Allgäu

Beiträge zum Thema Allgäu

Symbolbild
3.737×

Prozess
Ostallgäuer Reichsbürgerin (70) fordert 524 Milliarden Dollar von Justiz: Amtsgericht verurteilt Seniorin zu Haftstrafe

Die Schadensersatz-Androhungen, die eine 70-jährige Ostallgäuerin Anfang vergangenen Jahres an eine Gerichtsvollzieherin und hohe Justizvertreter bis hin zum zuständigen Minister schickte, hatten es in sich: In den Schreiben forderte die Frau, die offenbar einem amerikanischen Vorläufer der sogenannten Reichsbürgerbewegung nahesteht, insgesamt etwa 524 Milliarden Dollar – wenn nicht binnen 72 Stunden Erklärungen zur angeblichen Unrechtmäßigkeit von Behördenmaßnahmen, wie zum Beispiel einer...

  • Kaufbeuren
  • 07.02.19
Sexuelle Gewalt hinter Gittern: Zwei Täter in Kempten zu Gefängnisstrafen verurteilt. (Symbolbild)
4.189×

Gericht
Weiteres Urteil im Verfahren wegen Vergewaltigungen in der JVA Kempten: 3 Jahre und 9 Monate Haft

Gewalt in der JVA Kempten: Die Häftlinge C. und Y. sollen einen Mithäftling misshandelt und zum Sex gezwungen haben. Bereits Ende Januar war Y. daher wegen gefährlicher Körperverletzung in drei Fällen und der Beihilfe zur Vergewaltigung in drei Fällen zu einer Gesamtfreiheitsstrafe von sechs Jahren verurteilt worden. Er hatte die Taten gestanden. Jetzt auch das Urteil vor dem Kemptener Landgericht gegen seinen Komplizen C.: drei Jahre und neun Monate Haft wegen Nötigung in sechs Fällen,...

  • Kempten
  • 06.02.19
5.534× 1

Prozess
Kaufbeurer Schöffengericht: Hatte Psychologin Sex mit einem Patienten?

Eine heute 33-jährige Psychologin hatte im Jahr 2015 mit einem Patienten der geschlossenen Abteilung des Kaufbeurer Bezirkskrankenhauses (BKH) ein Verhältnis. Daraus ging später ein Kind hervor. Das stand in einem Strafverfahren vor dem Kaufbeurer Schöffengericht außer Zweifel. Bei dem Prozess konzentrierte sich jetzt alles auf die Frage, ob es – wie von dem Mann behauptet – bereits während der Tätigkeit der Angeklagten als seine zuständige Therapeutin sexuelle Kontakte gegeben hatte. In diesem...

  • Kaufbeuren
  • 02.02.19
1.608×

Gericht
Unbelehrbarer Sexualstraftäter (71) vom Kemptener Landgericht zu einjähriger Haftstrafe verurteilt

Haufenweise Porno-Videos und 15.000 pornografische Bilddateien hat die Polizei in Kempten bei einem heute 71-Jährigen sichergestellt. Dem Mann war aber bei einer früheren Haftentlassung als Auflage untersagt worden, erotische oder pornografische Bild- und Filmaufnahmen herzustellen oder pornografisches Material zu besitzen. Weil er gegen diese Auflage bereits vor dreieinhalb Jahren verstoßen hatte, verurteilte ihn das Kemptener Landgericht zu einer einjährigen Haftstrafe, die nicht zur...

  • Kempten
  • 31.01.19
Allgäuer Augenarzt (58) operiert trotz Schlaganfalls: Drei Jahre Haft
8.227×

Gerichtsurteil
Allgäuer Augenarzt (58) operiert trotz Schlaganfalls: Drei Jahre Haft

Zu drei Jahren Haft wegen schwerer und vorsätzlicher Körperverletzung in insgesamt neun Fällen hat das Kemptener Amtsgericht einen früher niedergelassenen Allgäuer Augenarzt verurteilt. Der 58-Jährige ist jetzt nach eigenen Angaben nicht mehr als Mediziner tätig. Er hatte 2009 einen Schlaganfall erlitten, worauf seine Feinmotorik auf der rechten Seite stark eingeschränkt war. Dennoch führte er ab 2011 wieder Operationen am Grauen Star durch, ohne die älteren Patienten über seine Einschränkung...

  • Kempten
  • 26.01.19
Mordprozess in Memmingen: Angeklagte zu Lebenslänglich verurteilt
5.274×

Gerichtsurteil
Getötete Syrerin aus Memmingen: Ehemann und Schwager des Opfers bekommen Lebenslänglich

Gemeinschaftlicher Mord. So hat das Gericht gewertet, was im August 2017 passiert ist. Der Ehemann der 35-jährigen Syrerin aus Memmingen und sein Bruder haben demnach die Frau heimtückisch ermordet und die Leiche in einem Gewerbegebiet bei Memmingerberg vergraben. Das Motiv der beiden Angeklagten: Die Frau wollte ihren Mann verlassen und ihre drei Kinder mitnehmen. Das wollten die beiden Männer nicht zulassen. Beide wurden am Donnerstag zu lebenslänglichen Haftstrafen verurteilt. Beim Bruder...

  • Memmingen
  • 24.01.19
Vergewaltigungsprozess: Gambier (23) in Memmingen vor Gericht.
5.642×

Gericht
Vergewaltigungsprozess in Memmingen: Angeklagter (23) räumt die Tat ein

Wegen der Vergewaltigung einer 21-Jährigen ist ein Mann (23) aus Gambia angeklagt. Am Dienstag war Prozessauftakt vor dem Landgericht Memmingen. Der Asylbewerber wird beschuldigt, am 28. Juli letzten Jahres eine Stewardess vergewaltigt zu haben, die mit dem Fahrrad auf dem Weg zum Allgäu-Airport in Memmingerberg (Unterallgäu) war. Zu Prozessbeginn räumte der Angeklagte über seinen Pflichtverteidiger das schwere Sexualdelikt ein. Er war im Dezember 2017 als Asylbewerber nach Deutschland gekommen...

  • Memmingen
  • 22.01.19
1.277×

Bankrott
Früherer Chef des Füssener Festspielhauses vor Gericht

Der frühere Geschäftsführer des Festspielhauses Füssen muss sich ab Montag vor Gericht verantworten. Dem 72-Jährigen wird vorgeworfen, trotz einer im September 2014 vorliegenden Zahlungsunfähigkeit des Theaters noch fast zwei Jahre lang Waren bestellt und Dienstleistungen in Anspruch genommen zu haben, statt einen Insolvenzantrag zu stellen. Dadurch soll ein Schaden von fast 30.000 Euro entstanden sein. Wegen welcher Anklagen er sich jetzt vor Gericht verantworten muss, erfahren Sie in der...

  • Füssen
  • 12.01.19
1.050×

Gericht
Ostallgäuer Anwalt veruntreut 55.000 Euro von Mandanten

Einem Ostallgäuer Rechtsanwalt war seine Selbstständigkeit nach eigenen Angaben derart „über den Kopf gewachsen“, dass er zuletzt nicht einmal mehr seine Post öffnete. Um die sich auftuenden Löcher in seinen Kanzlei-Finanzen zu stopfen, veruntreute er in drei Fällen Geld, das Mandanten aus Schadensersatz-Zahlungen und Versicherungsleistungen zustanden. Der Gesamtschaden der Taten aus dem Jahr 2013, die erst im vergangenen Jahr aufgeflogen waren, belief sich auf etwa 55.000 Euro. Davon hat der...

  • Kaufbeuren
  • 20.12.18
Das Landesgericht Feldkirch verurteilt einen 55-Jährigen, der 14 Banken und Postfilialen überfallen hat, darunter drei im Allgäu.
962×

Urteil
Raubüberfälle in Österreich und dem Westallgäu: Zwölf Jahre Haft für "Postkartenräuber"

Neun Jahre lang hat er die Behörden genarrt. Einige Opfer der 14 Raubüberfälle leiden bis heute unter den Folgen seiner Taten. Dafür hat der 55-Jährige gestern die Quittung erhalten: Das Landesgericht in Feldkirch hat den sogenannten Postkartenräuber zu zwölf Jahren Haft verurteilt. „An dem Schuldspruch hat kein Weg vorbeigeführt“, sagte Sabrina Tagwercher, Vorsitzende Richterin des Schöffengerichts. Wiederholt hatte der Täter per Postkarte angekündigt, wieder zuzuschlagen. Zu Ende ist die...

  • Lindau
  • 19.12.18
Das Landgericht Kempten verurteilt die Angeklagten zu vier und viereinhalb Jahren Haft.
1.307× 1

Verhandlung
Männer schmuggeln 13 Kilogramm Marihuana: Landgericht Kempten verhängt Haftstrafen

Zwei Männer sollen im März knapp 13 Kilogramm Marihuana in einem Flixbus von Italien nach Deutschland geschmuggelt haben. „Diese Menge haben wir nicht alle Tage“, sagte der Richter in der Verhandlung vor dem Kemptener Landgericht. Die beiden Männer aus Nigeria sollen das Rauschgift in einem roten Koffer transportiert haben. Darin waren 14 Päckchen Marihuana zwischen Kleidung versteckt, die jeweils mit mehreren Lagen Folie umwickelt und mit Babypuder eingerieben waren, um den typischen...

  • Kempten
  • 13.12.18
Antje Mönning präsentiert sich in einem Rap-Video.
7.106× 2 Bilder

Exhibitionistin
Antje Mönning rechtfertigt sich vor dem Prozess in Kaufbeuren in "Rap-Video"

Heute (Dienstag, 4. Dezember 2018) kann sich Antje Mönning vor Gericht dazu äußern, warum sie auf einem B12-Parkplatz bei Jengen halbnackt vor Zivilpolizisten getanzt hat. Die Anklage: Erregung öffentlichen Ärgernisses. Vorab hat sie ein Video veröffentlicht: "Schwester Antje - Nonnen-Räp". Musikalisch und filmisch gesehen ist die Qualität (gewollt?) fragwürdig - irgendwo zwischen Trash und Fremdschämen. Aber die Botschaft ist klar: Die bekennende Exhibitionistin kämpft dafür, dass sich Frauen...

  • Kaufbeuren
  • 04.12.18
Urteil am Landgericht Memmingen gegen psychisch kranke Brandstifterin
512×

Urteil am Memminger Landgericht: Brandstifterin (50) bleibt in Psycho-Klinik

Ein Urteil gibt es nun im Gerichtsverfahren gegen eine ehemalige Bewohnerin einer Einrichtung für Menschen mit geistiger, psychischer oder mehrfacher Behinderung in unserer Region. Weil sie Anfang Februar 2018 in ihrem Zimmer Feuer gelegt hatte, musste sich die 50-Jährige wegen schwerer Brandstiftung vor dem Memminger Landgericht verantworten. Am dritten Verhandlungstag entschied das Gericht zwar auf ein Jahr Haft ohne Bewährung, die Frau soll aber in einem psychiatrischen Krankenhaus...

  • Memmingen
  • 01.12.18
2.562×

Gericht
Fünffache Mutter aus dem Ostallgäu prellt zwei Männer um über 51.000 Euro: Drei Jahre Haft

Sie hatten der Angeklagten vertraut und wurden von ihr „schamlos ausgenutzt“, sagte die Vorsitzende des Kaufbeurer Schöffengerichts: Eine 35-jährige Frau hat zwei Ostallgäuer um insgesamt über 51.000 Euro geprellt. Mit einem der Opfer hatte die fünffache Mutter ein Verhältnis und versprach ihm eine gemeinsame Zukunft. Der 57-Jährige nahm für sie einen Kredit über 35.000 Euro auf. Der zweite Geschädigte war ein Kollege ihres Ehemannes und hatte offenbar den Überblick über seine Finanzen...

  • Kaufbeuren
  • 01.12.18
Verurteilung: Mann (24) muss wegen mehrerer Straftaten hinter Gitter
2.275×

Gericht
An Po getatscht und zugeschlagen: 24-Jähriger in Sonthofen zu Haftstrafe verurteilt

Ein 24-Jähriger versucht, eine 17-Jährige in einer Diskothek zu küssen. Als sie sich wehrt, schlägt er ihr die Faust ins Gesicht. Jetzt muss der vorbestrafte Mann ins Gefängnis. „Es kommt leider häufiger vor, dass sich Kerle bei Partys ranmachen“, erzählte die 18-Jährige. „Aber in diesem Ausmaß habe ich es noch nie erlebt.“ Die junge Frau sagte am Amtsgericht Sonthofen als Zeugin aus. Angeklagt war ein 24-Jähriger, der bei zwei Vorfällen Mädchen sexuell belästigt und bei den folgenden...

  • Sonthofen
  • 27.10.18
Symbolbild
5.675×

Prozess
Durch Kemptener Fußgängerzonen gerast: Dreieinhalb Jahre Haft für Autofahrer (30)

„Wir wollen nicht den Eindruck erwecken, dass man durch Kempten rasen und Menschen gefährden kann und dann mit Bewährung davonkommt“, sagte der Vorsitzende Richter, Hanspeter Zweng, bei einer Verhandlung vor dem Kemptener Landgericht. Ein 30-Jähriger war unter anderem wegen versuchten Mordes angeklagt. Er war im Dezember vergangenen Jahres auf der Flucht vor der Polizei mit hoher Geschwindigkeit durch Kemptener Fußgängerzonen gerast. Dabei kam er auch an drei Passanten vorbei, die sich nach...

  • Kempten
  • 05.10.18
Kaufbeurer Landtagsabgeordneter für die Freien Wähler, Bernhard Pohl.
7.054×

Alkoholfahrt
Kaufbeurer Landtagsabgeordneter Pohl verliert Immunität

Eine Trunkenheitsfahrt in München vor drei Jahren hat für den Allgäuer Landtagsabgeordneten Bernhard Pohl (Freie Wähler) ein weiteres Nachspiel. Nachdem er 2015 zu sechs Monaten Haft auf Bewährung verurteilt wurde, muss der 53-jährige Rechtsanwalt aus Kaufbeuren für seine Fahrt mit 1,29 Promille auch mit berufsrechtlichen Konsequenzen rechnen. Um ein Verfahren vor dem Anwaltsgericht zu ermöglichen, hat der Landtag nun Pohls Immunität aufgehoben. Gegenüber der Redaktion der Allgäuer Zeitung...

  • Kaufbeuren
  • 21.09.18
Freispruch vor Gericht gegen jungen Asylbewerber
3.894×

Urteil
Widersprüche und DNA-Beweis: Freispruch im Verfahren gegen Asylbewerber (18) in Kempten wegen Vergewaltigung

Die Vorwürfe waren schwerwiegend, die Beweisaufnahme schwierig, die Geschichte widersprüchlich. Am Ende stand ein Freispruch. Zwei Asylbewerber (18 und vermutlich 17) hätten angeblich einem 18-Jährigen im Bereich der Kemptener Berufsschule Handy und Geldbeutel geraubt. Mit Faustschlägen ins Gesicht hätten sie ihrer Forderung Nachdruck verliehen. Der 18-jährige Asylbewerber kam in U-Haft. In der Hauptverhandlung ließ der angeblich Beraubte dann eine Bombe platzen: Unter Tränen sagte er vor dem...

  • Kempten
  • 20.09.18
Mordprozess in Memmingen gegen zwei Brüder
1.933×

Gericht
Mordprozess gegen zwei Brüder in Memmingen: Vorwürfe gegen Schwager

Die Nebenklägerin des Opfers berichtet, dass der 60-Jährige dem späteren Opfer gedroht habe. Hatte der Schwager ihr Grab bereits vorbereitet? Gemeinsam mit seinem Bruder, dem Ehemann des Opfers, soll er den Mord begangen haben. Wenn sie nicht anständig sei und ihm die Hand küsse, habe er bei einer Halle bereits ein Grab für sie vorbereitet. Das soll der Schwager der ermordeten Syrerin einige Zeit vor der Tat gesagt haben, berichtete die Schwester des Opfers am Freitag vor dem Memminger...

  • Memmingen
  • 15.09.18
Vor dem Memminger Landgericht begann gestern der Prozess gegen zwei Brüder, die eine 35-Jährige ermordet haben sollen. Hier im Gespräch mit ihren Verteidigern.
3.482×

Gericht
Ehefrau erdrosselt: Prozess gegen Brüderpaar aus Memmingen hat begonnen

Zahlreiche Menschen drängen sich Montagmorgen in den Zuhörerbereich des Sitzungssaals 132 am Memminger Landgericht. Einige müssen stehen, die Tür geht kaum noch zu. Als die beiden Angeklagten den Gerichtssaal betreten, fallen teils abfällige Bemerkungen, ein Beobachter sagt leise: „Mir wird schlecht, ich kann ihm gar nicht ins Gesicht sehen“. Manche kennen den 51-Jährigen offenbar, der seine Ehefrau ermordet haben soll. Mitangeklagt ist sein 60-jähriger Bruder. Für den Prozess gegen die beiden...

  • Memmingen
  • 11.09.18
Doris Singer-Schollenberg ist als Prozessbegleiterin für das Allgäu zuständig.
497×

Straftaten
Prozessbegleiterin unterstützt Betroffene Allgäuer vor Gericht

Doris Singer-Schollenberg steht Betroffenen im Allgäu bei, wenn sie vor Gericht ihren Peinigern begegnen.  Im Interview spricht sie über ihre Arbeit und erklärt, wer Anspruch auf eine Prozessbegleitung hat. Frau Singer-Schollenberg, Sie sind psychosoziale Prozessbegleiterin. Darunter kann man sich erst einmal wenig vorstellen. Was heißt das? Doris Singer-Schollenberg: Es ist tatsächlich ein recht unverständlicher Fachbegriff. Seit Januar 2017 ist es bundesweit gesetzlich verankert, dass Opfer...

  • Kempten
  • 05.09.18
Symbolbild
409×

Anklage
Diebstahl und Körperverletzung: Mann (33) in Lindau zu zehn Monaten Haft verurteilt

Der 33-Jährige war kaum vier Wochen aus der Haft entlassen, als er erneut zuschlug: In zwei Lindauer Geschäften stahl er ein Handy und einen Geldbeutel mit 130 Euro Inhalt. Als ihn ein Passant aufhalten wollte, stieß er ihn von sich, der Mann fiel auf den Hinterkopf. Dafür hat das Amtsgericht Lindau den vielfach vorbestraften Slowaken gestern wegen Diebstahls und Körperverletzung zu einer Haftstrafe von zehn Monaten verurteilt. „Bewährung müssen wir nicht ernsthaft überlegen“, sagte Amtsrichter...

  • Lindau
  • 24.08.18
Am Freitag hat eine Frau in Lindau ihre Großmutter mit einem Messer erstochen und ihre Mutter lebensgefährlich verletzt.
2.739×

Gericht
Tödliches Familiendrama in Lindau: Frau (27) gesteht Mord an eigener Großmutter

Wie die Schwäbische Zeitung berichtet, hat die junge Frau, die vergangenen Freitag ihre Großmutter mit einem Messer getötet und ihre Mutter lebensgefährlich verletzt hat, ihre Tat nun vor Gericht gestanden. Welches Motiv die Frau hatte, ist noch unklar. Vor Gericht wird der Frau Totschlag, versuchter Totschlag und gefährliche Körperverletzung vorgeworfen. Zwischenzeitlich wurde die 27-Jährige in eine psychiatrischen Klinik eingewiesen. Die Staatsanwaltschaft Kempten hat außerdem ein...

  • Lindau
  • 22.08.18
Syrerin in Memmingen verurteilt
2.184×

Urteil
Mit Küchenmesser zugestochen: Syrerin (28) in Memmingen zu Bewährungsstrafe verurteilt

Eigentlich wollte ein 19-jähriger Syrer sich nur mit dem Vater seiner Freundin – ebenfalls syrischer Herkunft – aussprechen, da die Familie gegen die Beziehung mit der 16-Jährigen war. Doch es kam anders. Anstelle einer Aussprache schlug der Vater (58) dem 19-Jährigen ins Gesicht und die älteste Schwester (28) seiner Freundin stach mit einem Messer auf ihn ein. Vater und Tochter standen jetzt vor dem Memminger Landgericht. Das Verfahren gegen den Vater wurde wegen geringer Schuld eingestellt....

  • Memmingen
  • 18.08.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ