstler mit dem Thema

Mond, Ring, Kochlöffel: Wie lassen sich Kreisverkehre ausgestalten? Einige Beispiele aus der Region zeigen Lösungen. Architekten und Künstler denken über ein Forum nach, das Gemeinden berät. Ein Kommentar zum Thema "Kreiselkunst" von Klaus Schmidt: Kunst ist mehr als ein Beiwerk Bei ihrer Debatte über die 'Kreiselkunst' haben Architekten und Künstler auf ein zentrales Problem hingewiesen: Noch viel zu selten wird die künstlerische Ausgestaltung eines Bauwerks bei der Gesamtkonzeption...

  • Kempten
  • 20.02.15
372×

Kultur
Künstler Heng Li stellt Sinfonien aus Gras in der Kemptener Galerie Kunstreich aus

Arbeiten des Grasmalers Heng Li, Gewinner des Artig-Kunstpreises 2014, sind in der Galerie Kunstreich zum zweiten Mal zu sehen. Mittlerweile hat Li auch den Aichacher Kunstpreis und den ersten Preis im Wettbewerb des Museums Modern Art in Hünfeld erhalten. 'Hoffnung' nennt er seine Ausstellung in Kempten. Um die ewige Frage der Menschheit nach dem Woher und Wohin, drehe sich alles, sagt Heng Li. Gras ist für ihn das Sinnbild für Leben. Und Licht ein Symbol der Hoffnung. Lis Bilder sind...

  • Kempten
  • 17.02.15
365×

Zurück zu den Wurzeln
Bildhauer Guido Weggenmann und Robert Liebenstein sind bei Museumswettbewerb in Elbigenalp erfolgreich

Robert Liebenstein und Guido Weggenmann können es immer noch nicht so recht glauben. 'Eine Sensation', sagt der eine, 'ein Wahnsinn', der andere. Die Allgäuer Bildhauer kommen im Tiroler Elbigenalp groß heraus. Jenem 870-Seelen-Dorf im Lechtal, das nicht nur als Geburtsort der 'Geierwally', der Malerin Anna Stainer-Knittel, bekannt ist, sondern auch für seine Schnitz- und Bildhauerschulen. Das Duo schaffte es, sich hier in einem Bildhauer-Wettbewerb gegen österreichische Kollegen durchzusetzen....

  • Kempten
  • 06.02.15
624×

Kultur
Kunstwerke von Hara Walther werden in Marktoberdorf ausgestellt

Hara Walther hat sich zwei ganz unterschiedlichen Dingen verschrieben: der Kunst und der Falknerei. Am liebsten ist die 33-Jährige, die auf einem alten Bauernhof in der Dorfmitte von Stötten am Auerberg wohnt, draußen in der Natur. Da kann sie ihre beiden Raubvögel, das Falkenweiblein Sizilia und den Bussard Ludwig, fliegen und jagen lassen. In der Stube fertigt sie Kunstwerke, die derzeit im Künstlerhaus Marktoberdorf ausgestellt sind. Mehr über Leben und Werk von Hara Walther lesen Sie in der...

  • Kempten
  • 30.01.15
299×

Auszeichnung
Pit Kinzer aus Markt Rettenbach erhält den Kollegenpreis des Berufsverbandes

Bei der BBK-Jahresausstellung präsentiert er neue Bilder seiner 'Gerngroß Models' Eigenartige Figuren tauchen seit zehn Jahren in Allgäuer Kunstausstellungen auf. Kurios und theatralisch-grotesk wirken ihre Auftritte. Sie sind winzig, wollen aber groß rauskommen. Die Rede ist von den 'Gerngroß Models' des Markt Rettenbacher Künstlers Pit Kinzer. Seit 2005 arrangiert er knapp zwei Zentimeter große Modellfiguren in immer neuen Situationen, fotografiert sie, bearbeitet die Bilder am Computer und...

  • Kempten
  • 25.11.14
44×

Theater
Dostojewski-Roman als bewegendes Kriminalstück in Immenstadt

'Wenn es keinen Gott gibt, ist dann nicht alles erlaubt?' Diese und andere Menschheitsfragen wirft Fjodor Dostojewski in seinem letzten Roman 'Die Brüder Karamasow' auf. Aus diesem monumentalen Meisterwerk hat der Hamburger Regisseur und Schauspieler Manfred Greve mit seinem Ensemble eine bewegende Theaterfassung erstellt, ein psychologisch-philosophisches Kriminalstück über eine unauflösliche Schicksalsgemeinschaft. Wie dieses den Besuchern im Immenstädter Hofgarten gefallen hat, lesen Sie im...

  • Kempten
  • 19.11.14
33×

Entscheidung
Knappe Entscheidung im Stadtrat: Das Wolkenhaus in Kaufbeuren bleibt stehen

Mit einer denkbar knappen Mehrheit von 20 zu 19 Stimmen beschloss der Stadtrat am Dienstag, das umstrittene Kunstwerk 'Wolkenhaus' anzukaufen und auf Dauer in der Innenstadt auszustellen. Die Arbeit des Kaufbeurer Künstlers Ulrich Vogl, der mittlerweile in Berlin lebt, . Das Wolkenhaus kostet insgesamt 33.000 Euro. Es war im Zuge eines Förderprogramms entstanden, mit dem die Stadt Kunst im öffentlichen Raum fördern will. Dafür stellt sie alle vier Jahre einen Förderbetrag von maximal 10.000...

  • Kempten
  • 18.11.14
24×

Theater
Hamburger Ensemble bringt in Immenstadt Dostojewski-Roman Die Brüder Karamasow auf die Bühne

Ein Vater wurde ermordet. Verdächtig sind seine drei Söhne. War einer von ihnen wirklich der Täter? Der Richter ermittelt und fördert ungeahnte Konflikte zutage. Fjodor Dostojewskis tiefgründigen psychologisch-philosophischen Roman hat Regisseur Manfred Greve eingerichtet. Mit seinem Hamburger Ensemble präsentiert er diese Fassung am Montag, 17. November, um 20 Uhr im Immenstädter Hofgarten. Wie er das Mammutwerk der Weltliteratur zu einem abendfüllenden Stück konzentriert hat, erläutert...

  • Kempten
  • 13.11.14
37×

Theater
Kinder entwickeln in Immenstadt ein Theaterstück in drei Sprachen

Eine ungewöhnliche Theatergruppe hat sich in Immenstadt gebildet: Mädchen und Buben wollen eine moderne Weihnachtsgeschichte auf die Bühne bringen, und zwar in Deutsch, Englisch und Französisch. Die jungen Darsteller entwickeln dabei auch die Handlung des Stückes 'Weihnachten made by Immenstadt' selbst. Françcoise Gribonval-von Robakowski, eine der drei Leiterinnen der Gruppe, weist Bedenken zurück: 'Es wird kein Problem geben', ist sie sich sicher. Schließlich hat sie mit einem ähnlichen...

  • Kempten
  • 07.11.14
60×

Kunst
Leitung des Kaufbeurer Kunsthaus wird ab Frühjahr 2015 neu besetzt

Susanne Flesche verlässt zum Frühjahr 2015 das Kunsthaus Kaufbeuren. Dies teilte der Vorstand der Stiftung, die die Einrichtung trägt, mit. Flesche, die das Kunsthaus acht Jahre lang geleitet hat, wolle sich einer 'neuen beruflichen Herausforderung zuwenden', heißt es in einer Pressemitteilung. Die Trennung erfolge im gegenseitigen Einvernehmen, betont Stiftungssprecher Bernhard Lutzenberger gegenüber der AZ. Die Stiftung sei bemüht, den Führungsposten 'alle fünf bis zehn Jahre' neu zu...

  • Kempten
  • 07.11.14
963×

Schneiderei
Allgäuer Dirndl auf dem Münchner Oktoberfest

Kunstvolle Dirndl aus dem Allgäu sind einer der Renner auf dem Münchner Oktoberfest. Seit Tagen füllen die kunstvollen Trachten aus der Kemptener Dirndlmanufaktur Alpenherz die Gazetten und sozialen Netzwerke. Ob Schauspielerin Ruth Moschner, Moderatorin Verena Kerth, die Spielerfrauen Cathy Fischer und Sarah Brandner, Schauspielerin Mariella Ahrens und Sängerin Ireen Sheer - sie alle tragen ihre Weiblichkeit in Allgäuer Trachten zur Schau. Aber auch Männer wie Skispringer Sven Hannawald oder...

  • Kempten
  • 02.10.14
93×

Kunst
Wolkenhaus in der Kaufbeurer Fußgängerzone polarisiert

An- und aufregen: Ziel erreicht Seit Anfang Juni steht am Salzmarkt ein Glashaus. Damit hatten die Kaufbeurer nun einige Monate Zeit, sich mit dieser Installation vertraut zu machen. Ein Kunstwerk, auf das Wesentliche reduziert: Betonsockel, Glaswände, Solarkollektoren für die Beleuchtung und zusammengeknüllte Folie. Damit sich dieses Mobile aus Aluwolken bewegt, bedarf es lediglich Wind und Licht. So weit die Idee des Künstlers Ulrich Vogl. Der spricht von einer 'Traummaschine', die den...

  • Kempten
  • 27.09.14
33×

Ausstellung
Eindrucksvolle Ausstellung über Franz Michael Felder im Vorarlbergmuseum Bregenz

Er muss schon eine komische Type gewesen sein, dieser Franz Michael Felder. Er lebte von 1839 bis 1869 in Schoppernau (Bregenzerwald). Er wurde als Dichter und Sozialreformer/Rebell bekannt. Das Vorarlbergmuseum stellt in einer ergreifenden Ausstellung Felder als vom Leben gebeutelten, aber visionären Menschen vor, dessen Ideen bis heute Bedeutung haben. Die Ausstellung spricht alle Sinne an und den Verstand. Felders Welt, seine Gedanken und Gefühle erschließen sich auf vielen Ebenen. Zwischen...

  • Kempten
  • 25.09.14
38×

Kunst
Videokunst im Stadtmuseum Kaufbeuren: 7. filmzeitkaufbeuren findet im Corona statt.

Nach Billy Wilders Spielfilm 'Das verflixte 7. Jahr' ist auch das diesjährige Sonderthema des Autorenfilmfestivals 'filmzeitkaufbeuren' betitelt, das heuer vom 1. bis 5. Oktober zum siebten Mal stattfindet. 'Wir hatten 149 Einreichungen, das waren etwa 45 Stunden Filmmaterial, dass wir sichten mussten', berichtet Christine Grigat vom Veranstaltungsteam. Die Filme wurden von Hochschulen bis zu arrivierten Filmemachern eingereicht, darunter auch internationale Beiträge. Von den eingereichten...

  • Kempten
  • 05.09.14
232×

Kunst
Vorsitzende widerspricht Gerüchten: Memminger Kulturwerkstatt wird nicht geschlossen

Entgegen anderslautender Gerüchte in Memmingen stellt Barbara von Rom, die Vorsitzende der Kulturwerkstatt am Schweizerberg, nun klar: 'Wir schließen nicht!' Zwar habe sich das im November 2011 eröffnete Haus kürzlich finanziell in 'absoluter Notlage' befunden, räumt sie ein. Doch dank eines spontan angebotenen Benefizkonzertes des Ensembles 'Joy of Voice' sei nun wieder genug Geld in der Kasse, um beispielsweise die Stromrechnung zu bezahlen. Künftig werde sich aber das Konzept der Einrichtung...

  • Kempten
  • 17.08.14
222×

Kunst
Kemptener Kunstpreis geht an Jürgen Bartenschlager

Der Kunstpreis der Stadt Kempten, dotiert mit 5.000 Euro, geht in diesem Jahr an Jürgen Bartenschlager aus Trunkelsberg (bei Memmingen). Damit zeichnete die Jury der Festwochen-Kunstausstellung eine großformatige Fotoarbeit aus. Den Thomas-Dachser-Gedenkpreis, dotiert mit 4.000 Euro, erhält der Maler und Grafiker Manfred Küchle aus Albris bei Probstried. Die aus Heimertingen (Unterallgäu) stammende Julia Miorin bekommt den Förderpreis der Zorn-Stiftung (3.000 Euro). Die siebenköpfige Jury unter...

  • Kempten
  • 17.07.14
516×

Kunst
Pressefotograf Karl-Josef Hildenbrand zeigt künstlerische Fotografien in Kaufbeuren

Der Maler mit der Kamera Er ist ein Maler mit der Kamera, der Fotograf Karl-Josef Hildenbrand. Unter dem Titel 'Lichtbilder' stellt er derzeit eine ganz persönliche Auswahl seiner Werke aus den vergangenen Jahren im Sparkassen-Forum in Kaufbeuren aus. Die knapp 50 Fotografien, vor allem Natur- und Landschaftsaufnahmen, faszinieren selbst bei flüchtiger Betrachtung durch ihren hohen ästhetischen Anspruch - obwohl die Motive oft alltäglich, ja banal sind. Bei einem fotografierenden Künstler würde...

  • Kempten
  • 09.07.14
181×

Kunst
Brunnen eines Künstlers in Kaufbeuren und Memmingen sind Geschmackssache

Nicht nur in Memmingen, auch in Kaufbeuren sorgt ein Brunnen des Augsburger Künstlers Andy Brauneis für Diskussionen. In Memmingen gefällt der neue Freiheitsbrunnen des Künstlers vielen Bürgern nicht, das hatten bei einer nicht repräsentativen Umfrage unserer Zeitung 75 Prozent der fast 900 Teilnehmer angegeben. Im Kaufbeurer Brunnen läuft das Wasser seit seiner Aufstellung im Jahr 2008 nicht richtig. Mehr über die umstrittenen Werke finden Sie in der Memminger Zeitung vom 30.06.2014 (Seite...

  • Kempten
  • 29.06.14
440×

Enthüllung
Wolkenhaus auf dem Kaufbeurer Salzmarkt feierlich eingeweiht

Wenn zeitgenössische Kunst zur Diskussion anregen soll, dann hat das 'Wolkenhaus' von Ulrich Vogl am Kaufbeurer Salzmarkt sein Ziel schon erreicht. Bereits während des Aufbaus der Skulptur in der vergangenen Woche haben viele Passanten ihre Kommentare zu dem Kunstprojekt abgegeben. Auch bei der offiziellen Enthüllung am Samstagvormittag war das 'Wolkenhaus' dicht umlagert und das dominierende Gesprächsthema in der Innenstadt. Dass das 'Wolkenhaus' mitten im Leben der Stadt steht und deshalb...

  • Kempten
  • 02.06.14
27×

Kultur
Direktor des Kunsthauses Bregenz wechselt zum Museum Ludwig in Köln

Yilmaz Dziewior verlässt das Kunsthaus Bregenz: Ab Februar 2015 wird er das Museum Ludwig in Köln leiten. Bis dahin bleibt Dziewior, Jahrgang 1964, Direktor im Kunsthaus, das er seit Oktober 2009 leitet. Zu seinen wichtigsten Projekten in Bregenz zählen Ausstellungen mit Ed Ruscha, Valie Export, Ai Weiwei oder Gabriel Orozco. In Vorarlberg wird der Weggang Dziewiors bedauert. Er habe das Kunsthaus diskursiv geöffnet und entscheidend weiterentwickelt, heißt es. Deshalb sei die Berufung nicht nur...

  • Kempten
  • 13.05.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ